Welches Tablet passt zu meinen Wünschen?

Die Auswahl an Endgeräten ist fast unendlich. Dabei kann es schnell passieren, dass man den Überblick verliert. Gerade wenn man sich ein neues Gerät kaufen möchte, wird man von der Vielzahl an Features und Informationen überschwemmt. Darum sollte man sich genaue Gedanken darüber machen, was man mit seinem Gerät konkret machen möchte und welche Programme und Apps darauf laufen sollen. Bei der Auswahl an passenden Tablets ist die Wahl besonders schwierig, da sie mehrere Bedürfnisse befriedigen und unterschiedliche Nutzen haben.

Was möchten Sie mit dem Tablet machen?

Bei Ihrem Kaufwunsch steht vor allem der Nutzen im Vordergrund. Möchten Sie möglicherweise Apps auf einem größeren Bildschirm nutzen, regelmäßig Filme schauen, E-Books lesen, an dem Tablet arbeiten oder auch mehrere von diesen Dingen tun?
Eine erste nützliche Entscheidungshilfe kann für Sie an der Stelle sein, mit welcher Software Sie am besten klarkommen. Vielleicht sind Sie von Ihrem Handy oder Ihrem PC eine bestimmte Software gewöhnt. Sollten Sie Nutzer von Apple Produkten sein, lohnen sich auch die Tablets von diesem Hersteller. Wenn Sie Fan von der Nutzung von Android Handys sind, lohnt sich ein Tablet, das Android als Betriebssystem nutzt. Vor allem, wenn Sie mit dem Tablet arbeiten wollen, lohnt sich die Orientierung an diesem Kriterium.

Welches Betriebssystem soll geboten werden?

Gerade bei mobilen Endgeräten wie Tablets und Handys sind die Betriebssysteme scheinbar an die Hardware gebunden. Schließlich sind nicht standardmäßig alle Tasten gleich belegt. Daher sollte die Entscheidung nach dem gewünschten Betriebssystem bereits früh fallen. Wenn Sie sich bereits ein wenig durch bisherige Nutzungen mit dem Thema auskennen, erleichtern Sie sich die Suche. Im Grunde haben wir vier große Anbieter auf dem Markt, die man in Betracht ziehen kann: Apple (iOS), Google (Android), Microsoft (Windows für Tablets) und Amazon (FireOS). Android ist hierbei das kompatibelste Betriebssystem, da dieses nicht auf einen Hersteller beschränkt ist und viele Anbieter das Betriebssystem bereits vorinstalliert haben.

Ausstattung und Hardware

Bei der Ausstattung und der Hardware gibt es auch einige Punkte, die du berücksichtigen kannst. Die Frage nach Ersatzteilen und Kompatibilität mit Teilen von anderen Herstellern (z.b. Netzkabel oder Akkus) sind ein Entscheidungskriterium. Auch die Wartung der einzelnen Teile sind nicht unerheblich. Gerade wenn Ladekabel kaputtgehen, sollte man schnell welche nachbestellen können. Zur Wartung von Kabeln und zur Anpassung ist in einigen Fällen auch eine Reparatur dieser Möglich. Hierzu sind Kabelschälmaschine und Lötkolben nützliche Tools. Sollten Sie sich aber nicht mit der Reparatur von Kabeln auskennen, sollten Sie dies von einem Fachmann machen lassen.
Aber auch die Kompatibilität von zusätzlichen Werkzeugen wie beispielsweise Kopfhörern, Tastaturen oder auch Stiften können für dich als Entscheidungskriterium genutzt werden. Informiere dich am besten, welches Zubehör mit deinem Tablet kompatibel ist.

Verlassen auf Tests

Wenn Sie sich immer noch nicht sicher sind, welches Tablet Sie nutzen wollen, können Sie sich auch auf die Tests von Redaktionen verlassen. Hier bekommen Sie in der Regel einen guten Überblick über die Tablets, die es neu auf dem Markt gibt und nähere Details zu den Eigenschaften. Viele Artikel beinhalten sogar ein Ranking, welche Tablets empfehlenswert für welche Ansprüche sind.

Über Kevin Benckendorf

Kevin Benckendorf ist in Deutschland aufgewachsen, aber in der Welt Zuhause. Seine Passion ist die neuste Technik. Egal ob Hardware oder Software. Er ist immer auf dem Laufenden und testet die besten Neuerscheinungen für dich.

Leave a Comment

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.