Nachrichten und Artikel über "Nfs"

Need for Speed Payback: Großer Patch erscheint morgen

Logo zu: nfs
Der Spielekonzern Electronic Arts plant für den morgigen 19. Dezember die Freigabe eines großen Patches für das Rennspiel Need for Speed Payback*. Spieler dürfen dann ihren Fuhrpark erweitern.

Need for Speed Payback: Benötigt 6 GB RAM

Logo zu: nfs
Electronic Arts' für den 10. November 2017 geplantes Rennspiel Need for Speed Payback* wird bekanntlich auf Basis der Frostbite-Engine entwickelt. Damit ihr vor einer Vorbestellung oder einem Kauf wisst, was euer Rechner stemmen können sollte, sind nun die offiziellen PC-Systemvoraussetzungen verkündet worden.

Need for Speed: Name und Termin zum neuen Teil

Logo zu: nfs
Der Spielekonzern Electronic Arts hat mit Need for Speed Payback* den offiziellen Namen des Anfang 2017 angekündigten neuen Teils der Rennspielreihe enthüllt. Einen festen Veröffentlichungstermin gibt es obendrauf.

Need for Speed: Neuer Teil kommt ohne Online-Zwang

Logo zu: nfs
Wie der Spielekonzern Electronic Arts in einem Blog-Beitrag verkündet, wird das aktuell in Arbeit befindliche Need-for-Speed-Projekt ohne einen Online-Zwang erscheinen. Außerdem steht ein Erscheinungstermin fest.

Electronic Arts kündigt neues Need for Speed an

Logo zu: nfs
Im Rahmen eines aktuellen Finanzberichts hat der Spielekonzern Electronic Arts einen neuen Need-for-Speed-Teil angekündigt. Als Entwickler fungiert erneut die Spieleschmiede Ghost Games.

Need for Speed: Rennspiel erreicht Goldstatus

Logo zu: nfs
Vom Publisher Electronic Arts kommt die Nachricht, dass das Rennspielprojekt Need for Speed* fertig gestellt wurde. Der Goldstatus gilt allerdings nur für die Konsolenfassungen.

Need for Speed: PC-Version verschoben; Beta-Anmeldung

Logo zu: nfs
Mit Need for Speed* wollen Entwickler Ghost Games und Publisher Electronic Arts der Rennspielreihe frischen Wind verleihen. PC-Zocker werden sich allerdings noch etwas länger gedulden müssen.

Need for Speed: Reboot setzt Internetverbindung voraus

Logo zu: nfs
Der bei der Spieleschmiede Ghost Games in Entwicklung befindliche Need-for-Speed-Reboot wird eine permanente Internetverbindung voraussetzen - unabhängig vom Einzel- und Mehrspielermodus.

Need for Speed: Neuer Teil im Underground-Stil enthüllt

Logo zu: nfs
Electronic Arts hat mit Need for Speed einen zuvor bereits angedeuteten neuen Teil zur Rennspielreihe enthüllt, die zuletzt mit technisch wie inhaltlich durchwachsenen Titeln etwas ins Schleudern geraten war. Mit der Entwicklung des neuen Spiels wurde Ghost Games betraut, das Studio hinter Need for Speed: Rivals.

Kein Need-for-Speed-Titel in diesem Jahr

Logo zu: nfs
Publisher Electronic Arts (EA) versucht die Fans der Reihe Need for Speed stetig bei Laune zu halten und entsprechend regelmäßig mit einem neuen Teil zu versorgen. Nun ließ man aber offiziell verlauten, dass es in diesem Jahr keine neue Version geben wird.

MUVO 20: Mobile Lautsprecher mit sattem Klang

Logo zu: nfs
Das Unternehmen Creative steht im Computerbereich für solide Soundlösungen und hat sich in diesem Segment über die Jahre etabliert. Auch den mobilen Sektor bedient man bereits seit einiger Zeit, und hier legt man nun mit den Lautsprechern MUVO 20 nach.

EA bringt kostenlosen DLC zu NfS Rivals

Logo zu: nfs
Passend zur Vorstellung des neuen Koenigsegg Agera One:1 beim Genfer Autosalon bringt auch Electronic Arts (EA) den Rennwagen mit Straßenzulassung im Spiel Need for Speed (NfS) Rivals unter. So können die Spieler das Geschoss virtuell fahren.

Nächster Need-for-Speed-Titel gestoppt

Logo zu: nfs
Bislang hatte die Gerüchteküche noch gar nicht die Zeit gehabt, über den kommenden Teil der beliebten Rennspielreihe Need for Speed (NfS) zu spekulieren, da kündigt sich schon das Ende der Entwicklungen an. Was das genau für die Serie bedeutet, ist jedoch unklar.

Ken Block macht mit Gymkhana Six auf NFS: Rivals aufmerksam

Logo zu: nfs
Der Rennfahrer Ken Block ist mit Elextronic Arts (EA) eine Partnerschaft eingegangen und versucht dadurch sich selber und natürlich die Marke Need for Speed (NFS) zu vermarkten. Zu diesem Zweck hat man nun mit Gymkhana Six ein neue Video veröffentlicht, welches auch die Lust auf den kommenden Teil NFS: Rivals schüren soll.

NFS Rivals: Trailer zeigt Individualisierung von Autos

Logo zu: nfs
Am 21. November will der Publisher Electronic Arts (EA) den neusten Teil der bliebten Reihe Need for Speed (NFS) auf den Markt bringen. Bislang hatte man im Vorfeld nicht sonderlich viel gezeigt, doch nun veröffentlicht man einen Trailer, welcher die Individualisierung der Autos zeigt.

NFS Rivals: Alter Trailer mit mehr Inhalt

Logo zu: nfs
Bereits im Rahmen der Spielemesse E3 in Los Angeles hatte Publisher Electronic Arts (EA) einen Trailer zum kommenden Teil Rivals der beliebten Reihe Need for Speed (NFS) gezeigt. Nun erweitern mit diesen Trailer um weitere Szenen und fügt noch ein verbales Duell zwischen einem Polizisten und einem Raser ein.

Need for Speed Rivals kommt im November

Logo zu: nfs
Schon mehrfach in diesem Jahr hat es Spekulationen zum kommenden Teil von Need for Speed (NFS) gegeben und dabei vor allem die Frage erörtert haben, welchen Teil der Reihe Electronic Arts (EA) dieses mal fortsetzen wird. Die Antwort liefert der Publisher nun offiziell und kündigt mit NFS Rivals einen ganz neuen Teil noch für November dieses Jahres an.

Keine neue Version von NFS Underground in Aussicht

Logo zu: nfs
Schon seit geraumer Zeit heißt es, dass Electronic Arts (EA) noch in diesem Jahr einen neuen Teil der Reihe Need for Speed (NFS) bringen wird. Dabei wurde zuletzt Criterion Games gehandelt, von denen es hieß, dass man an einem Rennspiel mit Start im Herbst arbeiten würde. Die Gerüchteküche machte daraus dann einen Brei, welcher nach einer Wiederauferstehung von NFS Underground schmeckte. Dies dementierte nun aber Criterion Games.

Offizielle Systemvoraussetzungen für NFS: Most Wanted

Logo zu: nfs
Nachdem man im Rahmen der E3 in Los Angeles wirklich das neue Spiel aus der Need for Speed-Reihe vorgestellt hat, bietet Publisher Electronic Arts (EA) das Spiel auch gleich zur Vorbestellung bei Origin an. Gleichzeitig veröffentlicht man die Systemvoraussetzung für das Spiel.

EA stellt neue Need-for-Speed-Version auf der E3 vor

Logo zu: nfs
Eigentlich gingen viele in der Szene davon aus, dass Publisher Electronic Arts (EA) sich noch etwas Zeit mit dem nächsten Titel rund um die Reihe Need for Speed lassen würde. Nun aber scheint es so, dass man das kommende Spiel bereits auf der diesjährigen E3 in Los Angeles vorstellen wird.

Need for Speed THE RUN - Gameplay-Trailer und einige Screenshoots

Logo zu: nfs
Noch in diesem Jahr wird der nächste Teil der schon alten und beliebten Rennspiel-Reihe Need for Speed erwartet. THE RUN führt dabei quer durch die Vereinigten Staaten, von San Francisco bis nach New York folgen illegale Autorennen und zahlreiche Verfolgungsjagden.

Aktuelle Artikel

Zeepin Soundbar21.03.2019 | Peripherie
Zeepin Soundbar

Der Markt ist aktuell überfüllt an Soundbars, welche sich vorangig an TV-Geräte richten. Preislich sind hier kaum Grenzen gesetzt. Aber kann letztlich eine Soundbar im Preisbereich um 80 Euro tatsächlich etwas taugen? Zeepins Soundbar hat einiges auf dem Zettel, inklusive Bluetooth 4.0 oder digitalem Eingang, was man in diesem Preisbereich eigentlich weniger erwartet. Doch bleibt die Frage ist günstig auch gut? Unser Test gibt Aufschluss.
ASUS ROG Gladius II Origin04.05.2018 | Peripherie
ASUS ROG Gladius II Origin

Die ASUS-Gladius-Serie hat auf HT4U.net bislang einen Siegeszug mit entsprechenden Lobeshymnen vorgelegt. 2015 präsentierte der Hersteller die erste Version, 2017 den Nachfolger mit der Nummer 2. Nun gibt es die ASUS ROG Gladius II Origin. Dieses Update besitzt jedoch wenig Überraschungen. Eine solide geschaffene Basis mit geringen Änderungen. Unser Test klärt, was sich hinter dem neuen Produkt verbirgt.
ADATA GAMMIX S10 im Test26.04.2018 | Storage & Speicher
ADATA GAMMIX S10 im Test

SSDs in der kompakten M.2-Bauform können in Spiele-PCs eine wachsende Verbreitung vorweisen. Da aktuelle Mainboards meist mit den notwendigen Slots ausgestattet sind, wollen immer mehr Nutzer von den höheren Übertragungsraten profitieren. Für manchen muss es aber dennoch günstig sein, daher sehen wir uns heute eine günstige Einstiegs-SSD von ADATA in der M.2-Bauform an: die XPG GAMMIX S10.
Mehr Testberichte