Nachrichten und Artikel über "Galaxy"

Samsung Galaxy Note 7: Eine zweite Chance für explodierende Smartphones

Logo zu: galaxy
Das Samsung Galaxy Note 7 sorgte letztes Jahr nicht nur für viele Schlagzeilen, sondern kostete das Unternehmen auch Milliarden. Aufgrund explodierender und brennender Akkus nahm Samsung zwischen drei und vier Millionen Geräte zurück. Nachdem im Oktober die Produktion gestoppt wurde und im Januar die Ursache für die Pannen geklärt worden war, bekommt das Smartphone nun eine zweite Chance.

Beschwerden über das neue Samsung Galaxy S8

Logo zu: galaxy
Seit fast zwei Wochen gibt es Samsungs neue Flaggschiffe S8 und S8 Plus nun regulär zu kaufen. Und schon gleich gibt es erste Beschwerden. Von unsicherer Gesichtserkennung über Bildschirmverfärbungen bis hin zu sich einbrennenden Navigationsleisten ist alles inklusive. High-End-Smartphone 2017 vom Marktführer?

Samsung Galaxy S8 und S8+ vorgestellt

Logo zu: galaxy
Der südkoreanische Elektronikriese Samsung hat heute seine neuen Smartphone-Flaggschiffe Galaxy S8 und S8+ präsentiert. Neben technischen Neuerungen wie dem beinahe randlosen "Infinity Display" und dem ersten in 10-nm-Strukturgröße gefertigten Prozessor wurden die Telefone mit neuen Apps und Diensten ausgerüstet, darunter Samsungs hauseigenes Assistenzsystem Bixby.

Samsung präsentiert Ergebnisse der Note-7-Untersuchungen

Logo zu: galaxy
In der heutigen Pressekonferenz von Samsung in Seoul wurden wie bereits versprochen Ergebnisse der Untersuchungen zu den explodierenden Galaxy-Note-7-Geräten endlich veröffentlicht. Externe Untersuchungen im Vorfeld, welche von Designproblemen gesprochen hatten, werden nicht als Ursache benannt. Vielmehr stellt man die Akkuprobleme schlicht als Akkuprobleme dar, welche von anderen zu vertreten seien. Die Antwort auf die Schuldfrage überrascht.

Experten-Analyse: Designfehler seien Grund für explodierende Note-7-Akkus gewesen

Logo zu: galaxy
Der Rauch um das Debakel zum Samsung Galaxy Note 7 hatte sich fast schon gelegt. Die Produktion wurde eingestellt, die Geräte zurückgerufen und die Verluste in Samsungs Bilanzen verbucht. Jetzt melden sich Experten zu Wort, welche das Galaxy Note 7 untersucht haben und eine Erklärung für die explodierenden Akkus nennen. Samsungs Stellungnahme fehlt bislang, soll aber im Dezember 2016 noch erfolgen.

Quartalszahlen: Galaxy Note 7 versaut Samsungs Ergebnis

Logo zu: galaxy
Samsung war eigentlich gut ins Jahr 2016 gestartet und hatte in den ersten beiden Quartalen überzeugende Geschäftszahlen abgeliefert, doch dann kam das Galaxy Note 7. Das Phablet mit der Tendenz zur spontanen Selbstentzündung belastet nicht nur das dritte Quartal 2016, sondern wird Samsungs Geschäftszahlen bis ins Jahr 2017 ausbremsen.

Samsung: Galaxy-Note-7-Debakel drückt die Aktie und die Quartalsprognose

Logo zu: galaxy
Erst am 7. Oktober hatte Samsung eine Prognose für das dritte Quartal 2016 herausgegeben und dabei einen operativen Gewinn um die 7,8 Billionen Won (ca. 6,279 Milliarden Euro) in Aussicht gestellt. Die Probleme mit dem Galaxy Note 7 sollten angeblich keinen Einfluss haben. Fünf Tage später hat der Elektronikriese schwere Schlagseite und erwartet nur noch 5,2 Billionen Won (4,186 Milliarden Euro).

Samsung stoppt Galaxy-Note-7-Produktion

Logo zu: galaxy
Das Samsung Galaxy Note 7 hatte keinen guten Start. Brennende und explodierende Akkus sorgten zwar für mehr Aufmerksamkeit, aber mehr Kunden brachte es Samsung definitiv nicht ein – eher schädigte es die Marke. Nachdem Samsung ein Sicherheits-Update veröffentlichte, welches die maximale Ladung des Akkus begrenzen sollte, schien das Problem gelöst. Zumindest bis nach zwei Wochen erneute Meldungen von explodierenden Ersatzhandys in den Medien auftauchten. Dem setzt Samsung jetzt ein Ende und stoppt die Produktion des Note 7.

Austauschprogramm für Samsung Galaxy Note 7 gestartet

Logo zu: galaxy
Samsung hat heute das Austauschprogramm für sein neues Flaggschiff-Phablet Galaxy Note 7, dessen Akku beim Aufladen sowie bei normaler Benutzung in Brand geraten kann, gestartet. Zeitgleich ist die Auslieferung der überarbeiteten Modelle angelaufen. Kunden, die aufgrund des internationalen Verkaufsstopps noch kein Gerät bekommen haben, sollen in Kürze beliefert werden.

Schluss mit lustig: Samsung muss das Galaxy Note 7 offiziell zurückrufen

Logo zu: galaxy
Schluss mit freiwillig: Wie die Verbraucherschutzbehörde U.S. Consumer Product Safety Commission (CPSC) meldet, muss Samsung sein neues Top-Phablet Galaxy Note 7 jetzt offiziell zurückrufen, da eine schwere Feuer- und Verbrennungsgefahr bestehe. Alleine in den USA hat es bereits 92 solcher Vorfälle gegeben, obwohl die Geräte dort nur wenige Wochen verkauft wurden.

Samsung schraubt die Akkukapazität des Galaxy Note 7 herunter

Logo zu: galaxy
Bisher haben nur wenige Kunden ihr Galaxy Note 7 eingeschickt, obwohl bei diesem Phablet Feuer- und Explosionsgefahr bestehen. Um das Risiko von Sach- und Personenschäden zu minimieren, bereitet Samsung nun ein Firmware-Update vor, das die Akkukapazität der betroffenen Geräte deutlich einschränken wird. Das Update soll verpflichtend sein.

Behörde erweitert Warnung: Galaxy Note 7 nicht mehr verwenden!

Logo zu: galaxy
Am 2. September 2016, dem Tag der geplanten Markteinführung in Europa, hatte Samsung einen Auslieferungs- und Verkaufsstopp für sein neues Top-Phablet Galaxy Note 7 verhängt. Schuld sind Akkus, die in Brand geraten bzw. explodieren können. Nun steht fest: Nicht nur beim Laden der Akkus, sondern auch im normalen Betrieb stellt das Galaxy Note 7 eine Gefahr dar.

Explosionsgefahr: Samsung verhängt Verkaufsstopp für Galaxy Note 7

Logo zu: galaxy
Eigentlich wollte Samsung das Galaxy Note 7 heute in den Handel bringen, doch stattdessen verhängte das Unternehmen einen weltweiten Auslieferungsstopp und ruft alle bereits verschickten Geräte zurück. Als Grund nennen die Südkoreaner Berichte über fehlerhafte Batterien. Bisher sollen 35 Akkus in Brand geraten bzw. explodiert sein.

Samsung Galaxy S7 Active offenbar nicht ganz dicht

Logo zu: galaxy
Dass Samsung bei seinem Galaxy S7 die Tradition der Active Smartphones fortsetzt, ist schon seit letztem Monat bekannt. Das Galaxy S7 Active ist ein Outdoor-Handy mit IP68-Zertifizierung. Das amerikanische Magazin Consumer Reports hat allerdings beim Test herausgefunden, dass das S7 Active seine Versprechen nicht ganz einhält.

Samsung Galaxy S7: Das wasserdichte Flaggschiff mit Speichererweiterung

Logo zu: galaxy
Vom 22. bis 25. Februar richten sich die Augen der Smartphone-Fans wieder auf die spanische Stadt Barcelona, wo der Mobile World Congress 2016 (MWC) stattfindet. Wer wissen will, wie der Handy-Frühling aussieht, sollte diese Veranstaltung nicht verpassen. Doch schon am Sonntag, den 21. Februar stellte der Technikriese Samsung sein neues Flaggschiff, das Galaxy S7, vor. Nachfolgend erklären wir, was es zu bieten hat.

Samsung Galaxy S7 wird am 21. Februar 2016 vorgestellt

Logo zu: galaxy
Nun ist es wohl offiziell. Nachdem sich die Gerüchte um ein neues Samsung Top-Smartphone hartnäckig gehäuft haben, gibt es mehr oder minder die Bestätigung zu einer Präsentation im Februar. Gewählt hat Samsung für diesen Anlass offenbar den Mobile World Congress in Barcelona.

Samsung trotz Galaxy S6 weiter unter Druck

Logo zu: galaxy
Die Geschäftszahlen des südkoreanischen Elektronikriesen Samsung sind auch diesmal keine Überraschung, da das Unternehmen bereits Anfang Juli einen durchwachsenen Ausblick auf das zweite Quartal 2015 gegeben hatte. Der tatsächlich erzielte Umsatz liegt zumindest im oberen Bereich der anvisierten Spanne, doch der operative Gewinn landet nur in der Mitte. Die Vorgaben des Vorjahreszeitraums hat das Unternehmen abermals verfehlt.

Aktuelle Trends auf dem High-End-Smartphone-Sektor

Logo zu: galaxy
Auch 2015 warten auf dem Mobilfunksektor zahlreiche Neuerungen. Einen ersten Vorgeschmack auf die Smartphone-Trends dieses Jahres gab es auf dem Mobile World Congress 2015 in Barcelona. Nahezu alle namhaften Hersteller trumpften mit neuen Geräten auf. Im Fokus der Aufmerksamkeit standen vor allem die aktuellen Samsung-Flaggschiffe – nicht zuletzt, weil die Südkoreaner nach dem Release des iPhone 6 deutlich Marktanteile gegenüber Apple verloren hatten.

The Witcher 3: Ladenversion mit einer Art Registrierungspflicht

Logo zu: galaxy
Die Veröffentlichung von CD Projekt REDs Rollenspiel-Epos The Witcher 3: Wild Hunt lässt nicht mehr lange auf sich warten. Am 19. Mai 2015 soll es so weit sein - fertig gestellt ist das Projekt bereits. Nun hat der Hersteller interessante Informationen zur geplanten Ladenversion bekannt gegeben. Außerdem gibt es Details zu der Synchronsprecherriege und einem ersten Patch.

Samsung Galaxy S6 und Edge legen die Messlatte höher: 20 Millionen Vorbestellungen

Logo zu: galaxy
Neuer Rekord für Samsung? Angeblich gibt es bereits 20 Millionen Vorbestellungen für die neuen Smartphones Galaxy S6 und S6 Edge. Waren die Kunden vor der Bekanntgabe konkreter Details noch verhalten, scheinen die überarbeiteten Designs nun doch die Enthusiasten in Bestelllaune versetzt zu haben.

MWC: Samsung kündigt das Galaxy S6 und S6 Edge an

Logo zu: galaxy
Samsung zeigt sein neues Flaggschiff Galaxy S6 auf dem Mobile World Congress 2015 in Barcelona - und zwar in zwei Varianten. Während das normale Galaxy S6 mit einem flachen Display ausgestattet ist, biegt sich die Anzeige des Galaxy S6 Edge um die Ecke. Die Südkoreaner versprechen zusätzliche Funktionen für diesen "Seitenbildschirm", beispielsweise die farbliche Kennzeichnung von VIP-Kontakten, welche man auch dann erkennen kann, wenn das Smartphone auf seinem Display liegt.

Galaxy startet mit drei GTX-960-Modellen

Logo zu: galaxy
Mit der Marke KFA2 stellt nun auch das Unternehmen Galaxy seine Modelle der GTX 960 von NVIDIA vor. Dabei setzt der Hersteller gleich auf drei Modelle und dreht dabei auch teilweise an der Taktschraube.

Samsung Galaxy A7: Phablet mit Metallgehäuse

Logo zu: galaxy
Der südkoreanische Elektronikgigant Samsung hat nun offiziell sein neuestes Phablet vorgestellt und setzt dabei auf eine hochwertige Ausstattung. Die Szene dürfte sich vor allem auch daran erfreuen, dass der Konzern weiterhin auf Metallgehäuse setzt.

Bekommt das S6 ein Aluminium-Gehäuse

Logo zu: galaxy
Kaum hat Samsung ein neues Galaxy-S-Smartphone auf den Markt gebracht, blickt die Szene schon auf den Nachfolger und heizt dabei die Gerüchteküche an. Daher ist das Galaxy S6 aktuell in aller Munde und dieses soll nun endlich mit einem Aluminium-Gehäuse daher kommen.

Zeigt Samsung das Galaxy S6 bereits zur CES?

Logo zu: galaxy
Für das kommende Jahr plant Samsung die Einführung des Smartphone-Flaggschiffs Galaxy S6, was als solches keine neue Erkenntnis ist. Neu ist allerdings das Gerücht, dass die Vorstellung bereits Anfang Januar des kommenden Jahres im Rahmen der CES stattfinden soll.

Aktuelle Artikel

ASUS ROG Gladius II Origin04.05.2018 | Peripherie
ASUS ROG Gladius II Origin

Die ASUS-Gladius-Serie hat auf HT4U.net bislang einen Siegeszug mit entsprechenden Lobeshymnen vorgelegt. 2015 präsentierte der Hersteller die erste Version, 2017 den Nachfolger mit der Nummer 2. Nun gibt es die ASUS ROG Gladius II Origin. Dieses Update besitzt jedoch wenig Überraschungen. Eine solide geschaffene Basis mit geringen Änderungen. Unser Test klärt, was sich hinter dem neuen Produkt verbirgt.
ADATA GAMMIX S10 im Test26.04.2018 | Storage & Speicher
ADATA GAMMIX S10 im Test

SSDs in der kompakten M.2-Bauform können in Spiele-PCs eine wachsende Verbreitung vorweisen. Da aktuelle Mainboards meist mit den notwendigen Slots ausgestattet sind, wollen immer mehr Nutzer von den höheren Übertragungsraten profitieren. Für manchen muss es aber dennoch günstig sein, daher sehen wir uns heute eine günstige Einstiegs-SSD von ADATA in der M.2-Bauform an: die XPG GAMMIX S10.
MSI Z370 Gaming Pro Carbon im Test25.03.2018 | Mainboards
MSI Z370 Gaming Pro Carbon im Test

Eine große Chipsatzauswahl gibt es für die Interessenten von Intels aktuellen Coffee-Lake-Prozessoren nicht. Intels CPUs der achten Core-Generation müssen derzeit zwingend im Z370-Chipsatz mit Sockel LGA1151 eingesetzt werden. Da der Z370-Chipsatz eben das Topmodell von Intel darstellt, sind entsprechende Platinen leider hochpreisig. Wir werfen einen Blick auf das MSI Z370 Gaming Pro Carbon, welches bei MSI noch in der Mittelklasse seiner Gaming-Mainboards eingereiht ist, und prüfen Stärken und Schwächen im Test.
Mehr Testberichte