Nachrichten und Artikel über "Samsung"

Crucial startet SSD-Reihe BX300 mit Kapazitäten von 120 bis 480 GByte

Logo zu: samsung
Crucial hat die dritte Generation seiner SSD-BX-Reihe mit den BX300-Modellen gestartet. Diese setzen auf MLC-3D-NAND-Speicherchips, welche klar haltbarer als TLC-Modelle sind und sich nach ersten Tests durchaus gleichauf mit Samsung-SSDs der Evo-Reihe zeigen.

Samsung Galaxy Note 7: Eine zweite Chance für explodierende Smartphones

Logo zu: samsung
Das Samsung Galaxy Note 7 sorgte letztes Jahr nicht nur für viele Schlagzeilen, sondern kostete das Unternehmen auch Milliarden. Aufgrund explodierender und brennender Akkus nahm Samsung zwischen drei und vier Millionen Geräte zurück. Nachdem im Oktober die Produktion gestoppt wurde und im Januar die Ursache für die Pannen geklärt worden war, bekommt das Smartphone nun eine zweite Chance.

Erneute Klage von ZeniMax wegen Datendiebstahls

Logo zu: samsung
Nachdem ZeniMax, das Mutterunternehmen des Spiele-Publishers "Bethesda Softworks", im August 2016 erneut Anklage gegen Oculus erhoben hatte, kam es Anfang Februar zu einem Urteil. Jetzt muss aber anscheinend nicht nur Oculus dran glauben, sondern auch Samsung. Immerhin arbeitet die VR-Abteilung eng mit Oculus zusammen.

Beschwerden über das neue Samsung Galaxy S8

Logo zu: samsung
Seit fast zwei Wochen gibt es Samsungs neue Flaggschiffe S8 und S8 Plus nun regulär zu kaufen. Und schon gleich gibt es erste Beschwerden. Von unsicherer Gesichtserkennung über Bildschirmverfärbungen bis hin zu sich einbrennenden Navigationsleisten ist alles inklusive. High-End-Smartphone 2017 vom Marktführer?

Samsung Galaxy S8 und S8+ vorgestellt

Logo zu: samsung
Der südkoreanische Elektronikriese Samsung hat heute seine neuen Smartphone-Flaggschiffe Galaxy S8 und S8+ präsentiert. Neben technischen Neuerungen wie dem beinahe randlosen "Infinity Display" und dem ersten in 10-nm-Strukturgröße gefertigten Prozessor wurden die Telefone mit neuen Apps und Diensten ausgerüstet, darunter Samsungs hauseigenes Assistenzsystem Bixby.

Roundup: PCI-Express-SSDs mit NVMe

Logo zu: samsung
SSDs mit PCI-Express-Anbindung ermöglichen deutlich höhere Datenübertragungsraten als die übliche Anbindung über den SATA-Anschluss. Anfangs recht teuer und vor allem für den Einsatz in Servern gedacht, erobern sie mehr und mehr auch heimische Rechner. Wir haben drei etablierte Vertreter dieses Segments in einem kleinen Roundup getestet: Intels 600p, Toshibas OCZ RD400A und Samsungs 960 Evo.



Samsung präsentiert Ergebnisse der Note-7-Untersuchungen

Logo zu: samsung
In der heutigen Pressekonferenz von Samsung in Seoul wurden wie bereits versprochen Ergebnisse der Untersuchungen zu den explodierenden Galaxy-Note-7-Geräten endlich veröffentlicht. Externe Untersuchungen im Vorfeld, welche von Designproblemen gesprochen hatten, werden nicht als Ursache benannt. Vielmehr stellt man die Akkuprobleme schlicht als Akkuprobleme dar, welche von anderen zu vertreten seien. Die Antwort auf die Schuldfrage überrascht.

Nie wieder explodierende Akkus

Logo zu: samsung
Akkus findet man heute in nahezu jedem Gerät. Und die Tendenz steigt. Immer mehr setzt man auf Elektroautos oder auch kleine private Elektroflugzeuge. Aber spätestens nach dem Debakel mit dem Samsung Galaxy Note 7 weiß man: die Lithium-Ionen-Akkus sind nicht ganz ungefährlich. Hier setzt ein Forscherteam der Universität Stanford an. Sie wollen Akkus zukünftig davor bewahren, zu explodieren.

Experten-Analyse: Designfehler seien Grund für explodierende Note-7-Akkus gewesen

Logo zu: samsung
Der Rauch um das Debakel zum Samsung Galaxy Note 7 hatte sich fast schon gelegt. Die Produktion wurde eingestellt, die Geräte zurückgerufen und die Verluste in Samsungs Bilanzen verbucht. Jetzt melden sich Experten zu Wort, welche das Galaxy Note 7 untersucht haben und eine Erklärung für die explodierenden Akkus nennen. Samsungs Stellungnahme fehlt bislang, soll aber im Dezember 2016 noch erfolgen.

Apple und Samsung mit sinkenden Marktanteilen im Smartphone-Geschäft

Logo zu: samsung
Die Analysten von Gartner melden sinkende Marktanteile für Samsung und Apple, während die chinesischen Smartphone-Hersteller Huawei, Oppo und BBK im dritten Quartal 2016 kräftig zulegen konnten. Insgesamt ist der weltweite Smartphone-Absatz um 5,4 Prozent auf 373,3 Millionen Geräte gewachsen.

Teurer Fehlgriff: Note-7-Debakel kostet Samsung knapp 5 Milliarden Euro

Logo zu: samsung
Samsung Electronics hat die finanziellen Auswirkungen, welche der Rückruf und die Einstellung des Galaxy Note 7 auf die zukünftigen Geschäftszahlen des Unternehmens haben werden, auf rund 3,5 Billionen Won (ca. 2,8 Milliarden Euro) beziffert. Davon werden 2,5 Billionen Won auf das vierte Quartal 2016 und eine weitere Billion auf das erste Quartal 2017 fallen. Die unmittelbaren Kosten wurden bereits auf das dritte Quartal aufgeschlagen und belaufen sich auf 2,6 Billionen Won (ca. 2,08 Milliarden Euro).

Samsung stoppt Galaxy-Note-7-Produktion

Logo zu: samsung
Das Samsung Galaxy Note 7 hatte keinen guten Start. Brennende und explodierende Akkus sorgten zwar für mehr Aufmerksamkeit, aber mehr Kunden brachte es Samsung definitiv nicht ein – eher schädigte es die Marke. Nachdem Samsung ein Sicherheits-Update veröffentlichte, welches die maximale Ladung des Akkus begrenzen sollte, schien das Problem gelöst. Zumindest bis nach zwei Wochen erneute Meldungen von explodierenden Ersatzhandys in den Medien auftauchten. Dem setzt Samsung jetzt ein Ende und stoppt die Produktion des Note 7.

Samsung präsentiert 960 EVO - neue SSD für Einsteiger und ausschließlich als M.2-Modul

Logo zu: samsung
Samsung hat die Einführung einer neuen Mainstream-SSD-Serie angekündigt. Die Samsung SSD 960 EVO wird mit dem OEM-Polaris-Controller der SM961 antreten und auf V-NAND-Speicher aufsetzen. Die Besonderheit: Die 960-EVO-Modelle wird es nur als M.2-Module mit schnellem PCI-Express-Interface und nicht als 2,5-Zoll-SATA-Modelle geben.

Austauschprogramm für Samsung Galaxy Note 7 gestartet

Logo zu: samsung
Samsung hat heute das Austauschprogramm für sein neues Flaggschiff-Phablet Galaxy Note 7, dessen Akku beim Aufladen sowie bei normaler Benutzung in Brand geraten kann, gestartet. Zeitgleich ist die Auslieferung der überarbeiteten Modelle angelaufen. Kunden, die aufgrund des internationalen Verkaufsstopps noch kein Gerät bekommen haben, sollen in Kürze beliefert werden.

Schluss mit lustig: Samsung muss das Galaxy Note 7 offiziell zurückrufen

Logo zu: samsung
Schluss mit freiwillig: Wie die Verbraucherschutzbehörde U.S. Consumer Product Safety Commission (CPSC) meldet, muss Samsung sein neues Top-Phablet Galaxy Note 7 jetzt offiziell zurückrufen, da eine schwere Feuer- und Verbrennungsgefahr bestehe. Alleine in den USA hat es bereits 92 solcher Vorfälle gegeben, obwohl die Geräte dort nur wenige Wochen verkauft wurden.

Samsung schraubt die Akkukapazität des Galaxy Note 7 herunter

Logo zu: samsung
Bisher haben nur wenige Kunden ihr Galaxy Note 7 eingeschickt, obwohl bei diesem Phablet Feuer- und Explosionsgefahr bestehen. Um das Risiko von Sach- und Personenschäden zu minimieren, bereitet Samsung nun ein Firmware-Update vor, das die Akkukapazität der betroffenen Geräte deutlich einschränken wird. Das Update soll verpflichtend sein.

Hewlett Packard übernimmt Druckersparte von Samsung für rund 1 Milliarde US-Dollar

Logo zu: samsung
HP Inc. wird sich im Geschäft mit Druckern und Kopiergeräten verstärken und die Druckersparte des Mitbewerbers Samsung übernehmen. Die Südkoreaner und der US-Konzern sind sich bereits einig. Das am heutigen Montag angekündigte Geschäft hat ein Volumen von 1,05 Milliarden US-Dollar (ca. 934,77 Millionen Euro).

LG und Samsung in Problemen wegen bankrotter Großreederei

Logo zu: samsung
Auf den Schiffen der südkoreanischen Großreederei Hanjin Shipping Co., die derzeit ziellos auf den sieben Weltmeeren treiben, befinden sich Waren im Wert von 16 Billionen Won (ca. 12,96 Milliarden Euro). Dummerweise musste Hanjin Shipping am ersten September Konkurs anmelden und kann sich weder Hafengebühren noch Schlepper leisten. Zudem befürchtet das Unternehmen die Beschlagnahme seiner Schiffe.

Explosionsgefahr: Samsung verhängt Verkaufsstopp für Galaxy Note 7

Logo zu: samsung
Eigentlich wollte Samsung das Galaxy Note 7 heute in den Handel bringen, doch stattdessen verhängte das Unternehmen einen weltweiten Auslieferungsstopp und ruft alle bereits verschickten Geräte zurück. Als Grund nennen die Südkoreaner Berichte über fehlerhafte Batterien. Bisher sollen 35 Akkus in Brand geraten bzw. explodiert sein.

Samsung und IBM entwickeln neues Auge

Logo zu: samsung
Samsung stellte auf einem IBM-Forschungs-Event ein neues künstliches Auge vor. Verwendet wurde ein TrueNorth-Chip von IBM. Die Struktur des Chips ist dabei vom Gehirn inspiriert worden und erlaubt eine Gestenerkennung mit 2.000 Bildern pro Sekunde. Die Erkennung an sich erfolgt ähnlich wie im Auge und nicht wie bei einer Digitalkamera.

Samsung weiterhin auf Erfolgskurs: Mehr Umsatz, mehr Gewinn

Logo zu: samsung
Nach einem guten Start ins Jahr 2016 kann der weltgrößte Smartphone-Hersteller Samsung auch im zweiten Quartal mit seinen Geschäftszahlen überzeugen: Umsatz, operativer Gewinn und Nettogewinn sind sowohl sequenziell als auch im Vergleich zum Vorjahreszeitraum gestiegen. Insbesondere die Flaggschiffe S7 und S7 Edge verkaufen sich prächtig.

Samsung Galaxy S7 Active offenbar nicht ganz dicht

Logo zu: samsung
Dass Samsung bei seinem Galaxy S7 die Tradition der Active Smartphones fortsetzt, ist schon seit letztem Monat bekannt. Das Galaxy S7 Active ist ein Outdoor-Handy mit IP68-Zertifizierung. Das amerikanische Magazin Consumer Reports hat allerdings beim Test herausgefunden, dass das S7 Active seine Versprechen nicht ganz einhält.

Amazon-Tagesdeals: Samsung 1-TB-SSD, GeForce GTX 980 Ti und Huawei Ascend Mate 7

Logo zu: samsung
Unser Partner Amazon hat in seinen heutigen Tagesangeboten wieder einmal einige interessante Dinge aus dem Bereich Elektronik zu bieten. So findet sich darunter das Smartphone Huawei Ascend Mate 7, die Samsung-850-Pro-SSD mit 1 TByte Kapazität oder die stark übertaktete Zotac GTX 980 Ti AMP! Omega Edition.

Aktuelle Artikel

Dockin D SOLID im Test26.10.2017 | Peripherie
Dockin D SOLID im Test

Im Smartphone-Zeitalter gibt es natürlich Zubehör für diese Hardware-Gattung wie Sand am Meer. Insbesondere Bluetooth-Lautsprecher erfreuen sich großer Beliebtheit, ermöglichen sie doch, die eigene geliebte Playlist nicht nur über Kopfhörer, sondern auch in der Gemeinschaft wiederzugeben. Der deutsche Hersteller Dockin schickt hier seinen portablen D SOLID ins Rennen und will über Klang, Verarbeitung und Funktionen wie UKW-Radio punkten. Unser Test klärt die Details.
Devolo GigaGate Starter-Kit im Test16.09.2017 | Sonstige Reviews
Devolo GigaGate Starter-Kit im Test

Devolos Netzwerklösungen für Internetverbindungen sind meist durch die Powerline-Adapter bekannt, welche über das hauseigene Stromnetz funktionieren. Devolos GigaGate beschreitet aber einen anderen Weg und möchte mittels Funkübertragungen auch schnelle kabelgebundene Lösungen an wichtige Knotenpunkte bringen – und zwar mit bis zu 1,733 Mbps im WLAN und bis zu 1.000 Mbps im netzgebundenen Betrieb. Ob das gelingt, zeigt unser Test.
ASUS ROG GLADIUS II Gaming Mouse im Test14.05.2017 | Peripherie
ASUS ROG GLADIUS II Gaming Mouse im Test

Jeder Hersteller will immer das beste Produkt sein Eigen nennen. Das war schon immer so, auch in Sachen Gaming-Peripherie. Wenn es aber um Gaming-Mäuse geht, hat ASUS bereits bewiesen, dass man weiß, auf was es ankommt. Nachdem sein Nager "Gladius" bei uns punkten konnte, ist inzwischen der Nachfolger erschienen. Ob dieser wie sein Vorgänger überzeugen oder diesen gar übertrumpfen kann, erfahrt ihr im heutigen Test.
Mehr Testberichte