Nachrichten und Artikel über "Arkham"

Batman - Arkham Knight: PC-Patch samt Gratis-DLC verfügbar

Logo zu: arkham
Zum Superhelden-Abenteuer Batman: Arkham Knight* vom Publisher Warner Bros. gibt es bei Steam ab sofort einen neuen Patch und ein kostenloses Zusatzpaket. Konsolenzocker werden mit letzterem ausnahmsweise später bedient.

Batman - Arkham Knight: Neuer PC-Patch erschienen

Logo zu: arkham
Publisher Warner Bros. lässt weiterhin an der problembehafteten PC-Umsetzung von Batman: Arkham Knight* arbeiten. So wurde jüngst ein neuer Patch veröffentlicht, der weitere Probleme aus dem Weg räumt.

Batman - Arkham Knight: Weiterer Performance-Patch erschienen

Logo zu: arkham
Der Publisher Warner Bros. Interactive hat die seit ein paar Wochen wieder im Handel verfügbare PC-Umsetzung von Batman: Arkham Knight* mit einem weiteren Patch versorgt. Außerdem gibt es zahlreiche neue Zusatzinhalte.

Batman: Arkham Knight bleibt ohne CrossFire- und SLI-Support

Logo zu: arkham
Wer gehofft hatte, dass man dem verbuggten "Batman: Arkham Knight" möglicherweise mit zusätzlichen Grafikkarten auf die Sprünge helfen könnte, wird abermals bitter enttäuscht: Wie ein Entwickler in den Steam-Foren erklärt, hat man die versprochene Multi-GPU-Unterstützung für die PC-Version bereits zu den Akten gelegt.

Batman - Arkham Knight: Konsolen-Update für PC nachgereicht

Logo zu: arkham
Der Publisher Warner Bros. hat vor Kurzem bekanntlich den Verkaufsstopp der PC-Umsetzung von Batman: Arkham Knight* aufgehoben. So ganz rund läuft das Spiel immer noch nicht, wie wir auch in unserem Testbericht darlegen. Daher hat der Hersteller jetzt erneut via Patch nachgebessert.

Batman - Arkham Knight: PC-Restart im Test

Logo zu: arkham
Im Juni 2015 erschien Batman: Arkham Knight auf Current-Gen-Konsolen und dem PC, wurde aber auf letztgenannter Plattform wieder vom Markt genommen. Grund dazu waren diverse Bugs und Grafikprobleme, mit denen Spieler zu kämpfen hatten. Inzwischen sind einige Patches erschienen und wir können uns unseres Tests des finalen Titels der Arkham-Reihe annehmen. Unsere Meinung dazu findet ihr in unserem ausführlichen Review.



Batman - Arkham Knight: PC-Version wieder erhältlich; Entschädigung geplant (Update)

Logo zu: arkham
Der Publisher Warner Bros. hat Wort gehalten und den Verkaufsstopp der PC-Umsetzung von Batman: Arkham Knight* mit sofortiger Wirkung aufgehoben. Mit einem Patch sollen die gröbsten Schnitzer ausgemerzt worden sein.

Batman: Arkham Knight für den PC startet am 28. Oktober 2015 neu

Logo zu: arkham
Der Verkaufsstopp für die PC-Version von Batman: Arkham Knight soll bereits kommende Woche am 28. Oktober 2015 fallen. Zu diesem Zeitpunkt wollen Warner Bros. und Rocksteady den Reboot für die zurückgezogene PC-Variante des Spiels starten, inklusive eines finalen Patches, welcher noch vorherrschende Probleme beseitigen soll.

Batman - Arkham Knight: PC-Version bald wieder erhältlich

Logo zu: arkham
Vom Publisher Warner Bros.Interactive Entertainment kommt die Nachricht, dass die problembehaftete PC-Umsetzung von Batman: Arkham Knight* bald wieder in den Verkauf zurückkehren wird. Ein weiterer Patch soll nicht mehr lange auf sich warten lassen.

Praxis: Erste Gehversuche mit dem Patch für Batman: Arkham Knight (Update)

Logo zu: arkham
Wie berichtet ist heute der erste große Patch für die PC-Version von Batman: Arkham Knight erschienen. Dieser soll Kunden, welche das Spiel bereits erworben und nach dem Vorstellungsdesaster nicht zurückgegeben haben, große Linderung bringen. Das wollten wir natürlich aus der Nähe betrachten und können erste Erfolge vermelden.

Batman - Arkham Knight: PC-Patch wieder verfügbar, Spiel weiterhin nicht im Verkauf

Logo zu: arkham
Nachdem Warner Bros. den neuen PC-Patch für Batman: Arkham Knight* am Mittwochabend bereits kurzzeitig freigab, dann aber wieder zurückzog (wir berichteten), ist das Update jetzt offiziell verfügbar.

Batman - Arkham Knight: PC-Patch erschienen, dann zurückgezogen

Logo zu: arkham
Publisher Warner Bros. hat den lang erwarteten PC-Patch für Batman: Arkham Knight* gestern Abend als Betaversion bei Steam veröffentlicht – und kurz darauf wieder zurückgezogen. Wer ihn antesten konnte, ist aber oft voll des Lobes.

Batman - Arkham Knight: Status und Details zum PC-Patch

Logo zu: arkham
Der Publisher Warner Bros. Interactive gibt jenen Kunden, die auf einer unfertigen PC-Fassung von Batman: Arkham Knight* sitzen, einen Einblick in den aktuellen Entwicklungsstand eines größeren Patches. Teile des Changelogs wurden außerdem enthüllt.

Schock für Arkhams Ritter - Batmans PC-Relaunch angeblich erst im Herbst (Update)

Logo zu: arkham
Gestartet und von den Spielern wieder gestoppt – so lässt sich die PC-Variante von Batman: Arkham Knight wohl am besten umschreiben. Dennoch warten die Fans mehr oder minder gespannt auf den angekündigten großen Patch, welcher die Probleme behebt, beziehungsweise jene, welche das Spiel retournierten, auf den Relaunch des Titels. Hier wird es nun aber interessant, denn möglicherweise lässt Warner Bros. die Fans bis zum Herbst dieses Jahres warten.

Batman: Arkham Knight - Probleme erkannt, Lösung ist auf dem Weg

Logo zu: arkham
Viel muss man erst einmal nicht mehr über Batman: Arkham Knight berichten. Die PC-Version wurde zurückgezogen – und das zu Recht. Wir haben vor zwei Tagen mit unserem Test begonnen und müssen attestieren: unspielbar und sehr ärgerlich. Der zuletzt ausgelieferte Patch hat leider überhaupt keine Abhilfe geschaffen. Nun erklärt Warner Bros. in einem Statement, dass man das Problem gefunden habe und Abhilfe in Aussicht sei.

Batman Arkham Knight: DLC und PC-Rerelease

Logo zu: arkham
Mit dem fulminanten Finale der Batman-Reihe durch Batman: Arkham Knight wollte Rocksteady einen deutlichen Schlusspunkt hinter die beliebte Reihe setzen. Die solide Handlung um den Schurken Scarecrow, der Arkham City mittels eines Terroranschlags in ein Irrenhaus voller vor Angst Wahnsinniger verwandeln will, klingt nicht nur passend fürs Batman-Universum, sie ist es auch. Ergänzt durch einen weiteren Bösewicht und zahlreiche Nebenmissionen ist den Entwicklern in diesem Punkt tatsächlich ein sehr gutes Spiel gelungen. Ein Fiasko gelang allerdings bei der PC-Version, welche wieder vom Markt genommen wurde.

Batman - Arkham Knight: PC-Patch bringt Ambient Occlusion und Nässe-Effekte

Logo zu: arkham
Der Publisher Warner Bros. betreibt weiter Schadensbegrenzung in Sachen PC-Version von Batman: Arkham Knight*. Nachdem letzte Woche der Verkauf der Download-Fassung vorerst auf Eis gelegt wurde, verschwindet das Spiel nun auch aus dem stationären Handel. Wer sich bislang nicht für eine Reklamation entschieden hat, darf jetzt Hand an einen neuen Patch legen und erhält von den Entwicklern eine Patch-Agenda.

Batman - Arkham Knight: Verkauf der PC-Version gestoppt

Logo zu: arkham
Der Konzern Warner Bros. hat den digitalen Verkauf der PC-Version von Batman: Arkham Knight* vorerst gestoppt. Käufer klagen teils über extreme Performance-Probleme und andere Fehler.

Batman - Arkham Knight: Englische Sprecherriege enthüllt

Logo zu: arkham
Das Superheldenfinale Batman: Arkham Knight* wird im englischen Original mit bekannten Sprechern aufwarten. Publisher Warner Bros. hat nun einige Namen bekannt gegeben.

Doppelpack: Arkham Knight und Witcher 3 als Bundle beim Kauf von GeForce GTX 900

Logo zu: arkham
NVIDIA hat bereits eine Bundle-Aktion für den kommenden Titel The Witcher 3: Wild Hunt gestartet. Beim Kauf einer GeForce GTX 960, 970 oder 980 gab es den Titel als Gratisbeilage. Nun hat NVIDIA eine weitere Aktion gestartet, welche bis zum 1. Juni 2015 geht. Beim Kauf einer GeForce GTX 980 oder GTX 970 gibt es dann zusätzlich noch Batman: Arkham Knight.

Batman - Arkham Knight: 39,99 Euro teurer Season-Pass enthüllt

Logo zu: arkham
Zu Rocksteadys Superheldenfinale Batman: Arkham Knight* wird es ein lawinenartiges DLC-Angebot geben. Publisher Warner Bros. plant für die ersten sechs Monate nach dem Erscheinen des Hauptspiels (23.06.2015) die regelmäßige Veröffentlichung neuer Zusatzinhalte.

Batman - Arkham Knight: 6 GB RAM sind Pflicht

Logo zu: arkham
Vom Grafikchip-Hersteller NVIDIA kommen die Systemvoraussetzungen von Batman: Arkham Knight*. Wer sich das Superhelden-Abenteuer am 23. Juni 2015 für seinen PC zulegen möchte, erfährt die nötige Hardware-Basis nachfolgend.

Batman - Arkham Knight: Spiel erneut verschoben

Logo zu: arkham
Die Spieleschmiede Rocksteady Studios erhält vom Publisher Warner Bros. erneut zusätzliche Entwicklungszeit für ihr Superheldenfinale Batman: Arkham Knight. Zuletzt für den 2. Juni 2015 geplant, soll das Open-World-Abenteuer mit dem dunklen Ritter nun erst am 23. Juni 2015 für PC, PlayStation 4 und Xbox One erscheinen.

Batman: Arkham Knight erscheint in den USA mit M-Rating

Logo zu: arkham
Die in London ansässige Spieleschmiede Rocksteady schlägt mit ihrem aktuellen Projekt Batman: Arkham Knight in eine düsterere Kerbe als die vorigen Teile der Superheldenreihe, weshalb das Spiel in den USA mit einem M-Rating (M = Mature) erscheinen wird. Personen unter 17 Jahren wird der Erwerb somit offiziell verwehrt bleiben.

Aktuelle Artikel

Zeepin Soundbar21.03.2019 | Peripherie
Zeepin Soundbar

Der Markt ist aktuell überfüllt an Soundbars, welche sich vorangig an TV-Geräte richten. Preislich sind hier kaum Grenzen gesetzt. Aber kann letztlich eine Soundbar im Preisbereich um 80 Euro tatsächlich etwas taugen? Zeepins Soundbar hat einiges auf dem Zettel, inklusive Bluetooth 4.0 oder digitalem Eingang, was man in diesem Preisbereich eigentlich weniger erwartet. Doch bleibt die Frage ist günstig auch gut? Unser Test gibt Aufschluss.
ASUS ROG Gladius II Origin04.05.2018 | Peripherie
ASUS ROG Gladius II Origin

Die ASUS-Gladius-Serie hat auf HT4U.net bislang einen Siegeszug mit entsprechenden Lobeshymnen vorgelegt. 2015 präsentierte der Hersteller die erste Version, 2017 den Nachfolger mit der Nummer 2. Nun gibt es die ASUS ROG Gladius II Origin. Dieses Update besitzt jedoch wenig Überraschungen. Eine solide geschaffene Basis mit geringen Änderungen. Unser Test klärt, was sich hinter dem neuen Produkt verbirgt.
ADATA GAMMIX S10 im Test26.04.2018 | Storage & Speicher
ADATA GAMMIX S10 im Test

SSDs in der kompakten M.2-Bauform können in Spiele-PCs eine wachsende Verbreitung vorweisen. Da aktuelle Mainboards meist mit den notwendigen Slots ausgestattet sind, wollen immer mehr Nutzer von den höheren Übertragungsraten profitieren. Für manchen muss es aber dennoch günstig sein, daher sehen wir uns heute eine günstige Einstiegs-SSD von ADATA in der M.2-Bauform an: die XPG GAMMIX S10.
Mehr Testberichte