Nachrichten und Artikel über "Marke"

ASUS bestätigt: Marke Arez bleibt erhalten

Logo zu: marke
Im Zuge der Zwänge durch NVIDIAs "GeForce Partner Program" (GPP) hat ASUS den Markennamen Arez aus dem Boden gestampft, um künftig unter diesem Label seine AMD-Grafikkarten zu vertreiben. Doch angeblich hat NVIDIA das GPP in der ersten Maiwoche eingestellt. Über einen Twitter-Account wurde verbreitet, dass ASUS die neu gegründete Marke Arez darum einstampfen werde. Das sind allerdings Falschmeldungen, wie der Hersteller nun bestätigte.

NVIDIAs GPP-Druck geht auf: ASUS präsentiert die Marke Arez für AMD-Grafikkarten

Logo zu: marke
Ein Aufschrei ging durch die Online-Welt, als HardOCP mit seinen Informationen zum GeForce-Partner-Program (GPP) an die Öffentlichkeit ging. Kontroverse Diskussionen über die Zwänge, welche den Partnern auferlegt werden, fanden aber nur in Foren statt. NVIDIA schwieg sich unterdessen aus, die Partner sprachen nicht in der Öffentlichkeit. Aber nach rund vier Wochen steht endgültig fest, dass HardOCP wohl richtig lag, denn ASUS stellt einen neuen Markennamen vor: Arez. Darunter werden künftig Grafikkarten aus dem Hause AMD verkauft; von den anderen Board-Partnern werden ähnliche Schritte erwartet.

Amazon-Rückrufaktion für Powerbanks seiner Marke AmazonBasics gestartet

Logo zu: marke
Amazon hat die Käufer von Powerbanks seiner eigenen Marke AmazonBasics per E-Mail aufgefordert, die Nutzung der externen Zusatzbatterien sofort einzustellen und die Geräte fachgerecht zu entsorgen. Die Powerbanks können aufgrund beschädigter Lithium-Ionen-Zellen überhitzen und wegen ihrer hohen Energiedichte auch in Brand geraten.

Ballistix wird zur eigenen Marke

Logo zu: marke
Zu den absoluten Größen im Speichersegment zählt derzeit natürlich Hersteller Micron. Bislang hatte der Speicherspezialist seine Speichermodule über seine Tochter und den Markennamen Crucial vertrieben. Dort wiederum hat man für das Spieler- und Enthusiasten-Segment das Brand Ballistix gegründet und passende Produkte unter diesem Markennamen vertrieben. Nun hat man Ballistix über das Brand hinaus gehoben und zur eigenen Marke gemacht, welche neben Crucial und nicht mehr als Submarke fungiert.

The Witcher 3 hat die 1-Million-Vorbesteller-Marke geknackt

Logo zu: marke
Nur noch wenige Tage trennen die hungrigen Spieler von The Witcher 3: Wild Hunt. Und hungrig auf das Spiel sind die Gamer. Das zeigen neueste Infos von CD Projekt RED. Demnach wurde das Fantasy-Epos bereits über eine Million Mal vorbestellt.

Microsoft stampft die Marke Nokia ein

Logo zu: marke
Der Name Nokia steht bei vielen Menschen in der Welt für Mobilfunktelefone, doch diese Ära hat nun ein Ende. So hat Microsoft beschlossen, dass man den Namen in Zukunft nicht mehr weiterführen wird. Stattdessen werden die mobilen Begleiter künftig unter dem Namen Microsoft Lumia laufen.

Kingston mit neuem Arbeitsspeicher - allerdings kein DDR4

Logo zu: marke
Den Rahmen der gamescom nutzt Kingston, um neue Produkte vorzustellen und sein Label HyperX zu präsentieren. Unter diesem Label wird auch die neue Arbeitsspeicher-Reihe vorgestellt, welche den Namen Savage trägt.

Sierra wird wieder zum Leben erweckt

Logo zu: marke
Der Publisher Activision will offensichtlich die Marke Sierra wieder zum Leben erwecken und unter dem Label ein neues Spiel veröffentlichen. Dies suggeriert ein Teaser, welcher in der Beschreibung auf die diesjährige gamescom verweist.

Koch Media übernimmt Marke Homefront

Logo zu: marke
Zwar betont man im Hause Crytek auch weiterhin, dass man die finanzielle Krise bald ausgestanden habe, dennoch verliert die Software-Schmiede zunehmend an Kapazität. Nun wurde die Marke Homefront vollständig an Koch Media verkauft, und auch die entsprechenden Entwickler dürften einen neuen Arbeitgeber finden.

Mysteriöser Trailer deutet neue Marke von BioWare an

Logo zu: marke
Aktuell verschickt das Studio BioWare E-Mails, welche zwar kaum brauchbare Inhalte bieten, dafür aber auf mysteriöse Weise auf eine Neuigkeit des Hauses hindeuten. Die gamescom in Köln könnte dabei der passende Termin sein, bei welchem man dann eine neue Marke vorstellt.

Kickstarter-Kampagne des iSticks knackt 1-Million-Marke

Logo zu: marke
Mit der Idee des iSticks will das Unternehmen Hyper den Nutzern einen Datenträger an die Hand geben, welcher via USB klassisch am Computer genutzt werden kann, und über den Lightning-Anschluss kann das Gerät an iPad und iPhone genutzt werden.

Bye Bioshock? Irrational Games wird aufgelöst

Logo zu: marke
Möglicherweise ist vorerst Schluss mit weiteren BioShock-Blockbustern. Ken Levine, Gründer von Irrational Games und Entwickler von BioShock, gab nun bekannt, dass die Firma aufgelöst wird. Nach 17 Jahren sucht Levine nun eine neue Herausforderung und möchte sich spezielleren Aufgaben widmen.

Kommt Samsung mit einem 100-Euro-Tablet?

Logo zu: marke
Der südkoreanische Hersteller Samsung ist sehr breit im Bereich der mobilen Geräte rund um Smartphones und Tablet-PCs aufgestellt, doch bei den billigen Tablet-PCs ist das Engagement eher begrenzt. Dies soll sich nun mit dem Galaxy Tab 3 Lite ändern.

Galaxy S4 schon über 20 Millionen mal ausgeliefert

Logo zu: marke
Bereits Ende Juni soll Samsung das jüngste Smartphone-Flaggschiff Galaxy S4 über 20 Millionen mal ausgeliefert haben. Damit scheint sich der Sprössling der S-Serie rund 1,7 mal schneller zu verkaufen als das Galaxy S3.

Markenschutz des Apple iPad Mini in den USA gescheitert

Logo zu: marke
Apple hat eine Schlappe vor dem US-Patentamt erlitten. Die US-Behörde weigerte sich iPad Mini als geschützte Marke zu registrieren. In einem Brief an Apple soll das Amt gar das Schutzrecht für iPad hinterfragt haben, wobei dieser Markenschutz bereits früher erfolgte. Das letzte Wort scheint in der Sache jedoch noch nicht gesprochen.

H & S melden Insolvenz an - Markenname Terratec soll aber erhalten bleiben

Logo zu: marke
Den Markennamen Terratec verbinden viele Anwender mit dem Audio-Bereich, TV-Karten oder Internetradios. Ältere Hasen der Szene können sich gar noch an Grafikkarten oder hochwertige Soundkarten des Herstellers erinnern. Die drohende Insolvenz sollte allerdings vom Markennamen Terratec fern bleiben, weshalb sich die Firma im September in die H & S Entwicklungsgesellschaft umbenannte. Am 2. Oktober wurde nun das Insolvenzverfahren eröffnet.

Kauft Sony den Ericsson-Part von Sony Ericsson?

Logo zu: marke
Aktuell kommuniziert die Gerüchteküche Berichte über eine eher ungewöhnliche Übernahme, so heißt es, dass Sony ein Interesse daran bekundet hat, den Ericcson-Anteil des gemeinschaftlichen Joint Ventures zu übernehmen.

Arctic Cooling firmiert ab sofort unter dem Namen Arctic

Logo zu: marke
Betrachtet man einmal die letzten Monate rund um die Neuvorstellungen von Arctic Cooling, fällt schnell auf, dass sich der für seine Cooling-Produkte bekannt gewordene Hersteller immer mehr in neue Bereiche vorschiebt. So kommt es, dass uns Pressemitteilungen über Ladegeräte und Akkus erreichten. Dinge, die man nur schwerlich mit der Firma Arctic Cooling verbinden konnte. Von Hersteller-Seite ist man sich dieses Umstandes bewusst geworden und teilt nun mit, dass Arctic Cooling ab sofort nur noch Arctic heißt.

ASRock peilt Platz Drei bei den Mainboard-Herstellern an

Logo zu: marke
Auch wenn ASRock gerne mal kritisiert wird gehört der Hersteller doch zu den großen Mainboard-Produzenten und genau diese Stellung will man mit dem ehrgeizigen Ziel von neun Millionen Auslieferungen für 2010 noch verbessern. Sollte das Ziel erreicht werden wäre ASRock hinter ASUS und Gigabyte die drittstärkste Kraft bei den Mainboard-Herstellern.

Intel zieht im Streit um die Marke "Netbook" vor Gericht

Logo zu: marke
Im Dezember wurden Intel und einige Webseitenbetreiber von einem Anwalt der kanadischen Firma Psion wegen der Verwendung des Begriffes "Netbook" abgemahnt. Der Chip-Gigant will sich dies nun nicht länger bieten lassen und verklagt Psion um dem Hersteller die Rechte an der Marke "Netbook" zu entreißen. Dell klagt unterdessen ebenfalls mit diesem Ziel gegen Psion.

Aktuelle Artikel

Zeepin Soundbar21.03.2019 | Peripherie
Zeepin Soundbar

Der Markt ist aktuell überfüllt an Soundbars, welche sich vorangig an TV-Geräte richten. Preislich sind hier kaum Grenzen gesetzt. Aber kann letztlich eine Soundbar im Preisbereich um 80 Euro tatsächlich etwas taugen? Zeepins Soundbar hat einiges auf dem Zettel, inklusive Bluetooth 4.0 oder digitalem Eingang, was man in diesem Preisbereich eigentlich weniger erwartet. Doch bleibt die Frage ist günstig auch gut? Unser Test gibt Aufschluss.
ASUS ROG Gladius II Origin04.05.2018 | Peripherie
ASUS ROG Gladius II Origin

Die ASUS-Gladius-Serie hat auf HT4U.net bislang einen Siegeszug mit entsprechenden Lobeshymnen vorgelegt. 2015 präsentierte der Hersteller die erste Version, 2017 den Nachfolger mit der Nummer 2. Nun gibt es die ASUS ROG Gladius II Origin. Dieses Update besitzt jedoch wenig Überraschungen. Eine solide geschaffene Basis mit geringen Änderungen. Unser Test klärt, was sich hinter dem neuen Produkt verbirgt.
ADATA GAMMIX S10 im Test26.04.2018 | Storage & Speicher
ADATA GAMMIX S10 im Test

SSDs in der kompakten M.2-Bauform können in Spiele-PCs eine wachsende Verbreitung vorweisen. Da aktuelle Mainboards meist mit den notwendigen Slots ausgestattet sind, wollen immer mehr Nutzer von den höheren Übertragungsraten profitieren. Für manchen muss es aber dennoch günstig sein, daher sehen wir uns heute eine günstige Einstiegs-SSD von ADATA in der M.2-Bauform an: die XPG GAMMIX S10.
Mehr Testberichte