Nachrichten und Artikel über "Ryzen"

AMD plant angeblich eine Enthusiastenplattform mit X399-Chipsatz und 16-Kern-Ryzen-CPU

Logo zu: ryzen
AMD lehnt sich angeblich an Intels Vorgehen an und wird ebenfalls einen Server-Ableger ins High-End-Desktop-Segment schicken. Ein neuer Sockel, ein neuer Chipsatz und ein Ryzen-Prozessor mit 16 Kernen samt SMT und einem Quad-Channel-Speicher-Interface. Ein solches Vorgehen hatte AMD eigentlich verneint, die Gerüchte vermehren sich allerdings.

AMD-Ryzen-Community-Update: Temperaturwerte von Ryzen 7 1800X und 1700X sind falsch

Logo zu: ryzen
AMD hat ein Ryzen-Community-Update veröffentlicht. In dem Blog-Post nimmt AMDs Marketing-Chef zu offenen Fragen rund um Ryzen Stellung. Interessant ist dabei unter anderem der Hinweis, dass die Temperaturentwicklung von Ryzen 7 1800X und Ryzen 7 1700X, wie sie in den bisher gezeigten Reviews präsentiert wurden, falsch ist.

AMD: Ryzen-Leistungsschwäche ist nicht auf Windows zurückzuführen

Logo zu: ryzen
Die letzten Tage gab es viel Spekulationen und Hinweise, dass AMDs Ryzen-Performance-Schwäche in manchen Anwendungen und Spielen ein Windows-Problem sein könnte, und selbst Microsoft räumte ein, dass das möglich sei und dann über ein Update gelöst würde. Nun bezieht AMD selbst noch einmal Stellung und teilt mit, dass diese Gerüchte schlicht falsch seien.

AMD Ryzen 5 1600X - ein erster Ausblick

Logo zu: ryzen
Ein wenig untergegangen sind in unserem AMD-Ryzen-Test die Resultate zum R5-1600X – eine von AMD angekündigte CPU mit sechs Prozessorkernen bei einem Takt von 3,6 GHz als Basis und 4,0 GHz im Turbo. Diesen Prozessor haben wir über das Mainboard-BIOS schlicht emuliert und dabei unterstellt, dass die Cache-Größen zum Launch identisch sein dürften.

AMDs Comeback - Ryzen 7 1800X im Test

Logo zu: ryzen
Eine Wortspielerei wird zum Programm bei AMD und sorgt für einen klangvollen Auftritt einer neuen CPU-Familie. Auferstehung (Risen) mit der Zen-Architektur. Danach tritt AMD die Marketing-Maschine los. "Wir stellen den Markt auf den Kopf!", "Wir sind erst am Anfang!" und "Der schnellste Achtkern-Prozessor dieser Welt!". Wir blicken heute darauf, was Ryzen 7 1800X als AMDs neuester, schnellster Prozessor in der Praxis wirklich halten kann.



AMD Naples - Zen für Server mit bis zu 64 Kernen

Logo zu: ryzen
Vor nicht einmal einer Woche hat AMD seine neue Prozessor-Architektur namens Zen in Form der Ryzen-Prozessoren für Desktop-Systeme vorgestellt, und bereits heute folgt der nächste Streich. Diesmal sind die Server an der Reihe und für diese spielt AMD die Trumpfkarte der Zen-Architektur: Die Skalierbarkeit. Mit bis zu 32 Kernen, 64 Threads und 8(!) Speicherkanälen pro CPU lässt AMD ein kleines Monster vom Stapel.

AMD äußert sich zu schlechter Spiele-Performance und gibt Ausblick auf 4- und 6-Kern-CPUs

Logo zu: ryzen
Über ein Jahr haben die Anleger AMDs Produktvorstellungen mitgetragen und das Marketing-Konzept akzeptiert. Das sorgte für einen Anstieg der Aktie von 2,50 US-Dollar auf über 14 US-Dollar. Den gestrigen Ryzen-Launch verzieh man AMD offenbar nicht und die Aktie gab um rund sieben Prozent nach. Grund genug für AMD, Stellung zur Schwäche bei der Spiele-Performance zu beziehen, denn genau an diesem Punkt setzen Vorwürfe auch von Marktanalysten an.

AMDs Ryzen startet - but Ryzen must wait

Logo zu: ryzen
Am heutigen Tag startet AMD offiziell den Verkauf des langersehnten Ryzen-Prozessors. Mainboards und Prozessoren in Form des R7 1800X, R7 1700X und R7 1700 gehen in den Markt. Informationen zu den Eckdaten gab es im Vorfeld schon, denn AMD hielt nicht hinter dem Berg. Der Ryzen 7 1800X ist nach AMD-Versprechen der schnellste aktuelle Achtkern-Prozessor. Doch heute klemmt alles noch ein wenig und unser Artikel bleibt damit vorerst aus.

MSI kündigt seine Hauptplatinen für AMDs Ryzen an

Logo zu: ryzen
Zum Verkaufsstart von AMDs neuer Desktop-Performance-Architektur Ryzen stellt MSI insgesamt fünf Gaming-Motherboards mit AM4-Sockel vor. Die Auswahl reicht vom Enthusiast-Boliden X370 XPOWER GAMING TITANIUM bis hin zum Gaming-Einsteiger-Board B350M MORTAR aus der Arsenal-Gaming-Serie.

Reagiert Intel bereits mit Preissenkungen auf AMD Ryzen?

Logo zu: ryzen
Während aus Intels offizieller Preisliste zu seinen Prozessoren noch keine Preissenkungen abzuleiten sind, gibt es nun erste Spekulationen um Preisreduktionen. Grund dafür sind die angepassten Preise für Intel-Prozessoren bei der US-Ladenkette Micro Center, welche sich unterhalb der üblichen Listenpreise bewegen.

AMD Ryzen: Offizieller Starttermin, Preise und weitere Benchmarks

Logo zu: ryzen
Die Gerüchte, welche sich im Laufe der letzten Woche mehr oder minder überschlagen hatten, finden nun in einer offiziellen Bekanntmachung überwiegend ihre Bestätigung. Zumindest zu den drei Topmodellen hat AMD jetzt Stellung bezogen, nennt Preise, den Starttermin für den 2. März 2017 und spricht über die Performance. Vorbestellungen sollen ab heute Abend möglich sein.

AMD Ryzen: Erste Listungen verraten weitere Details und etwaige Preise (Update 5)

Logo zu: ryzen
Gerüchteweise ging eine Namensgebung ähnlich jener, die nun bei ersten Händlerlistungen auftaucht, durch das Web. Die Topmodelle der kommenden Ryzen-Prozessoren von AMD mit acht Kernen werden wohl auf den Namen Ryzen 7 1x00 hören und sich preislich im Bereich zwischen 350 und 550 Euro bewegen.

AMD macht Rückzieher bei den unterstützten Betriebssystemen für Ryzen

Logo zu: ryzen
Eigentlich hatte AMD auch Treiber für Windows 7 im Hinblick auf seine kommenden, neuen Ryzen-Prozessoren kommuniziert – anscheinend nur ein Missverständnis. Denn nun gibt es eine Kehrtwende, welche davon spricht, dass man Ryzen zwar auch unter Windows 7 getestet habe, es offizielle Treiber aber es nur für Windows 10 gäbe.

Noctua präsentiert drei Kühler-Sondermodelle für AMD Ryzen

Logo zu: ryzen
Noctua präsentierte heute drei Sondermodelle seiner vielfach ausgezeichneten, leisen Premiumkühler. Die neuen SE-AM4-Versionen des NH-D15, NH-U12S und NH-L9x65 sind dedizierte Lösungen für den AM4-Sockel von AMDs in Kürze erscheinender Ryzen-Architektur. Während sich der NH-L9x65 SE-AM4 besonders für kompakte Systeme eignet und der NH-U12S SE-AM4 über eine hervorragende Balance von Leistung und Kompatibilität verfügt, bietet der NH-D15 SE-AM4 maximale Kühlleistung für Overclocker und Silent-Enthusiasten.

AMDs Ryzen soll am 28. Februar 2017 vorgestellt werden

Logo zu: ryzen
Bereits vor wenigen Tagen gab es in der Gerüchteküche Spekulationen zur Vorstellung von AMDs neuem Zen-basierenden Prozessor Ryzen im Februar 2017. Nun hat Heise aus seinen Quellen aus Asien erfahren, dass die offizielle Vorstellung für den 28. Februar auf der Game Developers Conference stattfinden wird.

Neue Informationen rund um AMDs Ryzen und AM4 (Update)

Logo zu: ryzen
Und wieder gibt es neue Gerüchte und Fakten rund um die kommenden AMD-Prozessoren und die passenden Plattformen. Teils stammen diese unmittelbar von AMD, teils plaudert Canard PC weitere vorliegende Informationen aus. Und teils stammen die Informationen schlicht aus der Gerüchteküche, wie eben die Nachricht, dass AMDs derzeitige Planung einen Ryzen-Launch für Mitte Februar bis Anfang März 2017 vorsieht.

AMD auf der CES: AM4-Mainboards, Ryzen und Vega sind ein Thema

Logo zu: ryzen
Wie angekündigt, hat AMD auf der Consumer Electronics Show in Las Vegas heute erste griffigere Informationen zum kommenden Grafikchip Vega geliefert, oder sagen wir besser freigegeben. Darüber hinaus hat AMD ebenfalls über die kommenden AM4-Mainboards für den Ryzen-Prozessor gesprochen.

AMDs Ryzen-OC bis angeblich 5 GHz und Intels Kaby-Lake-Verkaufsstart am 5. Januar 2017

Logo zu: ryzen
Und noch einmal tauchen im World Wide Web neue Gerüchte zu den noch nicht veröffentlichten Prozessoren von AMD und Intel auf. Zum einen soll der Verkaufsstart der neuen Intel Core-ix-7000-Reihe feststehen, zum anderen gibt es angeblich erste Übertaktungserfolge von AMDs Ryzen-Prototyp auf 5 GHz mit Luftkühlung.

AMDs Ryzen soll angeblich Ende Februar 2017 vorgestellt werden

Logo zu: ryzen
AMDs rührte die letzten Wochen stark die Werbetrommeln für seine neue CPU-Generation, welche wohl unter dem Namen Ryzen erstmals veröffentlicht werden soll. Die auf der Zen-Architektur aufsetzenden CPUs hat AMD für das erste Quartal 2017 angekündigt. Hoffende Fans glaubten an eine Vorstellung auf der CES im Januar 2017 um Intels Kaby-Lake-Prozessoren Paroli zu bieten. Die Launch-Pläne des Herstellers scheinen allerdings andere zu sein.

Erster unabhängiger CPU-Test von AMDs Ryzen auf Summit Ridge-Basis

Logo zu: ryzen
Es streiten sich aktuell die Geister (und die Gemüter in Foren), bezüglich AMDs kommender CPU-Generation. Zen, Ryzen - Hoffnungsträger für AMD ist die neue Zen-Architektur allemal. Ryzen wird vermutlich der Name der CPUs, welche AMD im ersten Halbjahr 2017 vorstellen wird. Die von AMD gezeigte Performance in eigenen Benchmarks war vielversrpechend und wird nun erst einmal mehr oder minder durch einen ersten, unabhängigen Test bestätigt.

AMDs Zen-Prozessoren sollen den Markt unter dem Namen RYZEN erobern (Update)

Logo zu: ryzen
Im Web finden sich erste Leaks zu AMDs für heute geplanter Livestream-Präsentation zu den kommenden Zen-Prozessoren. Dabei scheint sich abzuzeichnen, dass die für das erste Quartal 2017 geplanten Summit-Ridge-Modelle den Markt unter dem Namen RYZEN betreten werden. Ein Marketing-Schachzug, denn der Name enthält "Zen" und spielt aber gleichzeitig auf das englische Wort "Risen", also "auferstanden", an.

Aktuelle Artikel

Roundup: PCI-Express-SSDs mit NVMe20.03.2017 | Storage & Speicher
Roundup: PCI-Express-SSDs mit NVMe

SSDs mit PCI-Express-Anbindung ermöglichen deutlich höhere Datenübertragungsraten als über den SATA-Anschluss. Anfangs recht teuer und vor allem für den Einsatz in Servern gedacht, erobern sie mehr und mehr auch heimische Rechner. Wir testen drei etablierte Vertreter dieses Segments: Intels 600p, Toshibas OCZ RD400A und Samsungs 960 Evo.
Corsair Flash Voyager GTX Version B - High-Performance-USB-Stick im Test17.03.2017 | Storage & Speicher
Corsair Flash Voyager GTX Version B - High-Performance-USB-Stick im Test

High-End-USB-Sticks arbeiten aktuell mit SSD-Controller-Technik und versprechen auf dem Papier hohe Schreib- und Leseleistungen. Corsairs Modell mit dem Namen Flash Voyager GTX in Revision B zählt zu dieser Leistungsklasse und will bis zu 360 MByte pro Sekunde bei der Schreibleistung und satte 450 MByte pro Sekunde bei der Leseleistung bieten – natürlich am USB-3.0-Protokoll. Unser Test gibt Klarheit, wie schnell der Stick in der Praxis zu Werke geht.
AMDs Comeback - Ryzen 7 1800X im Test10.03.2017 | Prozessoren
AMDs Comeback - Ryzen 7 1800X im Test

Eine Wortspielerei wird zum Programm bei AMD und sorgt für einen klangvollen Auftritt einer neuen CPU-Familie. Auferstehung (Risen) mit der Zen-Architektur. Danach tritt AMD die Marketing-Maschine los. "Wir stellen den Markt auf den Kopf!", "Wir sind erst am Anfang!" und "Der schnellste Achtkern-Prozessor dieser Welt!". Wir blicken heute darauf, was Ryzen 7 1800X als AMDs neuester, schnellster Prozessor in der Praxis wirklich halten kann.
Mehr Testberichte