Warum euer VPN im Steam Store demnächst nicht mehr funktioniert

Valve nimmt Änderungen am Steam Store vor, um die Nutzung von VPNs zu bekämpfen

Einige Länder haben ein viel niedrigeres Durchschnittseinkommen und infolgedessen senken viele Hersteller und Publisher die Preise für Spiele entsprechend. Bisher haben sich dies einige Nutzer von VPNs zu nutzen gemacht, um im Steam Store kräftig Geld zu sparen. Genau dieser Missbrauch von VPNs führt nun zu Änderungen am Steam Store.

Es gab bisher bereits eine Reihe von Bemühungen, die Nutzung von VPNs im Steam Store einzudämmen. Aktuell ist dies bei Steam sehr schwierig, aber keines Weges unmöglich. Dies könnte sich jedoch bald ändern. Da Valve, dass Unternehmen hinter Steam, ein neues Update für die Steam Kontoeinstellungen veröffentlicht hat.

Wie von SteamDB berichtet, müssen Benutzer, die Spiele in verschiedenen Ländern kaufen, jetzt eine Zahlungsmethode aus diesem Land verwenden. Steam überwacht auch das in den Kontoeinstellungen eines Benutzers angegebene Land und zeigt nur Preise und Steam Wallet-Guthaben in dieser Währung an. Wenn du also in den USA ansässig bist, werden dir nur USD-Preise angezeigt. In Deutschland wird dir dagegen alles nur in Euro angezeigt usw.

Wenn du in ein anderes Land ziehst, kannst du deine Einstellungen ändern, indem du einen Kauf in diesem Land mit einer Zahlungsmethode aus derselben Region abschließt. Wenn dir dies nicht möglich ist, bleibt dein Steam-Konto an das ursprüngliche Land gebunden, das du bei der Einrichtung deines Kontos ausgewählt hast.

Diese neuen Richtlinien sind nicht nur negativ!

Die Änderung ist zwar erst mal ärgerlich, wirkt sich aber positiv auf Einwohner von Ländern mit niedrigeren Durchschnittseinkommen aus. Einige Publisher haben aufgrund der VPN trickserein inzwischen darauf verzichtet, ihre Spiele in anderen Ländern günstiger anzubieten. Vor diesem Hintergrund scheinen die neuen Maßnahmen für Valve der fairste Weg zu sein, regionale Preise zu ermöglichen und gleichzeitig die Verlage zu schützen. Es ist jedoch kein perfektes System. Da es so zum Beispiel schwieriger ist, Spiele zu kaufen, wenn du im Urlaub bist oder Familie / Freunde in einem anderen Land besuchst.

 

Über Kevin Benckendorf

Kevin Benckendorf ist in Deutschland aufgewachsen, aber in der Welt Zuhause. Seine Passion ist die neuste Technik. Egal ob Hardware oder Software. Er ist immer auf dem Laufenden und testet die besten Neuerscheinungen für dich.

Leave a Comment

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.