Nachrichten und Artikel über "Nzxt"

NZXT stellt die neuen Kraken X-3 und Z-3 Modelle vor

Logo zu: nzxt
NZXThat die neuen Kraken X-3 und Z-3 Modelle vorgestellt, die neueste Auflage der NZXT RGB All-in-One-Flüssigkeitskühler. Die neuen Kraken Modelle bieten Anwendern mehr Möglichkeiten, ihre Systeme individuell anzupassen und kommen mit einer verbesserten Kühlleistung und einer branchenführenden Garantiezeit.

NZXT stellt neue Aer-F-Lüfterserie vor

Logo zu: nzxt
NZXT hat den Aer F als das neueste Mitglied seiner Aer-Lüfterfamilie angekündigt. Der Aer F wurde speziell für einen maximalen Luftstrom bei minimaler Geräuschentwicklung entwickelt. Unter Volllast erreicht er nur eine Lautstärke von 31 Dezibel. Garantiert wird eine geringe Geräuschkulisse vor allem durch das bewährte Winglet-Design der Lüfterflügel und den einzigartigen Formfaktor der Lüftungsein- und -austrittsöffnungen.

NZXT Manta: Neue Maßstäbe bei ITX-Gehäusen

Logo zu: nzxt
Das hat sich NZXT auf die Fahnen geschrieben: Neue Maßstäbe bei ITX-Gehäusen setzen. Und dafür steht nun das neu angekündigte NZXT Manta. Dabei legt NZXT wie üblich Wert auf Design und präsentiert das Manta mit ungewöhnlichen Formen und Linienführungen, dazu mit verstärkten Stahlaußenseiten und hinreichend Platz für Kabelmanagement sowie umfangreichem Support für Wasserkühlungen.

NZXT Hue+: Neue digital steuerbare PC-Beleuchtung

Logo zu: nzxt
Für Fans der PC-Optik und Modder von Gehäusen hat NZXT ab sofort ein neues Spielzeug zu bieten: Hue+ – eine PC-Beleuchtung, welche einfach zu installieren und bedienen sein soll und digital über NZXTs Software CAM gesteuert werden kann. NZXT HUE+ ist ab sofort für 59,99 Euro vorbestellbar. Zudem wird es ein Erweiterungs-Set mit zwei weiteren LED-Streifen für 19,99 Euro geben.

Gehäuse mit grüner Razer-Beleuchtung: NZXT H440 Special Edition im Test

Logo zu: nzxt
NZXT hat in Zusammenarbeit mit Razer eine Spezial-Ausgabe seine H440-Gehäuses aufgelegt. Das Gehäuse stellt dabei eine ausgewogene Optik in mattem Schwarz dar, mit integrierten Logo-Einlagen von Razer. Dazu gibt es die giftgrüne Beleuchtung der Logos, aber auch des Unterbodens und natürlich alle Vor- und Nachteile des NZXT H440. Die Special Edition ist also vorrangig auf Modding-Freaks ausgelegt. Welche Besonderheiten es beim H440 zu beachten gilt, klärt unser Test.



NZXT Kraken-Serie - X31, X41, X61 - im Test

Logo zu: nzxt
Kompakte Wasserkühlungen sind salonfähig geworden; mit ein Grund, warum immer mehr dieser Kühllösungen im Markt eintreffen immer mehr Gehäusehersteller hinreichend Befestigungsplätze für die Radiatoren schaffen. Mit der NZXT-Kraken-Reihe starten wir heute ein kleines Round-up um solche Kühllösungen. Das erscheint uns angemessen, nachdem die kleinste Lösung schon einmal beeindrucken konnte. Unser Test präsentiert die Kraken X31, X41 und X61.





NZXT Source 340 - Low-Budget-PC-Gehäuse im Test

Logo zu: nzxt
Zwischenzeitlich versucht jeder Gehäusehersteller, möglichst alle Preissegmente mit passenden Produkten zu besetzen. Immer wieder ein Kracher sind zwischendurch Low-Budget-Gehäuse, welche dann mit einer Vielfalt an Funktionen aufwarten, welche auch große, teure Vertreter bieten, jedoch eben zum kleinen Preis. Den Einsteigerbereich besetzt NZXT im eigenen Hause mit der Source-Serie. Aus dieser Reihe präsentieren wir heute das S340 im Test.



NZXT Kraken X31 - kompakte Wasserkühlung überrascht im Test

Logo zu: nzxt
Mit dem NZXT Kraken X31 tritt die nächste kompakte Wasserkühlung in unseren Teststand. Dabei will NZXT natürlich in allen Bereichen punkten. Kühlleistung, Lautstärke und Temperaturverhalten sollen in Verbindung mit der Preisgestaltung eben überzeugen und den Anwender zum Kauf bewegen. Ob der Kraken X31 sich besser schlägt, als der kürzlich gezeigte Thermaltake Water 3.0 Ultimate, verrät unser Test.




NZXT mit einer Special Edition zum H440

Logo zu: nzxt
Mitte Januar dieses Jahres stellte NZXT den Midi-Tower H440 vor und brachte diesen auch umgehend in den Handel. Dort fand das Gehäuse einige Anhänger, weshalb man nun zu der Überzeugung gelangt ist, dass es Zeit für eine Special Edition sei.

Edel und stark - NZXT startet mit dem H440

Logo zu: nzxt
Mit den Gehäusen der H-Serie bietet der Hersteller NZXT edle Tower, welche dennoch ein echter Hingucker sind. Diesen Bereich verstärkt das Unternehmen nun erneut und setzt mit dem H440 den Weg fort.

NZXT zeigt klassischen Midi-Tower mit viel Ausstattung

Logo zu: nzxt
Eigentlich versucht der Hersteller NZXT mit seinen Gehäusen optisch eher aufzufallen, wie vor allem die beliebte Pantom-Serie zeigt. Doch dieses mal geht man einen schlichten Weg und schickt mit dem Source 530 einen einfachen Midi-Toer ins Rennen, welcher in Sachen Ausstattung dafür um so reichhaltiger gestaltet wurde.

Bulliger Midi-Tower im Test: NZXT Phantom 630

Logo zu: nzxt
Bei seiner Vorstellung vor drei Jahren sorgte das NZXT Phantom-Gehäuse durchaus für Aufsehen und entwickelt sich zum Verkaufsschlager, trotz des hohen Preises. Nun liefert der Hersteller drei Jahre später den offiziellen Nachfolger in Form des Phantom 630 nach und natürlich waren wir sehr gespannt auf die Neuauflage, denn schließlich hatten wir 2010 einige Kritik zu üben. Unser heutiger Test schafft Klarheit zum NZXT Phantom 630-Gehäuse.



Gleich zwei neue Tower von NZXT

Logo zu: nzxt
NZXT ist seit Jahren im Bereich der Gehäuse unterwegs und sorgt hier immer wieder für neue Produkte. Nun setzt der Hersteller die Phantom-Serie mit dem 530 fort und bringt gleichzeitig auch den Silent-Tower H230.

Edles Design mit dem H630 von NZXT

Logo zu: nzxt
In Sachen Gehäuse denkt man bei NZXT vor allem an die Phantom-Reihe, welche mit zahlreichen Farben und Varianten in den letzten Jahren für Aufmerksamkeit sorgte. Nun legt der Hersteller das H630 nach und bietet den Nutzern damit ein eher schlichtes aber auch edles Design mit vielen Features.

NZXT erweitert die Phantom-Serie um einen Midi-Tower

Logo zu: nzxt
Die Phantom-Gehäuse-Serie von NZXT erfreut sich weiterhin großer beliebtheit und hat mittlerweile zahlreiche Modelle und wurde auch bereits mehrfach mit Updates versorgt. Nun schickt der Hersteller das Phantom 630 ins Rennen und schließt damit die Lücke zwischen dem 410 und dem 820.

NZXT lässt Prozessoren mit zwei neuen Kühlern durchatmen

Logo zu: nzxt
Der Hersteller NZXT bietet seit einiger Zeit auch Prozessor-Kühler an und genau hier legt das Unternehmen nun auch nach. Zu diesem Zweck schickt NZXT jetzt gleich zwei neue Modelle ins Rennen und lässt dabei alle gängigen Prozessoren durchatmen.

NZXT Kraken: All-in-One-Wasserkühlung mit 140-mm-Lüfter

Logo zu: nzxt
Wie andere Kühlungs-Spezialisten setzt nun auch der Hersteller NZXT auf eine kompakte All-in-one-Wasserkühlung, welche das Portfolio im Bereich der Kühllösungen abrunden soll. Um sich jedoch von der breiten Masse abzusetzen, verwendet das Unternehmen allerdings 140-mm-Lüfter für die Radiatoren, statt der üblichen 120-mm-Lüfter.

Die zweite Generation des Big-Towers Phantom von NZXT ist da

Logo zu: nzxt
Mit dem Phantom konnte NZXT zahlreiche Fans überzeugen und zeigte sich in der Vergangenheit durch neue Farben und auch manch neue Feature durchaus gewillt hier nachzulegen. Nun aber kommt ein grundlegendes Update und der Hersteller präsentiert die zweite Generation des Gehäuses.

Neue Farben für NZXTs Switch 810

Logo zu: nzxt
Der Gehäuse-Spezialist NZXT hat zahlreiche Anhänger und diese werden nicht nur regelmäßig mit neuen Modellen versorgt, sondern auch mit bekannten Modellen in neuen Farben. So wie dieses mal beim Switch 810, denn der Tower bekommt gleich zwei neue Farben.

Der kleine Phantom von NZXT bekommt neue Farben

Logo zu: nzxt
Im letzten Jahr stelle NZXT eine verkleinerte Version des beliebten Towers Phantom vor, welcher auf den Namen Phantom 410 hört. Nun folgt ein farbenfrohes Update, welches auch die kleine Variante möglichst für viele Anwender interessant machen soll.

Aktuelle Artikel

Zeepin Soundbar21.03.2019 | Peripherie
Zeepin Soundbar

Der Markt ist aktuell überfüllt an Soundbars, welche sich vorangig an TV-Geräte richten. Preislich sind hier kaum Grenzen gesetzt. Aber kann letztlich eine Soundbar im Preisbereich um 80 Euro tatsächlich etwas taugen? Zeepins Soundbar hat einiges auf dem Zettel, inklusive Bluetooth 4.0 oder digitalem Eingang, was man in diesem Preisbereich eigentlich weniger erwartet. Doch bleibt die Frage ist günstig auch gut? Unser Test gibt Aufschluss.
ASUS ROG Gladius II Origin04.05.2018 | Peripherie
ASUS ROG Gladius II Origin

Die ASUS-Gladius-Serie hat auf HT4U.net bislang einen Siegeszug mit entsprechenden Lobeshymnen vorgelegt. 2015 präsentierte der Hersteller die erste Version, 2017 den Nachfolger mit der Nummer 2. Nun gibt es die ASUS ROG Gladius II Origin. Dieses Update besitzt jedoch wenig Überraschungen. Eine solide geschaffene Basis mit geringen Änderungen. Unser Test klärt, was sich hinter dem neuen Produkt verbirgt.
ADATA GAMMIX S10 im Test26.04.2018 | Storage & Speicher
ADATA GAMMIX S10 im Test

SSDs in der kompakten M.2-Bauform können in Spiele-PCs eine wachsende Verbreitung vorweisen. Da aktuelle Mainboards meist mit den notwendigen Slots ausgestattet sind, wollen immer mehr Nutzer von den höheren Übertragungsraten profitieren. Für manchen muss es aber dennoch günstig sein, daher sehen wir uns heute eine günstige Einstiegs-SSD von ADATA in der M.2-Bauform an: die XPG GAMMIX S10.
Mehr Testberichte