Apple warnt davor MacBooks mit einer Kameraabdeckung zu schließen

Obwohl dies vielen als offensichtlicher Ratschlag erscheinen mag, hat Apple eine Support-Seite veröffentlicht, die MacBook-Besitzer davor warnt, ihren Laptop mit einer Kameraabdeckung zu schließen. Laut Angaben des Unternehmens kann dies zu Schäden wie einem rissigen Display führen, da „der Abstand zwischen Display und Tastatur auf sehr enge Toleranzen ausgelegt ist“.

Viele Benutzer versuchen, ihre Privatsphäre durch Kameraabdeckungen zu schützen

Diese kleinen Plastikkameraabdeckungen mit Schiebemechanismus sind heutzutage sehr verbreitet. Leider können diese kleinen Abdeckungen jedoch zu einer Katastrophe für Ihren Laptop-Bildschirm führen. Die Reparaturen von Laptops von Apple sind äußerst kostspielig. Selbst bei Deckung durch AppleCare + ist der Selbstbehalt nicht billig.

Anstatt eine Abdeckung zu verwenden, können Kunden laut Apple dem grünen LED neben der Kamera eines MacBook Pro oder MacBook Air vertrauen. Die kleine LED Lampe leuchtet, wenn die Kamera aktiv ist. „Die Kamera ist so konstruiert, dass sie nicht aktiviert werden kann, ohne dass auch die Kamera-Anzeigelampe aufleuchtet“, heißt es in Apples Support-Dokument.

Apple erkennt allerdings an, dass einige Personen in dieser Angelegenheit keine Wahl haben und möglicherweise von ihrem Arbeitgeber angewiesen werden, eine Kameraabdeckung zu verwenden. In diesen Fällen sollte die Abdeckung laut Unternehmen immer entfernt werden, bevor der Laptop geschlossen wird. Wie die Webseite MacRumors feststellt hat, gab es bereits Fälle, in denen der Bildschirm eines MacBook Pro trotz nur leichten Drucks auf ein geschlossenes Gerät mit angebrachter Kameraabdeckung kaputt ging.

Vertraut Ihr Apples LED Lampe nicht, ist ein Streifen Klebeband eine gute Alternative zu einer aufklebbaren Hartplastikabdeckung. Allerdings warnt Apple auch hier davor, etwas zu verwenden, das „dicker als ein durchschnittliches Stück Druckerpapier (0,1 mm)“ ist und rät von Kameraabdeckungen ab, die Kleberückstände hinterlassen.

Ein kleiner Geheimtipp: Sie können jederzeit überprüfen, welche Apps Zugriff auf Ihre Kamera haben, indem Sie die Systemeinstellungen aufrufen und Sicherheit und Datenschutz auswählen. Im dortigen Kamerabereich können Sie Kameraberechtigungen für jede App widerrufen. Die guten Datenschutzrichtlinien von Apple, sind einer der Gründe warum der neue MacBook Pro aktuell unsere Laptop Bestenliste anführt.

Über Kevin Benckendorf

Kevin Benckendorf ist in Deutschland aufgewachsen, aber in der Welt Zuhause. Seine Passion ist die neuste Technik. Egal ob Hardware oder Software. Er ist immer auf dem Laufenden und testet die besten Neuerscheinungen für dich.

Leave a Comment

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.