Nachrichten und Artikel über "Erste"

Mad Catz kehrt zurück: Neue Eigentümer streben klare Erfolge im Gaming-Sektor an

Logo zu: erste
Im letzten Jahr meldete die Gaming-Peripherie-Schmiede Mad Catz Insolvenz an und will sich im Jahr 2018 über die Mad Catz Global Limited mit neuen Produkten im Gaming-Sektor neu einfinden. Wer genau sich hinter der neuen Firma verbirgt, bleibt unterdessen unklar. Angeblich soll es sich um eine Gruppe handeln, welche zuvor schon in die Entwicklung bei Mad Catz involviert war.

AMD steuert nun das Notebook-Segment mit Ryzen 5 2500U und Ryzen 7 2700U an

Logo zu: erste
Im Konkurrenzkampf zwischen AMD und Intel bleibt es weiterhin spannend. AMD hat sich im Prozessorgeschäft für Desktop, High-End-Plattformen und Server zurückgemeldet. Im nächsten Schritt visiert man Ryzen 5 2500U und Ryzen 7 2700U fürs Notebook-Geschäft an und will mit den Raven-Ridge-Modellen Intel mächtig Paroli bieten. Die Eckdaten sprechen dafür, dass auch dies gelingen könnte.

Erste Benchmarks zeigen starke Leistung für Intel Core i7-8700K und i5-8600K

Logo zu: erste
Nach bisherigen Informationen wird Intel seine neue CPU-Familie Coffee Lake alias Core ix-8000 in der kommenden Woche vorstellen. Vereinzelte Benchmarks sind bereits vor Tagen durchgesickert, dieses Mal finden sich dann aber gleich drei komplette Reviews im Web ein, welche den neuen Core i5-8600K und Core i7-8700K betrachten und erhebliche Mehrleistung bescheinigen.

MSI Z270 Gaming Pro Carbon ist das erste Mainboard mit SteelSeries-Engine 3-Integration

Logo zu: erste
Wie MSI informiert, hat man die Kooperation mit dem Gaming-Spezialisten SteelSeries weiter ausgebaut. Als Folge hieraus bietet das MSI Z270 Gaming Pro Carbon als weltweit erstes Mainboard die Integration der SteelSeries Engine 3. Zukünftig können Besitzer des MSI-Motherboards auf die Technologien PrismSync und GameSense zurückgreifen sowie Farb- und Beleuchtungseffekte von einer zentralen Software aus steuern.

AMD Ryzen 5: Erste Preislistungen und Benchmarks

Logo zu: erste
Am 11. April soll AMDs Ryzen 5 in vier Varianten in den Handel kommen. Zwei davon besitzen sechs Kerne und zwölf Threads (Ryzen 5 1600X und Ryzen 5 1600), die beiden anderen müssen sich mit vier Kernen und acht Threads (Ryzen 5 1500X und Ryzen 5 1400) begnügen. Erste Angebote in Preisvergleichen starten bei 200 Euro.

AMD Ryzen: Erste Listungen verraten weitere Details und etwaige Preise (Update 5)

Logo zu: erste
Gerüchteweise ging eine Namensgebung ähnlich jener, die nun bei ersten Händlerlistungen auftaucht, durch das Web. Die Topmodelle der kommenden Ryzen-Prozessoren von AMD mit acht Kernen werden wohl auf den Namen Ryzen 7 1x00 hören und sich preislich im Bereich zwischen 350 und 550 Euro bewegen.

Top-Smartphone LG G6 kommt mit größerem Display und ungewöhnlicher Auflösung

Logo zu: erste
Voraussichtlich wird LG sein neues Smartphone-Flaggschiff G6 auf dem kommenden Mobile World Congress 2017 (MWC) Ende Februar vorstellen. Nach dem schlechten Erfolg des modularen Aufbaus des LG G5 hatte der Hersteller erst vor Kurzem bestätigt, dass man das modulare Design beim Nachfolger nicht fortsetzen wird. Nun gibt es von LG selbst erste Informationen zum G6-Smartphone. Ein größeres Display und eine QHD+-Auflösung im Format 18:9 soll es geben.

Erste Anzeichen für den nächsten Tomb-Raider-Titel: Shadow of the Tomb Raider

Logo zu: erste
Es ist natürlich nicht verwunderlich, dass Eidos an einem nächsten Teil der Tomb-Raider-Reihe arbeiten dürfte. Die Art und Weise, wie es nun zu jüngsten Informationen und dem Titel kommt, allerdings schon. Während die Entwickler sich in Stillschweigen hüllen, tauchte nun ein Foto eines Anwenders aus einer kanadischen U-Bahn auf, welcher offenbar eine Präsentation abfotografieren konnte.

Ganz nach Fahrplan: AMD präsentiert erste Bristol-Ridge-Prozessoren und Sockel-AM4-Chipsätze

Logo zu: erste
Eine neue Fertigung bei Grafikprozessoren hier, ein wenig Zen-Ankündigung dort und neue APUs samt neuen Chipsätzen jetzt. AMD hält seinen Fahrplan strikt ein und kommt ebenfalls über Neuvorstellungen, Ankündigungen und Präsentationen im CPU- und Chipsatzbereich seinen Zielen ein Stück weit näher. Die aktuelle Vorstellung der neuen Bristol-Ridge-APUs für Desktops gilt zwar erst einmal nur für OEMs, aber der Hersteller setzt zumindest die richtigen Zeichen, insbesondere auch durch die frischen Chipsätze auf Basis des Sockel AM4, auf welchen dann auch die Zen-Prozessoren aufsetzen werden.

Intel stellt erste Kaby-Lake-Prozessoren vor

Logo zu: erste
Tick, Tock. Ein "Tick" steht bei Intel für eine neue Fertigungstechnik, ein "Tock" für einen Architekturwechsel. Der Mitte 2013 eingeführte Haswell markierte eine neue Architektur, welche der Broadwell von 22 auf 14 nm schrumpfte. Skylake brachte vor einem Jahr dann wieder eine neue Architektur und Kaby Lake bringt jetzt herzlich wenig.

AMD enthüllt Zen - zumindest ein bisschen

Logo zu: erste
Vor rund 13 Jahren - die Älteren unter uns werden sich noch erinnern - startete AMD mit dem Athlon 64 durch. Lange hatte Intel dieser sehr effizienten und schnellen Prozessorgeneration wenig entgegenzusetzen, bis man selbst mit der Core-Plattform nachlegte. Seitdem müht sich AMD um den Anschluss, doch egal, ob Barcelona alias Phenom oder Bulldozer aka FX: sie konnten nicht wirklich helfen. Nun jedoch, so scheint es, gibt es wieder positive Signale aus Sunnyvale, die auf den Namen "Zen" lauten.

Intel bekommt Konkurrenz: AMD zeigt erste Zen-Benchmarks auf Augenhöhe mit Broadwell-E

Logo zu: erste
AMD hat letzte Nacht in San Francisco weitere Details zu den kommenden Zen-Prozessoren offengelegt. Die Desktop-Version "Summit Ridge" soll demnach pro Takt 40 Prozent mehr Instruktionen verarbeiten, als die aktuellen Modelle der Firma. Auch das 32-Kern-Monster "Naples" durfte erstmals seine Muskeln spielen lassen.

China nutzt als erste Nation abhörsichere Satelliten

Logo zu: erste
China schickte am 16. August 2016 als erste Nation einen abhörsicheren Satelliten ins All. Das Gewicht des Satelliten beträgt 631 Kilogramm und umkreist die Erdoberfläche in ca. 500 Kilometern Höhe für die nächsten zwei Jahre. Verwendet wird der Satellit zur Übertragung der staatseigenen Nachrichtensender. China sichert sich somit einen großen Vorteil im globalen Sicherheitsrennen.

Amazon startet am 12. Juli 2016 den nächsten Prime Day: Erste Angebote sind bekannt

Logo zu: erste
Amazons Prime Day 2016 findet am morgigen 12. Juli statt und soll exklusiv für Amazon-Prime-Kunden über 100.000 Angebote bieten. Schon um 6 Uhr am Vormittag starten die Angebote und Prime-Kunden bekommen im Fünf-Minuten-Takt neue Deals präsentiert. Nun wurden auch ein paar erste Schnäppchen-Angebote bekannt.

Erste Referenzmodelle der Radeon RX 480 4 GByte verfügen offenbar über 8 GByte Hauptspeicher (Update 2)

Logo zu: erste
Und wieder hat die Neuvorstellung der Radeon-RX-480-Grafikkarte eine Überraschung parat. Die im Handel befindlichen Modelle mit 4 GByte, welche auf dem AMD-Referenzdesign basieren, sollen mit insgesamt acht 1-GByte-GDDR5-Speicherchips ausgestattet sein, absolut identisch zur 8-GByte-Variante. Diese sind angeblich nur über die zum Einsatz kommende Firmware deaktiviert.

MSI präsentiert erste Gaming-Z-Grafikkarten der GTX-1000-Reihe

Bereits auf der vergangenen Computex durfte man von den MSI-Plänen zu neuen Grafikkarten der Gaming-Z-Reihe hören. Nun kündigt der Hersteller mit den Modellen GeForce GTX 1070 Gaming Z und GeForce GTX 1080 Gaming Z die ersten Vertreter dieser Reihe an, natürlich inklusive höherer Werksübertaktung und LED-Logo, und natürlich nicht zum Schnäppchenpreis.

Wie effizient ist die Radeon RX 480? Erste Benchmarks zeigen eher Durchschnitt

Logo zu: erste
Polaris 10 ist AMDs aktuelles Aushängeschild, mit welchem man über die Grafikkarten Radeon RX 480 und RX 470 das Prestige von heißen, lauten und stromhungrigen Modellen zu Grabe tragen möchte. Hocheffizient soll die Radeon RX 480 sein, lediglich 199 US-Dollar kosten und auf eine TDP von 150 Watt blicken. Nun sind erste Benchmarks aufgetaucht.

Vorstellung neuer AMD- und Intel-Prozessoren soll sich angeblich ins erste Quartal 2017 verzögern

Logo zu: erste
Bislang ging man davon aus, dass AMDs neue Zen-CPU-Familie noch zum Ende des Jahres erscheinen wird und Intels Kaby-Lake-Modelle im dritten Quartal 2016 vorgestellt werden. Nun kommen aus Asien neue Informationen, nach welchen es zu Verspätungen kommt. In beiden Fällen sei nun das erste Quartal 2017 als offizielles Einführungsdatum geplant.

AMD bereitet erste Prozessoren für den Sockel AM4 vor

Logo zu: erste
AMD hat seinen "BIOS and Kernel Developer's Guide for AMD Family 15h Models 60h-6Fh Processors", welcher bisher die Carrizo-APUs auf Basis der Excavator-Architektur dokumentierte, auf die Version 3.05 aktualisiert. Neu hinzugekommen ist der Sockel AM4, der DDR4-Unterstützung für Desktop-PCs ermöglicht und auch von den kommenden Zen-Prozessoren genutzt werden soll. Das klingt nach Bristol Ridge, was nicht weiter wundern sollte, will AMD die Vorstellung doch aller Voraussicht nach vorziehen.

Erste Benchmarks zur AMD Radeon R9 480(X) und NVIDIA GTX 1070 aufgetaucht

Logo zu: erste
Mit seiner GeForce GTX 1080 auf Basis der neuen Pascal-Architektur hat NVIDIA bereits mächtig vorgelegt. Während man noch auf eine Verfügbarkeit des teuren High-End-Modells wartet, sind nun erste Benchmarks zur kleineren Variante GeForce GTX 1070 aufgetaucht, aber auch zu AMDs Polaris-10-Grafikkarten, welche angeblich unter den Bezeichnungen Radeon R9 480 und Radeon R9 480X in den Markt gelangen sollen.

AMD: Erste Zen-Prozessoren wohl keine Vierkerner

Logo zu: erste
Die Vermutung lag nahe, dass AMD seine neue CPU-Architektur Zen mit einer Reihe von Vierkernprozessoren einläuten würde. Dies deuteten auch technische Folien des Herstellers, welche den Aufbau der Chips darstellen, an. Doch nun berichtet Fudzilla, dass AMDs Fokus auf sechs und acht Kernen liegen soll.

Broadwell-E wirft seine Schatten voraus: Erste Benchmarks zeigen Leistungsmöglichkeiten des i7-6850K

Logo zu: erste
Ein Partner aus dem Herstellerbereich erklärte uns bereits, dass die diesjährige Computex-Messe spannend werden wird. Viele neue Dinge soll es geben, auch abseits von Grafikkarten seitens AMD und NVIDIA, denn Intels neue Schlachtschiffe für den Sockel LGA 2011-v3 stehen ins Haus. Nun sind erste Benchmarks aufgetaucht.

Windows 10 Mobile: Microsoft liefert erste Updates angeblich am 29. Februar 2016 aus

Logo zu: erste
Microsoft will das neue Betriebssystem Windows 10 Mobile ab dem 29. Februar 2016 als Upgrade an die ersten Smartphones auf Basis von Windows Phone 8.1 ausliefern - zumindest in Mexiko. Dies teilte Microsoft Mexiko überraschend über Facebook mit, während sich der Rest des Konzerns weiterhin in Schweigen hüllt.

Gesichtet: Erste angebliche Benchmarks zur GTX Titan X

Logo zu: erste
Einen ersten kurzen Blick durfte man auf NVIDIAs GeForce GTX Titan X ja bereits werfen, nun tauchten im Web erste Benchmarks zur kommenden Grafikkarte mit GM200-GPU auf. Die Kollegen vom 3DCenter haben diese ausgewertet und kommen auf ein Performance-Plus von zirka 30 bis 35 Prozent gegenüber einer GeForce-GTX-980-Grafikkarte. Wie üblich sind solch frühe Benchmark-Resultate noch nicht veröffentlichter Produkte natürlich mit Vorsicht zu genießen.

Stirnrunzeln: Erste Informationen zu Assassin´s Creed: Victory aufgetaucht

Logo zu: erste
Da ist Assassin's Creed Unity erst wenige Tage auf dem Markt, da erscheinen schon erste Informationen zum Nachfolger Victory, welcher im nächsten Jahr erscheinen soll. Süffisant an der Sache ist, dass Ubisoft bislang, trotz des dritten Patches für Unity und einer Entschuldigung bei den Fans wegen Fehlern, seine Entwickler schon wieder mit neuen Prioritäten betraut hat. Dabei sind noch immer nicht alle Fehler beseitigt.

Aktuelle Artikel

Zeepin Soundbar21.03.2019 | Peripherie
Zeepin Soundbar

Der Markt ist aktuell überfüllt an Soundbars, welche sich vorangig an TV-Geräte richten. Preislich sind hier kaum Grenzen gesetzt. Aber kann letztlich eine Soundbar im Preisbereich um 80 Euro tatsächlich etwas taugen? Zeepins Soundbar hat einiges auf dem Zettel, inklusive Bluetooth 4.0 oder digitalem Eingang, was man in diesem Preisbereich eigentlich weniger erwartet. Doch bleibt die Frage ist günstig auch gut? Unser Test gibt Aufschluss.
ASUS ROG Gladius II Origin04.05.2018 | Peripherie
ASUS ROG Gladius II Origin

Die ASUS-Gladius-Serie hat auf HT4U.net bislang einen Siegeszug mit entsprechenden Lobeshymnen vorgelegt. 2015 präsentierte der Hersteller die erste Version, 2017 den Nachfolger mit der Nummer 2. Nun gibt es die ASUS ROG Gladius II Origin. Dieses Update besitzt jedoch wenig Überraschungen. Eine solide geschaffene Basis mit geringen Änderungen. Unser Test klärt, was sich hinter dem neuen Produkt verbirgt.
ADATA GAMMIX S10 im Test26.04.2018 | Storage & Speicher
ADATA GAMMIX S10 im Test

SSDs in der kompakten M.2-Bauform können in Spiele-PCs eine wachsende Verbreitung vorweisen. Da aktuelle Mainboards meist mit den notwendigen Slots ausgestattet sind, wollen immer mehr Nutzer von den höheren Übertragungsraten profitieren. Für manchen muss es aber dennoch günstig sein, daher sehen wir uns heute eine günstige Einstiegs-SSD von ADATA in der M.2-Bauform an: die XPG GAMMIX S10.
Mehr Testberichte