Nachrichten und Artikel über "Gpu"

AMDs 7-nm-GPU Navi ist auf Kurs

Logo zu: gpu
AMD hatte im Sommer 2017 den "Vega 10" mit 14-nm-Strukturen vorgestellt, welcher seither als Radeon RX Vega 56 und Radeon RX Vega 64 verkauft wird. Diesen Sommer zeigte AMD den "Vega 20" mit 7-nm-Strukturen, auf dessen Markteinführung wir nach wie vor warten. Für das kommende Jahr ist ein weiterer 7-nm-Chip namens Navi geplant, der momentan in AMDs Labor seine ersten Testrunden dreht.

MSI stellt Radeon-Grafikkarten aus der RX-500-Serie vor

Logo zu: gpu
MSI stellt eine breite Auswahl an Gaming-Grafikkarten mit AMDs neuer Polaris-20-Architektur vor. Die RX-500-Modelle mit MSI-Custom-Design sind als 570er- und 580er-Varianten aus der GAMING- und ARMOR-Serie mit jeweils 4 oder 8GB RAM verfügbar. Die MSI Radeon RX 580 GAMING X+ 8G richtet sich an Enthusiast-Gamer mit maximalen Leistungsanforderungen und wird mit einer Werksübertaktung von 1441 MHz (Core) im Boost-Modus ausgeliefert.

MSI stellt Radeon-Grafikkarten aus der RX-500-Serie vor

Logo zu: gpu
MSI stellt eine breite Auswahl an Gaming-Grafikkarten mit AMDs neuer Polaris-20-Architektur vor. Die RX-500-Modelle mit MSI-Custom-Design sind als 570er- und 580er-Varianten aus der GAMING- und ARMOR-Serie mit jeweils 4 oder 8GB RAM verfügbar. Die MSI Radeon RX 580 GAMING X+ 8G richtet sich an Enthusiast-Gamer mit maximalen Leistungsanforderungen und wird mit einer Werksübertaktung von 1441 MHz (Core) im Boost-Modus ausgeliefert.

MSI stellt Radeon-Grafikkarten aus der RX-500-Serie vor

Logo zu: gpu
MSI stellt eine breite Auswahl an Gaming-Grafikkarten mit AMDs neuer Polaris-20-Architektur vor. Die RX-500-Modelle mit MSI-Custom-Design sind als 570er- und 580er-Varianten aus der GAMING- und ARMOR-Serie mit jeweils 4 oder 8GB RAM verfügbar. Die MSI Radeon RX 580 GAMING X+ 8G richtet sich an Enthusiast-Gamer mit maximalen Leistungsanforderungen und wird mit einer Werksübertaktung von 1441 MHz (Core) im Boost-Modus ausgeliefert.

MSI stellt Radeon-Grafikkarten aus der RX-500-Serie vor

Logo zu: gpu
MSI stellt eine breite Auswahl an Gaming-Grafikkarten mit AMDs neuer Polaris-20-Architektur vor. Die RX-500-Modelle mit MSI-Custom-Design sind als 570er- und 580er-Varianten aus der GAMING- und ARMOR-Serie mit jeweils 4 oder 8GB RAM verfügbar. Die MSI Radeon RX 580 GAMING X+ 8G richtet sich an Enthusiast-Gamer mit maximalen Leistungsanforderungen und wird mit einer Werksübertaktung von 1441 MHz (Core) im Boost-Modus ausgeliefert.

MSI stellt Radeon-Grafikkarten aus der RX-500-Serie vor

Logo zu: gpu
MSI stellt eine breite Auswahl an Gaming-Grafikkarten mit AMDs neuer Polaris-20-Architektur vor. Die RX-500-Modelle mit MSI-Custom-Design sind als 570er- und 580er-Varianten aus der GAMING- und ARMOR-Serie mit jeweils 4 oder 8GB RAM verfügbar. Die MSI Radeon RX 580 GAMING X+ 8G richtet sich an Enthusiast-Gamer mit maximalen Leistungsanforderungen und wird mit einer Werksübertaktung von 1441 MHz (Core) im Boost-Modus ausgeliefert.

Battlefield 1 im Test

Logo zu: gpu
DICE sitzt wieder am Steuer und schickte vor Kurzem zusammen mit Electronic Arts den neuesten Ableger der Battlefield-Reihe ins Rennen. Dieser trägt lediglich die "1" als "Beinamen", welche sich auf den Schauplatz des Ersten Weltkrieges bezieht. Dabei bleibt man bei den alten Stärken wie Grafik und Gameplay, aber hebt sich von seinem Hauptkonkurrenten Call of Duty ab. Was DICE daraus macht, erfahrt ihr im heutigen Review.



NVIDIA bringt GeForce-GTX-980-GPU nun auch für Notebooks

Logo zu: gpu
NVIDIA hat am heutigen Dienstag angekündigt, nun auch den GTX-980-Chip in Notebooks einzusetzen. Damit kommt eine erste Desktop-GPU in Notebooks zum Einsatz. Der bereits auf dem Markt für Notebooks verfügbare Chip GeForce GTX 980M bleibt nach wie vor erhalten. Der Hersteller verspricht mit der neuen GPU in Notebooks die gleiche Performance wie auf Desktop-PCs, wodurch passende Gerätschaften insbesondere für mobile Gamer interessant werden.

AMD zeigt erstmals Fiji und kündigt die Grafikkarten für den 16. Juni an

Logo zu: gpu
Nun ist es offiziell: AMDs kommendes High-End-Modell, welches derzeit unter dem Codenamen Fiji geführt wird, soll am 16. Juni 2015 offiziell vorgestellt werden, und zwar auf der Spielemesse E3. Das verkündete AMDs CEO Lisa Su auf einer Pressekonferenz auf der Computex und hielt die GPU in die Kameras.

AMDs Antwort auf Intel Core i7: Zen mit bis zu 16 CPU-Kernen soll es 2016 richten

Logo zu: gpu
AMDs kommende High-End-Desktop-CPU soll auf den Zen-Kernen basieren und voraussichtlich 2016 erscheinen. Nun ist eine Präsentation aufgetaucht, nach welcher Zen mit bis zu 16 CPU-Kernen und integrierter Grafikeinheit antreten wird - spekuliert wird auf Mitte 2016.

DirectX12 ermöglicht eventuell gemischte GPU-Gespanne

Logo zu: gpu
Die US-Ausgabe von Tom's Hardware will aus gut unterrichteter Quelle erfahren haben, dass eine neue Programmierschnittstelle in Windows 10 die Kopplung unterschiedlicher Grafikprozessoren ermöglichen soll. Nach Ansicht von Tom's Hardware geht es hierbei um DirectX 12, das im Gegensatz zu seinen Vorgängern viel dichter an der Hardware arbeitet und damit ein wenig an AMDs Mantle erinnert.

Grafikkarten-Marktanteile: Intel glänzt wie üblich und AMD verliert weiter

Logo zu: gpu
Die Analysten von Jon Peddie Research haben die Marktanteile bei Grafikkarten und Grafikchips für das abgelaufene vierte Quartal 2014 ausgewertet. Demnach zeigen sich die Zahlen für Intel mal wieder rosig, jene von AMD durchaus bedenklich.

Erste Benchmarks zur kommenden R9 390X aufgetaucht

Logo zu: gpu
Bereits in den vergangenen Tagen gab es immer mal wieder Hinweise zu AMDs Radeon R9 390X, welche mit einer Fiji-GPU ausgestattet sein wird. Nun sind im asiatischen Raum auch erste Benchmarks und Messungen der Leistungsaufnahme aufgetaucht.

SiSoft führt Hinweise auf eine vermeintliche GTX Titan II

Logo zu: gpu
Dass NVIDIA möglicherweise mit einer Titan II an den Start gehen wird, ist nicht unbedingt eine neue Erkenntnis. Allerdings werden nun in der Datenbank von SiSoft erste konkrete Hinweise geführt, welche darauf hinweisen, dass zur Zeit an der Grafikkarte gearbeitet wird.

Erste Anzeichen von AMDs Fiji-Grafikkarten

Logo zu: gpu
Die indische Import-Export-Datenbank Zauba hat ein erstes Anzeichen der kommenden Fiji-Grafikkarten von AMD gelistet. Dabei handelt es sich um ein PCB, welches für den Chip Fiji XT gedacht ist.

AMDs Radeon R9 M295X erscheint erstmals im neuen Apple iMac

Logo zu: gpu
Eine Neuvorstellung im Grafikkartensektor ist auf dem Anmarsch. Diese stammt von AMD und soll im neuen Apple iMac erstmals präsentiert werden. Dabei handelt es sich um die R9 M295X, welche optional das 5K-Retina-Display des iMacs befeuern wird. Und eben diese R9 M295X soll auf AMDs Tonga-GPU aufsetzen, welche bislang nur als Radeon R9 285 vorgestellt worden ist. Allerdings soll es sich dort um Tonga XT - also die GPU im Vollausbau - handeln.

NVIDIA GeForce GTX 970M und 980M - die neuen Notebook-GPUs sind da

Logo zu: gpu
Rund 14 Tage nach der Vorstellung der neuen Desktop-Grafikkarten schickt Hersteller NVIDIA nun mit der GeForce GTX 970M und 980M die neuen Notebook-Grafikchips ins Rennen. Diese versprechen massiv gesteigerte Leistung bei deutlich gesenktem Energiebedarf. Top-Spieletitel in höchsten Detailstufen und Auflösungen soll man damit ab sofort auch auf Notebooks spielen können.

BMW setzt im i8 auf NVIDIA-GPUs

Logo zu: gpu
Mit dem i8 zeigt BMW einen Hybrid-Sportwagen mit 362 PS, welcher in Serie gebaut wird und die Energieeffizienzklasse A+ aufweist. Dank der fortschrittlichen Technik ist NVIDIA stolz darauf, dass man die GPUs für das Fahrzeug stellt.

AMDs Radeon R9 285 mit Tonga-GPU kommt angeblich am 2. September 2014

Logo zu: gpu
Schon eine Weile geistert die kommende neue AMD-GPU mit Namen Tonga durch die Gerüchteküche. Angeblich soll es am 2. September 2014 so weit sein. An diesem Tag soll AMD die Grafikkarte mit der Bezeichnung R9 285 offiziell vorstellen. Tonga stellt dabei eine neue GPU dar, welche die Nachfolge der R9-280-Grafikkarten antreten wird.

Weitere Anzeichen für Tonga-GPU als R9 285

Logo zu: gpu
Bereits Anfang des Monats berichteten wir von der Tonga-GPU, welche AMDs Tahiti Pro ablösen soll und somit die aktuelle R9-280-Serie beerbt. Nun werden diese Gerüchte konkreter und deuten auf einen R9 285 hin, welcher bereits in wenigen Wochen erwartet wird.

Bietet die R9 295X doch nur mehr Takt?

Logo zu: gpu
Bereits seit einigen Wochen kursieren Gerüchte, wonach AMD eine R9 295X auf den Markt bringen wird, welche mehr Shader-Einheiten als die bisherigen Modelle bietet. Nun aber steuert die gleiche Quelle dagegen und spricht davon, dass AMD die neue Grafikkarte nur mit mehr Takt auf den Markt schicken wird.

Löst AMDs Tonga im August Tahiti Pro ab?

Logo zu: gpu
Die kommende Mittelklasse-GPU aus dem Hause AMD wird unter dem Codenamen Tonga geführt, und es gibt bereits einige Gerüchte zu dem Chip. Jüngst heißt es zudem, dass AMD Tonga bereits im August vorstellen wird.

Aktuelle Artikel

Zeepin Soundbar21.03.2019 | Peripherie
Zeepin Soundbar

Der Markt ist aktuell überfüllt an Soundbars, welche sich vorangig an TV-Geräte richten. Preislich sind hier kaum Grenzen gesetzt. Aber kann letztlich eine Soundbar im Preisbereich um 80 Euro tatsächlich etwas taugen? Zeepins Soundbar hat einiges auf dem Zettel, inklusive Bluetooth 4.0 oder digitalem Eingang, was man in diesem Preisbereich eigentlich weniger erwartet. Doch bleibt die Frage ist günstig auch gut? Unser Test gibt Aufschluss.
ASUS ROG Gladius II Origin04.05.2018 | Peripherie
ASUS ROG Gladius II Origin

Die ASUS-Gladius-Serie hat auf HT4U.net bislang einen Siegeszug mit entsprechenden Lobeshymnen vorgelegt. 2015 präsentierte der Hersteller die erste Version, 2017 den Nachfolger mit der Nummer 2. Nun gibt es die ASUS ROG Gladius II Origin. Dieses Update besitzt jedoch wenig Überraschungen. Eine solide geschaffene Basis mit geringen Änderungen. Unser Test klärt, was sich hinter dem neuen Produkt verbirgt.
ADATA GAMMIX S10 im Test26.04.2018 | Storage & Speicher
ADATA GAMMIX S10 im Test

SSDs in der kompakten M.2-Bauform können in Spiele-PCs eine wachsende Verbreitung vorweisen. Da aktuelle Mainboards meist mit den notwendigen Slots ausgestattet sind, wollen immer mehr Nutzer von den höheren Übertragungsraten profitieren. Für manchen muss es aber dennoch günstig sein, daher sehen wir uns heute eine günstige Einstiegs-SSD von ADATA in der M.2-Bauform an: die XPG GAMMIX S10.
Mehr Testberichte