Nachrichten und Artikel über "Dienste"

Gemalto: Erste Hinweise auf Geheimdienstangriff gefunden - alles halb so wild

Logo zu: dienste
Letzte Woche berichtete "The Intercept" über einen gemeinsamen Angriff der Geheimdienste NSA (USA) und GCHQ (Großbritannien) auf den niederländischen SIM-Karten-Hersteller Gemalto. In geheimen Dokumenten des Whistleblowers Edward Snowden brüsten sich die Spione mit ihrer wertvollen Beute: Kundendaten, Netzwerkübersichten und Zugang zu den Schlüsseln, mit denen die mobile Kommunikation gesichert wird. Gemalto hat nun erste Spuren gefunden.

Heartbleed: Auf diesen Seiten sollte das Passwort geändert werden

Logo zu: dienste
Die OpenSSL-Schwachstelle, welche den Namen Heatbleed-Bug trägt, erregt das Aufsehen der ganzen Welt. Das Sicherheitsleck betrifft dabei nicht nur die Anbieter von Webseiten, sondern und vor allem auch die privaten Nutzer. Diese sollten schleunigst die Passwörter bei den betroffenen Diensten ändern.

Sicherheitslücke in Web-Verschlüsselung OpenSSL

Logo zu: dienste
Aktuell sorgt ein schwerer Programmierfehler in der Verschlüsselungsbibliothek OpenSSL für Aufregung, denn dieser ermöglicht das Abgreifen von Passwörtern und Dateien, ohne dabei Spuren zu hinterlassen. Durch den Fehler wird die Sicherheit der TLS-Verbindung unterlaufen, womit wohl zahlreiche Dienste im Internet betroffen sind.

Fährt Samsung die eigenen Oberflächen bei Android zurück?

Logo zu: dienste
Wer aktuell ein Samsung-Gerät für den mobilen Bereich kauft, der bekommt mit TouchWiz eine Oberfläche für Android, bei welcher die Südkoeraner reichlich Änderungen vorgenommen haben. Künftig soll sich dies jedoch ändern, so zumindest lassen es die Gerüchte verlauten.

Amazon-Störung sorgt bei einigen Internet-Diensten für Probleme

Logo zu: dienste
Wie in der Status-Übersicht von Amazon Web Services (AWS) zu sehen ist, kam es am Sonntag im US-Bundesstaat Virginia zu Störungen, welche jedoch mittlerweile behoben sein sollen. Die Störungen hatten jedoch zur Folge, dass einige Internet-Dienste mit Problemen kämpfen mussten.

Apple und Yahoo mit einer Allianz gegen Google

Logo zu: dienste
Die beiden Unternehmen Apple und Yahoo planen scheinbar in Zukunft nocht enger zusammenarbeiten zu wollen, damit man so dem marschierenden Internet-Giganten Google ausbremsen kann. Doch noch ist keine Einigung zustande gekommen und eine Partnerschaft zu einem weiteren Konkurrenten könnte diese auch verhindern.

EU-Kommission zeigt keine Gnade mit Google

Logo zu: dienste
Während die US-Kartellbehörde Federal Trade Commision (FTC) von einer Klage gegen Google abgesehen hat, geht die europäische Aufsichtsbehörde deutlich härter mit Google um. So droht die EU-Kommission Google mit harten Strafen, sollte der Internet-Gigant nicht bald die Darstellung seiner Suchergebnisse ändern.

Apple erhält Lob und Mahnung von Greenpeace

Logo zu: dienste
Nachdem Apple jüngst negativ im Bezug auf den Umweltschutz aufgefallen war, erhält der Konzern nun unerwartet Rückendeckung von Greenpeace. Allerdings bezieht sich dies lediglich auf die Cloud-Dienste.

EU fordert Regeln für die Cloud

Logo zu: dienste
Die digitale Wolke findet immer stärkeren Zuspruch, doch bislang fehlt es an einheitlichen Regelungen, was auch, wie wir berichteten, zu teilweise erheblichen Sicherheitsmängeln führt. Nun fordert die EU einheitliche Regelungen für mehr Rechtssicherheit und Datenschutz.

Studie weist Sicherheitsmängel bei den Cloud-Diensten auf

Logo zu: dienste
Die Nutzung von Cloud-Diensten, auch im privaten Bereich, ist nicht mehr ungewöhnlich und die einzelnen Anbieter erhalten immer mehr Zulauf. Daher hat sich das Frauenhofer-Institut für Sichere Informationstechnologie (SIT) mit der Datensicherheit der einzelnen Angebote beschäftigt, wobei keiner der Anbieter wirklich überzeugen konnte.

Google mistet Dienste aus

Logo zu: dienste
Mit einem von Google selber so bezeichneten Frühjahr-Putzt hat das Unternehmen einige Dienste abgeschaltet oder zumindest deren Ende angekündigt. So will sich der Konzern in Zukunft wieder verstärkt auf sein Kerngeschäft und vor allem auf die lukrativen Dienste konzentrieren.

Google muss Datenschützern antworten

Logo zu: dienste
Bislang hat sich Google im Bezug auf die einheitliche Datenschutzerklärung unkooperativ gezeigt und so einen Aufschub der Einführung verneint. Nun hat die französische Behörde reagiert und einen Fragenkatalog zusammen gestellt, welcher der Internet-Gigant ausgiebig beantworten soll.

Google erhöht Marktanteil in Deutschland auf 96 Prozent

Logo zu: dienste
In Deutschland kommt kaum noch ein Anwender an der Suchmaschine des Internet-Giganten Google vorbei, welcher mit 95,9 Prozent einen enormen Marktanteil aufweist. Doch auch mit anderen Diensten ist das Unternehmen in Deutschland erfolgreich unterwegs.

Google will Nutzerkonten zusammen legen

Logo zu: dienste
Unlängst hat Google den Schritt von einer Suchmaschine zu einer Plattform gemacht die mit zahlreichen Diensten viele Aufgaben für die Anwender übernimmt. Nun viel Google durch das Zusammenlegen der Konten einen großen Account für jeden Nutzer errichten und somit zielgerichteter arbeiten.

Google arbeitet mit Sesame an mehr Sicherheit für unterwegs

Logo zu: dienste
Zahlreiche Dienste von Google, wie Kalender, Mail und das soziale Netzwerk Plus, können von den unterschiedlichsten Standorten abgerufen werden, doch nicht immer ist die Sicherheit am Fremdrechner gewährleistet. Abhilfe soll Googles neuster Dienst Sesame schaffen, welcher sich aktuell jedoch noch in der Testphase befindet.

Google-Dienste erscheinen in neuer Optik

Logo zu: dienste
In einem neuen Design erscheinen die Web-Dienste von Google aktuell, doch die kosmetischen Veränderungen für ein einheitliches Aussehen sind erst der Anfang. So werden in den kommenden Wochen auch technische Neuerungen folgen.

T-Mobile darf iPhone-Werbung nicht mehr ausstrahlen

Logo zu: dienste
Das Hamburger Landgericht hat T-Mobile ein Verbot erteilt die iPhone-Werbung in der derzeitigen Form weiterhin aus zu strahlen. Bei Zuwiderhandlung droht einen Ordnungsgeld von 250.000 Euro. Grund dafür ist der Inhalt der Werbung, welcher einen "freien Internetzugang mit unbegrenzter Datenflatrate" verspricht. Nach Ansicht des Landgerichts trifft diese Aussage nicht zu.

Aktuelle Artikel

Zeepin Soundbar21.03.2019 | Peripherie
Zeepin Soundbar

Der Markt ist aktuell überfüllt an Soundbars, welche sich vorangig an TV-Geräte richten. Preislich sind hier kaum Grenzen gesetzt. Aber kann letztlich eine Soundbar im Preisbereich um 80 Euro tatsächlich etwas taugen? Zeepins Soundbar hat einiges auf dem Zettel, inklusive Bluetooth 4.0 oder digitalem Eingang, was man in diesem Preisbereich eigentlich weniger erwartet. Doch bleibt die Frage ist günstig auch gut? Unser Test gibt Aufschluss.
ASUS ROG Gladius II Origin04.05.2018 | Peripherie
ASUS ROG Gladius II Origin

Die ASUS-Gladius-Serie hat auf HT4U.net bislang einen Siegeszug mit entsprechenden Lobeshymnen vorgelegt. 2015 präsentierte der Hersteller die erste Version, 2017 den Nachfolger mit der Nummer 2. Nun gibt es die ASUS ROG Gladius II Origin. Dieses Update besitzt jedoch wenig Überraschungen. Eine solide geschaffene Basis mit geringen Änderungen. Unser Test klärt, was sich hinter dem neuen Produkt verbirgt.
ADATA GAMMIX S10 im Test26.04.2018 | Storage & Speicher
ADATA GAMMIX S10 im Test

SSDs in der kompakten M.2-Bauform können in Spiele-PCs eine wachsende Verbreitung vorweisen. Da aktuelle Mainboards meist mit den notwendigen Slots ausgestattet sind, wollen immer mehr Nutzer von den höheren Übertragungsraten profitieren. Für manchen muss es aber dennoch günstig sein, daher sehen wir uns heute eine günstige Einstiegs-SSD von ADATA in der M.2-Bauform an: die XPG GAMMIX S10.
Mehr Testberichte