Nachrichten und Artikel über "Verkaufsverbot"

Qualcomm erwirkt ein Verkaufsverbot gegen Apple für Deutschland

Logo zu: verkaufsverbot
In einem weltweit ausgefochtenen Patentstreit hatte der Halbleiterhersteller Qualcomm Incorporated kürzlich in China ein Einfuhrverbot für zahlreiche iPhone-Modelle erwirkt. Wie Qualcomm heute mitteilt, konnte sich die Chip-Firma auch vor dem Landgericht München gegen Apple durchsetzen.

Verkaufsverbot: Tropico 5 gefährdet den Frieden

Logo zu: verkaufsverbot
Tropico ist ein Aufbaustrategiespiel aus der Schmiede von Haemimont Games und veröffentlicht von Kalypso Media. Das Spiel kommt im fünften Teil noch bunter daher und gefällt den meisten Nutzern. Nur in Thailand ist es nun auf dem Index gelandet, weil es den Frieden gefährde.

Apple fordert erneut Verkaufsverbot gegen Samsung

Logo zu: verkaufsverbot
Eigentlich schien der Patentstreit zwischen Apple und Samsung in den USA schon fast zu Ende zu sein, nachdem das Gericht den Verstoß von Samsung gegen drei Patente anerkannte und die Südkoreaner zu einem - eher geringen - Schadensersatz verurteilte. Doch dem amerikanischen Konzern reicht diese Maßnahme nicht, und so fordert man erneut ein Verkaufsverbot.

Samsung erneut im Kreuzfeuer: Verkaufsverbot für das Galaxy Note 10.1 beantragt

Logo zu: verkaufsverbot
In den fortwährenden Streitigkeiten um Patentverletzung taucht immer wieder Samsungs Name auf. Nun hat LG ein Verkaufsstopp für das Samsung Galaxy Note 10.1 gerichtlich beantragt, sowie eine hohe, tägliche Strafzahlung bei fortgeführtem Verkauf. LG wirft Samsung Patentverletzungen im Bereich der eingesetzten Displays vor.

Samsung zieht Anträge auf Verkaufsverbote gegen Apple in Europa zurück

Logo zu: verkaufsverbot
Während Anträge von Apple zu Verkaufsverboten von einigen Samsung-Geräten in den USA heute abgewiesen wurden, hat unterdessen Samsung selbst alle in Europa gestellten Anträge auf Verkaufsverbote für Apple-Geräte zurück gezogen. Dies vermutlich als strategischer Schachzug zu verstehen und weniger als ein Entgegenkommen.

Apple verlangt Verkaufsverbot für weitere 8 Samsung-Geräte

Logo zu: verkaufsverbot
Nachdem Apple im Rechtsstreit gegen Samsung in Amerika eine Schadensersatzsumme in Höhe von 1,05 Milliarden US-Dollar errungen hat, setzt der Hersteller nach und fordert ein sofortiges Verkaufsverbot von acht weiteren Geräten der Koreaner.

Motorola Mobility fordert Einfuhrverbot für iPad und iPhone

Logo zu: verkaufsverbot
Die Welt rund um Smartphones und Tablet-PCs ist von Patentstreitigkeiten beherrscht, bei welchen mittlerweile nahezu alle Hersteller mitwirken. Nun fordert die Google-Tochter Motorola Mobility ein Verkaufsverbot für iPad und iPhone wegen Patentverletzungen in den USA und hat bereits eine entsprechende Eingabe gemacht.

Samsung ist nicht so cool wie Apple

Logo zu: verkaufsverbot
Die ständigen Rechtsstreitigkeiten zwischen Apple und Samsung mögen für viele bereits lächerlich wirken, so auch für einen englischen Richter, denn dieser traf nun seine Entscheidung und fand bei der Begründung reichlich Humor.

Apple bewirkt Verkaufsverbot des Galaxy Tab 10.1

Logo zu: verkaufsverbot
In einem Verfahren vor dem kalifornischen Bezirksgericht hat Apple einen wichtigen Sieg errungen und damit den koreanischen Konkurrenten Samsung ein Verkaufsverbot auferlegt. Dieses gilt für den Rechtsraum der USA und betrifft das Galaxy Tab 10.1.

Weiterhin Verkaufsverbot für das Galaxy Tab in Deutschland

Logo zu: verkaufsverbot
Seit geraumer Zeit versucht das koreanische Unternehmen Samsung das Verkaufsverbot in Form einer einstweiligen Verfügung für das Galaxy Tab 10.1 in Deutschland aufzuheben, doch nun unterlag der Konzern auch vor dem Oberlandesgericht (OLG) Düsseldorf.

Kein Verkaufsverbot für das Galaxy Tab 10.1 in den Niederlanden

Logo zu: verkaufsverbot
Während in Deutschland der Verkauf von Samsungs Galaxy Tab 10.1 per einstweilige Verfügung verboten ist, konnte Apple dieses Verkaufsverbot in den Niederlanden nicht durchsetzen und scheiterte nun bereits in der zweiten Instanz.

Samsung unterläuft den richterlichen Verkaufstopp mit dem Galaxy Tab 7.0 Plus N

Logo zu: verkaufsverbot
In den Auseinandersetzungen mit Apple hinsichtlich Ähnlichkeiten der Samsung Tablets zu Apples iPad bestätigten die Richter im vergangenen September Apples Ansicht, dass das Galaxy Tab 7.7 und 10.1 die Geschmacksmuster des Herstellers verletzen. Die Folge war ein Verkaufsstopp in Deutschland. Mit neuen Varianten will Samsung nun das Verkaufsverbot umgehen.

Apple unterliegt im Patentstreit mit Motorola

Logo zu: verkaufsverbot
Während sich Apple in den vergangenen Wochen ein weltweit ausgetragenes Duell mit Samsung geliefert hat, kommt nun der Gegenschlag von einer anderen Seite. Am Freitag verlor der amerikanische Konzern vor dem Landgericht in Mannheim den Patentstreit mit Motorola und sieht sich nun selber einem Verkaufsverbot ausgesetzt.

Einstweilige Verfügung bremst Samsung Galaxy Tab 10.1

Logo zu: verkaufsverbot
Der Streit zwischen Apple und Samsung hat in Australien zu einem vorläufigen Verkaufsverbot für das Galaxy Tab 10.1 geführt. Vorerst wird es den Tablet-PC folglich auch nicht in Australien geben.

Apple soll Verkaufszahlen des iPads für das Galaxy-Verkaufverbot offen legen

Logo zu: verkaufsverbot
Während gegen Ende letzter Woche Samsungs Galaxy Tab 7.7 durch Mitwirken von Apple von den IFA-Messeständen entfernt werden musste, streiten sich die Konzerne aktuell in Australien um ein etwaiges Verkaufsverbot. Doch die zuständige Bundesrichterin will die Verkaufszhalen von Apples iPad sehen.

Drohendes Verkaufsverbot für Nintendo-Controller

Logo zu: verkaufsverbot
Im Mai diesen Jahres unterlag Nintendo in einem Patentverfahren dem Kläger Anascape und wurde zu eine Patentstrafe von 21 Millionen US-Dollar verurteilt. Die Richter sahen es als erwiesen an, dass Nintendo mit ihrem Game Cube Controller, WaveBird Controller und Wii Classic Controller gegen Patente der Firma Anascape verstoßen hat. Jetzt droht ein Verkaufsverbot für diese Controller.

Aktuelle Artikel

Zeepin Soundbar21.03.2019 | Peripherie
Zeepin Soundbar

Der Markt ist aktuell überfüllt an Soundbars, welche sich vorangig an TV-Geräte richten. Preislich sind hier kaum Grenzen gesetzt. Aber kann letztlich eine Soundbar im Preisbereich um 80 Euro tatsächlich etwas taugen? Zeepins Soundbar hat einiges auf dem Zettel, inklusive Bluetooth 4.0 oder digitalem Eingang, was man in diesem Preisbereich eigentlich weniger erwartet. Doch bleibt die Frage ist günstig auch gut? Unser Test gibt Aufschluss.
ASUS ROG Gladius II Origin04.05.2018 | Peripherie
ASUS ROG Gladius II Origin

Die ASUS-Gladius-Serie hat auf HT4U.net bislang einen Siegeszug mit entsprechenden Lobeshymnen vorgelegt. 2015 präsentierte der Hersteller die erste Version, 2017 den Nachfolger mit der Nummer 2. Nun gibt es die ASUS ROG Gladius II Origin. Dieses Update besitzt jedoch wenig Überraschungen. Eine solide geschaffene Basis mit geringen Änderungen. Unser Test klärt, was sich hinter dem neuen Produkt verbirgt.
ADATA GAMMIX S10 im Test26.04.2018 | Storage & Speicher
ADATA GAMMIX S10 im Test

SSDs in der kompakten M.2-Bauform können in Spiele-PCs eine wachsende Verbreitung vorweisen. Da aktuelle Mainboards meist mit den notwendigen Slots ausgestattet sind, wollen immer mehr Nutzer von den höheren Übertragungsraten profitieren. Für manchen muss es aber dennoch günstig sein, daher sehen wir uns heute eine günstige Einstiegs-SSD von ADATA in der M.2-Bauform an: die XPG GAMMIX S10.
Mehr Testberichte