Nachrichten und Artikel über "Stellt"

Noctua stellt NT-H2 vor

Logo zu: stellt
Noctua stellte heute NT-H2, die weiter verbesserte zweite Generation seiner vielfach ausgezeichneter Hybrid-Wärmeleitpaste NT-H1 vor, die auch auf unseren Testständen zum Einsatz kommt. Eine Änderung in der Rezeptur soll mit besseren thermischen Eigenschaften einhergehen.

NVIDIA stellt Hotfix-Treiber 417.58 für GeForce-Grafikkarten bereit

Logo zu: stellt
NVIDIA hat einen Hotfix-Treiber mit der Versionsnummer 417.58 veröffentlicht, der fünf Fehler behebt. Beispielsweise sollen Bildschirme, welche über den DisplayPort angeschlossen sind, wieder korrekt aus dem Ruhezustand aufwachen, statt nur ein schwarzes Bild anzuzeigen. Auch das Gamer-Notebook MSI GT83 soll sauber aufwachen, statt beim Versuch hängen zu bleiben.

AMD stellt Radeon-RX-500X-Serie vor

Logo zu: stellt
AMD hat eine neue Grafikkartenfamilie für Desktop und Notebooks vorgestellt, die auf die Bezeichnung Radeon RX 500X hört und insgesamt fünf Grafikkarten-Modelle umfasst. Wirklich Neues gibt es in der RX-500X-Reihe aber nicht, denn abermals setzt AMD auf den Polaris-Grafikchip, welcher schon bei der Radeon-RX-400- und RX-500-Serie zum Einsatz kam.

NVIDIA stellt die 32-Bit-Treiberentwicklung ein

Logo zu: stellt
NVIDIAs im Vorjahr angekündigter Entwicklungsstopp für 32-Bit-Betriebssysteme ist ab sofort in Kraft, betroffen sind die 32-Bit-Varianten von Windows 7, 8, 8.1 und 10, Linux sowie FreeBSD. Ebenfalls eingestellt wurde die Treiberentwicklung für die Grafikchips der Fermi-Generation, welche von der GeForce 410M bis zur GeForce GT 820M spannt.

Scythe stellt neue Version des erfolgreichen Ninja-Kühlers vor

Logo zu: stellt
Der japanische Kühlerspezialist Scythe kündigt die nun fünfte Version des Ninja-CPU-Kühlers an. Dieser bringt einige Neuerungen mit sich und legt besonderes Augenmerk auf flüsterleisen Betrieb. Die beiden Lüfter werden in einem Push-Pull-Aufbau montiert und sorgen trotz der geringen Lüfterdrehzahl von 800 U/min für enorme Kühlleistung. Das Kühlkörperdesign ist für hohe Kompatibilität ausgelegt, wodurch selbst LGA2066-Mainboards mit acht RAM-Slots unterstützt werden. Außerdem kommt beim Ninja 5 die dritte Version des Hyper-Precision-Mounting-Systems (H.P.M.S.) zum Einsatz. Diese vereinfacht die Montage erheblich und bietet Kompatibilität zu einer Vielzahl an Sockeln.

Zotac stellt die GeForce GTX 1080 Ti ArcticStorm Mini vor

Logo zu: stellt
Ab dem kommenden Monat soll Zotacs kompakte Grafikkarte mit GeForce-GTX-1080-Ti-GPU erhältlich sein. Sie hört auf den Namenszusatz ArticStorm Mini, misst gerade einmal 212 mm und sollte damit auch in sehr kompakte PCs passen. Die Besonderheit ist allerdings, dass eine Wasserkühlung im System vorausgesetzt wird, denn diese Mini wird mit Wasserkühlungsblock ausgeliefert. Der Preis liegt bei 899 Euro.

Intel stellt Coffee-Lake-Prozessoren vor: Zum dritten Mal 14-nm-Fertigung

Logo zu: stellt
Der Termin aus den Gerüchten hat sich heute bestätigt – Intel hat am 5. Oktober 2017 seine neue Prozessorgeneration der Coffee-Lake-Reihe vorgestellt. Zunächst handelt es sich zum dritten Mal um CPUs, welche in 14-nm-Technik gefertigt werden, dafür soll es die beste 14-nm-Fertigung bislang sein. Erstmals schickt Intel aber mit dem Core i7-8700K, dem Core i5-8600K und dem Core i5-8400 Prozessoren mit sechs Kernen ins Consumer-Segment – die Antwort auf AMDs Ryzen-Prozessoren ist also da.

Sharkoon stellt die Gehäuse AI7000 Silent und AI7000 Glass vor

Logo zu: stellt
Sharkoon erweitert das Angebot seiner Gehäuse und stellt mit dem AI7000 Silent erstmals einen ATX-Midi-Tower mit vorinstallierten Dämmmatten vor. Das Betriebsgeräusch eines PCs kann dadurch reduziert werden, ohne den Luftzufluss im Gehäuse zu beeinflussen. Zudem gibt es das AI7000 Glass ohne diese Dämmung, aber mit gehärtetem Glas. Beide sind mit vorinstallierten Lüftern ausgerüstet und kommen in verschiedenen Farbversionen mit Kabelmanagement daher.

MSI stellt Gaming-Headset Immerse GH70 vor

Logo zu: stellt
MSI präsentiert mit dem Immerse GH70 sein neuestes Gaming-Headset und baut damit sein Angebot an Gaming-Peripheriegeräten weiter aus. Das Headset setzt auf einen USB-2.0-Anschluss und soll dank 50-mm-Neodym-Treibereinheit und Virtual-7.1-Surroundsound für ein detailreiches und immersives Klangerlebnis sorgen.

AMD stellt RX-Vega-Gafikkarten mit drei Modellen am 30. Juli 2017 vor

Logo zu: stellt
Am 30. Juli 2017 wird AMD angeblich seine Radeon-RX-Vega-Grafikkarten für das Desktop-Segment vorstellen und gleich mit drei Modellvariationen an den Start gehen. Dabei soll es – wie in früheren Zeiten – eine XTX-Version als Vollausbau, eine XT-Variante als kleinere Lösung, aber auch eine XL-Version als Einstieg in den Vega-10-Chip-Bereich geben. Bei der Leistungsaufnahme zeigt sich das Topmodell aber äußerst durstig und soll eine Board-Power von 375 Watt besitzen.

MSI stellt X299 XPOWER GAMING AC vor

Logo zu: stellt
MSI launcht sein neues Mainboard-Flaggschiff, das speziell auf Overclocker und Power-User ausgelegt ist: das X299 XPOWER GAMING AC. Es überzeugt mit einem 14-phasigen DigitALL-Power-Design, Load-Line-Calibration zur Vermeidung von Vdroops und einer M.2-Xpander-Z-PCI-E-Steckkarte, mit der "Virtual Raid on CPU" realisiert werden kann. Der ausgerufene UVP liegt allerdings bei stattlichen 429 Euro.

MSI stellt vier neue Top-Platinen mit Intel-X299-Chipsatz vor

Logo zu: stellt
Wie viele Gerüchte vorausgesagt haben, gab es auf der Computex viel Neues zu Intels neuer High-End-Plattform "Basin Falls" zu sehen. Passend hierzu hat MSI vier neue Gaming-Motherboards mit dem zugehörigen X299-Chipsatz vorgestellt. Hierbei bleibt MSI seinen Produktnamen treu, und es ändert sich wieder nur die Chipsatzbezeichnung. Simpel, aber auch innovativ?

ASUS stellt das neue Premium-Modell ZenBook 3 Deluxe vor

Logo zu: stellt
ASUS präsentiert mit dem ZenBook 3 Deluxe (UX490) ein neues Premium-Notebook aus der Zen-Reihe. Das hochwertige 13-Zoll-Chassis mit einem 14-Zoll-Bildschirm besticht vor allem durch seinen schlanken Rahmen. Das leichte und dünne Vollaluminium-Gehäuse bietet zudem eine angenehme Balance zwischen Produktivität und Mobilität. Damit muss der Nutzer nicht mehr zwischen starker Leistung oder einem schlanken, leichten Gerät entscheiden – das ASUS ZenBook 3 Deluxe bietet beides.

Computex 2017: MSI stellt Gaming-Neuheiten vor

Logo zu: stellt
Im Mittelpunkt des diesjährigen Messeauftritts von MSI stehen die jüngsten Innovationen und Produkte aus den Bereichen Motherboards und Grafikkarten. Schwerpunkt der Präsentation wird das Thema Gaming sein. Darunter befinden sich die beiden Mainboards Z270 Godlike Gaming und X370 Gaming M7 sowie die Grafikkarten GTX 1080 Ti Lightning Z und GTX 1080 Ti Gaming 11G mit USB-Typ-C-Anschluss.

ASUS stellt ROG Strix H270I Gaming und ROG Strix B250I Gaming vor

Logo zu: stellt
Heute stellt ASUS Republic of Gamers (ROG) seine beiden neuen Gaming-Mainboards ROG Strix H270I Gaming und ROG Strix B250I Gaming im Mini-ITX-Formfaktor vor. Sie beruhen auf Intels aktuellen Chipsätzen H270 beziehungsweise B250 und unterstützen die neuesten Intel-Core-Prozessoren der siebten Generation. Die beiden neuen Mainboards verbinden der innovative, zweilagige Kühlkörper, die Aura-Sync-RGB-Beleuchtung wie auch die Soundlösung SupremeFX, Gigabit LAN sowie viele Gaming-Features wie GameFirst IV und Gamer's Guardian.

Noctua stellt neue A-Serie-Lüfter und Zubehörartikel vor

Logo zu: stellt
Noctua hat seine vielfach ausgezeichnete A-Serie leiser Premiumlüfter um neue 200-mm-, 120-mm- und 40-mm-Modelle erweitert. Dank den für die A-Serie charakteristischen Flow-Acceleration-Channels und AAO-Rahmen (Advanced Acoustic Optimisation) erzielen die neuen NF-A20-, NF-A12x15- und NF-A4x20-Lüfter hervorragende Leistungswerte bei ausgezeichneter Laufruhe. Sämtliche Modelle werden mit Noctuas bewährtem SSO2-Lagersystem sowie vollen sechs Jahren Herstellergarantie ausgeliefert. Zusätzlich zu den neuen Lüftern hat Noctua die Lüftersteuerung NA-FC1, zwei unterschiedliche Typen von Anti-Vibrations-Befestigungen (NA-SAV3 und NA-SAV4) sowie das S-ATA-Stromadapterkabel NA-SAC5 vorgestellt.

MSI stellt GeForce-GT-1030-Grafikkarten-Serie vor

Logo zu: stellt
MSI stellt eine neue Grafikkarten-Serie für Einsteiger vor. Die Modelle der GT-1030-Serie basieren auf NVIDIAs GeForce-GT-1030-Reihe und wollen unter anderem mit einer geringen Einbauhöhe und teils 4K-Tauglichkeit überzeugen. Dank des großen Kühlkörpers ermöglichen die neuen MSI-Modelle eine zuverlässige geräuschlose Kühlung.

Intel stellt Prozessor-Preisänderungen in Aussicht

Logo zu: stellt
Anlässlich der aktuellen Intel-Quartalszahlen hat Intels CEO Brian Krzanich im folgenden Konferenz-Call fallende Chippreise in Aussicht gestellt. Auf Nachfrage, ob AMDs Ryzen hierfür der Grund sei, widerspach der Geschäftsführer und sprach davon, dass die Marktdynamik der Grund sei.

MSI stellt Radeon-Grafikkarten aus der RX-500-Serie vor

Logo zu: stellt
MSI stellt eine breite Auswahl an Gaming-Grafikkarten mit AMDs neuer Polaris-20-Architektur vor. Die RX-500-Modelle mit MSI-Custom-Design sind als 570er- und 580er-Varianten aus der GAMING- und ARMOR-Serie mit jeweils 4 oder 8GB RAM verfügbar. Die MSI Radeon RX 580 GAMING X+ 8G richtet sich an Enthusiast-Gamer mit maximalen Leistungsanforderungen und wird mit einer Werksübertaktung von 1441 MHz (Core) im Boost-Modus ausgeliefert.

MSI stellt AM4-Motherboards mit AMD-A320-Chipsatz für Einsteiger vor

Logo zu: stellt
MSI kündigt heute die Verfügbarkeit seiner neuen Hauptplatinen mit AMDs A320-Chipsatz an. Insgesamt vier neue Mainboards, natürlich mit MSI-Sonderfunktionen, richten sich eher an preisbewusste Anwender – die günstigste Platine startet bei 66 Euro. Die ATX-Modelle A320M GAMING PRO, A320M BAZOOKA, A320M GRENADE und A320M PRO-VD / S unterstützen AMD-Ryzen-CPUs sowie alle AMD-Prozessoren der 7. Generation mit AM4-Sockel.

AMD stellt seine Behauptung unter Beweis: Ryzen braucht Software-Optimierungen (Update)

Logo zu: stellt
Hatten wir in unserem zweiten Artikel zu AMDs Ryzen-Prozessoren vor wenigen Tagen noch einmal angemahnt, dass es die angesprochenen Software-Optimierungen bei Spielen braucht, legt AMD heute nach und präsentiert in Zusammenarbeit mit den Entwicklern einen Patch für Ashes of the Singularity: Escalation.

MSI stellt sieben neue AM4-Mainboards mit exklusiver BIOS-Funktion vor

Logo zu: stellt
MSI präsentiert sieben neue Mainboards für AMD-Ryzen-Prozessoren. Highlight der neuen Modelle ist das exklusive BIOS-Feature A-XMP. Dieses ermöglicht es, RAM-Profile wie Taktraten oder Timings exakt aus den Speichermodulen auszulesen und sie mit nur einem Klick für optimale Performance einzustellen. Das Feature soll im Rahmen eines BIOS-Updates in Kürze für alle MSI-AM4-Mainboards zur Verfügung stehen.

CD Projekt RED stellt einen möglichen vierten Teil des Witchers in Aussicht

Logo zu: stellt
Mit The Witcher 3: Wild Hunt hatte CD Projekt RED den Abschluss der geplanten Hexer-Trilogie vollzogen, gleichzeitig aber auch den erfolgreichsten Teil der Reihe veröffentlicht. Eine Fortsetzung, welche in dem Witcher-Universum spielt, hielte man für möglich, einen weiteren Teil des Witchers sollte es aber nicht geben. Nun scheint man sich umentschieden zu haben.

MSI stellt das Z270 Gaming M6 AC vor

Logo zu: stellt
MSI präsentiert mit dem Z270 Gaming M6 AC die Erweiterung seiner High-End-Gaming-Motherboards. Das neue Modell unterstützt die neueste Intel-Prozessorgeneration (Kaby Lake) und überzeugt neben zahlreichen Features wie Audio Boost 4, Twin Turbo M.2 (Optane Ready) und DDR4 Boost unter anderem mit einer zusätzlichen Wi-Fi-/Bluetooth-Karte.

NZXT stellt neue Aer-F-Lüfterserie vor

Logo zu: stellt
NZXT hat den Aer F als das neueste Mitglied seiner Aer-Lüfterfamilie angekündigt. Der Aer F wurde speziell für einen maximalen Luftstrom bei minimaler Geräuschentwicklung entwickelt. Unter Volllast erreicht er nur eine Lautstärke von 31 Dezibel. Garantiert wird eine geringe Geräuschkulisse vor allem durch das bewährte Winglet-Design der Lüfterflügel und den einzigartigen Formfaktor der Lüftungsein- und -austrittsöffnungen.

Aktuelle Artikel

Zeepin Soundbar21.03.2019 | Peripherie
Zeepin Soundbar

Der Markt ist aktuell überfüllt an Soundbars, welche sich vorangig an TV-Geräte richten. Preislich sind hier kaum Grenzen gesetzt. Aber kann letztlich eine Soundbar im Preisbereich um 80 Euro tatsächlich etwas taugen? Zeepins Soundbar hat einiges auf dem Zettel, inklusive Bluetooth 4.0 oder digitalem Eingang, was man in diesem Preisbereich eigentlich weniger erwartet. Doch bleibt die Frage ist günstig auch gut? Unser Test gibt Aufschluss.
ASUS ROG Gladius II Origin04.05.2018 | Peripherie
ASUS ROG Gladius II Origin

Die ASUS-Gladius-Serie hat auf HT4U.net bislang einen Siegeszug mit entsprechenden Lobeshymnen vorgelegt. 2015 präsentierte der Hersteller die erste Version, 2017 den Nachfolger mit der Nummer 2. Nun gibt es die ASUS ROG Gladius II Origin. Dieses Update besitzt jedoch wenig Überraschungen. Eine solide geschaffene Basis mit geringen Änderungen. Unser Test klärt, was sich hinter dem neuen Produkt verbirgt.
ADATA GAMMIX S10 im Test26.04.2018 | Storage & Speicher
ADATA GAMMIX S10 im Test

SSDs in der kompakten M.2-Bauform können in Spiele-PCs eine wachsende Verbreitung vorweisen. Da aktuelle Mainboards meist mit den notwendigen Slots ausgestattet sind, wollen immer mehr Nutzer von den höheren Übertragungsraten profitieren. Für manchen muss es aber dennoch günstig sein, daher sehen wir uns heute eine günstige Einstiegs-SSD von ADATA in der M.2-Bauform an: die XPG GAMMIX S10.
Mehr Testberichte