Bluetooth-In-Ear-Kopfhörer

Dockin D Move im Test

Peripherie | HT4U.net
In-Ear-Kopfhörer, vor allem kabelgebunden, gibt es wie Sand am Meer, doch insbesondere beim Sport zeigen die Kabel schnell ihre Nachteile. Darum finden sich zwischenzeitlich auch Angebote an kabellosen Produkten, darunter auch das D Move von Dockin. Zusätzliche Bügel sollen für perfekten Sitz sorgen, zudem ist das Gerät Spritzwasser-resistent und damit auch bei Regen oder gegen Schweiß geschützt. Unser Test verrät, was von den Bluetooth-Kopfhörern zu halten ist.

Intro



Bild: Dockin D Move im Test

Das Smartphone dient heutzutage als Allrounder in vielen Bereichen, insbesondere bei jüngeren Anwendern. Dabei liegt neben Internet, WhatsApp oder E-Mails der Schwerpunkt weiterhin darauf, dass man sich zu jeder Zeit mit Musik beschallen lassen kann. Die dabei hauptsächlich eingesetzten Produkte sind kabelgebundene Ohrhörer, welche aber mit Nachteilen an den Start gehen. Da die Smartphones in einer Vielzahl der Fälle in der engen Hosentasche transportiert werden, sind Kabelbrüche über die Nutzungsdauer hinweg anzutreffen – neue Kopfhörer müssen dann her.

Darüber hinaus gibt es aber den Bereich der sportlichen Aktivitäten. Gerade dort sorgen die kabelgebundenen Gerätschaften häufig für Probleme. Mal ist es das Kabel, das stört oder für das Verrutschen der Ohrstöpsel verantwortlich ist, mal sind es die Erschütterungen, beispielsweise beim Laufen. Gerade beim Sport gesellen sich weitere Problembereiche hinzu – Schweiß und schlechte Witterungsverhältnisse wie Regen. Darum finden sich in diesem Segment zwischenzeitlich auch andere Lösungen ein, welche die angesprochenen Probleme beseitigen wollen, darunter Dockins Produkt D Move.

Das D Move von Dockin wird mittels Bluetooth mit dem Smartphone verbunden. Es will durch Bügel einen festen Sitz beim Sport umsetzen und ist durch seine Ausführung gegen Schweiß und Spritzwasser geschützt. Dockin ist dabei einer von vielen Anbietern, welcher in diesen Einsatzbereich stößt. Unser Test klärt, was von dem D Move zu erwarten ist.