Nachrichten und Artikel über "Sollen"

Mad Catz kehrt zurück: Neue Eigentümer streben klare Erfolge im Gaming-Sektor an

Logo zu: sollen
Im letzten Jahr meldete die Gaming-Peripherie-Schmiede Mad Catz Insolvenz an und will sich im Jahr 2018 über die Mad Catz Global Limited mit neuen Produkten im Gaming-Sektor neu einfinden. Wer genau sich hinter der neuen Firma verbirgt, bleibt unterdessen unklar. Angeblich soll es sich um eine Gruppe handeln, welche zuvor schon in die Entwicklung bei Mad Catz involviert war.

Intel angeblich besorgt über AMDs kommende Ryzen-Vorstellung

Logo zu: sollen
Geht es aktuell um neue Gerüchte aus dem Lager der Prozessoren, so kommen diese überwiegend aus dem Hause CanardPC. Dieses will erfahren haben, dass Intel recht besorgt auf die zu erwartende Vorstellung der AMD-Ryzen-Modelle blicken soll und als Gegenmaßnahme "neue" Prozessoren vorsehe. Zugleich habe man erfahren, dass der Hersteller Probleme bei einem künftigen CPU-Projekt habe.

AMDs Zen-Prozessoren sollen den Markt unter dem Namen RYZEN erobern (Update)

Logo zu: sollen
Im Web finden sich erste Leaks zu AMDs für heute geplanter Livestream-Präsentation zu den kommenden Zen-Prozessoren. Dabei scheint sich abzuzeichnen, dass die für das erste Quartal 2017 geplanten Summit-Ridge-Modelle den Markt unter dem Namen RYZEN betreten werden. Ein Marketing-Schachzug, denn der Name enthält "Zen" und spielt aber gleichzeitig auf das englische Wort "Risen", also "auferstanden", an.

AMDs Zen-Prozessoren sollen in drei Modellreihen erscheinen

Logo zu: sollen
Aktuell geistern einige Folien durchs World Wide Web, vorrangig im chinesischen Raum, welche neue Informationen zu AMDs Plänen der kommenden Zen-Prozessoren bieten. Sollten die Folien korrekt sein, so scheint AMD mit drei Modellgruppen an den Start gehen zu wollen, welche als SR3, SR5 und SR7 bezeichnet werden.

AMDs Zen-Prozessoren sollen frei wählbaren Multiplikator besitzen

Logo zu: sollen
Angeblich sollen AMDs kommende Prozessoren der Baureihe "Summit Ridge" über einen frei wählbaren Multiplikator verfügen. Ob dies für alle Modelle gelten wird, ist allerdings noch unklar und darf als eher unwahrscheinlich betrachtet werden. AMD hat diese Chips für Anfang 2017 angekündigt.

NVIDIA nennt Preis zur GeForce GTX 1060 - ab 279 Euro sollen die neuen Grafikkarten zu haben sein

Logo zu: sollen
Tag X rückt näher und NVIDIA erlaubt der Presse klar mehr Informationen, als zu sonstigen Launch-Veranstaltungen. Das dürfte sicherlich mit Blick auf die gut verlaufenden Verkäufe der Radeon RX 480 erfolgen, doch Gewissheit gibt es hier nicht. Ab dem 19. Juli 2016 soll die NVIDIA GeForce GTX 1060 im Handel verfügbar sein, dann zu Preisen ab 279 Euro.

Vorstellung neuer AMD- und Intel-Prozessoren soll sich angeblich ins erste Quartal 2017 verzögern

Logo zu: sollen
Bislang ging man davon aus, dass AMDs neue Zen-CPU-Familie noch zum Ende des Jahres erscheinen wird und Intels Kaby-Lake-Modelle im dritten Quartal 2016 vorgestellt werden. Nun kommen aus Asien neue Informationen, nach welchen es zu Verspätungen kommt. In beiden Fällen sei nun das erste Quartal 2017 als offizielles Einführungsdatum geplant.

Kommende Apple-PCs sollen abermals mit Grafikkarten von AMD bestückt werden - Polaris erhält Zuschlag

Logo zu: sollen
Im Rennen um den Grafikkartenzulieferer für kommende Apple-Computer soll AMD abermals den Zuschlag erhalten haben. Das gelte aktuell für das kommende MacBook Pro und die neuen iMacs. Auch der neue Mac Pro erhalte abermals eine Grafikkarte mit AMD-Chip.

Pascal-Grafikchips sollen im Juni NVIDIAs GTX 970, GTX 980 und auch die GTX 980 Ti ablösen

Logo zu: sollen
Die Gerüchte mehren sich, dass NVIDIA für den kommenden Juni 2016 Neuvorstellungen bei Grafikkarten plant. Angeblich soll Pascal – so der neue Codename der GPUs – mit seinen ersten Ablegern die Desktop-Grafikkarten GeForce GTX 970, GTX 980 und auch die GTX 980 Ti ersetzen, damit also das Topsegment.

AMDs Bristol-Ridge-APUs sollen mehr Leistung in Notebooks bringen

Logo zu: sollen
Mit Bristol Ridge will AMD neuen Wind ins Notebook-Segment pusten, und die neuen APUs sollen auf Grund ihrer Überarbeitung bis zu 18 Prozent schneller arbeiten, als die bisherigen Mobile-Chips der Carrizo-Reihe. Ein erster Ableger mit Bristol Ridge wurde heute in Form von Hewlett Packards Envy x360 angekündigt.

AMD-Mainboards mit AM4-Sockel sollen bereits im März 2016 zu sehen sein

Logo zu: sollen
Ein offizielles Statement von AMD, wann denn mit den Zen-Prozessoren genau zu rechnen ist, gibt es nicht. Letzte Gerüchte sprachen davon, dass diese Zen-Modelle vermutlich erst im vierten Quartal 2016 erscheinen werden – dann natürlich auf dem neuen Sockel AM4. Nach jüngsten Informationen der Board-Partner von AMD sollen Mainboards mit Sockel AM4 allerdings schon im März 2016 zu sehen sein.

Aktuelle Artikel

ASUS ROG Gladius II Origin04.05.2018 | Peripherie
ASUS ROG Gladius II Origin

Die ASUS-Gladius-Serie hat auf HT4U.net bislang einen Siegeszug mit entsprechenden Lobeshymnen vorgelegt. 2015 präsentierte der Hersteller die erste Version, 2017 den Nachfolger mit der Nummer 2. Nun gibt es die ASUS ROG Gladius II Origin. Dieses Update besitzt jedoch wenig Überraschungen. Eine solide geschaffene Basis mit geringen Änderungen. Unser Test klärt, was sich hinter dem neuen Produkt verbirgt.
ADATA GAMMIX S10 im Test26.04.2018 | Storage & Speicher
ADATA GAMMIX S10 im Test

SSDs in der kompakten M.2-Bauform können in Spiele-PCs eine wachsende Verbreitung vorweisen. Da aktuelle Mainboards meist mit den notwendigen Slots ausgestattet sind, wollen immer mehr Nutzer von den höheren Übertragungsraten profitieren. Für manchen muss es aber dennoch günstig sein, daher sehen wir uns heute eine günstige Einstiegs-SSD von ADATA in der M.2-Bauform an: die XPG GAMMIX S10.
MSI Z370 Gaming Pro Carbon im Test25.03.2018 | Mainboards
MSI Z370 Gaming Pro Carbon im Test

Eine große Chipsatzauswahl gibt es für die Interessenten von Intels aktuellen Coffee-Lake-Prozessoren nicht. Intels CPUs der achten Core-Generation müssen derzeit zwingend im Z370-Chipsatz mit Sockel LGA1151 eingesetzt werden. Da der Z370-Chipsatz eben das Topmodell von Intel darstellt, sind entsprechende Platinen leider hochpreisig. Wir werfen einen Blick auf das MSI Z370 Gaming Pro Carbon, welches bei MSI noch in der Mittelklasse seiner Gaming-Mainboards eingereiht ist, und prüfen Stärken und Schwächen im Test.
Mehr Testberichte