Das beste Kabellose Gaming Headset 2022

Ein kabelloses Gaming Headset. Endlich guter Sound und das, ohne ständig mit seinem Stuhl über das blöde Kabel zu rollen. Aber wie gut sind kabellose Gaming Headsets wirklich? Wir haben die besten kabellosen Gaming Headsets getestet und sagen dir welche, eine hervorragende Akkulaufzeit, einwandfreie drahtlose Konnektivität und eine exzellente Audioqualität bieten. Keine Sorge natürlich haben wir dabei auch auf den Preis geachtet.

Inhalt

    Gaming-Headsets sind im wesentlichen nur Kopfhörer mit integrierten Mikrofonen. Sie ermöglichen es dir, sowohl zu sprechen als auch zu hören. Ein gutes Gaming Headset ist für Online-Spiele allerdings von entscheidender Bedeutung und mindestens so wichtig wie eine gute Grafikkarte. Allerdings ist der Markt von Gaming Headsets auch entsprechend groß. Es stehen unzählige Headsets zur Verfügung, mit und ohne Kabel. In diesem Vergleich konzentrieren wir uns auf die besten kabellosen Gaming Headsets. Zwar kosten diese tendenziell etwas mehr, als ihre kabelgebundenen Äquivalente, aber du kannst mir glauben, die Bequemlichkeit ist es wert. Einmal kabellos, immer kabellos.

    So wählst du das richtige Kabellose Gaming Headset

    Kompatibilität ist der zunächst wichtigste Aspekt beim Kauf eines kabellosen Gaming Headsets, insbesondere wenn du ein Konsolenspieler bist. Kabelgebundene Gaming Headsets verfügen in der Regel über einen 3,5-mm-Anschluss und können mit so ziemlich allem verwendet werden. Bei kabellosen Gaming Headsets ist das Ganze etwas komplizierter. Sie verwenden im Allgemeinen einen USB-Sender, welcher nicht zwingend immer kompatibel mit dem System deiner Wahl ist.

    Die meisten kabellosen Gaming Headsets funktionieren dabei mit PCs, aber die Frage der Kompatibilität mit PlayStation 4 und Xbox One ist in der Regel eine Entweder-oder-Angelegenheit. Überprüfen daher unbedingt auf der Produktseite und in der Verpackung, ob das kabellose Gaming Headset deiner Wahl mit der PS4 oder Xbox One kompatibel ist.

    Bluetooth Gaming Headsets

    Einige Gaming Headsets bieten die Verbindung mittels Bluetooth an. Bluetooth kann ein gutes Back-up für ein Gaming Headsets sein, jedoch besser nicht die Hauptmethode für die drahtlose Verbindung. Mit Bluetooth kannst du sowohl eine Verbindung zu deinem Handy als auch zu deinem PC herstellen. Der Vorteil ist also, dass du kabellose Gaming Headsets die Bluetooth benutzen, als Kopfhörer für unterwegs verwenden kannst.

    Dabei ist es jedoch wichtig, das Bluetooth wirklich nur eine zweite Möglichkeit der kabellosen Verbindung ist. Warum? Bluetooth bietet nicht die gleiche Audioqualität und Latenzleistung wie eine 2,4-GHz-Verbindung.

    Kabellose Headset Mikrofone

    Mikrofon Icon - SchwarzViele machen den Fehler und achten bei dem Kauf eines kabellosen Gaming Headset nur auf die Audioqualität, nicht aber auf die Qualität des Mikrofons. Generell verfügen alle Gaming Headsets über ein Mikrofon, aber nicht alle Mikrofone arbeiten gleich. Ein gutes Headset Mikrofon sollte zumindest eine klare Sprachkommunikation erlauben. Einige der von uns getesteten Gaming Headsets verfügen über hervorragende Mikrofone, die du für Streaming und sogar Podcasts verwenden kannst. Andere reichen dagegen gerade mal dazu aus das man dich im Voice-Chat hören kann. Bei diesen Gaming Headsets hörst du möglicherweise Geräuschartefakte, Zischlaute oder deine Stimme ist einfach nicht sehr klar verständlich.

    Ein Tipp: Wenn du es mit dem Streaming wirklich ernst meinst, solltest du zusätzlich zu deinem Gaming Headset ein spezielles USB-Mikrofon in Betracht ziehen. Gute Mikrofone sind bereits für 50 bis 150 Euro erhältlich und bieten eine weitaus bessere Audioqualität als fast jedes Gaming Headset Mikrofon.

     

    Die besten kabellosen Gaming Headsets im Vergleich

    Okay, genug des Vorwortes, jetzt wird es Zeit die besten Gaming Headsets miteinander zu vergleichen. Hierbei möchte ich betonen, dass alle von uns hier aufgelisteten kabellosen Gaming Headsets eine gute Wahl sind. Einige bieten Vorteile bei Soundqualität, dafür haben andere eine bessere Batterielaufzeit. Was also am Ende für dich am wichtigsten ist, entscheidest alleine du.

    1. Platz – Steelseries Arctis 7

    Das beste kabellose Gaming Headset

    Treiber: 40mm Neodym
    Akkulaufzeit: Bis zu 24 Stunden
    Frequenz: 20Hz-20.000Hz
    Besondere Eigenschaften: Einziehbares Geräuschunterdrückendes Mikrofon, anpassbare Ohrmuscheln, außergewöhnlich gute Akkulaufzeit

    SteelSeries Arctis 7 Gaming Headset Einer der Gründe, warum viele Gamer bisher gegen kabellose Gaming Headsets waren, sind die bei vielen kabellosen Headsets vorkommenden Audioartefakte. Damit ist aber spätestens seit dem Steelseries Arctis 7 Schluss. Für mich klingt es genauso gut, wie das beste kabelgebundene Headset (im Preisniveau von 150 €). Der zweite Grund, warum viele sich noch immer gegen ein kabelloses Gaming Headset gewährt haben, war die begrenzte Akkulaufzeit. Natürlich muss ein kabelloses Headset auch mal einen ganzen Tag zocken durchhalten können. Aber auch hier kannst du beruhigt sein, das Arctis 7 verfügt über eine außergewöhnlich gute Akkulaufzeit von mehr als 20 Stunden. Möchtest du also ein gut klingendes, kabelloses Gaming Headset ohne Audioartefekte und mit guter Akkulaufzeit und das zu einem akzeptablen Preis? Dann brauchst du nicht weiter suchen.

    Das charakteristische Skibrillen ähnliche Stirnband der Arctis-Serie sorgt dafür das, das Gewicht des Headsets nicht zu stark auf deinem Kopf lastet. Ich bin auch ein großer Fan der Knopfpositionierung auf der Rückseite des Headsets: Lautstärkeregler und Mikrofonstummschaltung links, Chat / Game-Mix und Headset ein / aus rechts. Das einzige kleine Manko am Headset ist wohl das, dass einziehbare Mikrofon etwas Leise ist. Aber keine Sorge, für den Voice-Chat reicht es aus.

    [amazon box=“B07GFRPR2D“]

    2. Platz – Corsair HS70

    Das kabellose Gaming Headset mit dem besten Preis-Leistungs-Verhältnis

    Treiber: 50mm
    Akkulaufzeit: Bis zu 16 Stunden
    Frequenz: 20Hz-20.000Hz
    Besondere Eigenschaften: Erhältlich in schwarz oder weiß, abnehmbares Mikrofon

    Crosair HS70 Gaming Headset

    Ich persönlich bin ein großer Fan von dem Crosair HS70. Meiner Meinung nach ist es beeindruckende Leistung von Corsair, wie sie es irgendwie geschafft haben, all ihr Know-how von High-End-Modellen zu bündeln, es in das Crosair HS70 zu stecken und dafür nur so wenig Geld zu verlangen. Tatsächlich kann sich das Crosir HS70 ohne Probleme mit Gaming Headset mit einem Preisniveau von 150 € messen, und das für nur knapp über 100 €.

    Ein Highlight des Crosair HS70 ist definitiv dessen Klang. Die Treiber sind auf den modernen Trend zu flacheren EQs abgestimmt und bieten somit eine bessere Vielseitigkeit, wenn du Valorant schließt und die Heavy Metal – Playlist aufrufst, an der du gerade in Spotify arbeitest.

    Was mich aber wirklich verblüfft hat, ist die sehr gute Verarbeitungsqualität, welche für den Preis wirklich ungeschlagen ist. Das Headset fühlt sich robust genug, um dich für die nächsten Jahre durch so einige Spiele zu begleiten. Dabei liegt es aber leicht auf dem Kopf und ist gut gepolstert. Wenn du also ein solides kabelloses Gaming Headset mit einem sehr guten Preis-Leistungs-Verhältnis suchst, liegst du mit dem HS70 genau richtig!

    [amazon box=“B07V5781QQ“]

    3. Platz – Sennheiser GSP 670

    Das am besten klingende Kabellose Gaming Headset

    Treiber: Neodym-Magnet
    Akkulaufzeit: Bis zu 18 Stunden
    Frequenz: 10Hz-23.000Hz
    Besondere Eigenschaften: Echter 7.1-Surround, abnehmbares Mikrofon, Bedienelemente am Headset, Bluetooth

    Sennheiser GSP 670 Gaming Headset

    Den meisten ist Sennheiser eher bekannt für seine Premium-Audio-Hardware. Spätestens aber seit dem kabelgebundenen GSP 600 Gaming Headset hat sich das Unternehmen auch bei Gamern einen Namen gemacht. Das GSP 670 ist die lang erwartete kabellose Version dieses Headsets. Dabei bietet das Gaming Headset zusätzliche Konnektivität über Bluetooth oder einen mitgelieferten 2,4-GHz-WLAN-Adapter. Somit eignet sich das Headset sowohl fürs Gaming als auch für den Weg zur Arbeit, besonders da du das Mikrofon abnehmen kannst. Das GSP 670 ist in der Lage, mit einer einzigen Ladung etwa 18 Stunden lang eine stabile Verbindung aufrechtzuerhalten, ein wirklich guter Wert!

    Was dir allerdings direkt beim GSP 670 auffallen wird: Es ist riesig! Das hat aber einen guten Grund, das Headset von Sennheiser verkörpert einen kühnen, kompromisslosen Sound für Audiophile. Von allen Gaming Headsets, die ich jemals getestet haben, hat mir der Sound des GSP 670 am meisten gefallen. Zugegeben, günstig ist das Gaming Headset nicht, aber die Qualität stimmt!

    Die einzigartige Form und Design des Gaming Headset sind aber definitiv nicht jedermanns Sache, da es tendenziell doch deutlich sperriger ist als die meisten Gaming Headsets.

    [amazon box=“B07T2BTGM2″]

    4. Platz – Corsair Virtuoso RGB Wireless SE

    Das stylishe kabellose Gaming Headset

    Treiber: Custom 50mm
    Akkulaufzeit: Bis zu 20 Stunden
    Frequenz: 20Hz-40.000Hz
    Besondere Eigenschaften: RGB-Beleuchtung, 7.1-Surround-Sound, abnehmbares Mikrofon

    Crosair Virtuoso RGB Gaming Headset

    Okay, seien wir mal ehrlich, die meisten Gaming-Headsets – unabhängig davon, wie gut sie klingen – sehen oft etwas albern aus. Oder zumindest sehen sie so aus, als ob sie für meinen 13-jährigen Neffen designt sind, der während er Fortnite streamt, besonders cool aussehen will. Gaming Headsets erkennt man oft leider einfach an, das es nun einmal Gaming Headsets sind. Möchtest du dein Headset aber auch für unterwegs zum Musikhören nutzen, möchtest du ja vielleicht genau das vermeiden. Das Virtuoso RGB Wireless SE macht genau das besser. Es sieht einfach aus, wie ein schickes, klassisches kabelloses Headset. Dieser Eindruck wird durch das abnehmbare Mikrofon noch verstärkt.

    In meinem Test des Virtuoso hat mir dieses zeitlose, klassische Design gut gefallen. Auch die Akkulaufzeit von mehr als 20 Stunden ist sehr positiv hervorzuheben. Aber keine Sorge, das Crosair Virtuoso RGB Wireless SE ist trotzdem noch ein Gaming Headset. Der 7.1-Surround-Sound eignet sich besonders gut für FPS-Spiele und hat mir in Valorant als auch in PUBG schon so einige Male das Leben gerettet. Übrigens, auch das Mikrofon des Virtuoso ist, obwohl abnehmbar, sehr gut!

    [amazon box=“B07X71T4R6″]

    5. Platz – Razer Nari Ultimate

    Kabelloses Gaming Headset mit haptischem Feedback

    Treiber: 50mm Neodym
    Akkulaufzeit: Bis zu 20 Stunden
    Frequenz: 20Hz-20.000Hz
    Besondere Eigenschaften: Einziehbares Mikrofon, haptische LoFelt L5-Treiber, Spiel- / Chat-Balance

    Razer Nari Ultimate Gaming Headset
    Okay, ich bin ehrlich. Als ich zuerst von dem Razer Nari Ultimate und dem haptischen Feedback gehört habe, war ich skeptisch. Aber: Es ist wirklich gut. Da die Vibrationseffekttechnologie – HyperSense genannt – einen weiten Frequenzbereich umfasst, lässt das Headset nicht einfach ein statisches Rumpeln auf deinen Ohren ab, ähnlich wie die Vibration eines Controllers. Nein! Stattdessen sorgen die kurzen Pulsausbrüche dafür, dass sich das Nari Ultimate natürlich und unauffällig anfühlt. Tatsächlich fällt das haptische Feedback kaum auf, diese kleinen, minimalen Vibrationen lassen einen aber dennoch besser in das Spiel eintauchen, wodurch mir das Gaming Headset von Razer besonders für storyreiche Single Player Spiele gut gefallen hat.

    Aber auch für Multiplayer eignet sich das kabellose Gaming Headset. Alle wichtigen Funktionen und Tasten sind einfach zu erreichen. Auf der linken Seite findest du eine Taste zum Stummschalten des Mikrofons und ein Steuerrad für zur Balance Kontrolle. Hinter deinem rechten Ohr befindet sich ein Lautstärkeregler. Ansonsten ist sowohl der Klang als auch das Mikrofon in Ordnung und die Batterielaufzeit ist mit 20 Stunden ebenfalls sehr gut. Möchtest du also mal etwas Neues ausprobieren, dann empfiehlt sich das Razer Nari Ultimate.

    [amazon box=“B07GX6T3K1″]

    6. Platz – Sennheiser GSP 370

    Das Kabellose Gaming Headset mit der besten Akkulaufzeit

    Sennheiser GSP 370 Gaming HeadsetTreiber: 50mm Neodym
    Akkulaufzeit: Bis zu 100 Stunden
    Frequenz: 20Hz-20.000Hz
    Besondere Eigenschaften: Geniale Akkulaufzeit, sehr gutes eingebautes Mikrofon

    Das Sennheiser GSP 370 ist der konservative kleine Cousin des bombastischen GSP 670. Obwohl das GSP 370 nicht den gleichen Sound bietet, besitzt es dennoch einen tiefen Bass in einem leichteren, günstigeren kabellosen Gaming Headset.

    Das Beste, was das GSP 370 allerdings zu bieten hat, ist die unglaubliche 100-Stunden-Akkulaufzeit. Ja das hast du richtig gelesen – 100 Stunden. Das ist fast fünfmal länger, als alles andere auf unserer Liste. Ganz ehrlich? Es ist ein schönes Gefühl, ein Headset nur ein paar Mal im Monat und nicht jede Nacht aufladen zu müssen.

    Der einzige wirklich starke Fehler des GSP 370 ist, dass das Mikrofon nicht besonders gut klingt. Entscheidest du dich also für das GSP 370, raten wir dir, in ein anständiges separates Mikrofon zu investieren.

    [amazon box=“B07Z8J26P2″]

    Häufige Fragen zu Kabellosen Gaming Headsets

    Lohnt sich ein kabelloses Gaming Headset?

    Ja und Nein. Es kommt immer darauf an, wofür du es benötigst. Ein gutes Gaming Headset rentiert sich oft als Investition, da du es oft einige Jahre benutzen kannst. Möchtest du ein Headset allein zum Musik hören, solltest du allerdings stattdessen ein dafür gedachten Headset kaufen.

    Verbessert ein Gaming Headset mein Skill?

    Das ist gut möglich. Zwar wird dein Aim in einem FPS durch ein Gaming Headset sicherlich nicht besser, aber für viele Spiele wie PUBG, Valorant und CS:GO ist der Sound und die Möglichkeit Geräusche in Stereo zu hören sehr wichtig. Daher kann ein gutes Gaming Headset deinen Skill tatsächlich etwas verbessern.

    Welches Kabelloses Gaming Headsets ist das Beste?

    Diese Frage ist schwer zu beantworten. Zunächst kommt es darauf an, was dir wichtig ist. Möchtest du ein Gaming Headset mit langer Batterielaufzeit? Dann ist das Sennheiser GSP 370 eine gute Wahl. Ist dir ein guter Klang wichtig? Dann rate ich dir zum Sennheiser GSP 670. Möchtest du ein sehr gutes Preis-Leistungs-Verhältnis? Dann bietet sich das Crosair HS70 an. Der aktuelle Testsieger auf unserer Bestenliste ist das SteelSeries Arctis 7.

    Wie Lange hält ein Gaming Headset?

    Die meisten Gaming Headsets haben eine ungefähre Lebensdauer von 2 Jahren. Behandelst du dein Headset gut, dann kann es auch bis zu 5 Jahren halten. Meiner Erfahrung nach, halten Kabellose Headsets länger, da du keine Gefahr eines Kabelbruches hast.

    Wie teuer ist ein gutes Kabelloses Gaming Headset?

    Im Durchschnitt kosten Kabellose Gaming Headsets ein wenig mehr als kabelgebundene Headsets. Du solltest mit mindestens 60 - 80 € für ein gutes Headset rechnen. Wirkliche high-end Geräte kosten gerne mal 300 € und mehr.

    Über Kevin Benckendorf

    Kevin Benckendorf ist in Deutschland aufgewachsen, aber in der Welt Zuhause. Seine Passion ist die neuste Technik. Egal ob Hardware oder Software. Er ist immer auf dem Laufenden und testet die besten Neuerscheinungen für dich.