Neue Infos zum neuen 4K Apple TV – Mehr Fokus auf Gaming?

Apple hat im Jahr 2020 viele Produkte herausgebracht. Aber etwas, das viele Apple Nutzer sehnlichst erwartet haben, kam in 2020 nicht ans Tageslicht. Was fragen Sie sich? Wir reden natürlich von einer neuen Version des 4K Apple TV. Aber neuste Infos deuten darauf hin, dass Apple eine Veröffentlichung im Frühjahr 2021 geplant hat.

Mark Gurman von Bloomberg behauptet, dass ein neues 4K Apple TV ein großes Update enthalten wird. Damit will sich Apple gegen die derzeit besten Streaming Geräte von Roku, Amazon und Google durchsetzen. Insbesondere soll dieses Update eine stark verbesserte Fernbedienung erhalten sowie einen stärken Fokus auf Gaming bieten. Laut Mark Gurman von Bloomberg, welcher dafür bekannt ist, dass seine Infos und Vorhersagen sehr zuverlässig sind, wird das neue Apple TV mit einem neuen Chip geliefert, welcher den A10X Fusion im aktuellen 4K Apple TV ersetzt. Der neue Chip wird wahrscheinlich auf einer Variante des neuen A14 Bionic laufen.

Mark Gurman sagt auch, dass eine brandneue Fernbedienung für das nächste Apple TV geplant ist. Viele Nutzer sind sich einig, dass diese definitiv benötigt wird. Während die Siri Fernbedienung des aktuellen 4K Apple TV eine Verbesserung gegenüber dem Vorgänger darstellt, ist das seltsame Touchpad Design immer noch klobig und funktioniert nicht besonders gut. Tatsächlich ist die Siri Fernbedienung beim Apple TV oft das einzig negative in vielen Erfahrungsberichten zum Apple TV.

Das könnte Sie auch Interessieren:

Das letzte Apple TV Update ist bereits 3 Jahre her

Das letzte Mal, dass Apple ein neues Apple TV Programm herausgebracht hat, war im September 2017, als 4K Apple TV auf den Markt kam. So gut dieses Gerät auch aufgenommen wurde, es handelte sich um ein kostspieliges Upgrade. Dies gilt auch heute noch. Da die billigste Version mit 32 GB Speicherplatz immer noch über 150 Euro kostet.

Mark Gurman von Bloomberg wies außerdem darauf hin, dass das Fehlen eines neuen Modells auch die Streaming Ambitionen von Apple beeinträchtigen könnte. Da Apple TV das offensichtliche Portal ist, um Menschen zu ermutigen, Apple TV Plus zu abonnieren. Auch wenn der Dienst natürlich auf mehreren anderen Plattformen verfügbar ist.

In der Zwischenzeit ist die Konkurrenz mit Hardware Updates deutlich aggressiver. Amazon veröffentlicht jedes Jahr ein neues Fire TV Gerät und nutzt dies, um Menschen für Prime Video zu begeistern. Roku und Google aktualisieren ebenfalls regelmäßig ihre Hardware. Es hilft Apple auch nicht, dass die teuersten Modelle aller drei Konkurrenten deutlich günstiger sind als Apples günstigste Apple TV Variante.

Angesichts der Tatsache, dass es Apple TV bereits seit 14 Jahren gibt, sollten wir zu diesem Zeitpunkt wirklich weit über die 5. Generation hinausgehen. Es ist außerdem an der Zeit, dass Apple eine günstigere Version herausbringt, welche auch andere – preisbewusste – Kunden überzeugt. Insbesondere angesichts des großen Erfolges des günstigen iPhone SE und des günstigen neuen HomePod Mini.

Über David Maul

David Maul ist studierter Wirtschaftsinformatiker mit einer Leidenschaft für Hardware

Leave a Comment

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.