Nachrichten und Artikel über "Wirtschaft"

Angriffsziel deutsche Wirtschaft

Logo zu: wirtschaft
Kriminelle Attacken auf Unternehmen verursachen in Deutschland Rekordschäden. Durch Sabotage, Datendiebstahl oder Spionage entsteht der deutschen Wirtschaft jährlich ein Gesamtschaden von 102,9 Milliarden Euro – analoge und digitale Angriffe zusammengenommen. Der Schaden ist damit fast doppelt so hoch wie noch vor zwei Jahren (2016/2017: 55 Milliarden Euro p.a.). Drei Viertel der Unternehmen (75 Prozent) waren in den vergangen beiden Jahren von Angriffen betroffen, weitere 13 Prozent vermuten dies. Das geht aus einer aktuellen Meldung des Branchenverbands bitcom hervor.

Pokémon GO: Nintendo überrascht die Wirtschaft, die Datenschützer und mancherorts die Behörden

Logo zu: wirtschaft
Pokémon GO – ein Smartphone-Spiel – beschäftigt seit Tagen die Massen, und dabei nicht nur die Spieler. Nintendos Erstlingserfolg auf Android sorgte nicht nur dafür, dass die Aktie ordentlich zulegte, sondern hatte nach dem Start in den USA gleich mehr Nutzer, als Twitter. Doch schon schnell teilen sich die Meinungen, denn plötzlich treten auch Datenschützer aufs Tapet, und Polizeibehörden mussten gar wegen kriminellen Missbrauchs tätig werden.

PC-Markt schrumpft langsamer als zuvor

Logo zu: wirtschaft
In den letzten Jahren ist der PC-Markt stetig geschrumpft und hat dabei vor allem für die mobilen Lösungen Platz gemacht. Im Jahr 2014 ist dieser Rückgang allerdings geringer ausgefallen, als in den Jahren zuvor.

PC-Markt in Europa wächst deutlich

Logo zu: wirtschaft
Waren die letzten Quartale für den Absatz am Computermarkt eher schwierig, so zeigt die aktuelle Erhebung der Marktforscher von IDC eine andere Richtung auf. Demnach lag der Wachstum im Wirtschaftsbereich EMEA bei rund 10,5 Prozent, im europäischen Bereich sogar bei 25 Prozent.

Probleme bei Crytek UK: Manager verlassen das sinkende Schiff

Logo zu: wirtschaft
In den vergangenen Wochen ist ein Bericht aufgekommen, wonach die Software-Schmiede Crytek zur Zeit mit sinkenden Einnahmen und gleichzeitig recht hohen Ausgaben zu kämpfen habe. Crytek dementierte eine mögliche Insolvenz umgehend, doch aus Großbritannien ist nun zu hören, dass einige Manager das Unternehmen verlassen.

Kauft Samsung den Sprachspezialisten Nuance?

Logo zu: wirtschaft
Aktuell überschlagen sich die Medien mit Meldungen, wonach der südkoreanische Elektronikgigant den Spracherkennungsspezialisten Nuance kaufen will. Doch wirkliche Details lassen sich nur schwerlich ausmachen.

Netzallianz: Großes Ziel, aber wenig Konkretes

Logo zu: wirtschaft
Mit der Netzallianz Digitales Deutschland wollen Industrie und Bundesregierung den Breitband-Ausbau in Deutschland vorantreiben. Nach dem ersten großen Treffen kann man zwar ein großes Ziel vorzeigen, doch der Weg dahin ist noch recht unklar.

Paketdienste erwägen mögliche Abstriche bei den Zustell-Versuchen

Logo zu: wirtschaft
Die Zahl der Online-Besteller nimmt stetig zu und beschert Amazon und Co. ein konstantes Wachstum. Auch die Paketdienste sollten eigentlich davon profitieren, doch diese haben mit einer hohen Fehlerquote bei den Zustell-Versuchen zu kämpfen. Abhilfe könnte hier eine Änderung im Service-Modell schaffen, wie es in anderen Ländern teils schon der Fall ist.

Die Einkaufstour geht weiter: Yahoo übernimmt Qwiki

Logo zu: wirtschaft
Um das angeschlagene Internet-Unternehmen Yahoo wieder auf Kurs zu bringen, hat die Chefin Marissa Mayer schon zahlreiche Schritte unternommen. Zuletzt investierte man in Übernahmen und sicherte sich so beispielsweise die Blogger-Platform Tumblr. Nun folgt mit Qwiki eine weitere Übernahme.

Google weiterhin mit großem Wachstum

Logo zu: wirtschaft
Google ist mittlerweile eigentlich mehr als nur ein Internet-Gigant, welcher mit zahlreichen Diensten und viel Werbung Umsatz generiert. Gerade das vielseitige Auftreten macht sich auch bemerkbar und beschert dem Konzern weiterhin einen großen Wachstum.

Gartner erhöht Prognose für IT-Umsätze

Logo zu: wirtschaft
Das Marktforschungsunternehmen Gartner hat seine Prognose für die IT-Umsätze in diesem Jahr revidiert und nach oben korrigiert. Statt des bisherigen Anstiegs von 3,8 Prozent, rechnen die Experten nun mit einem Wachstum von 4,2 Prozent, was in absoluten Zahlen 3700 Milliarden (3,7 Billionen) US-Dollar sind.

Lediglich 4 Millionen US-Dollar Gehalt für Apple-Chef Cook

Logo zu: wirtschaft
Tim Cook, Chef des Technologie-Konzerns Apple, hat in diesem Jahr lediglich ein Einkommen von 4,17 Millionen US-Dollar. Damit sinkt das Gehalt deutlich, denn im Vorjahr waren es noch waren es noch rund 380 Millionen US-Dollar.

Google übertrifft Erwartungen der Analysten

Logo zu: wirtschaft
Die jüngsten Quartalszahlen des Innternet-Spezialisten Google zeigen den Konzern weiterhin im Aufwind. Dabei wirkt sich nun auch endlich die Übernahme von Motorola Mobility aus, so dass die Analysten ihre Erwartungen deutlich zu tief angesetzt haben.

HDD-Markt erfreut sich dank gestiegener Preise an Rekordquartal

Logo zu: wirtschaft
Obwohl die verheerenden Fluten in Thailand mittlerweile über ein halbes Jahr her sind, zeigen sich nachwievor Auswirkungen im HDD-Markt. Während sich die Lieferengpässe weitestgehend aufgelöst haben, schimpfen Kunden weiterhin über deutlich höhere Preise verglichen zum Zeitraum vor der Flut. Doch ist des einen Freud bekanntlich des anderen Leid, gibt es auch eine zweite Seite der Medaille. So können die HDD-Hersteller auf ein Rekordergebnis im abgelaufenen ersten Quartal 2012 zurück blicken.

Google kauft meebo Plattform

Logo zu: wirtschaft
Google hat wieder zugeschlagen und sich einen weiteren Internetdienst einverleibt. Mit der meebo-Plattform rüstet sich der Riese für neue Möglichkeiten bei der Kommunikation. Meebo ist ein Anbieter, der eine Plattform geschaffen hat, welche verschiedenste Chat-Anbieter vereint. Spekuliert wird, dass Google damit später seine Google+ Plattform aufwerten will.

Kosten der Vorratsdatenspeicherung sind höher als die EU-Strafe

Logo zu: wirtschaft
Gestern lief die erneuerte Frist zur Umsetzung der EU-Richtlinie zur Vorratsdatenspeicherung für die Bundesrepublik Deutschland ab und natürlich ist man dieser Frist nicht nachgekommen. Wirtschaftsverbände begrüßen dies sogar und stellen fest, dass die Umsetzung der Richtlinie deutlich teurer ist, als die Zahlung einer möglichen Strafe an die EU.

Western Digital schließt Übernahme von Hitachi Global Storage ab

Logo zu: wirtschaft
Hitachi hat heute bekannt gegeben, dass alle erforderlichen Bedingungen erfüllt worden, um den Verkauf des Festplatten-Geschäfts an Western Digital abzuschließen. Der formale Abschluss soll am 8. März erfolgen, an dem dann auch weitere Informationen über das Geschäft bekannt gemacht werden. Das Verfahren wurde bisher durch Auflagen und kartellrechtliche Untersuchungen erschwert.

Seagate vermeldet Vollzug bei Samsungs Festplatten-Sparte

Logo zu: wirtschaft
Schon seit längerem ist bekannt, dass Seagate die Festplatten-Sparte von Samsung übernehmen wird. Wie das Unternehmen nun mitteilt, ist der Übernahme-Prozess offiziell vollzogen und für abgeschlossen erklärt. In diesem Zusammenhang wird auch eine strategische Zusammenarbeit der beiden Unternehmen verkündet, die über den Bereich der Übernahme hinaus geht. Zudem wurden genaue Angaben zum Kauf getätigt.

Weiterer AMD-Manager nimmt seinen Hut

Logo zu: wirtschaft
In der jüngsten Vergangenheit machte AMD vor allem mit einer Flut von Entlassungen auf sich Aufmerksam. Dabei traf es insbesondere die Marketing- und Presseabteilung mit der Konsequenz, dass nun auch der zuständige Manager den Prozessor-Hersteller verlässt.

Samsung vermeldet neuen Rekord

Logo zu: wirtschaft
Wie Samsung offiziell mitteilt, kann das Unternehmen auf einen neuen Rekord zurückblicken. Demnach erreichten die Verkaufszahlen der Handy-Sparte schon Ende letzten Monats die Gesamtzahl an ausgelieferten Geräten 2010. Steht diese mit 280 Millionen Geräten in den Büchern, kann man nun die Zahl von 300 Millionen verkünden. Damit festigt Samsung den zweiten Platz im Handy-Geschäft, hinter Branchen-Primus Nokia.

NVIDIA verliert Anteile an AMD - Absatz diskreter Grafikkarten steigt unerwartet

Logo zu: wirtschaft
Es ist ein ewiger Wettstreit zwischen AMD und NVIDIA um Marktanteile im Grafik-Segment. Seit jeher stand mal der eine, mal der andere besser dar, obwohl NVIDIA immer als Vorherrscher gilt. Noch nicht allzu lang ist es her, dass sich beide Hersteller aber auf Augenhöhe eingependelt haben. Wie nun vermeldet wird büßte NVIDIA einige Anteile an AMD. Gleichzeitig gibt es überraschende Nachrichten für den Markt diskreter Grafikkarten.

Facebook-Börsengang soll kurz bevorstehen und würde zur Superlative

Logo zu: wirtschaft
Es ist ein leidiges Thema. Seit längerem wird spekuliert wann und wie Facebook nun endlich den Gang an die Börse tätigt. Dabei scheint die einzig gesicherte Information zu sein, dass es unweigerlich dazu kommen wird. Ebenso klar ist, dass es dann ein Ereignis der Superlative wird. Facebook hat sich seit seiner Gründung in rasantem Tempo zu einem der bedeutendsten und vor allem wertvollsten Unternehmen entwickelt. Für den anstehenden Börsengang steht ein Wert von 100 Milliarden US-Dollar im Raum, welcher zu Anfang jedoch nicht komplett an durch Aktien eingenommen werden soll.

Neues Jahr neus Glück - Amazon hat seinen Cyber Monday gestartet und erntet erneut Kritik

Logo zu: wirtschaft
Was in den USA seit Langem bekannt ist schwappte dank Amazon im letzten Jahr auch in unsere Gefilde. Der Internethändler bot am Montag nach Thanksgiving ausgesuchte Produkte zum Schnäppchenpreis an. Was als positiv Aktion gedacht war erntete jedoch herbe Kritik und sorgte für reichlich Unmut unter den Kunden. Auch dieses Jahr veranstaltet Amazon wieder den Cyber Monday und hat dabei scheinbar nicht aus dem vorigen Jahr gelernt.

Fertiger ziehen Konsequenzen aus niedrigen Speicherpreisen und kürzen Produktionsmenge

Logo zu: wirtschaft
Schon seit längerem befinden sich die Preise für Arbeitsspeicher in freiem Fall. Dachte man schon vor einigen Monaten den Tiefpunkt erreicht zu haben setzte sich der Trend bis zum heutigen Tag ungehindert fort. Was dem Käufer ein wahrer Segen ist für die Fertiger mittlerweile zur Existenzbedrohung geworden. Um den nachwievor fallenden Preise entgegen zu wirken soll die Produktionsmenge nun radikal verringert werden. Dies kündigten einige namhafte Fertiger an.

Festplatten-Engpass bald überstanden - Kritik an Vorkehrungen

Logo zu: wirtschaft
Nachdem die Flutkatastrophe in Thailand für eine wahre Preisexplosion durch Lieferengpässe bei Festplatten geführt hat, scheint mittlerweile ein Ende absehbar. Das Unternehmen Nidec erklärte, dass die Produktion seine Festplatten-Motoren wieder aufgenommen wurde. Der Hersteller liefert für drei von vier Festplatten den Motor zum Antrieb der Magnetscheiben und hat sein Werk im Überflutungsgebiet nördlich von Bangkok, Ayutthaya.

Aktuelle Artikel

Zeepin Soundbar21.03.2019 | Peripherie
Zeepin Soundbar

Der Markt ist aktuell überfüllt an Soundbars, welche sich vorangig an TV-Geräte richten. Preislich sind hier kaum Grenzen gesetzt. Aber kann letztlich eine Soundbar im Preisbereich um 80 Euro tatsächlich etwas taugen? Zeepins Soundbar hat einiges auf dem Zettel, inklusive Bluetooth 4.0 oder digitalem Eingang, was man in diesem Preisbereich eigentlich weniger erwartet. Doch bleibt die Frage ist günstig auch gut? Unser Test gibt Aufschluss.
ASUS ROG Gladius II Origin04.05.2018 | Peripherie
ASUS ROG Gladius II Origin

Die ASUS-Gladius-Serie hat auf HT4U.net bislang einen Siegeszug mit entsprechenden Lobeshymnen vorgelegt. 2015 präsentierte der Hersteller die erste Version, 2017 den Nachfolger mit der Nummer 2. Nun gibt es die ASUS ROG Gladius II Origin. Dieses Update besitzt jedoch wenig Überraschungen. Eine solide geschaffene Basis mit geringen Änderungen. Unser Test klärt, was sich hinter dem neuen Produkt verbirgt.
ADATA GAMMIX S10 im Test26.04.2018 | Storage & Speicher
ADATA GAMMIX S10 im Test

SSDs in der kompakten M.2-Bauform können in Spiele-PCs eine wachsende Verbreitung vorweisen. Da aktuelle Mainboards meist mit den notwendigen Slots ausgestattet sind, wollen immer mehr Nutzer von den höheren Übertragungsraten profitieren. Für manchen muss es aber dennoch günstig sein, daher sehen wir uns heute eine günstige Einstiegs-SSD von ADATA in der M.2-Bauform an: die XPG GAMMIX S10.
Mehr Testberichte