Avast Antivirus im Test: Wie gut ist die Antiviren Software? Ein ausführlicher Erfahrungsbericht

Avast Antivirus LogoAvast ist mitunter einer der größten Sicherheitsunternehmen weltweit mit über 400 Millionen Benutzer. Das Unternehmen wurde bereits 1988 in Prag gegründet und spezialisiert sich auf Antiviren Produkte. Jeder Internetnutzer hat schon einmal von Avast Antivirus gehört. Sowohl die kostenlose also auch die kostenpflichtige Version bieten alle wichtigen Features an, um den Computer, das Heimnetzwerk und seine Daten zu schützen.

Avast bietet effektive Sicherheit im Internet für jeden Endverbraucher an und hat sich im Laufe der Jahre einen sehr guten Namen im Bereich des Virenschutzes gemacht. Wir haben uns Avast Antivirus genau angesehen und uns dabei folgende Fragen gestellt: Was ist eigentlich Avast? Welche Funktionen bietet die Software an? Welche Vor- und Nachteile gibt es? Und hält Avast wirklich, was es verspricht? Wir haben Avast auf den Prüfstand gestellt und zeigen euch, was die Antiviren Software wirklich kann.

Inhalt

    Was ist Avast Antivirus?

    Avast Antivirus ist einer der bekanntesten Antivirenprogramme, die es auf dem Markt gibt. Mit weltweit über 400 Millionen Nutzern gehört dieses Programm zu den Softwaregiganten, wenn es um den Antivirenschutz geht. Den meisten Nutzern ist Avast Antivirus als kostenloses Antivirenprogramm bekannt, wobei es durchaus eine kostenpflichtige Version gibt. Des Weiteren ist Avast Antivirus plattformübergreifend. Mittlerweile gibt es die Software für Windows, macOS, iOS und Android. Somit kann man all seine Geräte schützen.

    Kostenlose vs. Kostenpflichtige Version

    Avast Antivirus bietet für alle Betriebssysteme eine kostenlose Version an. Mit dieser Variante erhält man jedoch nur die Grundfunktion der Antivirensoftware: Einen Virenscanner. In der kostenlosen Version blockiert Avast Viren, Spyware und andere Bedrohungen in Echtzeit. Wenn man jedoch einen rundum Schutz haben möchte, sollte man auf die kostenpflichtige Version zurückgreifen. Auch wenn man einen Virenscanner bereits kostenlos erhaltet, so ist man nicht vor Ransomware und Phishing Webseiten geschützt.

    Kurz gesagt: Die kostenlose Variante eignet sich hervorragend zum Testen des Virenscanners. Wenn man jedoch sein Gerät oder sein Netzwerk komplett schützen möchte, sollte man auf die Premium Version zurückgreifen.

     

     

    Avast Antivirus – die Pakete

    Bevor man sich für Avast Antivirus entscheiden sollte, sollte man sich überlegen, welche Funktionen man benötigt. Avast bietet eine große Anzahl an Produkten an – einzeln oder auch im Bundle. Der einzige Nachteil hierbei ist, dass die Paketauswahl anfänglich ein wenig unübersichtlich erscheint. Um euch den Kauf zu erleichtern, haben wir uns die Premium Security und Avast Ultimate näher angesehen.

    Funktionen von Avast Antivirus Premium Security

    Avast Antivirus Premium SecurityDie Avast Premium Security bietet bereits eine umfassende Online-Sicherheit. Zusätzlich zum Virenscanner bist du mit diesem Paket bestens gegen Ransomware geschützt. Avast Premium Security warnt dich vor dem Klicken auf gefälschte Webseiten, blockiert dubiose Verbindungen dank seiner starken Firewall und verhindert auch, dass man dich durch deine Webcam ausspähen kann.

    Avast VirenschutzBlockiert Viren, Spyware und andere Bedrohungen in Echtzeit

    Die Funktionen der Premium Security sind bereits sehr umfangreich und bieten dir genügend Sicherheit, um deine Geräte zu schützen. In der Premium Version erhältst du einen erweiterten Virenschutz, der deine Geräte vor Viren, Spyware und anderer Malware in Echtzeit schützt.

     

    Avast RansomwareAusgezeichneter Schutz vor Ransomware

    Ransomware ist eine Art Virus, in dem Eindringlinge dein Gerät sperren, und dich erpressen. Dabei wirst du aufgefordert, Geld zu zahlen, um wieder Funktion über dein Gerät zu erhalten. Damit dies erst gar nicht passiert, schützt dich Avast vor jeglicher Art von Ransomware.

     

    Avast WebschutzErweiteter Webschutz

    Der Webschutz von Avast bietet dir Schutz beim Einkaufen, surfen oder Online-Banking. Durch die Real Site Technologie werden gefälschte Webseiten blockiert, die zum Stehlen von Passwörter oder Geld dienen. Des Weiteren blockiert der erweiterter Webschutz von Avast auch gefährliche Downloads und warnt dich, ob Dateien infiziert sind. Sollte dies der Fall sein, werden diese sofort isoliert.

    Avast FirewallErweiterte Firewall und WLAN Inspektor

    Mit der Firewall von Avast Antivirus kannst du Hacker von deinem PC oder deinem Netzwerk fernhalten. Die Firewall überwacht und steuert den ein- und ausgehenden Datenverkehr deines Computers. Du kannst diese nach Belieben konfigurieren, gewisse Ports schließen und Verbindungen erst gar nicht zu lassen. Der WLAN Inspektor erkennt zudem Schwachstellen in deinem heimischen WLAN sowie in öffentlichen Netzwerken.

    Avast SandboxSandbox Technologie

    Wenn du dir beim Herunterladen gewisser Dateien nicht sicher bist, ob diese infiziert sind oder nicht, so kannst du auf die Sandbox von Avast zurückgreifen. Dies ermöglicht dir das Öffnen verdächtiger Dateien in einer sicheren (virtuellen) Umgebung, um dein Gerät zu schützen. Sollte die Datei befallen sein, so hat dies keine Auswirkungen auf dein Betriebssystem.

    Avast Schutz sensible DatenSchutz für sensible Daten

    Avast Antivirus hält Spyware vom Zugriff auf sensible Daten und Dokumente auf deinem Gerät ab. Somit sind deine Passwörter, Daten und andere sensible Dokumente vor Dritte sicher.

     

    Avast WebcamschutzWebcam-Schutz

    Solltest du einen Laptop benutzen, so schützt dich Avast Antivirus auch vor dem Ausspähen Dritter durch deine Webcam. Dubiose Zugriffe auf deine Webcam werden blockiert.

     

     

    Avast DatenschredderDaten-Schredder

    Der inkludierte Daten-Schredder hilft dir dabei, sensible Daten endgültig zu löschen. Das bedeutet, dass diese nicht wiederhergestellt werden können.

     

     

    Avast Automatische Software UpdatesAutomatischer Software Updater

    Ein weiteres Feature von Avast Antivirus Premium Security ist der automatische Software Updater. Vorbei sind die Zeiten, wo man jede einzelne Software auf Updates überprüfen muss. Dank dieser Funktion werden Programme und Apps automatisch aktualisiert, um Sicherheitslücken auszuschließen.

     

    Avast ModiPassiver und Nicht-Stören-Modus

    Der passive Modus ermöglicht die sichere Nutzung eines anderen Antivirenprogrammes auf deinem Gerät, ohne Einfluss auf Avast zu haben. Im Nicht-Stören-Modus werden zudem Benachrichtigungen von Windows und anderen Programme unterdrückt. Dieser Modus eignet sich besonders beim Gaming oder Arbeiten, wenn man eben nicht gestört werden möchte.

     

    Avast Echtzeitupdates

    Echtzeit-Updates

    Avast Antivirus Premium Security sorgt für automatische Sicherheitsupdates. Die Software aktualisiert sich ohne dein Zutun automatisch. Somit bleibst du stets optimal geschützt.

     

     

    Kosten von Avast Premium Security

    Während der Virenscanner von Avast Antivirus kostenlos erhältlich ist, kann man sich bei der Premium Security zwischen zwei Paketen entscheiden. Das hängt ganz davon ab, ob man den Schutz nur für 1 Gerät benötigt oder plattformübergreifend für mehrere Geräte. Bei der teureren Version erhält man Schutz für Windows, macOS, Android und iOS – und das bis zu 10 Geräte mit nur einer Lizenz.

     

    Preis Avast Premium Security

     

     

    Funktionen von Avast Ultimate

    Avast Ultimate ist ein Bundle, welches alles beinhaltet, um dich und deine Geräte zu schützen. Avast Ultimate vereint alles, was Sie brauchen, um sich um Ihre Geräte zu kümmern, in einer benutzerfreundlichen Premium-Suite. Holen Sie sich den fortschrittlichsten Antivirus zum Blockieren von Malware, inklusive Ransomware, ein VPN für umfassende Privatsphäre, unsere erstklassigen Bereinigungs- und Optimierungstools sowie einen Passwort-Manager.

    Avast Premium Suite

    Dabei ist die Avast Premium Security bereits inkludiert. Zusätzlich kommen noch folgende Pakete hinzu:

    Avast Secureline VPNAvast Secureline VPN

    Dank des integrierten VPN bleiben all deine Aktivitäten im Internet verschlüsselt. Somit schützt du dich und deine Privatsphäre. Deine Identität bleibt geheim. Im Internet hinterlässt man ohne einen VPN immer Spuren. Doch mit Avast Antivirus Secureline VPN brauchst du dir beim Surfen, Online-Banking oder Shoppen keine Sorgen mehr machen. Wenn du mehr über VPNs erfahren möchtest, haben wir hier einen ausführlichen Bericht für dich geschrieben.

    Avast cleanup PremiumAvast Cleanup Premium

    Avast Cleanup Premium ist das ultimative Tool zum Bereinigen deines Computers. Mit diesem Tool kannst du Datenmüll leicht von deinem PC oder Smartphone löschen. Somit werden deine Geräte schneller und effizienter. Dank der 1-Klick-Wartung kannst du Junk-Dateien im Nu löschen und dich von Bloatware befreien.

     

    Avast Password PremiumAvast Passwords Premium

    Mit Avast Passwords Premium bleiben deine Konten und deine Passwörter stets geschützt. Du kannst all deine Konten mithilfe eines einzigen Hauptpasswortes schützen. Dadurch werden all deine Anmeldedaten automatisch ausgefüllt und plattformübergreifend synchronisiert – vom Smartphone bis zum PC. Sollte ein Passwort kompromittiert werden, wirst du automatisch benachrichtigt.

     

    Kosten von Avast Ultimate

    Bei diesem Bundle erhält man 3 weitere Pakete hinzu, die man zusätzlich zur Premium Security auch einzeln kaufen könnte. Jedoch erspart man sich durch Avast Ultimate einiges.

    Avast Ultimate Kosten

    Komptabilität

    Avast Antivirus ist für folgende Betriebssysteme verfügbar:

    win PC: Windows 10, 8.1, 8, 7 (SP2) (32 oder 64-Bit), 1 GB RAM, 2 GB freier Festplattenplatz.

    macMac: macOS 10.10 (Yosemite) oder höher mit 500 MB Festplattenplatz.

    androidAndroid: Android 4.1 (Jelly Bean) oder höher.

    ios iPhone/iPad: iOS 10.0 oder höher

    Dabei sollte man beachten, dass es Avast Ultimate ausschließlich für den PC gibt. Die Premium Security ist jedoch für alle Betriebssysteme verfügbar.

    Einrichtung und Installation

    Avast Antivirus kann man einfach auf der Webseite des Herstellers herunterladen. Für Android kann man die App im Google Play Store, für iOS im AppStore herunterladen. Zuerst wählt man das gewünschte Paket aus, ladet es auf sein Gerät herunter und loggt sich mit seinen Benutzerdaten ein. Für die kostenlose Version kann man den Virenscanner jedoch gleich ausprobieren.

    Avast Antivirus Dashboard

    Bei den Premium Versionen hat man dementsprechend mehr Funktionen, der Smart-Scan ist jedoch auch bereits in der kostenlosen Version verfügbar. Nach der Installation kann man weitere Einstellungen vornehmen, wie z.B. Regeln für die Firewall, welche Ordner überprüft werden sollen, wann ein Scan durchgeführt werden soll, uvm. Mit Avast Antivirus kann man sehr vieles so einstellen, wie man es gerne haben möchte. Gerade für technisch versierte Nutzer lohnt sich dieser Antivirus auf alle Fälle, da man den Schutz auf die eigenen Bedürfnisse konfigurieren kann.

    Für Anfänger: Avast Antivirus eignet sich auch für all jene, die zuvor noch keinen Antivirus installiert haben. Die Installation und Aktivierung erfolgt sehr schnell, und man muss in der Regel keine Konfigurationen ändern, um einen guten Schutz zu haben. Wenn man sich jedoch mehr mit dem Thema auseinandersetzen möchte, kann man auf der Support Webseite von Avast nachlesen, welche Möglichkeiten einem zur Verfügung stehen.

    Kundensupport

    Der Kundensupport von Avast ist hauptsächlich über deren Webseite verfügbar. Dort erhält man erst einmal sehr viele FAQs, die einem bei Fragen weiterhelfen können. Avast Antivirus bietet seinen Kunden auch ein Forum an, in denen sie sich miteinander austauschen können. Bei anderen Anliegen muss man jedoch ein Formular ausfüllen und somit ein Ticket erstellen. In unserem Test reagierte Avast jedoch innerhalb von 24 Stunden und liegt somit im Durchschnitt. Leider gibt es zum Zeitpunkt unseres Testes keinen Live-Chat und auch keine telefonische Beratung.

    Trotzdem konnten unsere Fragen beantwortet werden. Durch die übersichtliche Support Webseite sollte man in allen Anliegen Hilfe bekommen.

    Unsere Bewertung

    Avast Antivirus ist für Anfänger als auch für Fortgeschrittene gedacht. In unserem Test lief alles reibungslos ab. Die Oberfläche ist einfach zu bedienen, der Schutz immer gewährleistet und auch die extra Features haben es uns angetan. Einziger Nachteil: Bei einem Scan leidet der Arbeitsspeicher. Das führt dazu, dass der Computer langsamer reagiert, als wie gewohnt.

    Weitere Pluspunkte sind:

    • Avast Secure Browser: Avast Antivirus bietet einen kostenlosen Browser für Windows, Mac und Android an. Damit surft man sicherer und schneller als im Vergleich zu Chrome, da dieser ressourcensparender ist. Zudem kann man so beruhigt ohne Werbung surfen.
    • Avast Family Space: Dank dieser App kann man als Elternteil kontrollieren, was die Kinder so im Internet treiben. Man hat hier die Möglichkeit, von vornherein auch Webseiten zu blockieren. Mit dieser App, die für Android und iOS verfügbar ist, kann man jederzeit sehen, wo sich sein Kind aufhält.

    Fazit

    Avast Antivirus Testbericht & Erfahrung 2020
    In unserem Test konnte uns Avast vor allem mit seiner großen Produktvielfalt überzeugen. Bereits in der kostenlosen Version ist ein Virenscanner vorhanden, sollte man jedoch auf einen rundum Schutz nicht verzichten möchten, so sollte man auf die Premium Version zurückgreifen. Des Weiteren gibt es mehrere Produkte von Avast, die dich und deinen Computer noch sicherer machen. Bei dem Ultimate Paket sind zu dem ein VPN, ein Passwortmanager sowie ein Systembereinigungstool vorhanden.
    Echtzeitschutz
    10
    Virenscanner
    10
    Schutz vor Ransomware
    10
    Webschutz
    9.5
    Privatsphäre und Sicherheit
    9.5
    Preis-Leistungs-Verhältnis
    9.5
    Weitere Tools
    10
    Vorteile
    Sicherer Schutz vor Malware und Viren
    Zuverlässiger Schutz vor Ransomware
    Sehr viele Konfigurationseinstellungen
    Sehr guter Spam Filter
    Benutzerfreundliche Oberfläche
    Schutz für alle gängigen Betriebssysteme sowie das Heimnetzwerk
    Große Anzahl weiterer Tools
    Nachteile
    Paketauswahl ist etwas unübersichtlich
    Der Virenscanner benötigt sehr viel Arbeitsspeicher
    Die meisten Features sind in der kostenlosen Variante nicht verfügbar
    9.7

     

    Über Jasmin Fuchs

    Jasmin Fuchs ist studierte Sprachwissenschaftlerin mit einer Ausbildung in Informationstechnologie und IT-Management.