Nachrichten und Artikel über "Fab"

Milliardeninvestitionen und eine neue Fabrik sichern Intels Ivy Bridge

Logo zu: fab
Mit hohen Investitionen will Intel die Zukunft sichern und sich für die 22-nm-Fertigung wappnen, hierfür plant Intel zwischen sechs und acht Milliarden US-Dollar in bereits bestehende Standorte zu stecken, welche ausgebaut werden sollen. Zusätzlich ist eine neue Fabrik als Denkschmiede geplant.

Winterbedingte Wasserverschmutzung legt Intel-Fab lahm

Logo zu: fab
Der harte Winter fordert nun auch Opfer in der Halbleiterei. Erwischt hat es dabei in den letzten Wochen Intel, im Nämlichen die schon ältere Fab10 in Leixlip, Irland. Aufgrund des lange anhaltenden Winters und Temperaturen von unter -10 ºC sahen sich die lokalen Räumdienste in Irland genötigt statt dem üblichen Steinsalz nach offiziellen Angaben in einem Fall mit ammoniumhaltigem Dünger zu streuen, um die Straßen befahrbar zu halten

TSMC plant womöglich schon 450-mm-Wafer

Logo zu: fab
Der taiwanische Halbleiterspezialist TSMC überdenkt womöglich den Einsatz einer ersten Fertigungsstraße für Silizium-Wafer mit einem Durchmesser von 450 Millimetern. Erste Tests sollen angeblich schon im kommenden Jahr beginnen - für den produktiven Einsatz sei bisher noch kein konkreter Zeitplan vorgesehen.

AMD erhält Unterstützung für Werk in New York und warnt vor Umsatzeinbruch

Logo zu: fab
AMD wird für den Bau einer neuen Fabrik in New York wahrscheinlich rund 1,2 Milliarden US-Dollar an Zuschüssen erhalten. Eine endgültige Entscheidung wird für den 17. Dezember erwartet. Die Fabrik selbst wird mit rund 4,6 Milliarden US-Dollar zu Buche schlagen, von denen aber die arabische ATIC einen wesentlichen Teil übernehmen wird. Sie hatte vor zwei Monaten die Übernahme der Halbleiterfabriken angekündigt und will AMD über die nächsten fünf Jahre mit jährlichen Zahlungen weiter unterstützen. Gleichzeitig sorgt die aktuelle Rezession für einen herben Rückschlag bei den finanziellen Planungen des operativen Geschäftes.

Renesas verkauft deutsche Fab

Logo zu: fab
Das japanische Unternehmen Renesas steigt aus der Halbleiterfertigung in Deutschland aus. Das Gemeinschaftsunternehmen von Hitachi und Mitsubishi Electric, das ein bedeutender Hersteller von Chips für Smartkarten und Microcontroller ist, verkauft die frühere Hitachi-Fab im niederbayerischen Landshut, die ihm vor fünf Jahren bei der Gründung von Renesas zugeschlagen wurde, an die Firma Silicon Foundry Holding (SFH). SFH mit Sitz im oberbayerischen Erding ist eine neue Ausgründung zweier Fab-Manager, dementsprechend unklar ist auch die Zukunft der Fab und ihrer Mitarbeiter. Klarer sind dagegen die Gründe für den Rückzug seitens Renesas

Verkauft AMD die eigenen Fabriken nun doch?

Logo zu: fab
In nicht einmal ganz zwei Wochen erklärt AMD die aktuellen Pläne zur Restrukturierung des Unternehmens und soll zu diesem Zeitpunkt laut Gerüchten möglicherweise auch den Verkauf der eigenen Fabriken bekannt geben. Dabei geht es um die "Asset Smart"-Strategie, über deren Inhalt AMD bisher kaum Informationen bereitgestellt hat. Der Analyst John Lau will nun aus Herstellerkreisen erfahren haben, dass der Prozessorspezialist in Kürze die Ausgliederung seiner Werke in Dresden bekannt geben werde.

TwinMOS Speichersparte wird abgewickelt

Logo zu: fab
Die anhaltend schwachen Preise im Speichermarkt fordern ihr erstes Opfer. Während nahezu alle Hersteller von DRAMs derzeit hohe Verluste in den Bilanzen zu verbuchen haben, steigt das taiwanische Unternehmen TwinMOS nun aus der Herstellung von Speicherchips aus, das melden die fürgewöhnlich gut informierten Digitimes

Aktuelle Artikel

Zeepin Soundbar21.03.2019 | Peripherie
Zeepin Soundbar

Der Markt ist aktuell überfüllt an Soundbars, welche sich vorangig an TV-Geräte richten. Preislich sind hier kaum Grenzen gesetzt. Aber kann letztlich eine Soundbar im Preisbereich um 80 Euro tatsächlich etwas taugen? Zeepins Soundbar hat einiges auf dem Zettel, inklusive Bluetooth 4.0 oder digitalem Eingang, was man in diesem Preisbereich eigentlich weniger erwartet. Doch bleibt die Frage ist günstig auch gut? Unser Test gibt Aufschluss.
ASUS ROG Gladius II Origin04.05.2018 | Peripherie
ASUS ROG Gladius II Origin

Die ASUS-Gladius-Serie hat auf HT4U.net bislang einen Siegeszug mit entsprechenden Lobeshymnen vorgelegt. 2015 präsentierte der Hersteller die erste Version, 2017 den Nachfolger mit der Nummer 2. Nun gibt es die ASUS ROG Gladius II Origin. Dieses Update besitzt jedoch wenig Überraschungen. Eine solide geschaffene Basis mit geringen Änderungen. Unser Test klärt, was sich hinter dem neuen Produkt verbirgt.
ADATA GAMMIX S10 im Test26.04.2018 | Storage & Speicher
ADATA GAMMIX S10 im Test

SSDs in der kompakten M.2-Bauform können in Spiele-PCs eine wachsende Verbreitung vorweisen. Da aktuelle Mainboards meist mit den notwendigen Slots ausgestattet sind, wollen immer mehr Nutzer von den höheren Übertragungsraten profitieren. Für manchen muss es aber dennoch günstig sein, daher sehen wir uns heute eine günstige Einstiegs-SSD von ADATA in der M.2-Bauform an: die XPG GAMMIX S10.
Mehr Testberichte