Kinsta WordPress Webhosting 2020 – Großer Erfahrungsbericht & Test

Seit ihrer Gründung im Jahr 2013 arbeitet Kinsta daran, der bevorzugte Hosting-Anbieter für WordPress zu werden. Dabei richten sich die Marketingkampangen gezielt an alle, die bereit sind für ein schnelles und sichereres Zuhause für ihre Webseite Premium Preise zu bezahlen.

Kinsta Logo

Bereits unser Vergleich der besten WordPress Webhosting Anbieter zeigt, dass Kinsta, obwohl die Firma noch relativ jung ist, ein ernst zu nehmender Anbieter von WordPress Webhosting ist. Das Unternehmen bietet dabei kein kostengünstiges Budget-Hosting an, sondern startet sein WordPress Hosting Einstiegsplan direkt mit $30 Dollar pro Monat. Was du für dein Geld bekommst, erfährst du in unserem ausführlichen Erfahrungsbericht.

Inhalt

    Was bietet Kinsta?

    Wie bereits erwähnt, mit Kinsta lediglich managed WordPress Webhosting, dafür das allerdings sehr gut. Im Vergleich zu vielen anderen Anbietern, welche verschiedene Tarife und Hosting optionen anbieten, bietet Kinsta durch seine Spezialisierung auf WordPress schnellere Ladezeiten für Webseiten sowie geringere Ausfallzeiten und weniger Leistungsprobleme.

    Dadurch das Kinsta nur Hosting für WordPress-Webseiten anbietet, sind auch alle Supportmitarbeiter sehr erfahren darin. In unserem Erfahrungsbericht wurden alle Support Anfragen im Zusammenhang mit WordPress innerhalb von kurzer Zeit von Experten beantwortet.

    Die wichtigsten Kinsta Infos in der Übersicht

    Alleinstellungsmerkmal
    Premium WordPress Webhosting Anbieter der mit Google Cloud zusammen arbeitet.

    Einfache Anmeldung
    Sehr einfacher Anmeldungsprozess.

    Zahlungsmethoden
    Kreditkarte

    Dashboard
    MyKinsta Dashboard – sehr modernes und benutzerfreundliches Dashboard.

    Preis
    Der günstigste Tarife kostet $30 pro Monat, der teuerste $1500.

    Installation von Plug-ins und CMs
    Schnelle und einfache Installation von vielen Plug-ins. Allerdings wird nur WordPress Webhosting angeboten.

     

    Vorteile von Kinsta WordPress Webhosting

    Wenn dir die Idee schneller Ladezeiten und geringer Ausfallzeiten gefällt und du dich wenig mit dem technischen Background von Webhosting beschäftigen möchtest, bietet Kinsta eine sehr gute Plattform.

    Google Cloud

    Der größte Vorteil und das stärkste Alleinstellungsmerkmal von Kinsta ist die Verwendung der Google Cloud Plattform. Was das genau bedeutet, ist das die von dir erstellte WordPress Webseite in der von Google erstellen und verwalteten Infrastruktur gehostet wird. Andere Unternehmen die darauf vertrauen sind zum Beispiel Snapchat, HTC, Best Buy, Coca-Cola und Spotify. Du siehst also, dass du in guter Gesellschaft bist.

    Google Cloud Platform

    Durch die Google Cloud Plattform kann Kinsta deine Webseite auf einer hochmodernen Infrastruktur mit 21 globalen Sever Standorten weltweit hosten. Die hoch skalierbare Hardware der Google Cloud Plattform stellt sicher, dass deine Webseite immer Zugriff auf genau Ressourcen hat, um eine reibungslose Benutzererfahrung für deine Besucher zu gewährleisten. Während viele Hostinganbieter deine Webseite oft nicht auf Besucher-Spikes vorbereiten, kannst du sicher sein das deine Webseite durch Kinsta und die Google Cloud Plattform in der Lage ist jegliche Besucherzahlen zu bewältigen.

    WordPress Webseiten Staging

    Alle Kinsta Hosting Pläne beinhalten Zugriff auf eine Staging-Site auf der du neue Plug-ins, Webseiten Anpassungen und Code-Änderungen testen kannst, bevor diese auf deiner Live-Webseite sichtbar sind. So kannst du sicherstellen das deine Live-Webseite immer für Besucher reibungslos verwendbar ist.

    Staging Kinsta

    Automatische WordPress Webseiten Back-ups

    Kinsta versucht dir, so viele Sorgen wie möglich abzunehmen. So gehören automatische, tägliche WordPress Webseiten Back-ups zum Service von Kinsta. Selbst im günstigsten Einstiegstarif werden die automatischen Sicherungen mindestens 14 Tage aufbewahrt, in den teureren Tarifen sogar Länger. Auch das Wiederherstellen von den automatischen Sicherungen ist kinderleicht. Du kannst das Back-ups entweder direkt auf deine Live-Webseite laden oder in einer Testumgebung durch Staging erst ausprobieren.

    Automatische Back-Ups Kinsta

    Geschwindigkeit

    Geschwindigkeit SiteGroundDie Geschwindigkeit deiner Webseite beeinflusst sowohl dein Suchmaschinen Ranking (SEO) als auch die Zufriedenheit von deinen Kunden. Dies sind zwei äußerst wichtige Faktoren, wenn du eine erfolgreiche Webseite hosten möchtest. Besonders wenn du Einnahmen durch sie generieren willst. Kinsta gilt durch Google Cloud als einer der schnellsten WordPress Webhosting Anbieter auf dem Markt.

    Tatsächlich zeigt eine Analyse von Google, dass 53 % aller Nutzer deine Webseite verlassen, wenn diese nicht innerhalb von 3 Sekunden lädt. In unserem Test konnte Kinsta eine unglaublich schnelle durchschnittliche Ladezeit von 489 ms erreichen, deutlich unter 1 Sekunde.

    Die schnelle Ladezeit ist einer der Hauptgründe für die Wahl eines Premium managed WordPress Webhosting Anbieter wie Kinsta. Besonders das CDN System von Kinsta und die Zusammenarbeit mit Google Cloud sorgen für beeindruckende Ladezeiten. Auch Kinsta selbst beschäftigt sich viel mit Speed Test auf ihrem eigenen Blog. Einen interessanten Artikel dazu findest du hier. Kinsta Pingdom Speed Test

    Die Ergebnisse überzeugen. Kinsta ist definitiv ein schneller WordPress Webhost. Natürlich bestimmt die Auswahl von deinem Webseiten Thema / Design und die Anzahl von Plug-ins sowie Bilder und Videos auf deiner Webseite die durchschnittliche Ladezeit. Optimiere daher immer die Bilder und Datenbank deiner Webseite und beachte auch das Caching Plug-ins die Ladezeit ebenfalls deutlich verbessern.

    Kinsta Serverstandorte

    Neben einer Optimierung deiner Datenbank und dem Verwenden von Caching Plug-ins ist auch der Server Standort wichtig. Durch die Verwendung von Google Cloud Data Zentren bietet Kinsta 23 verschiedene Standorte, darunter auch in Deutschland.Kinsta Server Standorte

    • Council Bluffs, Iowa, USA
    • St. Ghislain, Belgien
    • Landkreis Changhua, Taiwan
    • Sydney, Australien
    • The Dalles, Oregon, USA
    • Salt Lake City, USA
    • Ashburn, Virginia, USA
    • Moncks Corner, South Carolina, USA
    • São Paulo, Brasilien
    • London, Großbritannien
    • Frankfurt, Deutschland
    • Jurong West, Singapur
    • Tokio, Japan
    • Mumbai, Indien
    • Montréal, Kanada
    • Eemshaven, Niederlande
    • Hamina, Finnland
    • Los Angeles, Kalifornien
    • Hongkong
    • Zürich, Schweiz
    • Osaka, Japan
    • Seoul, Südkorea
    • Las Vegas, Nevada, USA

    Je näher sich die Nutzer deiner Webseite an dem von dir genutzten Serverstandort befinden, desto besser sind die Ladezeiten. Allerdings ist dies bei Servern die Innerhalb von Europa liegen kaum bemerkenswert. Allerdings sind auch die Datenschutzrichtlinien Serverstandort abhängig. Wir raten daher immer, einen Server Standort in Europa zu wählen.

    Hohe Uptime

    99% Uptime GarantieNeben der Geschwindigkeit ist auch die Uptime, also die Verfügbarkeit deiner Webseite ein sehr wichtiger Faktor. Tatsächlich ist eine gute Uptime, neben einer guten Ladegeschwindigkeit der häufigste Grund sich für einen Premium WordPress Anbieter zu entscheiden. Je höher die Uptime / Verfügbarkeit deiner Webseite, desto besser.  Die Uptime einer guten Webseite sollte mindestens 99.9 Prozent betragen. Eine Ausfallzeit von 99 % im Vergleich zu 99.9 % hört sich zunächst nicht nach einem großen Unterschied an. Bedenke dabei aber das auf ein Jahr gerechnet, eine Ausfallzeit von 0.01 % ca. 53 Minuten sind, während eine Ausfallzeit von 0.1 % bereits 8,5 Stunden.

    Kinsta garantiert in ihren Service Level Agreement (SLA) eine Uptime von mindestens 99.9 %. Die Uptime berechnet sich auf einen 30 Tage Zeitraum. Wenn die Uptime Garantie von Kinsta nicht eingehalten, wird erhältst du SLA Kredit. Dieser SLA Kredit reduziert dann deine nächste Rechnung. Wie auch bei anderen Anbietern sind gewisse Gründe für Server Downtime ausgeschlossen. Darunter sind zum Beispiel Naturkatastrophen.

    Uptime Garantie Kinsta SLA

    Kinsta veröffentlicht außerdem ihre eigenen Verfügbarkeits-Statistiken, diese liegen in den meisten Monaten bei 100 %, nur sehr selten liegt ein Monat bei 99,95 % oder mehr.

    Kundenservice

    Der Kundenservice von Kinsta ist ebenfalls absolute Weltklasse. Dadurch das sich Kinsta nur auf managed WordPress Hosting konzentriert, sind alle Mitarbeiter entsprechend geschult und wahre Experten. Das Support Team besteht nach eigenen Angaben von Kinsta aus WordPress Entwicklern und Ingenieuren und das Gefühl hatten wir in unserem Test ebenfalls. Alle Pläne beinhalten ein 24 Stunden 7 Tage die Woche Live-Chat und E-Mail Support mit integrierten Ticket-System. Du kannst also das gleiche Gespräch per Chat oder E-Mail fortsetzen. Leider bietet Kinsta keinen telefonischen Support an. Auch über Soziale Medien wie Facebook, Twitter und LinkedIn kann das Support Team kontaktiert werden. Im Durchschnitt erhältst du sehr schnell eine Antwort.

    Live Chat

    Der schnellste und einfachste Kontakt zum Support von Kinsta ist der Live Chat. Während du dich in deinem Dashboard befindest, kannst du jederzeit in der unteren rechten Ecke eine Schaltfläche finden, über die du eine Unterhaltung mit dem Support Mitarbeiter eröffnen kannst. Das ist einfach und benutzerfreundlich.

    LiveChat Support - Kinsta

    Dabei werden alle Konversationen im Live-Chat gespeichert. Das bedeutet, dass du denselben Agenten kontaktieren kannst, der dir bei einem früheren Problem geholfen hast. Dieses Feature hat uns so gut gefallen, das wir es inzwischen bei anderen Anbietern vermissen. Jeder weiß, dass die Qualität von unterschiedlichen Support Mitarbeitern stark schwanken kann und die Möglichkeit, jederzeit zu einem fähigen Mitarbeiter verbunden zu werden ist einfach genial. Ebenfalls sehr positiv ist, das der Chat Multimedia-fähig ist, dass bedeutet das du Bilder, Links und Videos senden und empfangen kannst.

    In unserem Test war die Antwortzeit jedes Mal sehr flott und nach jedem Gespräch mit einem Mitarbeiter wurden wir gebeten die Gesamterfahrung zu bewerten. Du kannst dir außerdem den kompletten Chatverlauf per E-Mail zusenden lassen.

    E-Mail

    Der Live-Chat war in unserem Test der deutlich bessere Weg, den Kundenservice zu kontaktieren. Tatsächlich empfiehlt Kinsta selbst, wenn du den Kundenservice per E-Mail nutzt, stattdessen den Live-Chat zu nutzen. In unserem Test dauert eine Antwort per E-Mail im Durchschnitt einige Stunden, während das ganze im Live-Chat nur wenige Minuten dauert. Die Qualität der Antwort war dagegen sowohl bei E-Mail als auch bei Live-Chat sehr gut.

    MyKinsta Dashboard

    Das MyKinsta Dashboard war für uns im Test die wohl angenehmste Überraschung. Häufig konzentrieren sich Erfahrungsberichte von Kinsta nur auf die schnellen Ladezeiten und die wirklich gute Uptime und lassen das Dashboard unerwähnt.

    MyKinsta Dashboard

    Tatsächlich ist es aber nicht vergleichbar zu einem klassischen cPanel Dashboard. Es ist ein wirklich unglaublich einfach und innovativ. Das Layout selber ist den meisten sehr bekannt und ähnelt dem von WordPress. Das Design selber wirkt sauber und professionell und bietet zahlreiche nützliche Grafiken zur Illustration von Hosting-Statistiken oder helfen bei der Besucheranalyse. Auch Aufgaben wie das erstellen einer neuen WordPress-Webseite, das Aktuallisieren aller installierten Plug-ins und das Verwalten von Back-ups ist kinderleicht und in wenigen Klicks erledigt.

    WordPress installieren

    Wie wir bereits schon vermehrt erwähnt haben, ist Kinsta auf WordPress Webhosting spezialisiert. Daher ist es zu erwarten das auch die Installation und Erstellung einer WordPress-Seite kinderleicht ist, dem ist glücklicherweise auch so. Selbst mehrere Webseiten lassen sich mit Kinsta sehr einfach über dasselbe Dashboard verwalten.

    WordPress Webseiten Migration

    Für alle, die bereits eine bestehende WordPress-Webseite haben bietet Kinsta außerdem die Möglichkeit an deine WordPress Webseite mithilfe von Kinstas kompetenten Migrationsteam zu migrieren. Dabei ist der Service nicht auf eine Webseite beschränkt. Alles was du tun musst, ist das Anfrageformular für die Webseiten-Migration auszufüllen und darauf zu warten das sich Kinsta daraufhin bei dir meldet. Das Team ist äußerst fähig und passt das Migrationsfenster optimal auf deine Zeiten an. Alle Tarife von Kinsta beinhalten mindestens eine kostenlose Premium-Migrationen. Teuere Tarife sogar bis zu fünf. Hast du mehrere Hunderte WordPress Webseiten, bietet Kinsta auch einen Massenrabatt-Migrationspreis an.

    Entwicklerwerkzeuge

    Kinsta Webseiten MigrationAuf den ersten Blick wirkt Kinsta wie der optimale Webhost für Anfänger und alle die sich möglichst wenig mit technischen Details auseinandersetzen möchten. Das ist auch der Fall. Allerdings solltest du dich von Kinstas benutzerfreundlichen Dashboard nicht täuschen lassen. Wenn du ein Entwickler bist, erhältst du Tools wie Git oder kannst Tunnel zu deiner Datenbank über MySQL Workbench, HeidiSQL, Sequel Pro und phpMyAdmin erstellen. Auch kannst du Befehlzeilenänderungen an deiner Webseite mithilfe der WP-CLI vornehmen.

    Außerdem kommen alle Kinsta Pläne mit der neusten PHP Version 7.4. Dabei ist eine Besonderheit, die Möglichkeit zwischen verschiedenen PHP-Versionen zu wechseln und die PHP-Engine einfach neu zu starten.

     

    Hohe Kundenzufriedenheit

    Auf verschiedenen Plattformen wie Trustpilot zeigt sich, warum Kinsta einer der aktuell besten Webhosting Anbieter ist. Zurzeit sind 94 % aller Bewertungen auf Trustpilot für Kinsta „Exzellent“ und nur 4 % „Poor“ oder „Bad“.  Auch Top Firmen wie Ubisoft und Tripadvisor Kinsta benutzen Kinsta, was für dessen tollen Service spricht. Kaum ein anderer Hosting Anbieter hat außerdem so viele Auszeichnungen für guten Kundenservice gewonnen wie Kinsta.

    Geld zurück Garantie

    Kinsta Geld-zurück-GarantieKinsta bietet eine bedingungslose 30-Tage-Geld-zurück-Garantie für dein Hosting. Das beste ist, das diese Geld-zurück-Garantie ein vertragsloser Service ist. Du kannst also jederzeit kündigen und erhältst eine anteilige Rückerstattung für den nicht genutzten Rechnungslaufzeit. Das ist ein großartiger Service und ein wirklicher toller Kundenservice.

    Zusätzlich sind alle Add-ons des Unternehmens ab Kaufdatum durch dieselbe Garantie abgedeckt. Das ist ebenfalls bei vielen anderen Unternehmen nicht der Fall.

    Alle einmaligen Gebühren für technische Dienste wie das Entfernen von Malware, bezahlte Migrationen und jegliche sonstige Dienstleistungen werden allerdings nicht erstattet. Dies ist aber vollkommen normal und Kinsta ist in seinen Rückerstattungsrichtlinien sehr transparent.

    Nachteile von Kinsta Webhosting

    Auch wenn Kinsta uns mit einer fast perfekten Serveruptime (inklusive Garantie), sehr schnellen Ladegeschwindigkeiten und einem hervorragenden Kundenservice beeindruckt, finden sich natürlich auch bei diesem Hosting Anbieter ein paar Nachteile. Wobei diese allerdings absolut überschaubar sind.

    Teuere Tarife

    Der günstigste Tarif von Kinsta beginnt ab $30 im Monat. Das ist im Vergleich zu anderen Webhosting Anbietern sehr teuer. Die günstigsten Anbieter bieten, zumindest für das erste Jahr, Tarife ab unter $5 Dollar im Monat. Hierbei sei allerdings gesagt, das Kinsta zwar teuer ist, du aber auf jeden Fall etwas für dein Geld bekommst.

    Kinsta Tarif Übersicht

    Kein E-Mail Hosting

    Für uns das wohl enttäuschendste bei Kinsta war, dass kein E-Mail Hosting angeboten wird. Tatsächlich gibt es bei vielen Webhosting Anbietern (wie zum Beispiel SiteGround) E-Mail Hosting sogar umsonst dazu. Bei Kinsta fehlt diese Funktion allerdings komplett.

    Lediglich WordPress Webhosting

    Wir sind bereits darauf eingenagen, was für Vorteile es bringt, das Kinsta sich auf WordPress Webhosting spezialisiert hat. Die wichtigsten sind die schnelleren, optimierten Ladezeiten und das exzellente Support Team. Leider ist der Nachteil des Kinsta für alle Nutzer die ihre Webseite nicht über WordPress hosten wollen dadurch natürlich nicht verfügbar. Auch bietet Kinsta nur managed WordPress Hosting an. Dedizierte Server oder ähnliche Tarife gibt es ebenfalls nicht.

    Eingeschränkte WordPress Plug-ins

    Leider gibt es eine handvoll Plug-ins die laut Kinsta die Sicherheit und Leistung deiner Webseite beeinträchtigen. Diese sind hauptsächlich Caching-, Back-up-, Migrations- und Leistungs-Plug-ins. Diese Plug-ins kannst du unter Kinsta nicht installieren. Wenn du Angst hast, dass ein von dir gewünschtes Plug-in in dieser Liste ist, kannst du dies einfach in der Wissensdatenbank auf der Kinsta Webseite einsehen.

    Kinsta Tarifübersicht

    Insgesamt bietet Kinsta 10 verschiedene Tarife zur Verfügung. Wobei für die meisten Nutzer lediglich die ersten 3 wirklich interessant sind. Ab Business 2 werden die Tarife mit $100 / Monat sehr teuer und richten sich wirklich nur an absolute Profis die mit ihrer Webseite viel Geld verdienen.

    Mitgliedschaft Starter Pro Business 1 Business 2 Business 3 Business 4 Enterprise 1 Enterprise 2 Enterprise 3 Enterprise 4
    WordPress Installationen 1 2 5 10 20 40 60 80 120 150
    SSD-Speicher 10 GB 20 GB 30 GB 40 GB 50 GB 60 GB 100 GB 150 GB 200 GB 250 GB
    Geeignet für ca. 20.000 monatliche Besuche ca. 40.000 monatliche Besuche ca. 100.000 monatliche Besuche ca. 250.000 monatliche Besuche ca. 400.000 monatliche Besuche ca. 600.000 monatliche Besuche ca. 1.00.000 monatliche Besuche ca. 1.500.000 monatliche Besuche ca. 2.000.000 monatliche Besuche ca. 3.000.000 monatliche Besuche
    Gratis Premium Webseiten Migrationen 1 2 3 3 3 4 5 5 5 5
    Gratis unlimitierte basis Webseiten Migrationen Ja Ja Ja Ja Ja Ja Ja Ja Ja Ja
    Google Cloud Platform Ja Ja Ja Ja Ja Ja Ja Ja Ja Ja
    Serverstandorte 23 23 23 23 23 23 23 23 23 23
    Backup Zeitraum 14 Tage 14 Tage 14 Tage 14 Tage 20 Tage 20 Tage 30 Tage 30 Tage 30 Tage 30 Tage
    Staging Area Ja Ja Ja Ja Ja Ja Ja Ja Ja Ja
    Gratis SSL Ja Ja Ja Ja Ja Ja Ja Ja Ja Ja
    Anmeldepreis $30 / mo $60 / mo $100 / mo $200 / mo $300 / mo $400 / mo $600 / mo $900 / mo $1200 / mo $1500 / mo

    Starter Tarif

    Der Tarif Starter ist optimal für einen kleinen Blog oder deine erste Webseite. In diesem Tarif gibt es den super Support und die schnellen Ladezeiten sowie die Google Cloud Plattform von Kinsta. Dadurch sind die für einen Starter Tarif teuren $30 im Monat gerechtfertigt. Laut Angabe reicht der Tarif für bis zu 20.000 Besucher pro Monat. Leider sind nur 10 GB SSD Speicher enthalten. Für den Preis hätten wir uns ein wenig mehr gewünscht.

    Pro Tarif

    Dieser Tarif eignet sich, wenn du einen größeren Blog besitzt und dir die 10 GB SSD Speicher nicht mehr ausreichen, oder wenn deine Besucherzahlen langsam aber stetig die 20.000 monatlichen Nutzer überschreiten. Der Vertrag unterscheidet sich außer im SSD-Seicher, der empfohlenen Besucherzahl und natürlich im Preis, nicht vom Starter Tarif.

    Business 1

    Dieser Tarif ist dann ratsam, wenn du ein eCommerce Shop mit deiner Webseite führen möchtest. Kinsta selber sagt das ihre Starter und Pro Tarife dafür nicht geeignet sind. Leider ist der Tarif mit $100 im Monat definitiv eine große Investition und du solltest daher sicher stellen, das diese sich für dich auch rentiert.

    Business 2 und höher

    Da sich alle Tarife von Kinsta im Nachhinein Upgraden lassen raten wir davon ab direkt am Anfang Business 2 oder höher zu wählen, außer du hast vor eine bestehende Webseite zu migrieren die 40 GB oder mehr Speicher benötigt oder eine viertel Millionen Besucher pro Monat verzeichnet.

    Technische Details zum Managed WordPress Hosting von Kisnta

    Zum Schluss gibt es noch einmal eine Übersicht über die wichtigsten Feinheiten und technischen Details von Kinsta in der Übersicht.

    Webseiten-Caching
    Kinsta nutzt Vier Arten von Caching, einschließlich Caching auf Serverebene und ein internes WordPress-Caching Plugin.

    Content Delivery Network (CDN)
    50 GB KeyCDN-Nutzung pro Monat sind bereits im Kinsta Einstiegsplan vorhanden. Die teureren Tarife bieten sogar noch mehr.

    PHP
    Neustes PHP 7.4 steht zur Verfügung. Bei Wunsch kann auf Knopfdruck auch zu PHP 5.6 , 7, 7.1, 7.2, und 7.3 gewechselt werden.

    HTTP / 2.0
    Wird auf allen Servern und dem CDN verwendet

    SSL
    Es wird ein kostenloses SSL-Zertifikat von Let’s Encrypt angeboten oder es kann auf Wunsch ein eignees Installiert werden

    SFTP
    Bei dem Hochladen und Bearbeiten von Dateien auf deinem Webspace steht ein sicherer SFTP Zugriff zur Verfügung

    Server-Dateimanager
    Leider gibt es kein Online Dateimanager, sondern nur ein FTP-Zugriff auf den Serverraum

    Datenbankzugriff
    Du kannst mit phpMyAdmin über einen Browser auf die WordPress Webseiten Datenbank zugreifen

    WordPress Webseiten Verwaltung
    Du kannst über das moderne und einfach verständliche My Kinsta Dashbard Plug-ins aktualisieren. Jedoch kannst du keine Updates der WordPress Software vornehmen

    Plug-in Einschränkungen
    Leider gibt es eine Liste von verbotenen Plug-ins, darunter sind vor allem Caching-, Sicherheits- und Optimierungs-Plug-ins. Da Kinsta sein Hosting auf WordPress spezialisiert hat, befürchten sie, dass diese Plug-ins die Leistung der Webseite beeinträchtigen können.

    Sicherheißtmaßnahmen
    GeoIP-Blockierungen, DDoS-Scan, proaktives Stoppen von bösartigem Code, selbstheilendes PHP und eine GCP-Firewall sind nur ein paar, der Sicherheißtsmaßnahmen die Kinsta anbietet.

    Rechenzentrumstandorte
    Es stehen insgesamt 23 Server Standorte zur Auswahl. Darunter befinden sich Optionen in Australien, Südamerika, USA, Europa und Asien. Auch ein Server in Deutschland (Frankfurt) steht zur Verfügung.

    Staging-Sites
    Alle Pläne beinhalten den Zugriff auf eine Staging-Site mit einem Klick auf die Live-Site.

    Migration von WordPress
    Die Migration deiner alten WordPress Seite ist für alle Tarife kostenlos verfügbar.

    Besucheranalyse
    Das My Kinsta Dashboard zeigt dir Daten über dein Webseitenverkehr übersichtlich an

    Support
    24 Stunden 7 Tage die Woche Live-Chat Kanal und Ticketing System stehen zur Verfügung. Es wird allerdings kein telefonischer Support angeboten.

    Fazit zu Kinsta Webhosting

    Wie du unschwer sehen kannst, bietet Kinsta schnelles und zuverlässiges WordPress sowie wirklich tollen Support. Das Ganze läuft über Google Cloud Server, was Kinsta noch einmal deutlich vor die Konkurrenz stellt.

    Dazu erhältst du Zugriff auf einige wirklich lohnende Funktionen wie tägliche Automaische Webseiten-Back-ups, Sicherheitsüberwachung und eine benutzerfreundliche Staging-Umgebung sowie ein gut durchdachtes Benutzerinterface mit dem MyKinsta Dashboard.

    Der Live-Chat ist einer der besten den wir jemals getestet haben und ist jederzeit 24 Stunden am Tag, 7 Tage die Woche erreichbar. Zwar sind die Preise von Kinsta besonders für die günstigsten Tarife etwas teurer als die Konkurrenz, jedoch erhältst du dafür im Vergleich zu anderen Anbietern auch eine enorme Summe an Zusatzleistungen, welche den Preis rechtfertigen.

    Suchst du einen schnellen und zuverlässigen Host für deine WordPress Seite können wir Kinsta uneingeschränkt empfehlen. Bist du nicht Zufrieden, kannst du jederzeit von der 30-tägigen Geld-zurück-Garantie gebrauch machen.

    Häufige Fragen zu Kinsta WordPress Webhosting

    Ist Kinsta ein guter Webhoster?

    Kinsta ist einer der bekanntesten und besten Anbieter von WordPress Webhosting. Besonders die beeindruckende Uptime Garantie von 99.9 % und ein herausragender Live-Chat Support sorgen sprechen für Kinsta. Aber auch schnelle Ladezeiten dank Google Cloud begeistern. Lediglich die Preise könnten ein wenig günstiger sein.

    Wie teuer ist Kinsta?

    Kinsta bietet verschiedene Hosting-Tarife an. Der günstigste Plan beginnt ab $30 pro Monat. Für den teuersten Plan zahlst du unglaubliche $1500 pro Monat. Dieser richtet sich allerdings eher Großfirmen und ist für die meisten Nutzer uninteressant.

    Hat Kinsta eine Geld-zurück-Garantie?

    Ja. Kinsta bietet eine 30 Tage Geld-zurück-Garantie. Das beste ist, das diese Geld-zurück-Garantie ein vertragsloser Service ist. Du kannst also jederzeit kündigen und erhältst eine anteilige Rückerstattung für den nicht genutzten Rechnungslaufzeit. Auch Add-ons sind von der 30-Tage-Geld-zurück-Garantie abgedeckt.

    Welcher Kinsta Tarif ist der beste für mich?

    Der günstigste Kinsta Tarif reicht für die meisten Nutzer vollkommen aus. Er bietet 10 GB SSD-Speicher und eignet sich für bis zu 20.000 monatliche Besucher. Kinsta ermöglicht es dir außerdem, deinen Tarif jederzeit upzugraden. Es ist daher ratsam, mit einem günstigen Tarif zu starten und dann bei Bedarf einen teureren zu wählen.

    Benutzt Kinsta cPanel?

    Nein. Kinsta benutzt sein eigenes MyKinsta Dashboard. Dieses finden wir deutlich benutzerfreundlicher als ein klassisches cPanel Dashboard. Es erinnert uns stark an das klassische WordPress Dashboard.

    Wie transferiere ich eine Webseite zu Kinsta?

    Um deine Webseite zu Kinsta zu migrieren kannst du einfach den Support kontaktieren. Selbst im günstigsten Tarif ist ein gratis professioneller Seitentransfer inkludiert.

    Besitzt Kinsta deutsche Server?

    Ja. Kinsta hat Insgesamt 23 Serverstandorte von denen auch einer in Deutschland (Frankfurt) ist.

    Ist Kinsa sicher?

    Ja. Kinsta verfügt über ausgefeilte Sicherheitssysteme, um böswillige Bots und Hacker zu blockieren.

    Wer steht hinter Kinsta?

    Kinsta wurde 2013 gegründet und das Unternehmen hat seinen Firmensitz in Los Angeles, USA.

    Über Kevin Benckendorf

    Kevin Benckendorf ist in Deutschland aufgewachsen, aber in der Welt Zuhause. Seine Passion ist die neuste Technik. Egal ob Hardware oder Software. Er ist immer auf dem Laufenden und testet die besten Neuerscheinungen für dich.