Nachrichten und Artikel über "Juli"

NVIDIAs GTX-2000-Reihe soll im Juli 2018 starten und auf den Turing-Chip setzen

Logo zu: juli
Nach jüngsten Gerüchten wird NVIDIA künftig im HPC- und Gaming-Segment zweigleisig fahren. Hatte man bislang von einer Chip-Architektur Ableger für beide Bereiche präsentiert, wird sich dies künftig ändern. Spekulationen gab es bereits zuvor, dass die nächste GPU-Architektur auf den Ampere-Chip setzen wird – so falsch ist dies auch nicht, allerdings nur noch im HPC-Bereich. Für den Gaming-Sektor soll der Turing-Chip die derzeitigen Pascal-Umsetzungen ablösen.

AMD stellt RX-Vega-Gafikkarten mit drei Modellen am 30. Juli 2017 vor

Logo zu: juli
Am 30. Juli 2017 wird AMD angeblich seine Radeon-RX-Vega-Grafikkarten für das Desktop-Segment vorstellen und gleich mit drei Modellvariationen an den Start gehen. Dabei soll es – wie in früheren Zeiten – eine XTX-Version als Vollausbau, eine XT-Variante als kleinere Lösung, aber auch eine XL-Version als Einstieg in den Vega-10-Chip-Bereich geben. Bei der Leistungsaufnahme zeigt sich das Topmodell aber äußerst durstig und soll eine Board-Power von 375 Watt besitzen.

AMDs Threadripper erscheint im Juli, Intels schnellster Skylake-X erst im Oktober

Logo zu: juli
Anlässlich der Computex in Taiwan hatte Intel Anfang des Monats seine kommenden Skylake-X-CPUs mit 6 bis 18 Kernen präsentiert. Während die Varianten mit 6, 8 und 10 Kernen am 26. Juni 2017 in den Handel kommen sollen, wird man auf die schnellsten Versionen mit 14, 16 und 18 Kernen noch bis Oktober warten müssen. Diese Spanne füllt AMDs Ryzen Threadripper, der am 27. Juli 2017 mit 12 und 16 Kernen an den Start gehen soll.

Amazon startet am 12. Juli 2016 den nächsten Prime Day: Erste Angebote sind bekannt

Logo zu: juli
Amazons Prime Day 2016 findet am morgigen 12. Juli statt und soll exklusiv für Amazon-Prime-Kunden über 100.000 Angebote bieten. Schon um 6 Uhr am Vormittag starten die Angebote und Prime-Kunden bekommen im Fünf-Minuten-Takt neue Deals präsentiert. Nun wurden auch ein paar erste Schnäppchen-Angebote bekannt.

Microsoft bestätigt: Gratis-Upgrade auf Windows 10 endet am 29. Juli 2016

Logo zu: juli
Microsoft hat mit Windows 10 hochgesteckte Ziele. Bis Mitte 2018 will man rund 1 Milliarde Installationen von Windows 10 erreicht haben. Bislang bewegt man sich durch Neuverkäufe und die kostenlose Upgrade-Möglichkeit für Windows 7 und 8.1 erst bei etwa 300 Millionen. Microsoft hat sich sicherlich erhofft, dass man das Gros des gesteckten Ziels durch das kostenlose Upgrade-Angebot erreicht. Das läuft in Kürze aber aus.

Microsoft One Drive: Speicherplatzkürzungen starten Ende Juli 2016

Logo zu: juli
Ende letzten Jahres stolperte Microsoft über Missbrauch bei seinem Cloud-Dienst One Drive und entschloss als Folge dieses Missbrauchs, die Kapazität von 15 GByte auf 5 GByte zu kappen. Erst nach einem Aufschrei der empörten, braven Anwender startete Microsoft eine Aktion, welche Handlungsbedarf der Anwender voraussetzte, die auch weiterhin 15 GByte One-Drive-Kapazität erhalten wollten. Die Frist zur Handlung ist Ende Januar 2016 abgelaufen und Microsoft versendet nun Mails, welche die Reduktion für Ende Juli 2016 ankündigen.

Steam Hardware-Auswertung Juli 2015 überrascht Spieler-Enthusiasten

Logo zu: juli
Steam hat als größte Spieleplattform seine Hard- und Software-Auswertung für Juli 2015 veröffentlicht und zeigt darüber, mit welchen Systemen das Gros der PC-Spieler auf Steam unterwegs ist. Für die meisten PC-Freaks und Spieler-Enthusiasten ergeben sich allerdings überraschende Resultate. Denn nach der Auswertung sind die meisten Spieler mit Zweikern-Prozessoren, kleineren Grafikkarten mit 1 GByte Hauptspeicher von NVIDIA und einer Full-HD-Auflösung unterwegs. Da rümpfen auch wir im ersten Moment die Nase.

Windows 10 Final soll schon Ende Juli 2015 erscheinen

Logo zu: juli
Bislang hat Microsoft noch keinen konkreten Termin zur Veröffentlichung von Windows 10 genannt. Trotz allen Marketings rund um das neue Betriebssystem fiel bislang nur der vage Hinweis auf Sommer 2015. Konkretisiert hat den Termin nun aber die Geschäftsführerin von AMD.

Nachfolger des Google Nexus 7 Tablets kommt im Sommer - wieder bei ASUS gefertigt

Logo zu: juli
Bereits im Juli soll Google den Nachfolger des erfolgreichen Nexus-7-Tablets präsentieren. Abermals soll das Gerät bei ASUS gefertigt werden und dieses Mal gar mit LTE-Support und Full-HD-Auflösung von 1920 x 1080 Bildpunkten daher kommen.

AMD Radeon HD 7990 kommt angeblich in der zweiten Juli-Hälfte

Logo zu: juli
Angeblich hat das Warten auf "New Zealand" ein baldiges Ende. Sah der ursprüngliche Plan noch vor, dass die Radeon HD 7990 Ende des ersten Quartals 2012 vorgestellt werden sollte, verschob AMD aus nicht bekannten Gründen den offiziellen Start. Dieser soll nach aktuellen Gerüchten in der zweiten Juli-Hälfte erfolgen. Die HD 7990 stellt das Dual-GPU-Flaggschiff der Radeon-HD-7000-Serie da und wird wohl mit zwei HD-7970-GPUs antreten, welche vermutlich in den Taktraten reduziert arbeiten.

Aktuelle Artikel

ASUS ROG Gladius II Origin04.05.2018 | Peripherie
ASUS ROG Gladius II Origin

Die ASUS-Gladius-Serie hat auf HT4U.net bislang einen Siegeszug mit entsprechenden Lobeshymnen vorgelegt. 2015 präsentierte der Hersteller die erste Version, 2017 den Nachfolger mit der Nummer 2. Nun gibt es die ASUS ROG Gladius II Origin. Dieses Update besitzt jedoch wenig Überraschungen. Eine solide geschaffene Basis mit geringen Änderungen. Unser Test klärt, was sich hinter dem neuen Produkt verbirgt.
ADATA GAMMIX S10 im Test26.04.2018 | Storage & Speicher
ADATA GAMMIX S10 im Test

SSDs in der kompakten M.2-Bauform können in Spiele-PCs eine wachsende Verbreitung vorweisen. Da aktuelle Mainboards meist mit den notwendigen Slots ausgestattet sind, wollen immer mehr Nutzer von den höheren Übertragungsraten profitieren. Für manchen muss es aber dennoch günstig sein, daher sehen wir uns heute eine günstige Einstiegs-SSD von ADATA in der M.2-Bauform an: die XPG GAMMIX S10.
MSI Z370 Gaming Pro Carbon im Test25.03.2018 | Mainboards
MSI Z370 Gaming Pro Carbon im Test

Eine große Chipsatzauswahl gibt es für die Interessenten von Intels aktuellen Coffee-Lake-Prozessoren nicht. Intels CPUs der achten Core-Generation müssen derzeit zwingend im Z370-Chipsatz mit Sockel LGA1151 eingesetzt werden. Da der Z370-Chipsatz eben das Topmodell von Intel darstellt, sind entsprechende Platinen leider hochpreisig. Wir werfen einen Blick auf das MSI Z370 Gaming Pro Carbon, welches bei MSI noch in der Mittelklasse seiner Gaming-Mainboards eingereiht ist, und prüfen Stärken und Schwächen im Test.
Mehr Testberichte