Nachrichten und Artikel über "Kingston"

Kingston schickt Gaming-Tastatur HyperX Alloy FPS ins Rennen

Logo zu: kingston
Kingston hat heute die Verfügbarkeit von zwei neuen mechanischen Gaming-Tastaturen mit roten und braunen mechanischen Cherry-MX-Tasten bekannt gegeben. Die HyperX Alloy FPS hat ein minimalistisches, kompaktes Design, welches sich natürlich unmittelbar an Spieler richtet. Die Tastaturen sind mit einem Stahlrahmen ausgerüstet, der der Verwindungssteife und Haltbarkeit dient.

Kingston kündigt HyperX-Savage-SSD mit neuem Controller an

Logo zu: kingston
Wie Kingston die Presse heute informiert, schickt man mit der HyperX Savage eine neue Performance-SSD ins Rennen. Dabei trennt sich der Hersteller vom bislang verwendeten SandForce-Speicher-Controller und setzt nun auf den Phiso S10-Controller, welchen wir im Test kürzlich erst vorstellen durften.

G.Skill und Kingston überbieten sich bei Rekordjagd mit DDR4-Speicher

Logo zu: kingston
Speicherriegel nach dem neuen DDR4-Standard, welche mit der Einführung des Sockels 2011 von Intel Ende August letzten Jahres am Markt aufschlugen, waren zu Beginn nur geringfügig höher getaktet als bisherige DDR3-Module. Ende Januar validierten Extrem-Overclocker DDR4-Speicher der Firmen G.Skill und Kingston mit effektiven Taktraten jenseits der 4.350 MHz.

Kingston HyperX Cloud - Headset für Gamer

Logo zu: kingston
Der Hersteller Kingston ist den meisten Anwendern eigentlich wegen seiner Speicherlösungen ein Begriff. Doch in der Gaming-Szene versucht das Unternehmen das Label HyperX zu etablieren und hat dafür das Headset Cloud auf den Markt gebracht. Wir haben uns diesen Schritt in den Peripheriemarkt einmal näher angeschaut.



Nun auch Kingston mit DDR4-Arbeitsspeicher

Logo zu: kingston
Im Rahmen der diesjährigen gamescom erklärte uns Kingston, dass man in diesem Jahr noch keinen Fokus auf DDR4-Arbeitsspeicher legen wird. Nichtsdestoweniger bringt der Hersteller nun die ersten Module für den Desktop-Markt und bedient so die Enthusiasten.

Kingston stellt das HyperX Cloud in Weiß vor

Logo zu: kingston
Den Rahmen der gamescom nutzt der Hersteller Kingston, um sein Label HyperX bei den Spielern weiter zu etablieren. Daher nutzt man die Gelegenheit auch gleich und präsentiert das Headset Cloud auch in einer weißen Version.

Kingston mit neuem Arbeitsspeicher - allerdings kein DDR4

Logo zu: kingston
Den Rahmen der gamescom nutzt Kingston, um neue Produkte vorzustellen und sein Label HyperX zu präsentieren. Unter diesem Label wird auch die neue Arbeitsspeicher-Reihe vorgestellt, welche den Namen Savage trägt.

Kingston mit USB-3.0-Sticks für Gamer

Logo zu: kingston
Passend zur gamescom präsentiert Kingston unter dem Label HyperX einen neuen USB-Stick, welcher sich dank USB 3.0 und einem erschwinglichen Preis vor allem an die Spieler der Szene richten soll.

Kingston mit dem Gaming-Headset HyperX Cloud

Logo zu: kingston
Der Hersteller Kingston ist den meisten Anwendern durch Arbeitsspeicher und SSDs bekannt. Nun will das Unternehmen sein Geschäftsfeld jedoch erweitern und setzt dabei auf die Spieler der Szene. Diesen bietet Kingston mit dem HyperX Cloud ein Headset an.

Kingston HyperX Fury: Der Einstieg zum Enthusiast

Logo zu: kingston
Der Speicherspezialist Kingston hat seine HyperX-Reihe um die Serie Fury erweitert und bietet damit Arbeitsspeicher an, welcher für Spieler gedacht ist. Doch nicht nur diese Gruppe soll damit glücklich werden, auch für Einsteiger in die Welt des Übertaktens sind die Module geeignet.

Kingston stellt USB-3.0-Stick mit Verschlüsselung bereit

Logo zu: kingston
Wer viel unterwegs ist, der hat auch USB-Sticks dabei, auf welchen nicht selten auch mal persönliche Daten sind. Diese Daten gilt es zu schützen, und deshalb stellt Kingston mit dem DataTraveler Locker+ G3 nun einen schnellen USB-3.0-Stick mit Verschlüsselung zur Verfügung.

Kingston stellt die zweite Generation des USB-Sticks Locker+ vor

Logo zu: kingston
Mit den USB-Sticks der Reihe DataTraveler Locker+ stellt Kingston dem Heimanwender einen günstigen USB-Stick zur Verfügung, welcher dennoch die Daten sicher aufbewahrt. Nun kommt der DataTravler Locker+ in die zweite Generation.

Neues Wi-Drive-Modell mit bis zu 64 GByte Speicher

Logo zu: kingston
Kingston Technology stellt ein neues Modell des Wi-Drive vor. Neben mehr Speicherkapazität gibt es auch eine neue Software-Version. Die Weiterentwicklung erlaubt Nutzern von verschiedensten Geräten und Plattformen aus, gleichzeitig auf das Wi-Drive zugreifen und Inhalte teilen zu können.

Kingstons Wi-Drive ist nun für alle Geräte nutzbar

Logo zu: kingston
Vor geraumer Zeit stellte Kingston das Wi-Drive vor und gab so vor allem den Apple-Nutzern eine Möglichkeit zur Hand ihren Speicherplatz ohne Umbau, Kabel oder sonstige Hindernisse zu erweitert. Nun stellt der Hersteller ein Update vor und macht das Laufwerk sogleich für alle WLAN-fähigen Geräte nutzbar.

Kingston SSDNow V+ 200: Neue Reihe auf Basis der SF-Controller

Logo zu: kingston
Der Speicher-Spezialist Kingston führt bereits Serien auf Basis des SandForce-Controllers SF-2281, dennoch stattet das Unternehmen nun mit der SSDNow V+ 200-Serie eine weiter Produktreihe mit den beliebten Controllern aus.

Kingston bietet ultra kleinen USB-Stick an

Logo zu: kingston
Mit dem DataTraveler Micro nimmt Kingston einen Mini-USB-Stick ins Portfolio auf. Durch die äußerst geringen Abmaße kann der USB-Stick beim Transport mobiler Geräten eingesteckt bleiben. Sollte er separat transportiert werden, könnte durchaus die Gefahr bestehen, dass der Winzling in einer größeren Tasche verschütt geht. Die Kapazitäten verfügbaren liegen bei 8 sowie 16 GByte.

NAND-Flashspeicher soll 2012 auf 1 US-Dollar pro GB sinken - Starten SSDs jetzt durch?

Logo zu: kingston
Es ist das einzige Hindernis für SSDs noch nicht stärker im Markt verbreitet zu sein. Der Preis für die NAND-Flashspeicher basierten Festplatten ist zu hoch und kann nicht mit dem der Magnetspeicher konkurrieren. Die überlegene Leistung allein bewegt nur bedingt Kunden zum Wechsel. Doch im kommenden Jahr könnte die Welt ganz anders aussehen. Grund dafür soll ein stark nachlassender Speicherpreis sein und die aktuelle Entwicklung durch die Flutkatastrophe bei HDDs spielt ebenfalls in die Karten. Der Markt könnte sich rapide wandeln.

Kingston kündigt den DataTraveler HyperX 3.0 USB-Stick an (Update)

Logo zu: kingston
Kingston erweitert seine Data-Traveler-Familie mit der Hyper-X-3.0-Serie. Die Kingston DataTraveler HyperX 3.0 stellen damit die schnellsten USB-Sticks im eigenen Programm dar und werden mit Kapazitäten bis 256 GByte verfügbar sein.

Kingston kündigt schnelle SSD für Einsteiger an

Logo zu: kingston
Mit der Kingston SSDNow V200 kündigt der kalifornische Speicher-Spezialist eine neue Solid-State-Drive-Generation für Einsteiger an. Das Unternehmen verspricht einen günstigeren Preis im Vergleich zum Vorgänger bei gleichzeitig deutlich gesteigerter Performance. Ein Upgrade-Kit mit Video-DVD soll zudem die Installation für Neueinsteiger erleichtern.

Kingston geht mit der HyperX-SSD an den Start

Logo zu: kingston
Zahlreiche Hersteller haben bereits ihre SSDs mit der SATA-6Gbps-Schnittstelle vorgestellt und viele dieser Hersteller setzen auf den SandForce-Controller. So auch Kingston, welche nun endlich, mit der schon vor einigen Wochen vorgestellten, HyperX-SSD an den Start gehen.

Neuer Speicher-Winzling mit grafischer Benutzeroberfläche von Kingston

Logo zu: kingston
Auch wenn USB 3.0 und hohe Transferraten die tragenden Argumente in der Szene sind, gibt es auch noch die Anwender, die vor allem einen praktischen, kleinen Begleiter suchen, auf welchem nur mal schnell ein Bild oder eine Text-Datei verschoben werden soll. Genau diesen Markt bedient Kingston nun mit dem neuen DataTraveler 108.

Kingston präsentiert schnelle HyperX-SSD mit 525 MB/s

Logo zu: kingston
Kingston erweitert seine Highend-Marke HyperX nun auch auf Solid State Drives und präsentiert auf der Computex sein erstes Modell mit 525 MB/s und kleinen Extra-Features. Das Unternehmen hatte sich in der Vergangenheit vor allem mit schnellem Speicher einen Namen gemacht. SSDs lieferte man vor allem unter dem Label SSDNow.

Aktuelle Artikel

Zeepin Soundbar21.03.2019 | Peripherie
Zeepin Soundbar

Der Markt ist aktuell überfüllt an Soundbars, welche sich vorangig an TV-Geräte richten. Preislich sind hier kaum Grenzen gesetzt. Aber kann letztlich eine Soundbar im Preisbereich um 80 Euro tatsächlich etwas taugen? Zeepins Soundbar hat einiges auf dem Zettel, inklusive Bluetooth 4.0 oder digitalem Eingang, was man in diesem Preisbereich eigentlich weniger erwartet. Doch bleibt die Frage ist günstig auch gut? Unser Test gibt Aufschluss.
ASUS ROG Gladius II Origin04.05.2018 | Peripherie
ASUS ROG Gladius II Origin

Die ASUS-Gladius-Serie hat auf HT4U.net bislang einen Siegeszug mit entsprechenden Lobeshymnen vorgelegt. 2015 präsentierte der Hersteller die erste Version, 2017 den Nachfolger mit der Nummer 2. Nun gibt es die ASUS ROG Gladius II Origin. Dieses Update besitzt jedoch wenig Überraschungen. Eine solide geschaffene Basis mit geringen Änderungen. Unser Test klärt, was sich hinter dem neuen Produkt verbirgt.
ADATA GAMMIX S10 im Test26.04.2018 | Storage & Speicher
ADATA GAMMIX S10 im Test

SSDs in der kompakten M.2-Bauform können in Spiele-PCs eine wachsende Verbreitung vorweisen. Da aktuelle Mainboards meist mit den notwendigen Slots ausgestattet sind, wollen immer mehr Nutzer von den höheren Übertragungsraten profitieren. Für manchen muss es aber dennoch günstig sein, daher sehen wir uns heute eine günstige Einstiegs-SSD von ADATA in der M.2-Bauform an: die XPG GAMMIX S10.
Mehr Testberichte