Liquidityx eröffnet neue Tradingsplattform für Privatinvestoren

Liquidityx schickt sich an den Trading Markt in diesem Jahr neu aufzurollen und startet mit einer innovative und fortschrittliche WebTrader-Handelsplattform.

Nicht nur ermöglicht Liquidityx den Zugriff auf eine Reihe von globalen Märkten, darunter Indizes, Rohstoffe, Aktien, Kryptowährungen und Forex-Paare sondern punktet auch mit der Möglichkeit immer und überall CFDs zu traden – LuquidityX ist auf jedem Endgerät mit Internetverbindung einsatzbereit, vom PC bis zum kleinsten Smartphone.

Die wichtigsten Fakten über LiquidityX

LiquidityX ist ein brandneuer CFD- und FX-Anbieter für Anfänger und professionelle Trader. Die Website (www.liquidityx.com/eu) wird von Capital Securities S.A. betrieben, einer griechischen Investmentfirma, die von der Hellenic Capital Market Commission („HCMC“) mit der Lizenznummer 2/11/24.5.1994 zugelassen und reguliert wird.

 

LiquidityX gehört zu Capital Securities S.A. und ist ein Broker, der, nach eigener Aussage eine „sichere und unkomplizierte“ Erfahrung für seine Kunden bietet.
Trader, die die MetaTrader-Suite bevorzugen, werden sich freuen, denn LiquidityX bietet die MT4-Plattform an und hat diese Tief ins System integriert.

Außerdem gibt es eine WebTrader Anwendung die für Desktop-Geräte ausgelegt ist.

Neben dem klassischen Angebot bietet LuquidityX ebenfalls Bildungs-Tools und Ressourcen rund um das CFD Trading an, um sich speziell für Unerfahrene interessant zu machen.

Luquidityx Angebot

Seit dem Start von LiquidityX im Sommer 2021 hat das Unternehmen ein großes Interesse bei Anfängern und professionellen Händlern geweckt. Offensichtlich hat die hauseigene Handelsplattform von LiquidityX (ihr Webtrader) eine große Rolle beim Erfolg dieses Brokers gespielt. Die Handelsplattform von LQX (LiquidityX) ist einsteigerfreundlich, aber dennoch vielseitig genug, um auch professionelle Trader zu begeistern. Wenn Sie ein Trading-Neuling sind und sich die Plattform ansehen möchten, können Sie einfach auf der Website des Brokers nachsehen – der Webtrader ist frei zugänglich, ohne dass Sie sich anmelden müssen. Zusätzlich können Sie alle Live-Kurse der verfügbaren Instrumente von LQX überprüfen.

Wenn Sie einen Handel planen und die tatsächlichen Kosten überprüfen möchten, können Sie den öffentlichen Vermögensrechner nutzen. Wenn es um Transparenz geht, macht LQX es Ihnen leicht, Einblicke in die Kostenstruktur zu erhalten. Allerdings ist die Kosten- und Gebührenstruktur individuell auf die Kontostufe zugeschnitten. Es gibt 4 Stufen und die Stufen hängen von der Größe Ihres Kontos ab.

Bei LiquidityX stehen derzeit mehr als 360 Handelsinstrumente zur Verfügung und eine Vielzahl von Kryptowährungen für Krypto-Enthusiasten. Insgesamt 45 Kryptos/Währungen. Alle Kryptos können gegen den EUR, USD und GBP gehandelt werden. Die Website von LiquidityX ist ebenfalls brandneu und enthält alle wichtigen Informationen.

Aktive Kunden bei LiquidityX erhalten viele zusätzliche Handelsfunktionen mit Zugang zu TradingCentral, Market Buzz, Analyst Views, Featured Ideas, Economic Insight, Daily Market Analysis und einem Web TV.

Für alle Anleger die sich breit aufstellen wollen ist LiquidityX die aufregendste neue Adress am Trading Markt.

Neben Aktien, Rohstoff und Forex CFDs umfasst das Angebot ebenfalls diverse Indizes, Energiehandel, verschiedene Edelmetalle wie Gold, Silber oder Platin und sehr zur Freude aller Bitcoin Enthusiasten auch Kryptowährungen.

Verfügbare Trading Software und Plattformen bei Luquidity X

LiquidityX-trading-platform

LiquidityX-Handelsplattform

LiquidityX bietet zwei verschiedene Handelsplattformen an. Trader können entweder den beliebten MetaTrader 4 oder den hauseigenen Webtrader wählen. Selbstverständlich sind beide mobilfähig und über Handy, Tablet und Desktop zugänglich.

Der LiquidityX Webtrader

Alle wichtigen Informationen wie Spread, Leverage, Margin-Anforderungen oder der Point/Pip-Wert sind direkt sichtbar. Die kleinste handelbare Größe ist 0,01. Gerade Einsteiger werden den Webtrader dem MT4 vorziehen. Während erfahrenere Trader in der Regel den weit verbreiteten MetaTrader 4 (MT4) bevorzugen, empfehlen wir Tradern (insbesondere Einsteigern) einen Blick auf den hauseigenen Webtrader von LiquidityX zu werfen. Sie können den Webtrader sogar direkt auf der LiquidityX-Website testen, ohne ein Konto zu erstellen oder sich einzuloggen.

Der LiquidityX MetaTrader 4

Der MetaTrader 4 ist nach wie vor die meistgenutzte Handelsplattform, wenn es um den Devisenhandel geht. MetaTrader 4 verfügt über 3 verschiedene Charttypen, über 50 Indikatoren und ein vollständig anpassbares Design. Die mobile MT4-Plattform bietet Händlern alle Vorteile der traditionellen Desktop-Handelsplattform.

Über David Maul

David Maul ist studierter Wirtschaftsinformatiker mit einer Leidenschaft für Hardware

Leave a Comment

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.