Nachrichten und Artikel über "Teuer"

AMDs neue Grafikkarten Radeon RX Vega starten etwas enttäuschend in den Markt

Logo zu: teuer
AMD hat seine ersten beiden Vega-Modelle in den Handel entlassen: Die "Radeon RX Vega 64 Liquid Cooled Edition" mit Flüssigkeitskühlung findet sich zu Preisen ab 780 Euro, ist aber nirgendwo lieferbar. Die luftgekühlte "Radeon RX Vega 64" bekommt man ab 650 Euro und hier sind tatsächlich noch ein paar Exemplare im Handel erhältlich. Die europäischen Verkaufspreise liegen allerdings weit über den von AMD verkündeten 599 bzw. 499 US-Dollar.

AMD stellt FreeSync 2 vor: Hohe Anforderungen an die Monitorhersteller, und es wird teurer

Logo zu: teuer
AMDs FreeSync hat viele Freunde gefunden, insbesondere, da der freie Standard mit wenig Mühen umzusetzen ist und es Monitore in allen Preisklassen von sehr günstig bis gehoben gibt. Auf der aktuell laufenden CES (Consumer Electronic Show) in Las Vegas hat AMD nun den zweiten FreeSync-Standard vorgestellt und gleich dargelegt, dass die passenden Monitore teurer werden. Die Gründe dürften in Low Framerate Compensation (LFC) und High Dynamic Range (HDR) liegen, was mit FreeSync 2 einhergeht.

NVIDIA-Vorstellung der GTX 1080 und GTX 1070: Auf dem Papier interessant, aber teuer

Logo zu: teuer
Wie bereits letzten Freitag vermutet, hat NVIDIA auf seinem Editor's Day in einem Livestream die neuen Desktop-Grafikkarten auf Basis der Pascal-Architektur vorgestellt. Die Rede war vorwiegend vom Flaggschiff GeForce GTX 1080, zu welchem auch Details verraten wurden, zur GeForce GTX 1070 gab es noch keine exakten Eckdaten. Aber Irritationen gab es auch, denn NVIDIA nannte für beide Grafikkarten zwei Preispunkte und sprach dabei von einer Founder's Edition und einer normalen Variante.

VR-Brille Oculus Rift wird teurer als bislang erwartet

Logo zu: teuer
Anfang 2016 soll die VR-Brille Oculus Rift endlich den Markt erreichen. Offizielle Preisangaben gibt es bislang noch nicht, aber ein aktuelles Statement der Firma deutet auf höhere Preise als bislang angenommen hin, denn Kompromisse bei der Qualität wolle man nicht eingehen.

AMD R9 Fury hat den Handel erreicht - teurer als erwartet

Logo zu: teuer
AMDs Radeon R9 Fury startete in der Berichterstattung etwas früher als erwartet, aber die Markteinführung ließ auf sich warten. Bislang ging man davon aus, dass die Fury-Modelle erst ab Mitte der kommenden Woche verfügbar sind, doch nun finden sich erste Angebote im Handel – aber nur von Sapphire.

NVIDIAs GeForce GTX 780 soll erheblich teurer als GTX 680 werden

Logo zu: teuer
Aus Schweden kommen aktuelle Gerüchte, welche abermals von einer GTX 780-Vorstellung im Juni 2013 sprechen, jedoch zu sehr hohen Preisen. So soll die GeForce GTX 780 erheblich teurer werden, als die GTX 680. Geschuldet sei dies dem Umstand, dass das neue Produkt als Basis auf einer GeForce GTX Titan aufsetze.

Die erste Steam Box wird mindestens 1000 US-Dollar kosten

Logo zu: teuer
Valve will mit seinen sogenannten Steam Boxen ins Wohnzimmer, doch der Weg dorthin könnte teurer werden als bislang gedacht. Zumindest die erste Steam Box, welche unter dem Namen Piston läuft, wird mindestens 1000 US-Dollar kosten.

Aktuelle Artikel

Zeepin Soundbar21.03.2019 | Peripherie
Zeepin Soundbar

Der Markt ist aktuell überfüllt an Soundbars, welche sich vorangig an TV-Geräte richten. Preislich sind hier kaum Grenzen gesetzt. Aber kann letztlich eine Soundbar im Preisbereich um 80 Euro tatsächlich etwas taugen? Zeepins Soundbar hat einiges auf dem Zettel, inklusive Bluetooth 4.0 oder digitalem Eingang, was man in diesem Preisbereich eigentlich weniger erwartet. Doch bleibt die Frage ist günstig auch gut? Unser Test gibt Aufschluss.
ASUS ROG Gladius II Origin04.05.2018 | Peripherie
ASUS ROG Gladius II Origin

Die ASUS-Gladius-Serie hat auf HT4U.net bislang einen Siegeszug mit entsprechenden Lobeshymnen vorgelegt. 2015 präsentierte der Hersteller die erste Version, 2017 den Nachfolger mit der Nummer 2. Nun gibt es die ASUS ROG Gladius II Origin. Dieses Update besitzt jedoch wenig Überraschungen. Eine solide geschaffene Basis mit geringen Änderungen. Unser Test klärt, was sich hinter dem neuen Produkt verbirgt.
ADATA GAMMIX S10 im Test26.04.2018 | Storage & Speicher
ADATA GAMMIX S10 im Test

SSDs in der kompakten M.2-Bauform können in Spiele-PCs eine wachsende Verbreitung vorweisen. Da aktuelle Mainboards meist mit den notwendigen Slots ausgestattet sind, wollen immer mehr Nutzer von den höheren Übertragungsraten profitieren. Für manchen muss es aber dennoch günstig sein, daher sehen wir uns heute eine günstige Einstiegs-SSD von ADATA in der M.2-Bauform an: die XPG GAMMIX S10.
Mehr Testberichte