Nachrichten und Artikel über "Suche"

Google veröffentlicht die beliebtesten Themen 2014

Logo zu: suche
Wie in jedem Jahr veröffentlicht Google auch zum Ende von 2014 die beliebtesten Themen, welche die Nutzer mit dem Dienst Google gesucht haben. Dabei begrenzt man die Themen auf das jeweilige Land.

Google markiert Flash-Seiten in seiner Suche

Logo zu: suche
Gerade im mobilen Segment stoßen die Anwender nicht selten auf das Problem, dass die angesteuerte Webseite nicht richtig angezeigt werden kann. Der Grund dafür ist recht simpel, denn egal, ob Android, iOS oder Windows Phone, eine Flash-Unterstützung gibt es nicht. Deshalb kennzeichnet Google künftig auch in den Suchergebnissen entsprechende Seiten für die Smartphone-Nutzer.

Auch Microsoft nun mit Löschantrag

Logo zu: suche
Das Recht auf Vergessenwerden, welches durch den EuGH (Europäischen Gerichtshof) etabliert wurde, ist kein Recht gegen Google alleine, sondern auch andere Suchmaschinenbetreiber müssen dieses Vorgabe umsetzen. Dem folgt nun Microsoft und stellt einen entsprechenden Löschantrag für die Suchmaschine Bing zur Verfügung.

Apple löst sich weiter von Googles Kartendienst

Logo zu: suche
Der Entwicklerzugang von Apple macht deutlich, dass der amerikanische Elektronikhersteller sich weiter von Googles Kartendienst lösen wird. Der Endbenutzer dürfte dies bereits mit iOS 8 und OS X 10.10 zu spüren bekommen.

Die beliebtesten Suchbegriffe der Deutschen in 2013

Logo zu: suche
Alle Jahre wieder gibt Google eine Liste mit den beliebtesten Suchbegriffen bekannt und grenzt dabei zwischen den einzelnen Ländern ab. Da der Konzern bei der Internetsuche in Deutschland klar dominiert, zeigt sich somit auch ein deutliches Bild, was die Deutschen in diesem Jahr besonders bewegt hat.

Microsoft sucht weiter nach einem Nachfolger für Steve Ballmer

Logo zu: suche
Ende August kündigte Steve Ballmer seinen Rücktritt an und verabschiedete sich somit von dem Posten des CEOs von Microsoft. Seitdem suchen die Redmonder nach einem Nachfolger, doch offenbar gestaltet sich die Suche als schwierig.

Werbebanner: Google bricht eigenes Versprechen

Logo zu: suche
Als Marissa Mayer noch bei Google war, versprach der Internet-Gigant, dass man in den Suchergebnissen keine Werbebanner einsetzen wird. Nun allerdings scheint der Konzern diese Regel brechen zu wollen und startet entsprechenden Versuche.

Facebook führt Graph Search in Deutschland ein

Logo zu: suche
Bereits Anfang des Jahres stellten die Macher des sozialen Netzwerkes Facebook die neue Suche Graph Search vor. Diese erlaubt detaillierte Suchanfragen und bietet so den Anwendern die Möglichkeit gezielter das Netzwerk zu durchstöbern. Nun führt man die Suche auch in Deutschland ein.

Hashtags jetzt auch bei Facebook

Logo zu: suche
Um den Nutzern das Suchen nach bestimmten Themen zu erleichtern haben die Macher des sozialen Netzwerkes Facebook nun die von Twitter bekannten Hashtags mit der vorgestellten Raute eingeführt.

Neuen Dienste und Optimierungen auf der Google I/O

Logo zu: suche
Wie vermutet gibt es viel im Rahmen der Entwickler-Konferenz Google I/O zu sehen und vor allem stellt der Internet-Gigant neue Dienste vor oder optimiert die Alten. Bei den zahlreichen Vorstellungen kann man schnell den Überblick verlieren, weshalb eine Zusammenfassung fast zwingend erforderlich ist.

Suchvorschläge dürfen keine beleidigenden Inhalte aufweisen

Logo zu: suche
Mit einem Urteil vom Bundesgerichtshof (BGH) in Karlsruhe hat der Suchmaschinen-Spezialist Google eine neue Auflage erhalten. Künftig dürfen die Suchvorschläge keine Inhalte aufweisen, welche beleidigend oder rufschädigend sind.

Google kauft mit Wavii ein Sprachverarbeitungs-Unternehmen

Logo zu: suche
Die Konzerne Apple und Google haben ihren Konkurrenzkampf zumindest im Bieter-Krieg um das Unternahmen Wavii beendet und der Internet-Gigant geht als Sieger vom Schlachtfeld. Angeblich hat sich Google dabei die Übernahme des Unternehmens 30 Millionen US-Dollar kosten lassen.

Apple und Yahoo mit einer Allianz gegen Google

Logo zu: suche
Die beiden Unternehmen Apple und Yahoo planen scheinbar in Zukunft nocht enger zusammenarbeiten zu wollen, damit man so dem marschierenden Internet-Giganten Google ausbremsen kann. Doch noch ist keine Einigung zustande gekommen und eine Partnerschaft zu einem weiteren Konkurrenten könnte diese auch verhindern.

Hike mausert sich mehr und mehr zur Alternative zu WhatsApp

Logo zu: suche
Der kostenlose SMS-Ersatz WhatsApp ist mit Sicherheit das Maß aller Dinge, wenn es um einen Messenger für das Smartphone geht. Doch die Macher geraten immer mehr in die Kritik, denn neben Sicherheitslücken treten auch Fragen zu den Kosten auf. Als Alternative kommt Hike daher und kann auf immer größeren Zuspruch blicken.

Google erleichtert Suche nach animierten GIF-Dateien

Logo zu: suche
Über all im Netz werden die animierten GIF-Dateien eingesetzt um den Betrachtern etwas lustig zu veranschaulichen oder in sonstiger Weise Dinge zu unterstreichen. Doch wie findet man diese Dateien? Google stellt nun mit Giphy eine spezielle Suchmaschine für GIF-Dateien zur Verfügung.

Facebook Graph Search: Mit Detail-Suche zu neuem Schwung

Logo zu: suche
Im sozialen Netzwerk Facebook gibt es viele Baustellen, darunter auch die alte Suchfunktion, welche nicht viele Optionen bietet. Dies soll sich aber mit Graph Search ändern, denn die neue Suche, welche in Kooperation mit Microsoft entsteht, soll sehr detaillierte Suchanfragen erlauben und damit die Nutzer reaktivieren.

EU-Kommission zeigt keine Gnade mit Google

Logo zu: suche
Während die US-Kartellbehörde Federal Trade Commision (FTC) von einer Klage gegen Google abgesehen hat, geht die europäische Aufsichtsbehörde deutlich härter mit Google um. So droht die EU-Kommission Google mit harten Strafen, sollte der Internet-Gigant nicht bald die Darstellung seiner Suchergebnisse ändern.

Entscheidung: FTC sieht von Klage gegen Google ab

Logo zu: suche
Schon im Dezember hatte sich das Ergebnis abgezeichnet und nun ist es offiziell: Die US-Kartellbehörde Federal Trade Commision (FTC) sieht von einer Klage gegen den Internet-Giganten Google ab. Dieser muss dafür jedoch einige Zugeständnisse machen.

Facebook will Privatsphäre vereinfachen

Logo zu: suche
Nachdem das soziale Netzwerk Facebook kürzliche die Demokratie im Netzwerk abgeschafft hat, folgt sogleich der nächste Schritt. So will man nun die Einstellungen für die Privatsphäre deutlich vereinfachen, aber dafür werden die Nutzer ein Opfer bringen müssen und sind künftig stets in der internen Suche auffindbar.

Google Knowledge Graph verbessert Suchergebnisse

Logo zu: suche
Mit der Funktion Knowledge Graph verbessert Google nun die Ergebnisse für Suchanfragen auf der gleichnamigen Suchmaschine. Im Hintergrund arbeitet dabei eine Wissensdatenbank in der zahlreiche Informationen zu Personen, Orten und anderen, gesicherten Fakten hinterlegt sind.

Facebook und Yahoo wollen Zusammenarbeit ausbauen

Logo zu: suche
Nachdem sich das soziale Netzwerk Facebook mit dem Internet-Spezialisten Yahoo im Rahmen der Patent-Streitigkeiten geeinigt hatte, hatten die beiden Unternehmen eine Zugsamenarbeit gestartet. Diese soll nun weiter ausgebaut werden, wobei die Details noch offen sind.

Microsofts Suchmaschine wird sozial

Logo zu: suche
Schon im Oktober 2010 kündigten der Software-Riese Microsoft und das soziale Netzwerk Facebook ihre Zusammenarbeit an. Nun erhält die Suchmaschine Bing ein Update und erlaubt so die direkte Suche in den sozialen Netzwerken von Facebook und Twitter.

Google straft optimierte Seiten ab

Logo zu: suche
Wer Besucher auf seine Webseite locken will, der kommt an eine für Google optimierte Seite nicht vorbei. Doch der Suchmaschinen-Spezialist will nun gegen zu deutlich optimierte Seiten vorgehen, insbesondere wenn die Inhalte im Grunde nicht derart relevant sind.

Auch Google+ bietet Gesichtserkennung

Logo zu: suche
Mit einem weiteren Feature versucht Google seinen Facebook-Konkurrenten Google+ interessant zu machen. So sollen Nutzer mit Hilfe einer Gesichtserkennung leichter Markierungen in den Fotoalben vornehmen können. Doch bei dem Begriff Gesichtserkennung, werden Datenschützer und Kritiker direkt hellhörig.

AMDs neuer CEO wird wohl aus den eigenen Reihen kommen

Logo zu: suche
Seitdem Dirk Meyer im Januar diesen Jahres AMD verlassen hat, ist der Konzern im Grunde ohne Kopf unterwegs, doch allen Anschein nach, hat man nun eine engere Auswahl getroffen, wobei der neue CEO wahrscheinlich aus dem eigenen Haus stammen wird.

Aktuelle Artikel

ASUS ROG Gladius II Origin04.05.2018 | Peripherie
ASUS ROG Gladius II Origin

Die ASUS-Gladius-Serie hat auf HT4U.net bislang einen Siegeszug mit entsprechenden Lobeshymnen vorgelegt. 2015 präsentierte der Hersteller die erste Version, 2017 den Nachfolger mit der Nummer 2. Nun gibt es die ASUS ROG Gladius II Origin. Dieses Update besitzt jedoch wenig Überraschungen. Eine solide geschaffene Basis mit geringen Änderungen. Unser Test klärt, was sich hinter dem neuen Produkt verbirgt.
ADATA GAMMIX S10 im Test26.04.2018 | Storage & Speicher
ADATA GAMMIX S10 im Test

SSDs in der kompakten M.2-Bauform können in Spiele-PCs eine wachsende Verbreitung vorweisen. Da aktuelle Mainboards meist mit den notwendigen Slots ausgestattet sind, wollen immer mehr Nutzer von den höheren Übertragungsraten profitieren. Für manchen muss es aber dennoch günstig sein, daher sehen wir uns heute eine günstige Einstiegs-SSD von ADATA in der M.2-Bauform an: die XPG GAMMIX S10.
MSI Z370 Gaming Pro Carbon im Test25.03.2018 | Mainboards
MSI Z370 Gaming Pro Carbon im Test

Eine große Chipsatzauswahl gibt es für die Interessenten von Intels aktuellen Coffee-Lake-Prozessoren nicht. Intels CPUs der achten Core-Generation müssen derzeit zwingend im Z370-Chipsatz mit Sockel LGA1151 eingesetzt werden. Da der Z370-Chipsatz eben das Topmodell von Intel darstellt, sind entsprechende Platinen leider hochpreisig. Wir werfen einen Blick auf das MSI Z370 Gaming Pro Carbon, welches bei MSI noch in der Mittelklasse seiner Gaming-Mainboards eingereiht ist, und prüfen Stärken und Schwächen im Test.
Mehr Testberichte