Nachrichten und Artikel über "Anwendungen"

Apple hebt die App-Store-Preise um rund zehn Prozent an

Logo zu: anwendungen
Ein schwacher Euro und neue Gesetze zur Umsatzsteuer nimmt Apple zum Anlass, die Preise für Anwendungen für iOS und OS X anzuheben. Die Erhöhung liegt bei bei rund zehn Prozent und gilt für sämtliche EU-Staaten sowie Kanada und Norwegen.

Öffnet sich Microsoft für Android-Apps?

Logo zu: anwendungen
Im Vergleich zum Play Store ist die Anzahl der Anwendungen im Store von Microsoft eher überschaubar. Damit den Anwendern von mobilen Windows-Geräten hier künftig mehr geboten werden kann, überlegt der Redmonder Software-Gigant, sich nun für Android-Applikationen zu öffnen.

Künftig mehr Update für Windows

Logo zu: anwendungen
Der Druck auf den redmonder Software-Giganten Microsoft ist in den letzten Jahren deutlich gewachsen. Neben Konkurrent Apple, sind es vor allem die mobilen Begleiter, bei welchem Microsoft weiterhin das Nachsehen hat. In Zukunft will man daher die Windows-Lösungen häufiger aktualisieren und somit schneller auf die Bedürfnisse der Nutzer eingehen.

iOS-Apps rentieren sich eher als die für Android

Logo zu: anwendungen
Nicht selten suchen sich Entwickler bei der Schaffung einer neuen Anwendung zunächst iOS als Plattform aus und erst später kommt vielleicht ein Gegenstück für Android. Dabei gibt es durchaus verschiedene Gründe für diese Entscheidung, doch am Ende zählt vor allem das Geld.

Google löscht fast 60.000 Apps aus dem Play Store

Logo zu: anwendungen
In einer großen Reinigungs-Aktion hat der Internet-Gigant Google seinen Marktplatz Play Store aufgeräumt und insgesamt fast 60.000 Anwendungen entfernt. Dabei soll es sich vor allem um Anwendungen mit schlechter Qualität handeln, oder solche die gegen Regeln des Hauses verstoßen haben.

RIM verlängert Entwickler-Wettbewerb für BlackBerry 10

Logo zu: anwendungen
Im Hause Research in Motion (RIM) legt man noch einmal nach und versucht für den Start des mobilen Betriebssystem BlackBerry 10 die Verfügbarkeit von Applikationen zu fördern. Dafür hat das kanadische Unternehmen nun den Entwickler-Wettbewerb verlängert und lockt so mit attraktiven Angeboten.

Microsoft Windows-8-App-Store erlaubt keine Anwendungen ab 18 Jahren

Logo zu: anwendungen
Microsoft sieht für Applikationen, welche über den Windows-8-Store bezogen werden können Altersbeschränkungen vor. In den entsprechenden Richtlinien für Windows-8-Apps erklärt Microsoft, dass Anwendungen, die einer Altersstufe jenseits von PEGI 16 oder USK 16 entsprechen, nicht erlaubt sind. Diese Einschränkung betrifft selbstverständlich nur die Software-Entwickler, welche entsprechende Programme über den App-Store anbieten möchten. PC-Nutzer von Windows 8* können natürlich weiterhin den regulären Installationsweg der Software vornehmen, sei es nun über DVD oder Online-Installation. Probleme dürften sich allenfalls für Nutzer von Windows-RT-Gerätschaften einstellen, da Applikationen dort ausschließlich über den App-Store installiert werden können.

NVIDIA präsentiert neue Quadro-Reihe für mobile Workstations

Logo zu: anwendungen
Im Bereich professioneller Grafikberechnungen bietet NVIDIA stets ihre Quadro-Grafikkarten an. Doch auch dieses Segment wird immer mobiler, weshalb NVIDIA nun die Quadro-Grafikkarten für mobile Workstations neu auflegt und die Leistung dabei deutlich steigert.

T-Mobile darf iPhone-Werbung nicht mehr ausstrahlen

Logo zu: anwendungen
Das Hamburger Landgericht hat T-Mobile ein Verbot erteilt die iPhone-Werbung in der derzeitigen Form weiterhin aus zu strahlen. Bei Zuwiderhandlung droht einen Ordnungsgeld von 250.000 Euro. Grund dafür ist der Inhalt der Werbung, welcher einen "freien Internetzugang mit unbegrenzter Datenflatrate" verspricht. Nach Ansicht des Landgerichts trifft diese Aussage nicht zu.

NVIDIA sucht Europas talentiertesten CUDA-Programmierer

Logo zu: anwendungen
Im Rahmen der CUDA Challenge sucht NVIDIA Europas begabtesten CUDA-Programmierer. C-Programmierer können sich europaweit für den Kampf um den Hauptgewinn bewerben. Dem Sieger winkt eine HP-Workstation im Wert von 7500 Euro.

Aktuelle Artikel

Zeepin Soundbar21.03.2019 | Peripherie
Zeepin Soundbar

Der Markt ist aktuell überfüllt an Soundbars, welche sich vorangig an TV-Geräte richten. Preislich sind hier kaum Grenzen gesetzt. Aber kann letztlich eine Soundbar im Preisbereich um 80 Euro tatsächlich etwas taugen? Zeepins Soundbar hat einiges auf dem Zettel, inklusive Bluetooth 4.0 oder digitalem Eingang, was man in diesem Preisbereich eigentlich weniger erwartet. Doch bleibt die Frage ist günstig auch gut? Unser Test gibt Aufschluss.
ASUS ROG Gladius II Origin04.05.2018 | Peripherie
ASUS ROG Gladius II Origin

Die ASUS-Gladius-Serie hat auf HT4U.net bislang einen Siegeszug mit entsprechenden Lobeshymnen vorgelegt. 2015 präsentierte der Hersteller die erste Version, 2017 den Nachfolger mit der Nummer 2. Nun gibt es die ASUS ROG Gladius II Origin. Dieses Update besitzt jedoch wenig Überraschungen. Eine solide geschaffene Basis mit geringen Änderungen. Unser Test klärt, was sich hinter dem neuen Produkt verbirgt.
ADATA GAMMIX S10 im Test26.04.2018 | Storage & Speicher
ADATA GAMMIX S10 im Test

SSDs in der kompakten M.2-Bauform können in Spiele-PCs eine wachsende Verbreitung vorweisen. Da aktuelle Mainboards meist mit den notwendigen Slots ausgestattet sind, wollen immer mehr Nutzer von den höheren Übertragungsraten profitieren. Für manchen muss es aber dennoch günstig sein, daher sehen wir uns heute eine günstige Einstiegs-SSD von ADATA in der M.2-Bauform an: die XPG GAMMIX S10.
Mehr Testberichte