Nachrichten und Artikel über "Neuen"

NVIDIA veröffentlicht neuen Grafikkartentreiber in Version 397.31 WHQL

Logo zu: neuen
NVIDIA hat seinen Grafiktreiber GeForce Game Ready auf die WHQL-zertifizierte Version 397.31 aktualisiert, welche für die beiden Spiele "BattleTech" und "FrostPunk" empfohlen wird. Ebenfalls neu sind volle Unterstützung für Vulkan 1.1 sowie NVIDIAs Raytracing-Technologie RTX für Volta-GPUs, die unter Windows 10 Version 1803 betrieben werden.

Microsoft-Manager gibt trübe Aussichten zu Windows 10 Mobile

Logo zu: neuen
Jetzt ist es offiziell: Für Windows 10 Mobile wird es in Zukunft weder neue Funktionen noch neue Hardware geben. Microsoft wird lediglich noch Fehler und Sicherheitslücken beheben und sein mobiles Betriebssystem dann stillschweigend einmotten. Damit dürfen sich Android und iOS auf absehbare Zeit den kompletten Markt teilen.

NVIDIA soll AMDs Radeon RX Vega 56 mit einer neuen Grafikkarte kontern

Logo zu: neuen
Aus dem asiatischen Raum kommen aktuell Gerüchte auf, dass NVIDIA beabsichtige, eine neue Grafikkarte in den Markt zu schicken, welche als Antwort auf AMDs Radeon RX Vega 56 dienen soll. Dabei soll es sich um die GeForce GTX 1070 Ti handeln.

Intel Core X - die neuen Intel-Prozessoren für X299-Chipsatz starten

Logo zu: neuen
Intel hat den Startschuss für seine neuen High-End-Desktop-Prozessoren abgefeuert, doch eher halbherzig. Die neuen Modelle für den X299-Chipsatz können nun erstmals vorbestellt werden, zumindest zum Teil. Die Vier- bis Zehnkern-Modelle sollen noch im aktuellen Juni 2017 käuflich zu erwerben sein, Modelle mit mehr als zehn CPU-Kernen gibt es aber erst ab August. Die Verfügbarkeit ist auch für die Presse miserabel. Intel kann zum offiziellen Start Europa nicht bedienen. Die Antwort auf AMDs Ryzen und den kommenden Threadripper fällt aktuell also (noch) verhalten aus.

Twitter mit neuer Optik, aber auch mit neuen Datenschutzbestimmungen

Logo zu: neuen
Der Kurznachrichtendienst Twitter hat sein optisches Erscheinungsbild überarbeitet, wobei insbesondere die runden Profilbilder auffallen. Profile, Konten, Einstellungen und Datenschutzeinstellungen wurden in einem seitlichen Navigationsmenü zusammengefasst, doch gerade bei den Datenschutzeinstellungen sollte man genauer hinsehen: Die Do-not-track-Option, mit der Nutzer ihre Zustimmung zur Verfolgung ihrer Internetnutzung verweigern, wird nicht mehr unterstützt.

Twitter mit neuer Optik, aber auch mit neuen Datenschutzbestimmungen

Logo zu: neuen
Der Kurznachrichtendienst Twitter hat sein optisches Erscheinungsbild überarbeitet, wobei insbesondere die runden Profilbilder auffallen. Profile, Konten, Einstellungen und Datenschutzeinstellungen wurden in einem seitlichen Navigationsmenü zusammengefasst, doch gerade bei den Datenschutzeinstellungen sollte man genauer hinsehen: Die Do-not-track-Option, mit der Nutzer ihre Zustimmung zur Verfolgung ihrer Internetnutzung verweigern, wird nicht mehr unterstützt.

Pünktlichere Techniker - Die neuen Pläne des Telekom-Chefs

Logo zu: neuen
Der Telekom Chef Timotheus Höttges gab der Frankfurter Allgemeinen Sonntagszeitung ein Interview, indem er seine Pläne für die Zukunft äußerte. Sein Hauptaugenmerk liegt aktuell wohl in der Verbesserung der Pünktlichkeit der Techniker. Er will ändern, dass bei seinen Kunden teilweise sogar Urlaubstage genommen werden müssen, nur weil der Techniker als Zeitfenster den ganzen Tag hat und manchmal sogar gar nicht kommt. Löblich, aber realisierbar?

Streichkonzert: Microsoft reduziert die Auslieferung der neuen Windows-Mobile-Versionen auf elf Geräte

Logo zu: neuen
Als besonders zweifelhaftes Ostergeschenk hat Microsoft zur Streichliste gegriffen und wird zukünftig nur noch elf Smartphones, darunter vier hauseigene Modelle, mit neuen Windows-Versionen versorgen. Besonders bitter: Dies gilt nicht nur für die neue Insider-Preview-Build 15204, sondern auch für das "Windows 10 Creators Update", welches für Mobiltelefone noch nicht freigegeben wurde!

AMD Ryzen 7 Reloaded: R7 1700 bis 1800X erneut im Test

Logo zu: neuen
Dass AMDs neue CPU-Architektur sich nicht in drei Tagen testen und vorstellen lässt, war uns absolut klar. Und dass man selbst nach zehn Tagen noch immer neue Erkenntnisse gewinnt, stand auch fest. Damit gehen wir heute in die zweite Runde und stellen Ryzen 7 1700 und 1700X vor. Gleichzeitig werden wir ebenfalls auf neue Erkenntnisse bei der Performance, der Leistungsaufnahme und den Temperaturen eingehen.



Zwangs-Update: Microsoft verhängt Update-Sperre für Windows 7 und 8.1 bei neuen CPUs

Logo zu: neuen
Microsoft will Windows 10 mit aller Macht in den Markt drücken, doch noch scheuen viele Benutzer den Umstieg. Das gewohnte Windows 7 läuft schnell genug, kommt auch mit älteren Geräten gut zurecht und wird noch bis 2020 mit Sicherheits-Updates versorgt. Letzteres gilt allerdings nur, wenn man auf aktuelle Prozessoren wie AMDs "Bristol Ridge" und Intels "Kaby Lake" verzichtet.

Sicherheitsexperten finden Schadprogramme auf neuen Android-Smartphones

Logo zu: neuen
Die Sicherheitsexperten von Check Point Software Technologies haben vorinstallierte Schadsoftware auf den Smartphones bekannter Hersteller wie ASUS, LG und Samsung entdeckt. Auch Geräte der chinesischen Firmen Lenovo, Oppo, vivo, Xiaomi und ZTE sind betroffen. Laut Check Point wurden die Telefone an einen großen Telekommunikationsanbieter und eine international tätige Technologiefirma geliefert.

MSI präsentiert zwei neue Kaby-Lake-Motherboards mit neuen Features

Logo zu: neuen
"Mainboards im 'eiskalten Design'" nennt MSI seine beiden neuen Hauptplatinen für Intel-Prozessoren der siebten Generation (Kaby Lake). Das Z270 TOMAHAWK ARCTIC und das B250M MORTAR ARCTIC bekommen nämlich weiße Gaming-LEDs. Darüber hinaus gibt es aber ebenfalls zwei schnelle M.2-Schnittstellen mit NVMe-Support und Unterstützung für Intels kommende Optane-Speichertechnologie.

Quartalszahlen: AMD verringert seine Verluste und die neuen Produkte sind im Zeitplan

Logo zu: neuen
Minimalziel erreicht: Laut Firmenchefin Dr. Lisa Su liegt AMD wieder auf Kurs und die neuen Produkte für 2017 im Fahrplan. Doch wie so oft, wenn große Neuerungen vor ihrer Markteinführung stehen, schwächelt die Nachfrage für die aktuellen Produktreihen. Und so ist AMDs Umsatz im Abschlussquartal zumindest sequenziell gesunken.

Warner Bros. stoppt Entwicklung an Suicide Squad zu Gunsten eines neuen Batman-Games

Logo zu: neuen
Laut aktuellen Berichten habe Warner Bros. nach zwei Jahren Entwicklungszeit am Spiel Suicide Squad den Stecker gezogen und die Entwicklung eingestellt. Statt dessen soll es einen Nachfolger von Batman: Arkham Knight geben, welcher erst viele Jahre nach dem Spiel an die Story anknüpfen soll und Bruce Wayne bereits zu alt für den Anzug ist.

Details zum neuen Firefox 50.0

Logo zu: neuen
Mittlerweile sind die Änderungshinweise zum Firefox 50.0 verfügbar, welcher vor zwei Tagen zum Download bereitgestellt wurde. Es hat sich doch mehr getan, als nur das Beipacken von Emojis. Beispielsweise lassen sich auf weiteren Webseiten Videos ohne Plug-ins abspielen, SDK-Erweiterungen laufen schneller, der Download-Schutz wurde ausgeweitet, und mehr Windows-Systeme profitieren von WebGL. Und natürlich wurden auch etliche Sicherheitslücken geschlossen.

NVIDIA veröffentlicht neuen Grafikkarten-Treiber in Version 375.86 WHQL

Logo zu: neuen
NVIDIA hat seinen Grafiktreiber GeForce auf die WHQL-zertifizierte Version 375.86 aktualisiert. Der neue Treiber korrigiert störende Geisterbilder (Ghosting) sowie ein Verwischen von Bildschirminhalten (Smearing). Diese Darstellungsfehler traten mit dem vorherigen Treiber unter Windows 10 auf, während bei Windows 8.1, 8 und 7 das GeForce-Experience-Icon in der TNA fehlte. Auch dieses Problem wurde behoben.

AMD kündigt neuen Grafikkarten-Treiber in Version 16.11.1 für Call of Duty an (Update 2)

Logo zu: neuen
Erst vor wenigen Tagen hatte AMD ein Treiber-Update in Form der Crimson Edition 16.10.3 geliefert, heute kündigt AMD einen neuen Grafikkarten-Treiber in Version 16.11.1 ein, welcher schon sehr bald erscheinen, die neuen Call-of-Duty-Titel unterstützen und einige Bugfixes mit sich bringen soll.

AMD veröffentlicht neuen Radeon-Grafikkartentreiber mit Support für neue Spiele

Logo zu: neuen
AMD hat einen neuen Hotfix-Grafiktreiber veröffentlicht, erst kurz nachdem man eine offiziell WHQL-zertifizierte Version entlassen hat. Geschuldet wird dies neuen Spielen, denn die Radeon Software Crimson Edition 16.10.2 bringt Unterstützung für die Spiele Battlefield 1*, Sid Meier's Civilization VI*, Titanfall 2*, Serious Sam VR (Early Access) und Eagle Flight VR. Für "Civilization VI" gibt es auch ein passendes CrossFire-Profil. Der neue Treiber wird für Windows 10, 8.1 und 7 angeboten und funktioniert mit GPUs ab der Baureihe Radeon HD 7700 bzw. Radeon HD 7700M – aber nicht mit APUs!

Google beerdigt die Nexus-Marke zugunsten der neuen Pixel-Smartphones und hebt die Preise an

Logo zu: neuen
Google hat am gestrigen Abend zwei neue Smartphones, die VR-Halterung Daydream View und den Streaming-Media-Adapter Chromecast Ultra vorgestellt. Vom typischen Marketing-Geschwätz blieb wenig hängen, zumal es keine revolutionären Neuerungen zu vermelden gibt. Am Ende bleiben nur zwei Erkenntnisse: Pixel ist ein blöder Name für ein Smartphone, und mit 759 Euro ist schon das Einstiegsmodell richtig teuer.

AMD Radeon RX 480: Weitere Informationen kurz vor dem Start der neuen Grafikkarte

Logo zu: neuen
Am 29. Juni 2016 soll die Vorstellung der AMD Radeon RX 480 erfolgen, AMDs erste Grafikkarte in 14-nm-Fertigungstechnik, welche sich mit einem Preis von 199 US-Dollar an das gehobene Mainstream-Segment richtet und preisbewusste Spieler für sich gewinnen möchte. Ganz offensichtlich hat AMD bereits die Testmuster an die Pressevertreter verschickt, denn erste Meldungen und Fotos von verschiedenen Redaktionen diesbezüglich gingen online. Aber auch Preise zu einer 8-GByte-Version sind inzwischen bekannt.

Microsoft liefert Windows 10 Build 14352 mit neuen Funktionen aus

Logo zu: neuen
Microsoft hat eine weitere Vorschauversion von Windows 10 für Insider im Fast Ring freigegeben. Dies könnte möglicherweise das letzte Update vor dem für Juli 2016 geplanten Anniversary-Update darstellen. Die Build 14352 gibt es derzeit nur für PCs und erweitert abermals die Möglichkeiten von Cortana und Windows Ink. Dazu gibt es diverse Verbesserungen sowie zahlreiche Fehlerbereinigungen.

And the winner is: Zuckerberg! Mit dreifachem Gewinn und neuen Schachzügen zum bleibenden Chef

Logo zu: neuen
Facebook scheint nicht zu stoppen: Der Umsatz des sozialen Netzwerks ist im ersten Quartal 2016 deutlich gestiegen und der Nettogewinn förmlich explodiert. Die Aktionäre sollen schon bald mit einem neuen Wertpapier belohnt werden, das auch noch eine andere Aufgabe hat: Es soll Mark Zuckerberg den Chefposten dauerhaft sichern.

Namen der neuen GeForce-Grafikkarten durch Bild bestätigt: NVIDIA startet die GTX-1000-Reihe

Logo zu: neuen
Spekulationen und Gerüchte rund um die neuen NVIDIA-Grafikkarten auf Basis der neuen Pascal-GPUs gab es im Web bislang genug. Vorsichtig nannte man die Topmodelle immer wieder einmal GeForce GTX 1080 und GTX 1070 als Nachfolger der bisherigen Modelle GTX 980 und GTX 970 – schlicht weil es eine schlüssige Folgerung war. Eine Bestätigung für diese Namensgebung findet sich nun über einen Bild-Leak des Kühlers einer GeForce GTX 1080 und natürlich abermals aus dem asiatischen Raum.

Angebliche Eckdaten der neuen Sony PlayStation 4K - AMDs Polaris 10 schon an Bord?

Logo zu: neuen
Dass Sony eine neue Variante der PlayStation 4 auflegen wird, gilt längst als gesicherte Information. Hintergrund soll vorrangig Sonys Virtual-Reality-Brille sein, welche schlicht mehr Hardware-Leistung benötigt, welche die aktuelle PlayStation 4 nicht liefern kann. Nun sind die angeblichen Hardware-Eckdaten der PlayStation 4K geleakt worden. Natürlich setzt Sony hier auch weiterhin auf AMD-Hardware.

Die Neuerungen rund um Microsofts Windows-10-Build 14316

Logo zu: neuen
Microsoft hat wieder eine neue Build der Windows 10 Insider Preview für PCs bereitgestellt. Die Build 14316 ist vorerst nur für Insider im Fast Ring verfügbar und markiert einen weiteren Schritt in Richtung des für Sommer erwarteten "Windows 10 Anniversary Updates". Unter den neuen Funktionen finden sich diverse Updates für Cortana und das Action Center sowie eine native Ubuntu-Bash.

Aktuelle Artikel

Zeepin Soundbar21.03.2019 | Peripherie
Zeepin Soundbar

Der Markt ist aktuell überfüllt an Soundbars, welche sich vorangig an TV-Geräte richten. Preislich sind hier kaum Grenzen gesetzt. Aber kann letztlich eine Soundbar im Preisbereich um 80 Euro tatsächlich etwas taugen? Zeepins Soundbar hat einiges auf dem Zettel, inklusive Bluetooth 4.0 oder digitalem Eingang, was man in diesem Preisbereich eigentlich weniger erwartet. Doch bleibt die Frage ist günstig auch gut? Unser Test gibt Aufschluss.
ASUS ROG Gladius II Origin04.05.2018 | Peripherie
ASUS ROG Gladius II Origin

Die ASUS-Gladius-Serie hat auf HT4U.net bislang einen Siegeszug mit entsprechenden Lobeshymnen vorgelegt. 2015 präsentierte der Hersteller die erste Version, 2017 den Nachfolger mit der Nummer 2. Nun gibt es die ASUS ROG Gladius II Origin. Dieses Update besitzt jedoch wenig Überraschungen. Eine solide geschaffene Basis mit geringen Änderungen. Unser Test klärt, was sich hinter dem neuen Produkt verbirgt.
ADATA GAMMIX S10 im Test26.04.2018 | Storage & Speicher
ADATA GAMMIX S10 im Test

SSDs in der kompakten M.2-Bauform können in Spiele-PCs eine wachsende Verbreitung vorweisen. Da aktuelle Mainboards meist mit den notwendigen Slots ausgestattet sind, wollen immer mehr Nutzer von den höheren Übertragungsraten profitieren. Für manchen muss es aber dennoch günstig sein, daher sehen wir uns heute eine günstige Einstiegs-SSD von ADATA in der M.2-Bauform an: die XPG GAMMIX S10.
Mehr Testberichte