Nachrichten und Artikel über "Unter"

KB4468550 beseitig Audioprobleme unter Windows 10

Logo zu: unter
Microsoft hat ein neues Update mit der Kennung KB4468550 veröffentlicht, welches die Audioausgabe unter Windows 10 repariert. Betroffen sind die Versionen 1709 und 1803 sowie das mittlerweile zurückgezogene Windows 10 Version 1809. Auch für die Server 2016 und 2019 gibt es einen entsprechenden Flicken. Schuld am Tonausfall war ein Audio-Treiber von Intel, welcher über Windows Update verteilt wurde.

AMD veröffentlicht Grafikkartentreiber Adrenalin Edition 18.1.1

Logo zu: unter
Mit dem optionalen Grafiktreiber Radeon Software Adrenalin Edition 18.1.1 behebt AMD die Abstürze einiger DirectX-9-Spiele, darunter "The Witcher: Enhanced Edition", mehrere Spiele aus der Command-&-Conquer-Reihe und beide Teile von "The Lord of the Rings: The Battle for Middle-Earth". Das Problem bestand seit der Veröffentlichung des generalüberholten Grafiktreibers Radeon Software Adrenalin Edition 17.12.1 Mitte Dezember 2017.

Windows 10 weiter unter 30 Prozent Marktanteil

Logo zu: unter
Nachdem Windows 10 seinen Marktanteil im September auf 29,09 Prozent (+1,10) ausgebaut hatte, sah alles nach einem baldigen Sprung über die 30-Prozent-Marke aus. Doch zumindest im Oktober hat Microsoft diese Hürde laut NetMarketShare deutlich verfehlt: Für Windows 10 ging es lediglich um 0,17 Punkte auf 29,26 Prozent hoch. Da bleibt die Hoffnung auf das vierte Quartal 2017, in welchem das Weihnachtsgeschäft endlich die 30-Prozent-Marke knacken sollte.

Ryzen-CPU-Fehler unter Linux von AMD bestätigt

Logo zu: unter
Schon Ende März wurde AMD ein Fehlverhalten der neuen Ryzen-Prozessoren unter Linux gemeldet. Unter hoher Prozessorlast können Kompilierungsversuche mit "Segmentations Faults" (SegFaults) scheitern. Nun wurde das Problem erstmals von AMD bestätigt, seitens Heise hat man die Fehler nachstellen können.

AMD stellt seine Behauptung unter Beweis: Ryzen braucht Software-Optimierungen (Update)

Logo zu: unter
Hatten wir in unserem zweiten Artikel zu AMDs Ryzen-Prozessoren vor wenigen Tagen noch einmal angemahnt, dass es die angesprochenen Software-Optimierungen bei Spielen braucht, legt AMD heute nach und präsentiert in Zusammenarbeit mit den Entwicklern einen Patch für Ashes of the Singularity: Escalation.

Microsoft will etwaige Ryzen-Probleme unter Windows 10 prüfen

Logo zu: unter
Nach der Vorstellung der AMD-Ryzen-Prozessoren gab es viel Rätselraten darüber, warum der in den meisten Anwendungen so leistungsstarke Achtkern-Prozessor in manchen Anwendungen zurückhängt und insbesondere bei einigen Spielen deutlich zurückliegt. AMD sprach von Optimierungsbedarf auf Software-Seite. Inzwischen gibt es Hinweise, dass Windows weder die CPU-Kerne noch die Cache-Größen korrekt erkennt.

Free Netflix Downloader: Inhalte auch unter Windows herunterladen (Update)

Logo zu: unter
Seit dem 30. November 2016 bietet Netflix eine Download-Option für Smartphones und Tablets mit Android (ab Version 4.4.2) oder iOS (ab Version 8.0) an. Allerdings sind nicht alle Titel als Download verfügbar, und für Kunden mit Windows gibt es bisher gar keine Download-Funktion. Eine Software namens "Free Netflix Downloader" soll dies nun lösen.

AMDs Zen-Prozessoren sollen den Markt unter dem Namen RYZEN erobern (Update)

Logo zu: unter
Im Web finden sich erste Leaks zu AMDs für heute geplanter Livestream-Präsentation zu den kommenden Zen-Prozessoren. Dabei scheint sich abzuzeichnen, dass die für das erste Quartal 2017 geplanten Summit-Ridge-Modelle den Markt unter dem Namen RYZEN betreten werden. Ein Marketing-Schachzug, denn der Name enthält "Zen" und spielt aber gleichzeitig auf das englische Wort "Risen", also "auferstanden", an.

Nach Anniversary Update: Manche Festplattenpartitionen unter Windows 10 verschwunden

Logo zu: unter
Nach dem Update auf Windows 10 Anniversary soll es in manchen, laut Microsoft wenigen Fällen passiert sein, dass Festplattenpartitionen nicht mehr angezeigt werden. Die dortigen Daten sind nicht mehr erreichbar, laut Hersteller aber noch vorhanden. Microsoft verspricht Abhilfe über einen Patch.

NVIDIA kündigt GeForce GTX 1060 an und setzt die RX 480 unter Druck

Logo zu: unter
Am heutigen 7. Juli 2016 erlaubt es NVIDIA der Presse erstmals, offiziell über die neue Grafikkarte GeForce GTX 1060 zu sprechen, wenngleich aber tiefgehende Deteils oder Testberichte noch nicht erlaubt sind. Diese sollen im Rahmen der offiziellen Markteinführung erfolgen: dem 19. Juli 2016.

AMD kündigt Radeon RX 480 an: Polaris startet unter 200 US-Dollar (Update)

Logo zu: unter
Während NVIDIA für seine neuen Pascal-Modelle GeForce GTX 1080 und 1070 offiziell 699 bzw. 449 US-Dollar zuzüglich Mehrwertsteuer aufruft – im eigenen Online-Shop verkauft NVIDIA die GeForce GTX 1080 Founders Edition derzeit für 789,00 Euro inklusive Mehrwertsteuer –, startet AMDs Polaris zum Schnäppchenpreis von 199 US-Dollar und soll dennoch VR-tauglich sein. Dieser Plan könnte aufgehen!

Marktforscher: Windows Phone stürzt unter 1 Prozent, aber auch Apple lässt Federn

Logo zu: unter
Auf 2,5 Prozent der im ersten Quartal 2015 verkauften Smartphones fand sich Windows Phone. Ein Jahr später hat Microsoft sein eigenes Angebot stark ausgedünnt, die neueste Variante des Betriebssystems hört auf den Namen Windows Mobile und der Marktanteil ist laut Gartner auf 0,7 Prozent eingebrochen. Indes konnte Android seine Vormachtstellung weiter ausbauen.

Marktanteile: Windows 7 fällt unter 50 Prozent, aber nicht zugunsten von Windows 10

Logo zu: unter
Die April-2016-Auswertungen der Analysten von Netmarketshare sind inzwischen veröffentlicht, und demnach ist Windows 7 nun erstmals unter die 50-Prozent-Marke gefallen. Von März auf April 2016 büßte das bislang beliebte Betriebssystem rund 4 Prozentpunkte ein und liegt nur noch bei knapp 48 Prozent. Wer nun glaubt, dass die weggefallenen vier Prozentpunkte sich bei Windows 10 einfinden, der irrt.

Zweites DX-12-Spiel: Unter Rise of the Tomb Raider fällt AMD aktuell zurück

Logo zu: unter
Der angekündigte Patch für Rise of the Tomb Raider ist erschienen und bringt DirectX-12-Funktionalität mit sich. Obgleich die Entwickler die Verwendung von Asynchronous Compute bestätigen, zieht AMD aktuell praktisch keinen Profit aus der Low-Level-API.

Erstes DX-12-Spiel: Unter Hitman ist die Radeon R9 390X schneller als die GTX 980 Ti

Logo zu: unter
Heute ist es so weit und das erste offizielle (Triple-A-Titel) DirectX-12-Spiel geht mit Hitman an den Start. All die Ausführungen und Spekulationen um die Vorteile der Low-Level-API bei AMD-Systemen unter Ashes of the Singularity sind Schnee von gestern. Hitman soll zeigen, ob AMD-Grafikkarten auch mit finalen DX-12-Spielen Vorteile bringen kann. Macht es ganz offensichtlich, denn eine Radeon R9 390X schlägt eine GeForce GTX 980 Ti.

Plötzlicher Preisverfall beim Intel Core-i5-5675C-Prozessor - unter 200 Euro gerutscht

Logo zu: unter
Schnäppchenjäger aufgepasst! Aus bislang nicht seitens Intel kommunizierten Gründen ist der Preis der Intel Core-i5-5675C-Prozessoren plötzlich deutlich gesunken. In Preissuchmaschinen wird dieser bei Anbietern wie beispielsweise Mindfactory nun schon für unter 200 Euro gelistet. Erst kürzlich noch lag der Preis in der Region von 260 bis 270 Euro.

Der Kunde ist der Dumme: Microsoft deaktiviert Safedisc nun auch unter älteren Betriebssystemen

Logo zu: unter
Der Umstand, dass ältere Spiele, welche mit dem Kopierschutzverfahren Safedisc ausgestattet sind, unter Windows 10 nicht mehr betrieben werden können, ist schon ärgerlich genug. Als Lösungsweg empfiehlt Microsoft, den Titel noch einmal ohne Kopierschutz zu erwerben, beispielsweise über Steam. Das Ganze wird unter dem Deckmantel der Systemsicherheit betrieben, ohne wirkliche Lösungen für rechtmäßige Erwerber der Software zu betreiben. Doch es kommt dicker: Über ein Update wird Safedisc nun auch unter Windows 7 und 8 deaktiviert.

Aktuelle Artikel

Zeepin Soundbar21.03.2019 | Peripherie
Zeepin Soundbar

Der Markt ist aktuell überfüllt an Soundbars, welche sich vorangig an TV-Geräte richten. Preislich sind hier kaum Grenzen gesetzt. Aber kann letztlich eine Soundbar im Preisbereich um 80 Euro tatsächlich etwas taugen? Zeepins Soundbar hat einiges auf dem Zettel, inklusive Bluetooth 4.0 oder digitalem Eingang, was man in diesem Preisbereich eigentlich weniger erwartet. Doch bleibt die Frage ist günstig auch gut? Unser Test gibt Aufschluss.
ASUS ROG Gladius II Origin04.05.2018 | Peripherie
ASUS ROG Gladius II Origin

Die ASUS-Gladius-Serie hat auf HT4U.net bislang einen Siegeszug mit entsprechenden Lobeshymnen vorgelegt. 2015 präsentierte der Hersteller die erste Version, 2017 den Nachfolger mit der Nummer 2. Nun gibt es die ASUS ROG Gladius II Origin. Dieses Update besitzt jedoch wenig Überraschungen. Eine solide geschaffene Basis mit geringen Änderungen. Unser Test klärt, was sich hinter dem neuen Produkt verbirgt.
ADATA GAMMIX S10 im Test26.04.2018 | Storage & Speicher
ADATA GAMMIX S10 im Test

SSDs in der kompakten M.2-Bauform können in Spiele-PCs eine wachsende Verbreitung vorweisen. Da aktuelle Mainboards meist mit den notwendigen Slots ausgestattet sind, wollen immer mehr Nutzer von den höheren Übertragungsraten profitieren. Für manchen muss es aber dennoch günstig sein, daher sehen wir uns heute eine günstige Einstiegs-SSD von ADATA in der M.2-Bauform an: die XPG GAMMIX S10.
Mehr Testberichte