Die wichtigsten Faktoren bei der Auswahl eines Webhosting Anbieter

Die wichtigsten Faktoren bei der Auswahl eines Webhosting Anbieter? Covid-19 treibt den Online Handel immer mehr voran. Sie müssen jedoch kein Programmierer sein, um eine eigene Website zu erstellen. Seit der Coronavirus Pandemie wurden mehr Webseiten registriert als je zuvor. Eine Online-Präsenz ist für jedes Unternehmen und jeden Selbstständigen von entscheidender Bedeutung.

Die Auswahl des richtigen Webhosting Unternehmens für Ihre Pläne ist daher eine sehr wichtige Entscheidung für Ihre Zukunft. Daher ist es wichtig, sich vor der Auswahl Gedanken darüber zu machen, welche Faktoren bei der Auswahl eines Webhosting Anbieters wichtig sind.

Die wichtigsten Punkte für einen guten Webhosting Anbieter

Zunächst müssen Sie entscheiden, welche Art von Webhosting Dienst Sie benötigen. Wenn Sie ein Blog planen, benötigen Sie keinen dedizierten Server und möglicherweise keinen 24/7-Helpdesk. Gleichzeitig muss ein Online-Händler, der ein hohes Verkehrsaufkommen erwartet, sicherstellen, dass er nicht die billigste Webhosting Option wählt. Seien Sie ehrlich zu sich selbst und ihre Bedürfnisse an einen Hosting Anbieter.

Eine oft vernachlässigte Frage ist: Spricht der Anbieter Ihre Sprache? Die von einigen Hosting Diensten verwendete Fachsprache kann abschreckend und verwirrend sein. Daher ist es wichtig, dass Sie einen Dienst auswählen, der Ihre Sprache spricht. Dies gilt für die eigentliche Sprache als auch im übertragenen Sinne. Es lohnt sich, einen Anbieter zu haben, der seine Sprache einfach hält, anstatt Sie mit unklarer Terminologie zu bombardieren. Dies gilt besonders, wenn Sie nicht technisch versiert sind.

Das könnte Sie auch Interessieren:

Domain Registrierung

Sie sollten außerdem wissen, dass Domainregistrierung und Webhosting nicht dasselbe sind. Technisch gesehen ist Ihr Domainname die Adresse Ihrer Website. Dabei kann die Website von einem anderen Unternehmen gehostet werden, als die Domain stammt. Obwohl wir dies für Anfänger nicht empfehlen.

E-Mail Hosting

Ein weiterer nützlicher Dienst ist das E-Mail-Hosting. Dies sorgt dafür, dass ihr Domain Name in ihrer E-Mail-Adresse enthalten ist. Das wirkt professionell und schafft Vertrauen. Einige Webhosting Anbieter bieten auch zusätzliche Dienste in Form von Online Tools an, mit denen Sie ganz einfach Ihre eigene Website erstellen können. Eines der beliebtesten Tools hierfür ist z. B. WordPress.

Kundenunterstützung

Sie wollen natürlich einen Anbieter, der Ihnen hilft, wenn technische Probleme auftreten oder wenn Sie ein Upgrade durchführen möchten. Überprüfen Sie daher die Optionen sorgfältig. Hierbei ist es nützlich, mehrere Möglichkeiten zu haben, um Ihren Anbieter zu kontaktieren, z. B. Live-Chat, E-Mail und Telefon. Kommunikation ist der Schlüssel, wenn es ein Problem gibt, das Sie schnell lösen müssen.

Sicherheit

Sicherheit ist ebenfalls einer der wichtigsten Aspekte, welche Sie berücksichtigen sollten. Erfordert Ihre Art von Geschäft möglicherweise ein höheres Sicherheitsniveau? Nicht jeder Webhosting Anbieter kann dies bieten. Außerdem müssen Sie sicherstellen, dass Ihr Anbieter die deutschen und EU-Vorschriften zum Schutz der Privatsphäre und des Datenschutzes erfüllt. Überprüfen Sie unbedingt, ob Ihr Webhosting-Unternehmen über dedizierte Firewalls verfügt, ISO-zertifiziert ist und eine sichere Verbindung garantiert.

Preis

Achten Sie beim Vergleichen der Preise darauf, dass Sie das gesamte Paket berücksichtigen. Ein besonders günstiger Webhosting Anbieter ist dies möglicherweise aus gutem Grund. Es sollten alle von uns genannten wichtigen Faktoren bei der Auswahl eines Webhosting Anbieter vorhanden sein, bevor Sie auf den Preis schauen.

 

Über David Maul

David Maul ist studierter Wirtschaftsinformatiker mit einer Leidenschaft für Hardware

Leave a Comment

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.