Nachrichten und Artikel über "Schutz"

Cyber-Stalking: Psychoterror aus dem Internet abwehren

Logo zu: schutz
Cyber-Stalking war noch nie so weit verbreitet wie heute. Es ist leicht, Menschen im digitalen Raum auszuspähen, zu analysieren und zu verfolgen. Doch vielen Internetnutzern fehlt noch immer die Sensibilität, um ihre Privatsphäre aktiv gerade in den sozialen Netzwerken zu schützen und so kein leichtes Ziel für Stalker zu sein. Fotos, Videos und Daten mit genauen Orts- und Zeitangaben werden arglos in sozialen Medien gepostet. Es gibt sogar so unbedarfte Anwender, die in Echtzeit ihre Standortdaten mit ihren Followern teilen. Nutzer lassen sich dadurch fast lückenlos tracken.

Gut angedacht - Phishing-Schutz von Google Chrome umgangen

Logo zu: schutz
Googles Idee, einen Phishing-Schutz in seinen Browser Chrome einzubauen, ist löblich und erntete viel Feedback und Lob, allerdings scheint die Umsetzung von Profis recht schnell unterwandert zu werden, wie ein Sicherheitsexperte nun schon mehrfach unter Beweis stellte.

Google will mit Browser Chrome deutlicher gegen Auslieferung von Adware durchgreifen

Logo zu: schutz
Schadsoftware-Auslieferung über Werbebanner ist ein beliebter Trick, um PC-Systeme zu infizieren. Aktuelle Browser erkennen viele der Attacken meist schon frühzeitig und sprechen Warnungen aus. Manches Mal eben auch nicht. Google will in einem weiteren, verschärften Schritt nun verhindern, dass solche Seiten überhaupt geladen werden, und wirbt mit einem weiteren Feature um seinen Internet-Browser im Sinne von Sicherheit und natürlich der eigenen Auslieferung von Werbung.

Dying Light nun offiziell indiziert (Update)

Logo zu: schutz
Nun ist die Vermutung offiziell bestätigt: Wie in einer Sondermitteilung bekannt wurde, hat die Bundesprüfstelle für jugendgefährdende Medien das Zombiespektakel Dying Light auf den Index gesetzt. Auf eine Änderung in Richtung Einführung und offiziellen Verkauf in Deutschland lässt sich nicht hoffen.

Mehr Sicherheit: Facebook sucht Passwörter im Internet

Logo zu: schutz
Mit einer eher ungewöhnlichen Methode sorgt das soziale Netzwerk Facebook nun bei seinen Nutzern für mehr Sicherheit. Zu diesem Zweck sucht man im dunklen Internet nach Passwörtern der Nutzer, prüft diese und warnt gegebenenfalls die Betroffenen.

BKA-Trojaner nun auch auf dem Smartphone

Logo zu: schutz
Seit Jahren treibt der BKA-Trojaner in den unterschiedlichsten Varianten sein Unwesen auf den heimischen Computern und hat vielen Opfern schon Nerven und vor allem auch Geld gekostet. Nun gibt es auch einen Ableger, welcher Smartphones mit Android angreift und damit die Nutzung unmöglich macht.

Datenklau: BSI hatte bereits seit Dezember Kenntnis - Phishing-Mails im Umlauf

Logo zu: schutz
Der große Diebstahl von Nutzerdaten und Passwörtern, welcher vor allem den deutschsprachigen Raum betrifft, sorgt immer noch für reichlich Aufmerksamkeit. Nun bestätigte das Bundesamt für Sicherheit in der Informationstechnik (BSI), dass man bereits seit Dezember von den Daten wusste. Unterdessen machen sich Betrüger gleich das Thema zunutze.

Valve sichert sich HL3 als Markennamen

Logo zu: schutz
Gerüchte um Half-Life 3 (HL 3) kursieren schon seit Jahren durch das Netz und lassen die Fans immer wieder hoffen. Nun gibt es zumindest ein wenig etwas Offizielles, denn das Unternehmen Valve hat sich in Europa den Marken Namen Half-Life 3 sichern lassen.

US-Regierung warnt vor älteren Android-Versionen

Logo zu: schutz
In einem Dokument haben der US-Heimatschutz und das FBI auf die Gefahren von Android hingewiesen. Das Schreiben, welches sich vor allem an Feuerwehreinrichtungen, Polizeistationen und Rettungsdienste richtet, unterstreicht insbesondere die Gefahren der älteren Versionen von Android.

eBay setzt neue Auflagen für Top-Verkäufer

Logo zu: schutz
Mit dem August sind auf eBay auch neue Bestimmungen in Kraft getreten, welche vor allem die Verkäufer mit dem Siegel Top-Bewertung treffen. Zweck der neuen Bestimmungen ist, nach eigen Angaben, eine Verbesserung des Käuferschutzes.

Nach PRISM: Wie schützt man sich vor Spionage?

Logo zu: schutz
Seit den Enthüllungen des ehemaligen NSA-Mitarbeiters Edward Snowden ist nun schlagartig klar, wie sehr die staatliche Überwachung des Internets bereits fortgeschritten ist und die Vertraulichkeit der Kommunikation über das weltweite Datennetz untergraben wird. Der Umfang der Spionage durch die Projekte PRISM und Tempora empört nicht nur Politiker weltweit. Aber welche eigenen Wege kann man einschlagen, um sich seiner Informationen und Daten sicher zu sein?

Wird das iPad Mini nun doch geschützt?

Logo zu: schutz
In der letzten Woche gab das US-Patentamt bekannt, dass man das iPad Mini nicht als geschützte Marke registrieren wird. Nun scheint es aber, dass man diese Entscheidung zurück zieht und Apple den Wunsch nach einer Registrierung erfüllen wird.

Markenschutz des Apple iPad Mini in den USA gescheitert

Logo zu: schutz
Apple hat eine Schlappe vor dem US-Patentamt erlitten. Die US-Behörde weigerte sich iPad Mini als geschützte Marke zu registrieren. In einem Brief an Apple soll das Amt gar das Schutzrecht für iPad hinterfragt haben, wobei dieser Markenschutz bereits früher erfolgte. Das letzte Wort scheint in der Sache jedoch noch nicht gesprochen.

Das Leistungsschutzrecht ist beschlossen

Logo zu: schutz
Am heutigen Tage hat der Bundestag die siebte Gesetzesänderung des Urheberrechtsgesetzes beschlossen und damit das umstrittene Leistungsschutzrecht gesetzlich eingeführt. Dabei wurden auch die noch am Mittwoch vorgenommenen Änderungen übernommen, was für weitere, hitzige Debatten im Vorfeld der Abstimmung sorgte.

Telekom fordert Kooperation gegen Internet-Angriffe

Logo zu: schutz
Die Zahl der Attacken auf die Netzwerke von Unternehmen steigt in der jüngsten Vergangenheit an, wobei die an die Öffentlichkeit geratenen Fälle nur die Spitze des Eisberges bilden. Deshalb fordert Reinhard Clemens, Chef der Telekom-Tochter T-Systems, nun einer breite Kooperation deutscher Unternehmen, um sich gegenseitig über die Gefahren aus dem Internet auszutauschen.

Gesetzt gegen Internet-Abzocke tritt heute in Kraft

Logo zu: schutz
Bereits Ende Oktober des Jahres 2010 arbeitete die Bundesregierung intensiv an einem Gesetz, welches die Verbraucher vor unerwarteten Kosten und Abzock-Fallen im Internet schützen sollte. Mit dem heutigen Datum tritt nun endlich die sogenannte Button-Lösung in Kraft und soll den unseriösen Angeboten im Internet einen Riegel vorschieben.

Studie weist Sicherheitsmängel bei den Cloud-Diensten auf

Logo zu: schutz
Die Nutzung von Cloud-Diensten, auch im privaten Bereich, ist nicht mehr ungewöhnlich und die einzelnen Anbieter erhalten immer mehr Zulauf. Daher hat sich das Frauenhofer-Institut für Sichere Informationstechnologie (SIT) mit der Datensicherheit der einzelnen Angebote beschäftigt, wobei keiner der Anbieter wirklich überzeugen konnte.

Anti-Viren-Programme können nicht überzeugen

Logo zu: schutz
Zur eigenen Sicherheit sollte jeder Anwender ein Anti-Viren-Programm nutzen, denn im Zweifel kann andernfalls bereits ein Mitverschulden begründet werden. Allerdings bringen die teilweise kostenpflichtigen Programme längst nicht den Schutz, welchen man eigentlich erwarten würde. Das zeigt nun ein Test der Stiftung Warentest.

Apple klagt gegen Steve-Jobs-Actionfigur

Logo zu: schutz
Als Sammelobjekt für echte Fans will ein chinesisches Unternehmen bald eine Actionfigur des verstorbenen Apple-Gründers Steve Jobs auf den Markt bringen. Doch Apple wehrt sich mit einer Klage gegen das Vorhaben und könnte damit zumindest in Amerika Erfolg haben.

eBay zwingt Verkäufer zu einer neuen Zahlungsmethode

Logo zu: schutz
Für Käufer gilt eBay als recht sichere Plattform und diesen Umstand versucht man beim Online-Auktionshaus auch immer wieder zu stärken. Käuferschutz steht im Mittelpunkt und diesen Gedanken prägt nun auch das neue Zahlungsverfahren, welches neue Mitglieder nutzen müssen.

Apple wehrt sich gegen Amazons Appstore

Logo zu: schutz
Neben Apple bieten auch andere Händler auf unterschiedlichen Plattformen Apps an. Einer dieser Anbieter ist seit heute Amazon, welche mit einem Appstore an den Start gehen. Doch stört sich Apple an der Namensgebung und hat deshalb eine einstweilige Verfügügung gegen Amazon beantragt.

Microsoft wehrt sich gegen den markenrechtlichen Schutz des Begriffs App Store

Logo zu: schutz
Schon im Juli 2008 hat Apple beim amerikanischen Patent- und Markenamt den Antrag eingereicht, den Begriff App Store markenrechtlich zu schützen, doch dagegen hat Microsoft nun Einspruch eingelegt und begründet diese mit der Tatsache, dass der Begriff App Store im allgemeinen Sprachgebrauch bereits fest verankert ist.

Heute letzter Tag zur Schwärzung der Häuser bei Google Street View

Logo zu: schutz
In wenigen Wochen geht der Online-Bilder-Dienst Street View mit den 20 größten Städten Deutschlands an den Start, doch auf Grund des heftigen Streits um den Dienst hat Google allen Betroffenen die Möglichkeit gegeben vorab die Schwärzung des eigenen Hauses zu fordern. Heute endet nun diese Widerspruchsfrist endgültig.

Malmström stellt Richtlinienentwurf für Netzsperren bis 2012 vor

Logo zu: schutz
Während wir am Monatg noch über das inoffizielle Dokument zu den Plänen von EU-Netzsperren berichteten stellte EU-Innenkommissarin Cecilia Malmström in Brüssel ihren ersten Entwurf für eine Richtlinie vor und machte damit einen weiteren Vorstoß in Richtung Stoppschild.

Vorratsdatenspeicherung gekippt aber der Weg dorthin wurde geebnet

Logo zu: schutz
Bereits am Dienstag veröffentlichte das Bundesverfassungsgericht ihre Entscheidung zur Klage gegen die Vorratsdatenspeicherung und kippte damit das Gesetz sehr zum Leitwesen der Bundesregierung. Dabei sind die tragenden Gründe nach Ansicht der obersten Verfassungsschützer bei weitem nicht so tiefgreifend wie die Kritiker behauptet hatten.

Aktuelle Artikel

Zeepin Soundbar21.03.2019 | Peripherie
Zeepin Soundbar

Der Markt ist aktuell überfüllt an Soundbars, welche sich vorangig an TV-Geräte richten. Preislich sind hier kaum Grenzen gesetzt. Aber kann letztlich eine Soundbar im Preisbereich um 80 Euro tatsächlich etwas taugen? Zeepins Soundbar hat einiges auf dem Zettel, inklusive Bluetooth 4.0 oder digitalem Eingang, was man in diesem Preisbereich eigentlich weniger erwartet. Doch bleibt die Frage ist günstig auch gut? Unser Test gibt Aufschluss.
ASUS ROG Gladius II Origin04.05.2018 | Peripherie
ASUS ROG Gladius II Origin

Die ASUS-Gladius-Serie hat auf HT4U.net bislang einen Siegeszug mit entsprechenden Lobeshymnen vorgelegt. 2015 präsentierte der Hersteller die erste Version, 2017 den Nachfolger mit der Nummer 2. Nun gibt es die ASUS ROG Gladius II Origin. Dieses Update besitzt jedoch wenig Überraschungen. Eine solide geschaffene Basis mit geringen Änderungen. Unser Test klärt, was sich hinter dem neuen Produkt verbirgt.
ADATA GAMMIX S10 im Test26.04.2018 | Storage & Speicher
ADATA GAMMIX S10 im Test

SSDs in der kompakten M.2-Bauform können in Spiele-PCs eine wachsende Verbreitung vorweisen. Da aktuelle Mainboards meist mit den notwendigen Slots ausgestattet sind, wollen immer mehr Nutzer von den höheren Übertragungsraten profitieren. Für manchen muss es aber dennoch günstig sein, daher sehen wir uns heute eine günstige Einstiegs-SSD von ADATA in der M.2-Bauform an: die XPG GAMMIX S10.
Mehr Testberichte