Nachrichten und Artikel über "Speed"

Hitman 2: DirectX-12-Stabilität auf GeForce-Grafikkarten erhöht

Logo zu: speed
Das dänische Studio IO Interactive gibt im Laufe des heutigen Dienstags einen neuen Patch für Hitman 2* frei. Die Version 2.60 verspricht DirectX-12-Verbesserungen und diverse Fehlerbereinigungen. Außerdem erhalten Besitzer des Expansion-Passes neue Inhalte.

AMD-Grafikkartentreiber Crimson Edition 16.3.1 mit Optimierungen für Need for Speed

Logo zu: speed
AMDs neuer Grafiktreiber bringt Unterstützung für "Need for Speed" sowie ein überarbeitetes Crossfire-Profil für "Hitman". Leider kann "Need for Speed" aus Crossfire kaum Leistungsgewinne ziehen, dafür flackert das Bild. "Hitman" läuft mit Crossfire besser, solange man "Supersampling" nicht auf 1,5 x stellt. In der Ankündigung spricht AMD von einer "Radeon Software Crimson Edition 16.3.1" und lässt den Zusatz "Hotfix" weg, beim Download taucht dieser aber wieder auf.

ASUS-Aktion: Gaming-Weeks mit Need for Speed oder Cashback

Logo zu: speed
Im Rahmen der "Gaming Weeks 2016" stellt ASUS allen Käufern von teilnehmenden Aktionsprodukten einen Downloadcode des PC-Spiels Need for Speed kostenlos zur Verfügung, bzw. einen Cashback von bis zu 50 Euro. Zu den ausgewählten Gaming-Boliden zählen neben dem kompakten ROG G20CB Desktop auch das High-End Notebook G752 sowie das flüssiggekühlte Notebook GX700. Auch Käufer der ROG-G-SYNC-Monitore sowie ausgesuchter Mainboards und Peripherie profitieren.

Need for Speed: Rennspiel erreicht Goldstatus

Logo zu: speed
Vom Publisher Electronic Arts kommt die Nachricht, dass das Rennspielprojekt Need for Speed* fertig gestellt wurde. Der Goldstatus gilt allerdings nur für die Konsolenfassungen.

Need for Speed: PC-Version verschoben; Beta-Anmeldung

Logo zu: speed
Mit Need for Speed* wollen Entwickler Ghost Games und Publisher Electronic Arts der Rennspielreihe frischen Wind verleihen. PC-Zocker werden sich allerdings noch etwas länger gedulden müssen.

Need for Speed: Reboot setzt Internetverbindung voraus

Logo zu: speed
Der bei der Spieleschmiede Ghost Games in Entwicklung befindliche Need-for-Speed-Reboot wird eine permanente Internetverbindung voraussetzen - unabhängig vom Einzel- und Mehrspielermodus.

Need for Speed: Neuer Teil im Underground-Stil enthüllt

Logo zu: speed
Electronic Arts hat mit Need for Speed einen zuvor bereits angedeuteten neuen Teil zur Rennspielreihe enthüllt, die zuletzt mit technisch wie inhaltlich durchwachsenen Titeln etwas ins Schleudern geraten war. Mit der Entwicklung des neuen Spiels wurde Ghost Games betraut, das Studio hinter Need for Speed: Rivals.

Mit Gymikhana Seven fällt der Blick auf NfS No Limits

Logo zu: speed
Mit Need for Speed (NfS) No Limits bringt Publisher Electronic Arts (EA) im kommenden Jahr die beliebte Rennspielreihe auf die Tablet-PCs und Smartphones. Werbeträger ist zum wiederholten Male Ken Block, welcher mit Gymikhana Seven die Aufmerksamkeit auf das Spiel lenkt.

ASUS schickt Gaming-Peripherie auf den Markt

Logo zu: speed
Erst im Mai dieses Jahres startete ASUS die Strix-Reihe bei den Grafikkarten und richtete sich dabei vor allem an die Enthusiasten der Szene. Nun legt man im Bereich Strix noch einmal nach und sorgt mit neuer Peripherie dafür, dass die Gamer auf das Label aufmerksam werden.

Kein Need-for-Speed-Titel in diesem Jahr

Logo zu: speed
Publisher Electronic Arts (EA) versucht die Fans der Reihe Need for Speed stetig bei Laune zu halten und entsprechend regelmäßig mit einem neuen Teil zu versorgen. Nun ließ man aber offiziell verlauten, dass es in diesem Jahr keine neue Version geben wird.

EA bringt kostenlosen DLC zu NfS Rivals

Logo zu: speed
Passend zur Vorstellung des neuen Koenigsegg Agera One:1 beim Genfer Autosalon bringt auch Electronic Arts (EA) den Rennwagen mit Straßenzulassung im Spiel Need for Speed (NfS) Rivals unter. So können die Spieler das Geschoss virtuell fahren.

Nächster Need-for-Speed-Titel gestoppt

Logo zu: speed
Bislang hatte die Gerüchteküche noch gar nicht die Zeit gehabt, über den kommenden Teil der beliebten Rennspielreihe Need for Speed (NfS) zu spekulieren, da kündigt sich schon das Ende der Entwicklungen an. Was das genau für die Serie bedeutet, ist jedoch unklar.

Ken Block macht mit Gymkhana Six auf NFS: Rivals aufmerksam

Logo zu: speed
Der Rennfahrer Ken Block ist mit Elextronic Arts (EA) eine Partnerschaft eingegangen und versucht dadurch sich selber und natürlich die Marke Need for Speed (NFS) zu vermarkten. Zu diesem Zweck hat man nun mit Gymkhana Six ein neue Video veröffentlicht, welches auch die Lust auf den kommenden Teil NFS: Rivals schüren soll.

NFS Rivals: Trailer zeigt Individualisierung von Autos

Logo zu: speed
Am 21. November will der Publisher Electronic Arts (EA) den neusten Teil der bliebten Reihe Need for Speed (NFS) auf den Markt bringen. Bislang hatte man im Vorfeld nicht sonderlich viel gezeigt, doch nun veröffentlicht man einen Trailer, welcher die Individualisierung der Autos zeigt.

NFS Rivals: Alter Trailer mit mehr Inhalt

Logo zu: speed
Bereits im Rahmen der Spielemesse E3 in Los Angeles hatte Publisher Electronic Arts (EA) einen Trailer zum kommenden Teil Rivals der beliebten Reihe Need for Speed (NFS) gezeigt. Nun erweitern mit diesen Trailer um weitere Szenen und fügt noch ein verbales Duell zwischen einem Polizisten und einem Raser ein.

Need for Speed Rivals kommt im November

Logo zu: speed
Schon mehrfach in diesem Jahr hat es Spekulationen zum kommenden Teil von Need for Speed (NFS) gegeben und dabei vor allem die Frage erörtert haben, welchen Teil der Reihe Electronic Arts (EA) dieses mal fortsetzen wird. Die Antwort liefert der Publisher nun offiziell und kündigt mit NFS Rivals einen ganz neuen Teil noch für November dieses Jahres an.

Kommt Criterion Games mit einem Rennspiel noch in diesem Jahr?

Logo zu: speed
Die sozialen Netzwerke haben in der Vergangenheit gerne mal ein Geheimnis verraten und so einen Ausblick auf kommende Produkte gegeben. Dies scheint auch erneut der Fall zu sein und so offenbart Linkdln ein neues Rennspiel von Criterion Games, welches noch in diesem Jahr präsentiert werden soll.

Offizielle Systemvoraussetzungen für NFS: Most Wanted

Logo zu: speed
Nachdem man im Rahmen der E3 in Los Angeles wirklich das neue Spiel aus der Need for Speed-Reihe vorgestellt hat, bietet Publisher Electronic Arts (EA) das Spiel auch gleich zur Vorbestellung bei Origin an. Gleichzeitig veröffentlicht man die Systemvoraussetzung für das Spiel.

EA stellt neue Need-for-Speed-Version auf der E3 vor

Logo zu: speed
Eigentlich gingen viele in der Szene davon aus, dass Publisher Electronic Arts (EA) sich noch etwas Zeit mit dem nächsten Titel rund um die Reihe Need for Speed lassen würde. Nun aber scheint es so, dass man das kommende Spiel bereits auf der diesjährigen E3 in Los Angeles vorstellen wird.

Angebliches Android-4.0-Smartphone von LG aufgetaucht

Logo zu: speed
Den Kollegen von GSMArena wurden vor wenigen Tagen Bilder eines bisher noch nicht offiziell vorgestellten LG-Smartphones zugespielt. Angeblich handelt es sich bei dem Gerät um das "Optimus U1", das erste LG-Smartphone mit Android 4.0 alias "Ice Cream Sandwich".

Extra groß, extra schnell - Verbatim präsentiert externe HDD mit bis zu 3 TB

Logo zu: speed
Backups sind wichtig um die geliebten Fotos, die beruhigende Musik oder die lustigen Familien-Videos nicht zu verlieren. Doch mit der stetig wachsenden Digitalisierung, wächst auch die Anzahl dieser Daten und folglich werden größere externe Festplatten notwendig. Darum präsentiert Verbatim nun die Store 'n' Save SuperSpeed-Serie.

Need for Speed THE RUN - Gameplay-Trailer und einige Screenshoots

Logo zu: speed
Noch in diesem Jahr wird der nächste Teil der schon alten und beliebten Rennspiel-Reihe Need for Speed erwartet. THE RUN führt dabei quer durch die Vereinigten Staaten, von San Francisco bis nach New York folgen illegale Autorennen und zahlreiche Verfolgungsjagden.

AMDs Roadmap: Llano auch als AMD E-APU und neue AM3-Modelle

Logo zu: speed
Mal wieder ist es der asiatische Teil der Welt, welcher Details für die nahe Zukunft offenlegt. Diesmal betrifft es die CPU- und APU-Roadmap von AMD, die auf der einen Seite Gerüchte bestätigt und auf der anderen Seite neue Speed-Upgrades aktueller Serien offenbart.

LGs Optimus Speed lässt weiter auf sich warten - angebliche Patentstreitigkeiten

Logo zu: speed
Eigentlich sollte LGs Super-Smartphone Optimus Speed schon seit Mitte Februar im deutschen Einzelhandel eintreffen, doch wartende Kunden werden wohl noch weiter enttäsucht werden. Wie Amazon gestern seine Kunden mittels E-Mail informierte, wird mit den ersten Auslieferungen erst Mitte April gerechnet.

Kingston veröffentlicht SDHC UHS-I UltimateXX Speicherkarten

Logo zu: speed
Mit den neuen SD-Speicherkarten wendet sich Kingston insbesondere an professionelle Anwender, welcher hohe Kapazitäten und schnelle Datenübertragungen benötigen. Hierfür verwendet Kingston SD-Karten, welche den Ultra High-Speed-Bus I (UHS-I) einsetzen und so die Spezifikation 3.01 erfüllen

Aktuelle Artikel

Zeepin Soundbar21.03.2019 | Peripherie
Zeepin Soundbar

Der Markt ist aktuell überfüllt an Soundbars, welche sich vorangig an TV-Geräte richten. Preislich sind hier kaum Grenzen gesetzt. Aber kann letztlich eine Soundbar im Preisbereich um 80 Euro tatsächlich etwas taugen? Zeepins Soundbar hat einiges auf dem Zettel, inklusive Bluetooth 4.0 oder digitalem Eingang, was man in diesem Preisbereich eigentlich weniger erwartet. Doch bleibt die Frage ist günstig auch gut? Unser Test gibt Aufschluss.
ASUS ROG Gladius II Origin04.05.2018 | Peripherie
ASUS ROG Gladius II Origin

Die ASUS-Gladius-Serie hat auf HT4U.net bislang einen Siegeszug mit entsprechenden Lobeshymnen vorgelegt. 2015 präsentierte der Hersteller die erste Version, 2017 den Nachfolger mit der Nummer 2. Nun gibt es die ASUS ROG Gladius II Origin. Dieses Update besitzt jedoch wenig Überraschungen. Eine solide geschaffene Basis mit geringen Änderungen. Unser Test klärt, was sich hinter dem neuen Produkt verbirgt.
ADATA GAMMIX S10 im Test26.04.2018 | Storage & Speicher
ADATA GAMMIX S10 im Test

SSDs in der kompakten M.2-Bauform können in Spiele-PCs eine wachsende Verbreitung vorweisen. Da aktuelle Mainboards meist mit den notwendigen Slots ausgestattet sind, wollen immer mehr Nutzer von den höheren Übertragungsraten profitieren. Für manchen muss es aber dennoch günstig sein, daher sehen wir uns heute eine günstige Einstiegs-SSD von ADATA in der M.2-Bauform an: die XPG GAMMIX S10.
Mehr Testberichte