Nachrichten und Artikel über "Hewlett"

Hewlett-Packard sperrt Druckpatronen von Drittanbietern aus

Logo zu: hewlett
Seit dem 13. September 2016 behaupten etliche Drucker des Herstellers HP, dass die eingesetzten Druckerpatronen fehlerhaft seien. Dies passiert, wenn statt einer teuren Originalpatrone das preiswertere Modell eines Drittanbieters verwendet wird. Hewlett-Packard spricht von einem neuen Sicherheitsmerkmal.

Hewlett Packard übernimmt Druckersparte von Samsung für rund 1 Milliarde US-Dollar

Logo zu: hewlett
HP Inc. wird sich im Geschäft mit Druckern und Kopiergeräten verstärken und die Druckersparte des Mitbewerbers Samsung übernehmen. Die Südkoreaner und der US-Konzern sind sich bereits einig. Das am heutigen Montag angekündigte Geschäft hat ein Volumen von 1,05 Milliarden US-Dollar (ca. 934,77 Millionen Euro).

Erste Radeon-R300-Grafikkarten schon ab dem 10. Juni 2015?

Logo zu: hewlett
Noch immer ist unklar, wann genau AMD den Start seiner neuen Radeon-Grafikkarten-Reihe vorsieht. Die 300er-Modelle wurden in Gerüchten für die Computex 2015 gehandelt. Hewlett Packard hat nun PC-Modelle mit neuen AMD-Grafikkarten zum 10. Juni 2015 angekündigt.

HP ersetzt Beats durch Bang & Olufsen

Logo zu: hewlett
Hewlett-Packard (HP) hat einen neuen Audiopartner gefunden: Ursprünglich hatte HP mit Beats zusammengearbeitet, doch nach der Übernahme durch Apple scheint seitens Beats kein Interesse an einer Fortsetzung dieser Kooperation zu bestehen. Und das könnte sich für HPs Kunden auszahlen, denn statt einer Beschallung à la Dr. Dröhn gibt es zukünftig dänischen Wohlklang von Bang & Olufsen.

HP-Smartwatch mit langer Laufzeit und einem etwas anderen Weg

Logo zu: hewlett
Auch das Unternehmen Hewlett Packard (HP) begibt sich in die Welt der Smartwatches, doch versucht man es hier ein wenig anders. So setzt man bei der MB Chronowing vor allem auf ein edles Design und eine lange Akkulaufzeit.

Wird Hewlett Packard aufgespaltet?

Logo zu: hewlett
Hewlett Packard (HP) ist im Bereich der Computer und Drucker schon seit vielen Jahren ein bekannter Begriff und bei zahlreichen Nutzern beliebt. Nun aber soll der Konzern über eine Abspaltung der beiden Bereiche nachdenken.

HP ruft weltweit Ladekabel zurück

Logo zu: hewlett
Mit einer weltweit angelegten Rückrufaktion sorgt Hewlett-Packard (HP) aktuell für Aufmerksamkeit. Betroffen sind die Nutzer von etwas älteren Notebooks aus den Reihen HP und Compaq, bei welchen das Kabel überhitzen und schmelzen kann.

HP und Microsoft planen Notebook für 199 US-Dollar

Logo zu: hewlett
Google hat mit dem Chromebook einen mobilen Begleiter ins Leben gerufen, welcher als vollwertiges Notebook gehandelt wird und dennoch mit einem sehr günstigen Preis punkten kann. Eine Alternative mit Microsoft-Betriebssystem soll nun von Hewlett-Packard (HP) kommen und auf den Namen "Stream" hören.

HP kommt mit 14-Zoll-Android-Notebook und Full-HD-Auflösung

Logo zu: hewlett
Die Idee, ein Notebook mit Android auszurüsten, ist nicht mehr neu und sorgt daher auch nicht unbedingt für Aufmerksamkeit. Hewlett Packard (HP) legt jedoch noch etwas drauf und nutzt eine Lösung mit 14" großem Display und einer Full-HD-Auflösung.

Taktsteigerungen bei den Kabini-APUs?

Logo zu: hewlett
Die Kabini-APUs werden im Einsteigersegment eingesetzt und sollen vor allem mit einer niedrigen Leistungsaufnahme punkten. Dies hindert den Chip-Hersteller AMD jedoch nicht, die Taktraten der APUs zu erhöhen. Dies zumindest deuten die Produktfolien von Hewlett Packard (HP) an.

Kommt HP wieder mit Smartphones?

Logo zu: hewlett
Mit webOS und den Palm-Geräten war Hewlett Packard (HP) in der Welt der Smartphones unterwegs, doch scheiterte vor allem an der Übermacht von Android. Nun scheint man zurück auf den Markt zu wollen, wobei man sich zunächst im Einstegier-Segment bewegen will.

Chromebook 11: Probleme mit Ladegerät führen zu Verzögerungen

Logo zu: hewlett
In Deutschland ist das Chromebook 11 von Hewlett Packard (HP) bislang nicht verfügbar, jedoch können interessierte Kunden das Gerät bereits vorbestellen. Es könnte jedoch noch ein wenig dauern bis das Gerät ausgeliefert wird, denn aktuell müssen Google und HP die Ladegräte der bisherigen Modelle austauschen.

Lenovo überholt HP am PC-Markt

Logo zu: hewlett
Hewlett Packard (HP) war seit geraumer Zeit der Marktführer in Sachen Computer, nun aber muss der Konzern aufgrund der anhaltenden Krise das Feld räumen und macht Platz für Lenovo. Die scheinen offenbar besser auf dem Wandel am Markt vorbereitet zu sein.

HP kommt wieder mit Smartphones

Logo zu: hewlett
Dass Hewlett Packard auch Geräte mit Android in Planung hat, das hatte das Unternehmen bereits ganz offiziell angekündigt. Allerdings scheinen sich diese Pläne nicht nur auf Tablet-PCs und ähnliche Geräte zu beschränken. Auch in den Smartphone-Markt möchte man wieder eingreifen.

All-In-One-PC mit Android von HP

Logo zu: hewlett
Hewlett Packard will im September für frischen Wind im Desktop-Segment des PC-Marktes sorgen. Zu diesem Zweck wird das Unternehmen den Slate 21 ins Rennen schicken und damit einen All-In-One-PC, welcher auf das mobile Betriebssystem Android setzt.

HP-Chef: Anwender besitzen zu viele elektronische Geräte

Logo zu: hewlett
Eigentlich sollte man ja nicht an dem Ast sägen auf dem man sitzt, aber dennoch ließ sich Hewlett Packards (HP) Deutschlandchef zu einer ungewöhnlichen Aussage hinreißen. So betonte Volker Schmid in einem Interview, dass die Konsumenten aktuell zu viele elektronische Geräte besitzen würden.

HP entwickelt 3D-Bildschrim für Smartphones

Logo zu: hewlett
Nach dem großen Schwung rund um 3D-Fernseher und die Unzahl an Filmen, welche den Effekt als Verkaufsargument nutzten, ist es etwas ruhiger geworden um die dritte Dimension. Frischer Wind kommt nun aber von den Forschern aus dem Hause Hewlett Packard (HP), welche einen 3D-Bildschirm für kleine Geräte entwickelt haben.

HPs WebOS wird Open Source

Logo zu: hewlett
Das Betriebssystem WebOS, welches von Hewlett Packard vertrieben wird, wurde speziell für den Einsatz auf Smartphones und Tablet-PC entwickelt, doch wirkliche Erfolge blieben bislang aus. Nun soll ein Kurswechsel das Betriebssystem zu einem zweiten Frühling verhelfen.

Samsung dementiert Interesse an HPs PC-Sparte

Logo zu: hewlett
Unlängst nach der Bekanntmachung, dass mit Hewlett Packard einer der führenden Computer-Hersteller seine PC-Sparte verkaufen wird, kamen Gerüchte auf, welche Samsung ein mögliches Kaufinteresse unterstellten. Diesen Gerüchten begegnet Samsung nun in einer offiziellen Stellungnahme mit einem klarem Dementi.

Hat Samsung Interesse an HPs PC-Sparte?

Logo zu: hewlett
Das der weltweit größte Computer-Hersteller Hewlett Packard seine eigene PC-Sparte verkaufen will, wurde vor allem mit Verwunderung aufgenommen. Doch die Branche hat schnell wieder ihre Ziele vor Augen und mit Samsung scheint nun ein erstes Unternehmen sein Interesse zu bekunden.

Hewlett Packard wagt den Sprung ins Business 2.0

Logo zu: hewlett
Mit einem Verkauf der PC-Sparte hat Hewlett Packard bei der Bekanntgabe der Quartalszahlen für Furore gesorgt. Die Personal Systems Group (PSG) erzielte 2010 einen Jahresumsatz von 41 Milliarden US-Dollar und trägt damit zu knapp einem Fünftel des gesamten HP-Umsatzes bei. Damit wagt der weltweit größte Computer-Hersteller einen Schritt, der einigen den Angstschweiß auf die Stirn treibt. Doch jedes Risiko birgt auch Chancen, die Kontrahent IBM schon deutlich früher erkannt hatte. Kann HP einen ähnlichen Weg erfolgreich beschreiten?

Größte PC-Hersteller der Welt: HP führend und Acer auf Platz 2

Logo zu: hewlett
In der Rangliste der größten PC-Hersteller der Welt rangierte zum ersten Quartal Hewlett Packard mit einem Marktanteil von 17,6 Prozent nach Stückzahlen noch immer auf dem ersten Platz. Mit leichtem Abstand folgt der taiwanische Aufsteiger Acer vor Dell und Lenovo. Auf den folgenden Plätzen liegen Toshiba, Asus, Apple und Samsung mit einem Anteil von rund 5 Prozent.

Neuer CIO für AMD gefunden

Logo zu: hewlett
Mit Michael Wolfe wandert der ehemalige HP-Manager zum Prozessor-Spezialisten und wird dort in Zukunft die Arbeit des Chief Information Officers übernehmen. Eine ähnliche Aufgabe hatte er bereits bei Hewlett Packard, wo Wolfe die letzten fünf Jahre als Vice President für Informationstechnik tätig war. Vor dieser Zeit war er über 20 Jahre für die Halbleitersparte von Motorola verantwortlich, die später als Freescale ausgegliedert wurde. Für AMD soll Michael Wolfe neben der Stärkung des operativen Geschäfts vor allem für eine bessere IT-Infrastruktur sorgen.

HP präsentiert Notebooks mit bis zu 32 Stunden Akkulaufzeit

Logo zu: hewlett
Wer besonders viel unterwegs ist, der hat nicht immer die Möglichkeit den Akku seines Notebboks auf zu laden, aber dennoch soll möglichst lange und effektiv gearbeitet werden. Hewlett Packard hat dafür die passende Lösung und präsentiert mit seinen neuen EliteBooks Notebooks mit einer Akkulaufzeit von bis zu 32 Stunden.

Drei neue Mobile-Prozessoren von AMD aufgetaucht

Logo zu: hewlett
In den vergangenen Wochen haben sowohl AMD als auch Intel ihre Notebook-Prozessoren mit neuen Modellen bestückt und sich so für das Wintergeschäft aufgestellt. Vor allem AMD brachte gleich 10 Modelle heraus. Doch damit scheint das Ende noch nicht erreicht, denn wie Hewlett Packards-Seite nun zeigt sind drei weitere Modell leise in den Markt getreten.

Aktuelle Artikel

Dockin D SOLID im Test26.10.2017 | Peripherie
Dockin D SOLID im Test

Im Smartphone-Zeitalter gibt es natürlich Zubehör für diese Hardware-Gattung wie Sand am Meer. Insbesondere Bluetooth-Lautsprecher erfreuen sich großer Beliebtheit, ermöglichen sie doch, die eigene geliebte Playlist nicht nur über Kopfhörer, sondern auch in der Gemeinschaft wiederzugeben. Der deutsche Hersteller Dockin schickt hier seinen portablen D SOLID ins Rennen und will über Klang, Verarbeitung und Funktionen wie UKW-Radio punkten. Unser Test klärt die Details.
Devolo GigaGate Starter-Kit im Test16.09.2017 | Sonstige Reviews
Devolo GigaGate Starter-Kit im Test

Devolos Netzwerklösungen für Internetverbindungen sind meist durch die Powerline-Adapter bekannt, welche über das hauseigene Stromnetz funktionieren. Devolos GigaGate beschreitet aber einen anderen Weg und möchte mittels Funkübertragungen auch schnelle kabelgebundene Lösungen an wichtige Knotenpunkte bringen – und zwar mit bis zu 1,733 Mbps im WLAN und bis zu 1.000 Mbps im netzgebundenen Betrieb. Ob das gelingt, zeigt unser Test.
ASUS ROG GLADIUS II Gaming Mouse im Test14.05.2017 | Peripherie
ASUS ROG GLADIUS II Gaming Mouse im Test

Jeder Hersteller will immer das beste Produkt sein Eigen nennen. Das war schon immer so, auch in Sachen Gaming-Peripherie. Wenn es aber um Gaming-Mäuse geht, hat ASUS bereits bewiesen, dass man weiß, auf was es ankommt. Nachdem sein Nager "Gladius" bei uns punkten konnte, ist inzwischen der Nachfolger erschienen. Ob dieser wie sein Vorgänger überzeugen oder diesen gar übertrumpfen kann, erfahrt ihr im heutigen Test.
Mehr Testberichte