Nachrichten und Artikel über "Updates"

Microsoft stopft 98 Sicherheitslücken

Logo zu: updates
Microsoft hat gestern 98 Sicherheitslücken in Windows, dem Internet Explorer, Edge (EdgeHTML/Chromium) nebst ChakraCore, Office samt Office Services und Web Apps, den Exchange- und SQL Servern, Surface Hub und dem Malicious Software Removal Tool geschlossen. Auch für Windows 7 und Server 2008 R2 gibt es ein neues Monatliches Sicherheitsqualitätsrollup (KB4537820), doch dieses lässt sich nur installieren, wenn man einen kostenpflichtigen Support-Vertrag mit Microsoft geschlossen hat - oder wenn man dessen Prüfung aushebelt.

Microsoft löst mit Updates insgesamt 25 Sicherheitslücken in seiner Software

Logo zu: updates
Zum Auftakt das Jahres 2020 hat Microsoft 49 Sicherheitslücken in Windows, dem Internet Explorer, Office samt Office Services und Web Apps, dem .NET-Framework, .NET Core, ASP.NET Core, Microsoft Dynamics und OneDrive für Android geschlossen. Acht der Schwachstellen gelten als kritisch. Die restlichen sind laut Microsoft hochgefährlich, doch eine dieser Lücken hat es wirklich in sich - sie wurde von der NSA gemeldet! Zudem werden Windows 7 und Windows Server 2008/2008 R2 heute zum letzten mal mit kostenlosen Sicherheitsflicken versorgt.

Microsoft liefert Anwendern von Windows 7 keine Updates bei fehlendem Virenschutz aus

Logo zu: updates
Microsofts Schutzmaßnahmen gegen die Meltdown- und Spectre-Angriffe auf CPU-Schwachstellen haben eine wenig bekannte Nebenwirkung: Die Nutzer von Windows 7 erhalten seit Jahresanfang nur dann neue Sicherheits-Updates, wenn sie einen Virenschutz installiert haben. Der hauseigene "Defender" wird dabei seitens Microsoft ignoriert.

Meltdown und Spectre: Intel und Microsoft sprechen über Leistungseinbußen nach Updates

Logo zu: updates
Meltdown und Spectre haben mit ihren Sicherheitslücken in Prozessoren für erhebliches Aufsehen gesorgt, und die Nachrichten der letzten Tage waren überfüllt mit Informationen hierzu. Erstmals haben nun Microsoft und Intel über mögliche Leistungseinbußen gesprochen. Intel hat zudem damit begonnen, Microcode-Updates für Mainboard-Hersteller auszuliefern, damit diese ihre BIOS-Versionen auf den neuesten Stand bringen können. Dabei bleibt es aber höchst fraglich, ob und in welchem Umfang die Mainboard-Hersteller solche Updates für ihre Vielfalt an Produkten anbieten werden.

Meltdown und Spectre: Super-GAU bei Prozessoren sorgt für Flut an halbgaren Updates

Logo zu: updates
Es klang sehr schlimm, doch die Realität präsentiert sich noch sehr viel schlimmer: Es gibt nicht nur einen kritischen Designfehler, der die Sicherheit von Intel-CPUs aushebelt, sondern gleich eine ganze Reihe kritischer Schwachstellen, die in der Summe praktisch alle nach 1995 auf den Markt gebrachten Prozessoren betreffen. Und zwar nicht nur PCs und Server mit x86-Chips von Intel und AMD, sondern auch Smartphones, Tablets und IoT-Geräte auf ARM-Basis. Unterdessen reagiert die Software-Welt mit ersten Updates – fertig sind diese aber bei Weitem noch nicht.

BSI warnt vor Bluetooth-Schwachstellen: Kritische Umsetzungen öffnen Hackern Tür und Tor

Logo zu: updates
Bereits vor sieben Tagen hat das Bundesamt für Sicherheit in der Informationstechnik (BSI) vor kritischen Sicherheitsschwachstellen bei Bluetooth-Umsetzungen gewarnt, doch so recht schlau wurde man aus der ausgesprochenen Meldung nicht. Zurückzuführen scheint dies auf "BlueBorne", einer ganzen Reihe von Sicherheitsmängeln, welche die Sicherheitsforscher von Armis Lab festgehalten haben. Aktualisieren oder abschalten ist der finale Ratschlag, doch ganz so einfach ist es nicht mit den Updates.

Windows 10: Künftig zwei Patchdays geplant

Logo zu: updates
Nachdem Microsoft kürzlich angekündigt hatte, zweimal jährlich neue Versionen von Windows 10 veröffentlichen zu wollen, wurden jetzt zusätzliche Patchdays angekündigt. Zum üblichen Termin am zweiten Dienstag jedes Monats soll sich zumindest ein zweiter Patchday gesellen. Allerdings geht es den Redmondern dabei nicht um die Sicherheit.

BSI warnt vor iTunes-Software - dringend Updates einspielen

Logo zu: updates
Das Bundesamt für Sicherheit und Informationstechnik hat eine neuerliche Warnung für Anwender ausgesprochen. Dieses Mal zielt sie auf Apples iTunes und dort vor allem auf veraltete Versionen ab. Das BSI rät dringend zum Update auf die neueste Version 12.5.5.

Microsoft liefert Updates für kritische Sicherheitslücken aus

Logo zu: updates
Obwohl Microsoft den Patchday zum Auslaufmodell erklärt hatte, bringt der zweite Dienstag jedes Monats auch weiterhin neue Sicherheits-Updates. Im Dezember 2016 sind es zwölf neue Flicken, von denen die Hälfte kritische Schwachstellen behebt. Neue 0-Day-Lücken, die bereits angegriffen werden, gibt es bei Microsoft zwar nicht, aber sehr wohl beim Flash Player, der zum Lieferumfang von Windows gehört.

Windows 10 Mobile: Microsoft liefert erste Updates angeblich am 29. Februar 2016 aus

Logo zu: updates
Microsoft will das neue Betriebssystem Windows 10 Mobile ab dem 29. Februar 2016 als Upgrade an die ersten Smartphones auf Basis von Windows Phone 8.1 ausliefern - zumindest in Mexiko. Dies teilte Microsoft Mexiko überraschend über Facebook mit, während sich der Rest des Konzerns weiterhin in Schweigen hüllt.

Marktanteile: Windows 10 überholt Windows 8.1 und XP und wird zum empfohlenen Update

Logo zu: updates
Laut NetMarketShare ist Windows 10 im Januar 2016 an Windows 8.1 und XP vorbeigezogen und belegt inzwischen den zweiten Platz unter den Desktop-Betriebssystemen. Auch Mac OS X 10.11 (El Capitan) konnte seinen Marktanteil ausbauen, verharrt aber auf dem fünften Rang. Windows 7 musste indes Federn lassen. Inzwischen hat Microsoft das Update auf Windows 10 nun auch zum empfohlenen Update umgestellt.

Adobe Flash Player: Updates stopfen 77 Sicherheitslücken

Logo zu: updates
Mit seinen gestrigen Updates hat Adobe stolze 77 Schwachstellen in den Programmen Flash Player und AIR behoben. Die Software-Firma bewertet die Fehler im Flash Player als kritisch und rät zum sofortigen Update. Nur beim Flash Player 11.2 für Linux und AIR ist weniger Eile geboten, hier gilt lediglich die moderate Warnstufe 3.

Fallout 4: Season-Pass wird alle DLCs beinhalten

Logo zu: updates
Der Hersteller Bethesda äußert sich im offiziellen Blog zu den Post-Release-Plänen betreffend Fallout 4*. Auch ein Season-Pass steht natürlich auf der Agenda.

Patch-Day für PCs: Updates von Adobe, Oracle und Microsoft bringen mehr Sicherheit

Logo zu: updates
Nachdem wir die letzten Tage über einige entstandene Sicherheitslücken berichten mussten, dürfen wir heute einen wahren PC-Patch-Day verkünden. Adobe hat Updates für den Flash Player und Shockwave zur Verfügung gestellt. Oracle liefert Patches für Java und Konsorten. Und bei Microsoft gibt es dann ebenfalls 14 Sicherheits-Updates, die den PC sicherer machen sollen.

Project CARS: Entwickler verrät Zukunftspläne

Logo zu: updates
Mit On Demand hat Entwickler Slightly Mad Studios seine mittelfristigen Pläne für die Rennsimulation Project CARS enthüllt. Demnach dürfen sich Besitzer auf zahlreiche Inhalte freuen.

Windows 10 Mobile: Neue Beta am Start und künftig Updates direkt über Microsoft

Logo zu: updates
Es gibt wieder Neuigkeiten zu Windows 10 Mobile. Microsoft hat ein Update seiner Technical Preview in der Build 10080 nachgeliefert, wobei nun beispielsweise auch das aktuelle Lumia-Flaggschiff 930 unterstützt wird. Darüber hinaus hat der Konzern aber ebenfalls mitgeteilt, dass man künftig die Auslieferung von Updates selbst übernehmen will.

Neue Samsung-Updates für die SSD-Reihe 840 EVO veröffentlicht - schleppende Verfügbarkeit

Logo zu: updates
Samsung hat nun doch noch Wort gehalten und die Updates für die SSD-Reihe 840 EVO im April 2015 nachgeliefert. Erwartet wurden diese eigentlich bereits im März 2015, aber der Hersteller konnte das Problem offensichtlich früher nicht lösen. Ob es nun endgültig gelöst ist, daran darf man seine Zweifel haben.

26 frische Updates für Windows 7, 8 und 8.1

Logo zu: updates
Microsoft hat am gestrigen Abend 26 nicht sicherheitsrelevante Updates veröffentlicht, hier eine Auswahl: Der Hotfix KB 3033446 soll der Wireless-LAN-Lösung von Intels Cherry Trail unter Windows 8.1 auf die Sprünge helfen, und KB 3036216 beseitigt Probleme mit USB-xHCI-Controllern der Hersteller AMD, AsMedia, ETron, Intel, NEC, NVIDIA und VIA unter Windows 8.1 und Server 2012 R2. Nach dem Einspielen des Hotfixes KB 3037924 lassen sich Systempartitionen von Windows 8.1, RT 8.1 und Server 2012 R2 auch auf Blu-ray-Medien sichern.

Neue Sicherheits-Updates von Adobe und Microsoft

Logo zu: updates
Adobe und Microsoft liefern wieder einmal Sicherheits-Updates aus. Bei Adobe geht es natürlich erneut um den Flash Player, bei Microsoft handelt es sich um das übliche monatliche Security-Bulletin für den aktuellen April 2015. Dennoch nicht zu unterschätzen: Die elf Microsoft-Updates beinhalten Patches für vier kritische und sieben hochgefährliche Lücken.

Apple iOS 8.3 ist schneller und bringt neue Emoji-Tastatur

Logo zu: updates
Abgesehen von Mac OS X 10.10.3 (Yosemite) und dem Sicherheits-Update 2015-004 für Mountain Lion und Mavericks hat Apple am gestrigen Abend auch iOS 8.3 freigegeben. Das mobile Betriebssystem soll in vielen Punkten schneller arbeiten, zudem bringt es eine neue Emoji-Tastatur. Abermals sollen diverse Änderungen die Zuverlässigkeit von Wireless-LAN- und Bluetooth-Verbindungen optimieren.

Microsoft liefert neue Updates aus - Probleme inbegriffen! (Update)

Logo zu: updates
Wie jeden Monat liefert Microsoft neue Sicherheits-Updates und Software-Fixes aus. Leider haben die diesen Monat ausgelieferten Updates auch Probleme im Gepäck, welche nun die Anwender plagen. Der Übeltäter dieses Patchdays trägt die Kennung KB3001652 und sollte unter allen Umständen gemieden werden! Inzwischen hat Microsoft die Auslieferung dieses Updates gestoppt - auf den meisten Systemen mit Auto-Update-Funktion dürfte die Auslieferung aber schon längst erfolgt sein.

Microsoft Windows 10 hat eine halbe Million neue Tester

Logo zu: updates
Am vergangenen Mittwoch hatte Microsoft das kommende Windows 10 im Detail vorgestellt und dabei erklärt, dass sich bereits 1,7 Millionen Personen für das Windows-Insider-Programm angemeldet hätten. Inzwischen ist diese Zahl um gut eine halbe Million gestiegen - Tendenz zunehmend.

Windows 8 wird nur noch zwei Jahre unterstützt

Logo zu: updates
Offiziell wird das Betriebssystem Windows 8 von Microsoft noch bis zum 10. Januar 2018 unterstützt, mit dem Zukauf des erweiterten Supports sogar bis zum 10. Januar 2023. Dies gilt allerdings nur, wenn der Nutzer auch auf die aktuellere Version 8.1 wechselt.

Abschied nehmen: Windows-XP-Support endet

Logo zu: updates
Die Zeit rast: Es ist schon 13 Jahre her, dass Windows XP vorgestellt wurde und sich zum beliebtesten Microsoft-Betriebssystem auf PCs mauserte. Der Nachfolger Windows Vista erhielt vielfach Hohn und Spott, und erst Windows 7 konnte es wieder richten. Final steht das Support-Ende für Windows XP nun aber vor der Tür. Am 8. April 2014 stellt Microsoft den Support für dieses Betriebssystem ein.

Firefox OS soll alle drei Monate ein Update erhalten

Logo zu: updates
Während man bei Android oder iOS einige Zeit auf Updates und Änderungen warten muss, wollen die Macher von Firefox OS das Betriebssystem regelmäßig aktualisieren und halten damit das Versprechen hoch, dass man auf die Entwicklungen und Probleme zeitnah reagieren wird.

Aktuelle Artikel

Zeepin Soundbar21.03.2019 | Peripherie
Zeepin Soundbar

Der Markt ist aktuell überfüllt an Soundbars, welche sich vorangig an TV-Geräte richten. Preislich sind hier kaum Grenzen gesetzt. Aber kann letztlich eine Soundbar im Preisbereich um 80 Euro tatsächlich etwas taugen? Zeepins Soundbar hat einiges auf dem Zettel, inklusive Bluetooth 4.0 oder digitalem Eingang, was man in diesem Preisbereich eigentlich weniger erwartet. Doch bleibt die Frage ist günstig auch gut? Unser Test gibt Aufschluss.
ASUS ROG Gladius II Origin04.05.2018 | Peripherie
ASUS ROG Gladius II Origin

Die ASUS-Gladius-Serie hat auf HT4U.net bislang einen Siegeszug mit entsprechenden Lobeshymnen vorgelegt. 2015 präsentierte der Hersteller die erste Version, 2017 den Nachfolger mit der Nummer 2. Nun gibt es die ASUS ROG Gladius II Origin. Dieses Update besitzt jedoch wenig Überraschungen. Eine solide geschaffene Basis mit geringen Änderungen. Unser Test klärt, was sich hinter dem neuen Produkt verbirgt.
ADATA GAMMIX S10 im Test26.04.2018 | Storage & Speicher
ADATA GAMMIX S10 im Test

SSDs in der kompakten M.2-Bauform können in Spiele-PCs eine wachsende Verbreitung vorweisen. Da aktuelle Mainboards meist mit den notwendigen Slots ausgestattet sind, wollen immer mehr Nutzer von den höheren Übertragungsraten profitieren. Für manchen muss es aber dennoch günstig sein, daher sehen wir uns heute eine günstige Einstiegs-SSD von ADATA in der M.2-Bauform an: die XPG GAMMIX S10.
Mehr Testberichte

Top 5 Testberichte