Android Cleaner 2021: Beste Cleaner App für Android

Auch auf dem Smartphone kann ein Frühjahrsputz Erleichterung schaffen. Nur welche Software ist ideal für die tiefenwirksame Reinigung? Denn längst nicht jedes Programm schafft es auch die hintersten Ecken des mobilen Endgeräts wirklich sauber zu halten.

Wir haben uns bei den kostenfreien und kostenpflichtigen Cleaner App für Android mal umgesehen. Denn wir möchten herausfinden, welches die besten Cleaner Apps für Android sind und ob die kostenpflichtigen Versionen den kostenlosen Versionen überlegen sind. Ein guter Android Cleaner ist mehr als ein herkömmlicher Handy Reiniger, denn hier geht es auch um die Systemoptimierung. Los geht es mit unserem Android Cleaner Test!

Inhalt

    Was sind Android Cleaner Apps?

    Android Cleaner Apps sind Software-Programme, die für eine tiefergehende Systemoptimierung sorgen. Dabei suchen gute Android Cleaner nach ausbremsenden Junk-Dateien, nutzlosen Platzhaltern im App-Cache, ungenutzten Applikationen und mehr. Den gesamten Datenmüll sortieren die besten Android Cleaner und machen vergessene Dateien ausfindig, die die Systemleistung des Smartphones verlangsamt. Zwar sind die meisten Smartphones mittlerweile mit einer ausreichenden Menge an Speicherplatz ausgestattet, doch genauso schnell ist dieser Speicherplatz mit Datenmüll gefüllt.

    Nicht nur das Betriebssystem nimmt einigen Speicherplatz in Anspruch, sondern auch die fest integrierten Hersteller-Apps rauben Platz für persönliche Dateien und mehr. Kommen dann noch regelmäßige System-Upgrades hinzu, kann es schonmal unübersichtlich werden. Um die Systemleistung so gut, wie eben nur möglich zu halten, sollte man von Zeit zu Zeit für Ordnung auf dem Smartphone sorgen.

    Integrierte gute Android Cleaner sind meist nicht Teil der Grundausstattung. Entsprechend gilt es sich selbst nach einem Handy Reiniger umzusehen. Mithilfe dieser Handy Reiniger ist das Smartphone bald wieder fit, auch wenn man selbst keine Ahnung von den inneren Abläufen hat. Denn gute Programme für die Systemoptimierung erledigen die gesamte Arbeit ganz von allein.

    Die Vorteile

    Der Einsatz von Android Cleaner Apps ist notwendig. Sehen wir uns die Funktionsweise dieser Helferapps an, wird auch schnell klar, warum:

    • Die Cleaner scannen den Speicherplatz des gesamten Smartphones. Tief im Inneren macht sich das Programm auf die Suche nach duplizierten Bildern, ungenutzten Apps und Datenmüll.
    • Der virtuelle Reiniger schafft Platz für Neues. Ein wirklich wichtiger Nebeneffekt der ganzen Geschichte ist, dass das Löschen von Cache, Junk-Dateien und mehr auch die ein oder andere persönliche Spur vom Smartphone verschwinden lässt. Wer sich Gedanken um seinen digitalen Fingerabdruck macht, sollte Android Cleaner als notwendig erachten.
    • Wirklich leistungsfähige Versionen schaffen es sogar die Akkuleistung zu optimieren und das Gerät energiesparend einzustellen. Akku-Probleme dürften bei regelmäßigem Einsatz dieser Software zur Vergangenheit gehören. Mit einem guten Tool lassen sich diverse Akku-Werte ablesen: Temperatur, Auslastung, Spannung und mehr.

    Die Herausforderungen

    Trotz all der Vorteile sollten die Smartphone Reiniger mit Vorsicht genutzt werden:

    • Vorsicht ist vor allem beim Aufräumen in Sachen Cache walten zu lassen. Denn das Löschen von benötigten Dateien kann das Smartphone sogar langsamer machen und die Datennutzung in die Höhe schießen lassen. Schließlich muss das Smartphone dann wieder alle Dateien herunterladen, die vorher sinnvollerweise im Cache geruht haben, damit diese nicht immer wieder neu geladen werden müssen.
    • Ein weiterer Mythos ist, dass der Arbeitsspeicher (RAM) möglichst leer sein sollte. Dabei ist genau dieser Teil des Gerätespeichers bei Android so konzipiert, dass hier standardmäßig jede Menge los ist. Das System ist auch so konzipiert, dass der Arbeitsspeicher die Apps rauskickt, die nicht mehr benötigt werden, sobald nicht mehr ausreichend Speicherplatz zur Verfügung steht. Die automatische Speicherverwaltung ist recht praktisch. Durch den Einsatz einer minderwertigen Reinigungssoftware können möglicherweise wichtige Hintergrundprozesse beendet werden. Das kann das mobile Endgerät deutlich langsamer machen.
    • Es gibt durchaus Gerüchte, dass die ein oder andere Software das System mit Werbungen überlädt und somit das Betriebssystem verlangsamt. Gleichzeitig stehen manche Anbieter in Verdacht die Daten der Nutzer auszuspionieren. Das ist natürlich nicht im Sinne der Smartphone-Besitzer.
    • Ferner gibt es immer mehr Cleaner Apps, die äußerst fragwürdige Anwendungen und Hilfeleistungen anbieten. Möglicherweise verstecken sich hinter diesen Anwendungen Schadenprogramme. Man sollte also höchste Vorsicht walten lassen, wenn es um die Wahl des passenden Programms geht. Und genau deswegen schauen wir uns jetzt die Angebote an.

    Android Cleaner Apps: Kostenlos, kostenpflichtig, mit Werbung oder ohne Werbung?

    Android Cleaner sind kostenlos im App Store zu finden. Doch wie funktionstüchtig sind Android Cleaner in der kostenlosen Version? Die Android Cleaner Apps, die gänzlich kostenfrei zu erhalten sind, bieten meist weniger guten Service als die kostenpflichtigen Vertreter. Schließlich gilt auch hier der Leitspruch „Bei kostenlosen Anwendungen bezahlt man mit seinen Daten“. Wer sich also nicht ausspionieren lassen möchte, sollte Abstand von Android Cleaner im kostenlosen Modus nehmen.

    Aber es gibt noch einen weitere, gute Gründe, nicht auf die Free Version zu setzen:

    • Denn meist gibt es hier wesentlich weniger Leistung als die Anbieter versprechen. Den CPU-Prozessor kühlen? Das versprechen so manche kostenlosen Reiniger. Doch ein solches Programm hat sicherlich nicht die Kapazität den CPU-Prozessor zu kühlen. Besonders bei den kostenlosen Versionen sollte man also sehr genau hinsehen, ob die Betreiber mit übertriebenen Leistungen zur Anwendung drängen.
    • Ferner gilt es auf die Werbung zu achten. Warum lieber zu einem Android Cleaner ohne Werbung greifen? Weil die werbeintensiven Versionen dazu neigen den internen Speicher mit unnötiger Werbung zu verlangsamen. Der Nachteil bei den Android Cleaner ohne Werbung ist aber, dass diese meist nicht kostenlos zu erhalten sind. Wer also auf einen zuverlässigen Reinigungsservice setzen möchte, muss mit Kosten für einen Android Cleaner ohne Werbung rechnen.
    • Des Weiteren sollte man darauf achten eine Cleaner Android App auf Deutsch zu erwischen. Denn mitunter können hier komplexe Prozesse und wichtige Entscheidungen auf einen zukommen. Wählt man eine Cleaner Android App auf Deutsch, hat man zumindest die Möglichkeit die grundlegenden Vorgänge besser einzusortieren. Die meisten großen Anbieter bieten zwar hauptsächlich englischsprachige Versionen an, hier und da ist aber auch mal eine Cleaner Android App auf Deutsch mit dabei.

     

    Die drei beliebtesten digitalen Reiniger

    Wer auf Nummer Sicher gehen will, der sollte sich an altbewährte Cleaner Apps halten. Dabei sind die jeweiligen Produkte der bekannten Hersteller Norton , Avast und auch AVG am beliebtesten:

    Norton Mobile Security

    nortonNorton Mobile Security hat einige nützliche Features, die bei anderen Reiniger-Apps zu kurz kommen. Hier lohnt sich die geringe Investition definitiv. Besonders positiv ist auch, dass es die Norton Mobile Security App auf Deutsch gibt.

    • Der Reiniger macht Online-Bedrohungen aus, schützt persönliche Daten, gestaltet die Funktionen effektiver und räumt richtig auf.
    • Der Norton Mobile Security warnt vor veralteten Funktionen, Apps und Systemen.
    • Ferner ergreift dieser Software die notwendigen Maßnahmen zum Schutz vor Sicherheitslücken. Somit haben Cyberkriminelle weniger Zugriffsfläche, um die Kontrolle über die persönlichen Daten zu erhalten.
    • Zum Leistungsspektrum von Norton Mobile Security gehört auch das Blockieren von Ad-Tracking. Die App blockiert unerwünschte Tracking-Technologien, sodass andere Unternehmen keine Chance haben die Aktivitäten der Smartphone-Nutzer im Netz zu verfolgen.
    • Ferner hilft Norton Mobile Security dabei betrügerische und bösartige Webseiten zu meiden. Dafür setzt die Anwendung eine fortschrittliche Scan-Technologie ein, um unsichere WLAN-Netzwerke ausfindig zu machen. Cyberkriminelle haben somit keine guten Chancen die Kontrolle über die Dateien auf dem mobilen Endgerät zu erhalten.

     

    Wichtig zu wissen ist, dass man der Löschung von sensiblen Daten immer manuell zustimmen muss. Somit läuft man nicht Gefahr noch benötigte Dateien zu verlieren.

    Avast Cleanup für Android

    avastEine andere Alternative mit einem ebenfalls bekannten Namen: Avast Cleanup. Die Reinigungs-App von Avast ist speziell auf Android abgestimmt und verspricht eine umfassende Entschlackung des Systems. Auch diese Cleaner App ist in deutscher Sprache verfügbar.

    • Hier erwartet den Nutzer ein sehr aufgeräumtes Design. Alle Funktionen sind einfach und unproblematisch Erreichbar und auch für Erstanwender problemlos verständlich. Neben einer kompletten Speicherübersicht inkl. Darstellung der überflüssigen bzw. bremsenden Daten ermittelt die Cleaner App von Avast auch im Cache gespeicherte Rückstände von Apps die nicht mehr gebraucht oder genutzt werden. Mit einem einfachen Klick auf Analysieren beginnt die App ihre Arbeit, das Löschen liegt in der Hand des Benutzers.
    • Des Weiteren entfernt die Android Cleaner App von Avast duplizierte Fotos, optimiert die Fotoformate und Entschlackt die gesamte Fotobibliothek im Allgemeinen.
    • Auch in den Punkten Leistung und Akku bietet die Cleaner App Einstellungen an, so können in Hintergrund laufende Apps in den Schlafmodus versetzt werden oder Telefonfunktionen punktuell abgeschaltet werden um die Akkulaufzeit zu erhöhen.

    Mit bis zu 12GB frei geräumten Speicherplatz, 20% besserer Performance und bis zu 60% längere Akkulaufzeit wirbt Avast. Ebenso wird die App nie Dateien, Fotos oder andere Applikationen von selbst löschen. Die endgültige Löschung liegt immer in der Hand des Nutzers. Mit Avast Cleanup läuft man nicht Gefahr plötzlich wichtige Daten gelöscht zu haben, die man eigentlich noch gebraucht hätte.

     

    AVG Cleaner Android

    Sehen wir uns nun den nächsten kostenpflichtigen Vertreter an: AVG Cleaner Android. Diese Reiniger App kann man zunächst 30 Tage kostenfrei testen und sich dann für die kostenpflichtige Pro Version entscheiden. Auch die AVG Cleaner Android App ist in deutscher Sprache verfügbar.

    • Hier erwartet die Nutzer eine hohe Benutzerfreundlichkeit. Für den Einsatz des digitalen Reinigers muss man lediglich auf „analysieren“ klicken und schon geht es los mit der Suche nach Datenmüll, akkufressenden Applikationen und mehr. Die AVG Cleaner Android App findet Fotos mit minderwertiger Qualität, löscht Duplikate und räumt in der Galerie zuverlässig auf. Hier kann man dem Programm helfen zwischen unnötigen und nützlichen Dateien zu unterscheiden. Dabei lernt die App die Präferenzen der Smartphone Nutzer kennen und kann zunehmend autonom entscheiden.
    • Des Weiteren entfernt die AVG Cleaner Android App versteckten Datenmüll, Anrufverläufe, Riesendateien und ungenutzte Apps. Dadurch verlängert sich die Akkulaufzeit.
    • Ferner kümmert sich die AVG Cleaner Android App um ressourcenfressende Applikationen, die sich auf die Akkuleistung auswirken, Speicherplatz in Anspruch nehmen und sich negativ auf den Datenverbrauch auswirken.

    Hier ist ebenfalls erwähnenswert, dass die Nutzer des Smartphones hier immer ein Mitspracherecht haben. Vor dem Löschen von Dateien oder Apps hat man immer die Option sich gegen die Löschung zu entscheiden. So muss man nicht befürchten, dass doch versehentlich wichtige Dateien oder Apps vom Smartphone verschwinden.

     

    Das Fazit zu den Android Cleaner Apps

    Bei unserem Android Cleaner Test haben wir einiges über diese Programme gelernt. Wichtig ist, dass man sich nicht auf die kostenlosen Android Cleaner Apps verlässt, sondern sich eher bei den kostenpflichtigen Anwärtern umsieht. Denn wer hier keinen finanziellen Ausgleich schafft, der bringt die eigenen Daten auf dem Smartphone in Gefahr.

    • Hinter den kostenlosen Programmen können sich betrügerische Systeme verbergen, die Daten spionieren und das Smartphone durch das Löschen von noch benötigten Dateien stark verlangsamen.
    Da im Allgemeinen der Einsatz der virtuellen Reiniger zum Ziel hat das Smartphone sicherer und leistungsstärker zu machen, sollte man also auf die kostenpflichtigen Versionen setzen. Unsere uneingeschränkte Empfehlung geht an dieser Stelle an Norton Mobile Security.
     Beste Cleaner App für Android 
    Kaspersky logo
    • Ausgezeichneter Anbieter: Weltweit bekannt und beliebt für Internetsicherheit
    • Hohe Erkennungsrate: Warnt vor veralteten Funktionen, Apps, Systemen & Ad-Tracking
    • Schutz vor Sicherheitslücken: Minimiert Zugriffsfläche für Cyberkriminelle

    Über Jasmin Fuchs

    Jasmin Fuchs ist studierte Sprachwissenschaftlerin mit einer Ausbildung in Informationstechnologie und IT-Management.