So einfach kannst du mit NordVPN Netflix 2020 entsperren

NordVPN NetflixWer kennt das nicht: Eine neue Serie oder ein neuer Film ist gerade auf Netflix erschienen, aber man kann nicht darauf zugreifen oder man findet die Titel einfach nicht auf seinem Account. Das liegt in den meisten Fällen daran, dass gewisse Titel nur für gewisse Länder freigeschalten sind und womöglich erst später oder gar nicht für Netflix in deinem Land freigegeben wird. Netflix hat natürlich eine große Auswahl an Filmen und Serien, wobei nicht jedes Land dieselben Titel hat. Um jedoch uneingeschränkten Zugriff auf alle Titel zu erhalten, ist es unabdingbar, ein VPN zu benutzen. Deswegen haben wir uns die Frage gestellt, kann man mit NordVPN Netflix freischalten?

Egal, ob es um Serien oder Filme im OT (Originalton) geht, oder wenn man im Urlaub auf das deutsche Netflix Programm zurückgreifen möchte: Kann man mit NordVPN die Netflix Sperre umgehen? Welche Länder funktionieren – welche nicht? Wir erklären euch in diesem Artikel, was genau ein VPN ist, was man unter geoblocking versteht und wie du mit NordVPN Netflix in Deutschland aus aller Welt ansehen kannst.

Inhalt

    Mit NordVPN Netflix streamen  
    NordVPN logo
    • Umfangreiche Serverauswahl: Über 5100 VPN-Server in 59 Ländern
    • Unterstützung der gängigsten Betriebssysteme: Windows, MacOS, iOS, Android, Linux
    • Hohe Sicherheit & Anonymität: No-Log-Policy, Kill-Switch, Double VPN uvm.
    • Hervorragende Geschwindigkeiten: Kein lästiges Puffern mehr!

    Warum benötigt man ein VPN für Netflix?

    Netflix ist wohl einer der populärsten Streaminganbieter, die es derzeit auf dem Markt gibt. Mit seiner enormen Auswahl an Filmen und Serien zu fairen Preisen genießen immer mehr User den Streamingdienst. Wenn es da nicht einen großen Nachteil geben würde: Netflix bietet für jedes Land ein unterschiedliches Programm an. Das heißt, dass gewisse Titel auf bestimmte Standorte beschränkt sind. Das liegt daran, dass Netflix den Lizenzstrategien seiner Produzenten folgt. Für den Nutzer bedeutet dies jedoch, dass man ein deutlich geringeres Angebot an Filmen und Serien hat. Wenn du generell mehr über Netflix und VPNs nachlesen möchtest, haben wir hier einen ausführlichen Bericht darüber geschrieben.

    Geoblocking

    Wie bereits erwähnt, unterscheidet sich die Auswahl an Filmen und Serien bei Netflix von Land zu Land. Und das hat einen triftigen Grund. Jeder Inhalt, der nicht selbst von Netflix hergestellt wird, ist lizenziert. Somit muss Netflix für jeden Film oder jede Serie dessen Lizenz erwerben, bevor der Anbieter diese auf seinem Streamingdienst anbieten kann. Dazu kommt, dass Netflix dann für jedes Land eine Lizenz benötigt. Somit muss sich der Anbieter entscheiden, in welchem Land welche Filme und Serien populärer sind und in welchem Land nicht. Somit erspart sich Netflix die Kosten der Lizenzen, bietet jedoch für jedes Land ein unterschiedliches und geringeres Angebot an. Um also das Urheberrecht zu wahren, ist Netflix gezwungen, sein Angebot auf gewisse Länder zu beschränken. Dies wird auch geoblocking genannt. Genau dieses lässt sich mit Nordvpn Netflix jedoch aushebeln. Dank NordVPN Netflix Serien aus der ganzen Welt streamen ist aber möglich.

    Hinweis: Geoblocking, oder auch Ländersperren, verhindern, dass du dich z.B. mit Netflix USA verbinden kannst. Aufgrund deiner IP-Adresse wird dein Standort ermittelt und Netflix erörtert, in welchem Land du dich gerade befindest. Wenn du also versuchst, ohne VPN auf Netflix USA aus Deutschland zuzugreifen, dann bekommst du eine Fehlermeldung, die so aussieht:Netflix Geoblocking Fehlermeldung

    Wie kann man geoblocking umgehen?

    Bis Januar 2016 war es möglich, kostenlose VPNs oder Proxies zu verwenden, um auf das ausländische Netflix Angebot zuzugreifen. Netflix hat jedoch in dieser Sache deutlich aufgeholt und von diesem Zeitpunkt an tausende an IP-Adressen gesperrt, die immer wieder dazu verwendet wurden, Netflix aus anderen Ländern zu streamen. Netflix selbst führt, wie andere Anbieter, eine sogenannte Blacklist (schwarze Liste) an IP-Adressen, die automatisch als VPN oder Proxy erkannt werden. Wenn man also mit einer IP-Adresse aus dieser schwarzen Liste versucht, auf Netflix zuzugreifen, wird dies nicht möglich sein. Gerade deswegen benötigt man einen zuverlässigen VPN Anbieter, der genügend Server und IP-Adressen zur Verfügung hat, um dieses geoblocking zu umgehen. Wir haben in unserem Test bereits die besten VPN Anbieter für euch getestet und einen klaren Testsieger gefunden: NordVPN.

    Mit NordVPN Netflix streamen – so funktioniert’s

    NordVPN ist einer der besten Anbieter für die gängigsten Betriebssysteme und zählt du den bekanntesten VPN Anbieter, die es derzeit auf dem Markt gibt. Mit seiner enormen Auswahl von über 5181 Servern in über 59 Ländern kann man mit NordVPN bedenkenlos das internationale Angebot von Netflix genießen. In unserem Test konnten wir mit NordVPN Netflix US und aus England nutzen und deren Titel problemlos streamen.

    Hinweis: Um das Angebot von Netflix auch international genießen zu können, benötigst du selbstverständlich einen Netflix-Account. Wenn du bei Netflix noch nicht registriert bist, kannst du dies ganz einfach über deren Webseite machen. Du kannst bei Netflix auch erst einmal das Angebot für 30 Tage lang testen, bevor du dich für ein Abo entscheidest.

    NordVPN Features – Deswegen solltest du NordVPN Netflix verwenden

    • Große Server- und Länderauswahl
      Mit über 5100 Servern in 59 Ländern hat man bei NordVPN die Möglichkeit, sich mit zahlreichen, verschiedenen Servern aus aller Welt zu verbinden. Somit konnten wir uns während unseres Testes mit mehreren Standorten aus den USA verbinden, um das Angebot von Netflix dort zu nutzen. Zurzeit betreibt Netflix 2226 Server in den USA, 650 Server im Asien-Pazifik-Raum, 2160 Server in Europa und 124 Server in Afrika, Mittleren Osten und Indien. Und am Serverausbau wird fleißig und stets gearbeitet.
    • Hervorragende Geschwindigkeit
      Mit einer durchschnittlichen Geschwindigkeit von rund 57 Mbit/s konnten wir ohne Probleme alle Filme oder TV-Serien, die wir getestet haben, streamen. Hinzu kommt, dass während unserem Test die Verbindung kein einziges Mal abgebrochen ist. Gerade beim Streamen ist die Geschwindigkeit wichtig, um lästiges Puffern zu vermeiden. Je schneller deine Internetverbindung von Haus aus ist, desto weniger Geschwindigkeitseinbußen wirst du auch bei der Verwendung eines VPNs haben.
    • Keine Drosselung durch deinen Internet Service Provider
      Mit NordVPN musst du weder Bandbreitenbeschränkungen noch Drosselungen befürchten. Indem NordVPN deinen Stream durch einen verschlüsselten virtuellen Tunnel leitet und deine IP-Adresse verbirgt, verhindert NordVPN, dass dein Internetanbieter deine Verbindung stört. Oftmals kann dein ISP deine Geschwindigkeit zu Stoßzeiten drosseln, dir gewisse Webseiten vorenthalten (um dich auf Partnerdienste zu verweisen) oder generell deine Bandbreite limitieren. Mit NordVPN bleibt dir all dies erspart.
    • Unbegrenztes Datenvolumen
      Gerade beim Streamen benötigt man enorm viel Datenvolumen. Bei NordVPN muss man sich darüber jedoch keine Sorgen machen, da der Anbieter von Haus aus unlimitiertes Datenvolumen anbietet.
    • SmartPlay-Funktion
      Die SmartPlay Funktion kombiniert Smart DNS mit VPN-Sicherheit, um so geografische Ländersperren von Netflix zu umgehen. Mithilfe dieser Technologie wird gleichzeitig deine Anonymität gewährleistet.
    • Streamen auf bis zu 6 Geräten möglich
      Wenn du von Haus aus eine hohe Internetgeschwindigkeit besitzt, kannst du mit NordVPN Netflix theoretisch auf bis zu 6 verschiedenen Geräten gleichzeitig streamen. In unserem Test haben wir dies mit 3 verschiedenen Geräten durchgeführt und konnten keine Einbußen in der Geschwindigkeit feststellen.

    Mit NordVPN Netflix aus aller Welt streamen – So installierst du NordVPN

    In nur wenigen Schritten kannst du auf den gängigsten Betriebssystemen NordVPN installieren. Wir zeigen dir anhand eines Windows Computers, wie schnell du dich registrieren und verbinden kannst.

    1.Schritt – Erstelle einen Account

    Öffne die Webseite von NordVPN und wähle ein Paket aus. Hier hast du immer wieder tolle Angebote, es lohnt sich also, nachzusehen, welche Angebote NordVPN zurzeit hat.

    NordVPN Netflix Preise

    Nachdem du dich für ein Paket entschieden hast, kannst du dich während des Bezahlvorgangs registrieren und erhältst somit deine Zugangsdaten.

    2. Schritt – Lade dir die Software herunter

    Je nachdem für welches Endgerät du NordVPN nun benutzen möchtest, gelangst du auf die Download-Seite und kannst dort entscheiden, welches Programm du benötigst. Für Windows ladest du dir z.B. ganz einfach die *.exe Datei herunter und installierst sie.

    NordVPN Netflix Download

    3. Schritt – Installiere das Programm und logge dich ein

    Nach erfolgreicher Installation des Programmes kannst du dich nun mit deinen Benutzerdaten einloggen.

    NordVPN Einloggen

    4. Schritt – Wähle einen Serverstandort aus, von welchem du Netflix genießen möchtest

    In diesem Schritt kannst du nun ganz ohne Probleme einen Serverstandort deiner Wahl auswählen. Möchtest du gerne Netflix aus den USA ansehen, so klicke auf einen Standort aus Amerika. Das gleiche gilt für andere Länder.

    NordVPN Netflix Server Verbinden

    Und schon hast du es geschafft! Nachdem du dich erfolgreich mit einem Server deiner Wahl verbunden hast, kannst du dich nun auf Netflix einloggen und das ausländische Programm genießen. Wenn du wieder Netflix Deutschland ansehen möchtest, kannst du entweder die Verbindung zu NordVPN trennen, oder einen deutschen Server auswählen.

    Hilfreiche Tipps, wie du mit NordVPN Netflix noch besser streamen kannst

    In unserem Test konnten wir uns problemlos mit Servern verbinden und so Netflix aus verschiedenen Ländern genießen. Es kann jedoch auch vorkommen, dass man ab und an Geschwindigkeitseinbußen erlebt oder der Server einfach überlastet ist. Mit diesen Tipps kannst du dank NordVPN Netflix noch besser genießen:

    • Wähle einen Server, der deinem Standort am nähesten ist
      NordVPN bietet eine Vielzahl an Server an. Versuche immer, den nähesten Server zu verwenden. Innerhalb von Europa ist dies weniger ein Problem, wenn du dich mit Amerika verbinden möchtest, suche nach einem Server an der Ostküste.
    • Benutze die Support Webseite, um einen guten Server zu finden
      Vor kurzen hat NordVPN eine eigene Seite eingerichtet, bei der du einstellen kannst, welchen Standort, welche Verschlüsselung und welches Protokoll du benötigst. Zusätzlich kannst du dort auch weitere Features einstellen. Daraufhin zeigt dir Netflix automatisch an, welcher Server der beste für dich ist. Navigiere einfach zu Server Picker, um dieses Tool zu verwenden.
    • Finde einen Server mit weniger User
      Versuche stets, dich mit einem Server zu verbinden, der nicht allzu überlastet ist. Umso weniger User, umso besser ist die Streaming Qualität.
    • Versuche mehrere Server
      Wenn du mit einem Server Probleme hast, versuche einen anderen. Oftmals sind Server überlastet oder manche IP-Adressen blockiert. Dank der großen Auswahl sollte es aber kein Problem sein, einen anderen Server zu finden.
    • Im Notfall wende dich an den Kundensupport. 
      Wenn du dich absolut nicht verbinden kannst oder weiterhin Schwierigkeiten hast, kannst du dich an den Kundensupport von NordVPN wenden. Dieser ist über Live-Chat oder E-Mail erreichbar.

    Fazit: Mit NordVPN Netflix streamen – klappt reibungslos!

    VPN für NetflixIn unserem Test haben wir uns mit mehreren Servern und Standorten verbunden, umso Netflix aus verschiedenen Ländern zu testen. Und wir konnten uns erfolgreich mit jedem Netflix einloggen, das wir uns ausgesucht haben, ohne eine Sperre zu erhalten. Auch in Sachen Geschwindigkeit konnten wir weder Puffern noch Verbindungsabbrüche feststellen. Wer also wirklich gerne auf das gesamte Angebot von Netflix zurückgreifen möchte, ist mit NordVPN sehr gut bedient!

    FAQs

    Ist die Nutzung von NordVPN Netflix eigentlich legal?

    Ja! Solange Inhalte nur gestreamt, aber nicht heruntergeladen werden, liegt keine Urheberrechtsverletzung vor. Du kannst also bedenkenlos NordVPN Netflix gemeinsam verwenden.

    Kann ich mit NordVPN auch im Urlaub auf Netflix Deutschland zurückgreifen?

    Selbstverständlich! Solltest du ein mobiles Gerät oder einen Laptop bei dir haben, kannst du dich jederzeit mit deinen Nutzerdaten einloggen und einen deutschen Server auswählen. Daraufhin kannst du auch das deutsche Programm von Netflix im Urlaub genießen.

    In welchen Ländern gibt es zurzeit Netflix?

    Derzeit gibt es Netflix in den USA, Kanada, Brasilien, Großbritannien, Niederlanden, nordische Länder, Italien, Deutschland, Österreich, Schweiz und Belgien. Netflix hat also ein sehr großes Angebot, von dem du mit NordVPN Gebrauch machen kannst, da in jedem dieser Länder Server zur Verfügung stehen.

    Über Jasmin Fuchs

    Jasmin Fuchs ist studierte Sprachwissenschaftlerin mit einer Ausbildung in Informationstechnologie und IT-Management.