Nachrichten und Artikel über "Neues"

NVIDIA gerät abermals in die Kritik: Neues Partnerprogramm kommt mit Zwängen

Logo zu: neues
Es ist nicht selten, dass Hardware-Hersteller negative Schlagzeilen erhalten; bei NVIDIA kommt dies allerdings häufiger vor. Zum neuen GPP – GeForce Partner Program –, welches NVIDIA lediglich mittels Blog-Eintrag angekündigt hat, gibt es nun heftige Kritiken zu Details, welche das Unternehmen nicht offiziell veröffentlichte. Von wettbewerbswidrigem Verhalten und Zwängen für die Partner ist Rede. Und ungleicher Behandlung für jene, die nicht teilnehmen. Alles nur Gerüchte?

Neues zu AMDs Vega und Threadripper sowie Intels Coffee Lake und Core-X-Familie

Logo zu: neues
Wir befinden uns kurz vor der offiziellen Vorstellung neuer Hardware-Produkte aus dem Hause AMD, aber auch von Intel. Umso mehr brodelt die Gerüchteküche. Daneben sickern erste Fakten rund um neue Grafikkarten und Prozessoren durch, so unter anderem erste unabhängige Benchmarks zu AMDs Ryzen Threadripper 1950X oder Pläne zu vier unterschiedlichen Vega-GPUs.

Neues AMD-Update soll Ryzen kompatibler zu schnelleren DDR4-Speichern machen

Logo zu: neues
Robert Hallock, AMDs Marketing-Chef für das CPU-Segment, hat ein neues Community-Update veröffentlicht, in welchem es um Ryzen-Prozessoren und Speicherkompatibilität geht. Nach unseren bisherigen Erfahrungen ist die Speicherkompatibilität im Rahmen der AMD-Vorgaben durchaus sehr gut, doch AMD geht es vorrangig um Übertakter-Speicher. Mit den kommenden BIOS-Updates der Hersteller sollen insgesamt 26 neue Speicherparameter im BIOS erscheinen.

NVIDIAs neues Flaggschiff hört auf den Namen Titan Xp und löst die Titan X ab

Logo zu: neues
Nach der Vorstellung von NVIDIAs GeForce GTX 1080 Ti hat NVIDIA sein bisheriges Flaggschiff Titan X (Pascal) auf End of Life gesetzt, um heute den offiziellen Nachfolger anzukündigen. Ohne Launch-Reviews kann man die neue Titan Xp ab sofort in NVIDIAs Online-Store für 1.349 Euro erwerben. Dahinter verbirgt sich ein GP102-Chip im Vollausbau neben 12 GByte GDDR5X-Speicher an einem 384-Bit-Speicher-Interface.

Viertes neues Windows-10-Update in nur sieben Tagen - Insider-Preview-Build 15061

Logo zu: neues
Innerhalb von sieben Tagen hat Microsoft vier neue Preview-Builds von Windows 10 – Build 15055 (PC/Mobile), Build 15058 (PC), Build 15060 (PC) und Build 15061 (PC) – auf seine Insider im Fast Ring losgelassen. Keine Frage, die heiße Phase vor der offiziellen Freigabe des "Windows 10 Creators Update" hat begonnen, und daher werden momentan auch nur noch Fehler beseitigt, statt das Betriebssystem mit neuen Funktionen zu versehen.

Und noch ein neues Windows-10-Update für PCs und Smartphones

Logo zu: neues
Microsoft hat eine weitere Preview-Build von Windows 10 für Insider im Fast Ring veröffentlicht, die die Nummer 15031 trägt und PCs und Smartphones unterstützt. Ärgerlich: Obwohl Microsoft allwöchentlich neue Builds rausprügelt, werden nervige Fehler wie die hängende Fortschrittsanzeige beim Download neuer Versionen, nicht herunterladbare Sprachpakete (Mobile) oder die mannigfaltigen Probleme rund um den Dienst Spectrum.exe einfach nicht behoben.

NVIDIA schnürt gemeinsam mit Ubisoft ein neues Hardware-Game-Bundle (Update: Hardware-Bindung)

Logo zu: neues
NVIDIA schnürt gemeinsam mit Ubisoft ein neues GeForce-Bundle: "Prepare For Battle". Käufer einer GeForce-GTX-1070- oder -1080-Grafikkarte oder ausgewählter GeForce-GTX-PCs und -Notebooks wählen einen der sehnlich erwarteten Multiplayer-Action-Titel aus dem Hause Ubisoft: Tom Clancy's Ghost Recon Wildlands oder For Honor.

Und wieder ein neues Windows-10-Update - Build 15014 Insider-Preview

Logo zu: neues
Microsoft hat eine weitere Insider-Preview-Build von Windows 10 für Insider im Fast Ring veröffentlicht. Es handelt sich um die Build 15014, die sich sowohl an PCs als auch an Smartphones richtet. Beim Download ist allerdings Geduld gefragt, denn die Fortschrittsanzeige funktioniert nicht und bleibt zumeist auf 0 Prozent stehen. Und obwohl Microsoft zahlreiche Fehler korrigiert hat, bereitet Spectrum.exe weiterhin Ärger.

Microsoft veröffentlicht neue Insider-Preview-Build 15007 für Windows 10

Logo zu: neues
Windows 10 Mobile ist doch nicht tot: Nachdem sich Microsoft in den vergangenen Wochen ausschließlich auf neue Insider-Preview-Builds für Computer konzentriert hatte, liegt mit der Build 15007 jetzt wieder eine Version vor, die sich sowohl an PCs als auch an Smartphones richtet. Wie üblich, wurde die neue Build erst einmal nur für Insider im Fast Ring veröffentlicht.

MSI stellt neues Line-up seiner Gaming-Produkte auf der CES vor

Logo zu: neues
MSI stellt auf der CES 2017 in Las Vegas sein neues Gaming-Line-up mit Intel-Kaby-Lake-Chipsätzen bei Mainboards und GeForce-GTX-10-GPUs bei Grafikkarten vor. Gezeigt wird das gesamte Spektrum von Hardware-Komponenten über Systeme und Notebooks bis hin zu Peripherie-Geräten. Highlights sind der VR One Backpack PC, das GS63VR Stealth Pro Gaming und das Z270 GAMING M7, die alle als CES 2017 Innovation Honorees ausgezeichnet wurden.

Intels neues Portfolio an Notebook-Prozessoren der Kaby-Lake-Reihe vorgestellt

Logo zu: neues
Ende August 2016 hatte Intel die ersten Chips aus der Kaby-Lake-Generation vorgestellt, es handelte sich dabei um energieeffiziente SoCs für Mini-PCs und Mobilgeräte (U- und Y-Serie). Was bisher fehlte, waren die leistungsstarken Prozessoren der H-Serie. Diese reicht Intel nun nach und bringt zugleich neue Modelle für die U- und die Y-Serie an den Start.

Crytek Sofia wird wieder als Black Sea Studios tätig

Logo zu: neues
Im Zuge der Neuausrichtung der Spiele-Firma Crytek hielt der Hersteller nur noch an zwei Standorten - Frankfurt / Main und Kiew - fest. Das bulgarische Crytek Studio zählt also nicht zu den gesicherten Standorten. Das dortige Team kehrt nun zu seinen Wurzeln zurück und wird wieder zu den Black Sea Studios, welche 2008 von Crytek übernommen wurden.

Microsoft liefert neue Windows-10-Build für PC und Smartphone aus

Logo zu: neues
Microsoft hat eine neue Insider-Preview-Build von Windows 10 für Smartphones und PCs im Fast Ring veröffentlicht. Die Build trägt die Nummer 14965, und alle Neuerungen, darunter ein virtuelles Touchpad, konzentrieren sich auf die PC-Variante. Für Windows-Telefone beschränken sich die Änderungen auf ein paar Korrekturen, doch es gibt auch ein neues Problem.

Samsung und IBM entwickeln neues Auge

Logo zu: neues
Samsung stellte auf einem IBM-Forschungs-Event ein neues künstliches Auge vor. Verwendet wurde ein TrueNorth-Chip von IBM. Die Struktur des Chips ist dabei vom Gehirn inspiriert worden und erlaubt eine Gestenerkennung mit 2.000 Bildern pro Sekunde. Die Erkennung an sich erfolgt ähnlich wie im Auge und nicht wie bei einer Digitalkamera.

AMD startet anlässlich der Radeon RX 480 neues Internetportal: Radeon.com

Logo zu: neues
Wie AMD im Vorfeld zum Launch der Grafikkarte Radeon RX 480 schon angedeutet hat, geht man nun in die Vollen und will sich ein neues Image aufbauen. Dazu zählt für den Hersteller intern offenbar auch eine separate Internetpräsentation abseits der AMD-eigenen Webseite. Radeon.com ist nun am Start, erst einmal noch etwas karg, aber wohl auf dem Weg, in Konkurrenz zu NVIDIAs GeForce.com zu treten.

Apples neues iPhone ohne herkömmliche Kopfhöreranschlüsse und darüber hinaus mit wenig Neuerungen

Logo zu: neues
Bereits das letzte iPhone von Apple sorgte nicht unbedingt für Furore. Wahrscheinlich mit einer der Gründe, weshalb Apple auf gesunkene Verkaufszahlen seines iPhones blicken musste. Und gerade die Smartphone-Sparte ist die Hauptumsatzquelle des Unternehmens. Doch neue Innovationen sollen angeblich beim kommenden iPhone ebenfalls fehlen, dazu soll der Hersteller den typischen Kopfhöreranschluss einsparen.

AMD bringt neues Overclocking-Tool im Zuge der Radeon-RX-480-Vorstellung

Logo zu: neues
Große Ziele hat AMD sich gesteckt. Das Image im Bereich Grafikkarten möchte man aufpolieren, wie wir bereits berichtet haben. Unter den fünf Punkten, die im Zuge dessen aufgezählt wurden, gehörten unter anderem bessere Treiber und bessere Overclocking-Möglichkeiten. Während man bessere Treiber bereits präsentiert hatte, stehen bessere OC-Möglichkeiten noch aus. Das soll sich bald ändern.

ASUS enthüllt sein neues Gaming-Notebook ROG GX800 auf der Computex

Logo zu: neues
Schon vor einer Woche tauchte eine ASUS-Neuentwicklung im Web auf, welche eine höhere Performance als eine GeForce GTX Titan X versprach. Doch ASUS hielt sich mehr oder minder mit klaren Informationen zurück, so dass es genügend Raum für Spekulationen gab – unter anderem auch, dass zum ersten Mal ein GeForce-GTX-1080M-Chip im Einsatz sein könnte. Doch weit gefehlt!

MAREA: Microsoft und Facebook planen neues Atlantikkabel

Logo zu: neues
Die beiden US-Firmen Microsoft und Facebook haben sich darauf verständigt, ein neues Unterseekabel durch den Atlantik nach Europa zu verlegen. Mit dem Bau soll bereits im August 2016 begonnen werden, die Fertigstellung der 6.600 km langen Leitung ist für Oktober 2017 geplant. Die Daten sollen durch acht Glasfaserpaare fließen und eine anfängliche Kapazität von 160 Terabit pro Sekunde (Tbps) erreichen.

Neues AMD-Spiele-Bundle: Warhammer in Kombination mit CPUs und Grafikkarten

Logo zu: neues
AMD hat heute ein neues Spiele-Bundle mit Total War: Warhammer angekündigt. Die Aktion läuft ab sofort bis zum 15. August 2016 und gilt für den Kauf von Radeon-R9-390- und Radeon-R9-390X-Grafikkarten, aber auch von FX-Prozessoren mit acht CPU-Kernen – die großen FX-8000er-Modelle also.

Neues Windows-10-Insider-Update verfügbar - Adblocker halten Einzug in Browser Edge

Logo zu: neues
Nachdem die vergangene Woche keine neue Vorschauversion gebracht hatte, steht nun die Build 14342 für Insider im Fast Ring zum Download bereit – vorerst allerdings nur für PCs. Die Build 14342 bringt Adblock und Adblock Plus als Erweiterungen für den Webbrowser Edge und reaktiviert die Wischnavigation für den Browser-Verlauf.

Neues Beta-Update für Windows 10 bringt viele Neuerungen - auch ein neues Startmenü

Logo zu: neues
Während die Build 14327 der Windows 10 Mobile Insider Preview nur ein paar Tage alt ist, hat die Build 14316 der Windows 10 Insider Preview für PCs schon zwei Wochen auf dem Buckel. Nun gibt es für beide Ersatz in Form der neuen Build 14328. Für Smartphones bringt diese keine Änderung, für PCs gibt es gleich eine ganze Tonne.

Microsoft-Updates im April 2016: 13 Sicherheits-Patches und eine neue Build für Windows 10

Logo zu: neues
Obwohl Microsoft den Patchday zum Auslaufmodell erklärt hatte, bringt der zweite Dienstag jedes Monats auch weiterhin neue Sicherheits-Updates. Im April 2016 sind es 13 Flicken, von denen 6 kritische Schwachstellen beheben. Die übrigen Updates wurden als wichtig eingestuft und kümmern sich um hochgefährliche Fehler. Insgesamt hat Microsoft diesmal 30 Probleme beseitigt. Damit widmet man sich allerdings auch nur den üblichen Windows-Systemen. Das neue Windows 10 hat am heutigen Tag ebenfalls eine neue Build erhalten!

Neues Windows-10-Feature: Absturzanalyse mittels QR-Code

Logo zu: neues
Es ist kein verspäteter Aprilscherz, sondern eine neue Funktion der Windows-10-Testversion, wie sie mit der kürzlich erschienenen Build 14316 ausgeliefert wurde, über deren Funktionen wir bereits berichtet hatten. Allerdings ging diese neue Funktion unter, da sie von Microsoft erst einmal auch nicht näher beschrieben wurde.

Aktuelle Artikel

Zeepin Soundbar21.03.2019 | Peripherie
Zeepin Soundbar

Der Markt ist aktuell überfüllt an Soundbars, welche sich vorangig an TV-Geräte richten. Preislich sind hier kaum Grenzen gesetzt. Aber kann letztlich eine Soundbar im Preisbereich um 80 Euro tatsächlich etwas taugen? Zeepins Soundbar hat einiges auf dem Zettel, inklusive Bluetooth 4.0 oder digitalem Eingang, was man in diesem Preisbereich eigentlich weniger erwartet. Doch bleibt die Frage ist günstig auch gut? Unser Test gibt Aufschluss.
ASUS ROG Gladius II Origin04.05.2018 | Peripherie
ASUS ROG Gladius II Origin

Die ASUS-Gladius-Serie hat auf HT4U.net bislang einen Siegeszug mit entsprechenden Lobeshymnen vorgelegt. 2015 präsentierte der Hersteller die erste Version, 2017 den Nachfolger mit der Nummer 2. Nun gibt es die ASUS ROG Gladius II Origin. Dieses Update besitzt jedoch wenig Überraschungen. Eine solide geschaffene Basis mit geringen Änderungen. Unser Test klärt, was sich hinter dem neuen Produkt verbirgt.
ADATA GAMMIX S10 im Test26.04.2018 | Storage & Speicher
ADATA GAMMIX S10 im Test

SSDs in der kompakten M.2-Bauform können in Spiele-PCs eine wachsende Verbreitung vorweisen. Da aktuelle Mainboards meist mit den notwendigen Slots ausgestattet sind, wollen immer mehr Nutzer von den höheren Übertragungsraten profitieren. Für manchen muss es aber dennoch günstig sein, daher sehen wir uns heute eine günstige Einstiegs-SSD von ADATA in der M.2-Bauform an: die XPG GAMMIX S10.
Mehr Testberichte