The Office bei Netflix in Deutschland schauen: Anleitung 2021

Wer kennt das nicht: Die Woche ist vorbei und der Freitagabend steht an! Was gibt es schöneres, als sich entspannt auf das Sofa zu legen und seine Lieblingsserie auf Netflix zu schauen? Umso ärgerlicher ist es, wenn man bei der Suche feststellen muss, dass Netflix mal wieder die gewünschte Serie oder den langersehnten Film dem deutschen Markt vorenthält.

Besonders ärgerlich für viele Stromberg-Fans ist es deshalb auch, dass The Office, sowohl die US-Version, aber vor allem die britische Serie, nicht auf Netflix Deutschland angeboten werden. Viele von uns vermissen einfach unseren geliebten Chef der Abteilung Schadensregulierung M-Z Bernd Stromberg. Mit The Office UK oder USA könnte man zumindest einen ähnlich genialen Humor genießen.

Wir haben uns deshalb angeschaut, ob und wie man die beliebte Serie über Netflix auch in Deutschland oder jedem anderen Land schauen kann.

Inhalt

    Wieso kann The Office nicht in Deutschland angeschaut werden?

    The Office steht nur Nutzern aus den USA beziehungsweise Großbritannien zur Verfügung – je nachdem, für welche Version man sich entscheidet. Das liegt daran, dass Netflix Deutschland für die Ausstrahlung die Lizenzrechte fehlen.

    Der Standort eines jeden Internet-Nutzers lässt sich problemlos anhand der IP-Adresse ermitteln. Durch Geoblocking wird somit deutschen Nutzern der Zugriff auf Netflix in anderen Ländern verweigert.

    Neben Lizenzen nutzen Streaming-Anbieter Geoblocking vornehmlich auch dazu, ihr Angebot inklusive Preisgestaltung dem jeweiligen Markt anzupassen.

    Was können Nutzer in Deutschland also machen, um sich auf Netflix The Office anzuschauen ohne hierfür ins Ausland fahren zu müssen? Eine VPN-Verbindung bietet hierzu eine einfache und preiswerte Lösung!

    Was genau ist eine VPN-Verbindung?

    Mithilfe eines Virtual Private Networks, oder kurz VPN, verbinden sich Nutzer nicht mit den Servern des eigenen Internetdienstleisters im Inland, sondern werden über eine verschlüsselte Verbindung durch die Server des VPN-Anbieters auf Netflix geleitet.

    Die IP-Adresse richtet sich somit nach dem Standort der VPN-Server. Ein VPN-Anbieter hat gewöhnlich ein weltweites Server-Netzwerk errichtet, das es den Nutzern ermöglicht, eine VPN-Adresse aus vielen unterschiedlichen Regionen zu erhalten. So kann zum Beispiel nicht nur The Office in Großbritannien oder den USA empfangen werden, sondern es ist möglich, auf Filmbibliotheken in der ganzen Welt zuzugreifen.

    • Es sei noch darauf hingewiesen, dass die Nutzung von Netflix über einen VPN-Anbieter völlig legal ist. VPN-Nutzer müssen keine rechtlichen Konsequenzen fürchten.

    Netflix versucht jedoch, den Zugriff über VPN-Dienstleister so gut es geht einzuschränken. Das schlimmste, was Nutzern passieren kann, ist dass die IP-Adresse von Netflix blockiert wird. Dies stellt jedoch auch kein großes Problem dar, da im Normalfall ein VPN-Anbieter verschiedene Server in einem Land aufgestellt hat, sodass Nutzer schnell und einfach den Server wechseln können und die IP-Adresse desselben Landes weiternutzen können.

    Des Weiteren arbeiten viele VPN-Anbieter auch daran, ihre Server auf Streaming-Dienste zu optimieren, sodass es in der Regel keinerlei Probleme seitens der Streaming-Dienste geben sollte.

     

    Wie meldet man sich an, um amerikanische Netflix Serien in Deutschland zu schauen?

    Viele Menschen, die noch keinerlei Erfahrung mit VPN-Verbindungen gemacht haben, werden sich vielleicht fragen, ob hierzu technische Vorkenntnisse vonnöten sind. Die Antwort hierauf ist ein ganz klares „nein“! Nachdem man einen VPN-Dienst heruntergeladen hat, lässt sich mit nur wenigen Klicks die IP-Adresse ändern und Netflix USA genießen.

    Im Folgenden fassen wir die Schritte kurz und knapp zusammen:

    Schritt 1: Wahl des VPN-Anbieters

    VPN-Anbieter gibt es inzwischen viele. Bei der Wahl eines guten Anbieters zählt neben einer schnellen Verbindung natürlich auch das Thema Sicherheit und Anonymität im Internet. Im nächsten Abschnitt stellen wir unsere persönliche Top 3 der besten und vertrauenswürdigsten VPN-Anbieter vor, die wir allesamt vorbehaltlos weiterempfehlen können.

    Schritt 2: VPN einrichten

    Wer sich für seinen favorisiertes VPN Netzwerk entschieden hat, kann auf der Webseite des Anbieters oder im App-Store das Programm herunterladen und installieren. Dieser Schritt unterscheidet sich nicht von der Einrichtung eines herkömmlichen Programms.

    Schritt 3: Wahl des Servers

    Nachdem man sich für einen Plan entschieden hat, muss man anschließend einfach nur noch einen Server mit Sitz in den USA auswählen, um die Ländersperre zu umgehen. Man kann sich hier einfach mit seinem normalen Nutzerkonto aus Deutschland anmelden, um mithilfe von VPN Netflix auf der ganzen Welt genießen zu können und Zugriff auf alle ausländischen Filmbibliotheken zu haben – eine Anschaffung, die sich mehr als nur auszahlt.

     

    VPNs für The Office in Deutschland – Unsere Empfehlungen

    NordVPN

    NordVPN LogoNordVPN gilt als einer der verlässlichsten Anbieter, wenn es um die Nutzung ausländischer Streaming-Dienste geht. Mit mehr als 5.300 Servern in knapp 60 Ländern gestaltet sich Film und Serien streamen einfach und unkompliziert.

    Wie bereits erwähnt, besteht bei VPN-Servern immer die Gefahr, dass diese von Netflix blockiert werden. NordVPN hat sich genau hierauf spezialisiert und hat hierzu ein eigenes Spezialistenteam im Einsatz, dass die Server dementsprechend anpasst, um nicht von den großen Streaming-Diensten gebannt zu werden. Dies ist möglich, da NordVPN die IPs seiner Server mithilfe einer Cloud-Technologie innerhalb von nur wenigen Klicks umgestalten kann und Sperrungen somit effektiv umgangen werden.

    • Das 1-Jahres-Paket ist bereits ab €6.22 pro Monat erhältlich. Hierzu gibt es eine 30-Tage Geld-zurück-Garantie.

    ExpressVPN

    ExpressVPN LogoExpressVPN gehört ebenfalls wie NordVPN zu den führenden VPN-Anbietern. Mit über 3000 Servern in knapp 100 Ländern bietet ExpressVPN ein umfassendes VPN Netzwerk, dass in puncto Geschwindigkeit und Zuverlässigkeit NordVPN in nichts nach steht. Einige Server des Anbieters eignen sich bestens für das Streamen von Serien.

    Generell lässt sich sagen, dass eine hohe Anzahl von Servern mitunter ein wichtiges Entscheidungsmerkmal bei der Wahl des passenden Anbieters sein sollte, um The Office auch problemlos in Deutschland empfangen zu können. Somit ist gewährleistet, dass man ohne Weiteres auf eine Vielzahl von britischen oder amerikanischen Servern zugreifen kann, falls es zu Problemen kommen sollte.

    • Das 1-Jahres-Paket ist ab €8.32 pro Monat erhältlich. Hier gibt es ebenfalls eine 30-Tage Geld-zurück-Garantie.

    CyberGhost VPN

    CyberGhost VPN LogoWährend Firmen wie NordVPN oder ExpressVPN zu den Giganten unter den VPN-Anbietern zählen, die hierzulande durch große Werbekampagnen auf sich Aufmerksam machen, gehört CyberGhost doch eher zu den unbekannteren Anbietern. Dabei kann sich der Preis und das Angebot mehr als nur sehen lassen.

    Mit über 6100 Servern in mehr als 89 Ländern kann CyberGhost VPN mehr als nur mithalten. Cyberghost hat nicht nur ein sehr starkes VPN Netzwerk, sondern kann auch in Sachen Preis-Leistung punkten.

    • Das 1-Jahres-Paket ist bereits ab €5.99 pro Monat erhältlich. Hier gibt es sogar eine 45-Tage Geld-zurück-Garantie.

     

    Fazit für The Office bei Netflix Deutschland – Ja, es ist möglich!

    Wir hoffen, unser kleiner Beitrag hat ein wenig zur Aufklärung über die Möglichkeiten eines VPN-Services beigetragen. Während viele Menschen VPNs vor allem aus Gründen der Privatsphäre nutzen, so kann ein VPN-Service das Angebot von Streaming-Diensten sinnvoll erweitern – durch eine VPN-Verbindung steht Nutzern eine umfangreiche Filmbibliothek auf der ganzen Welt zur Verfügung. Dies gilt nicht nur für Netflix, sondern auch für andere Dienste wie Hulu oder Amazon Prime.

    Wer wirklich nur The Office schauen möchte, der kann sogar dank der langen Geld-zurück-Garantie die Dienste kostenlos nutzen, um sie vor Ablauf der Frist wieder zu kündigen. Die Anbieter zahlen alle das Geld ohne Wenn und Aber zurück. Und nun wünschen wir viel Vergnügen bei The Office auf Netflix in Deutschland!

     NordVPNExpressVPNCyberGhost
    NordVPN logoExpressVPN LogoCyberGhost VPN Logo
    Bewertung

    4,9/5

    4,8/5

    4,6/5

    Anzahl Server5.021über 3.0006.100
    Länder Standorte599489
    Anzahl Geräte657
    No-Log-Policy



    Kill-Switch-Funktion



    Geeignet für Netflix



    Preis1 Monat für € 10,63
    1 Jahr für € 6,22/Monat
    2 Jahre für € 3,11/Monat
    1 Monat für $ 12,95/Monat
    6 Monate für $ 9,99/Monat
    1 Jahr für $ 8,32/Monat
    1 Monat für € 12,99/Monat
    1 Jahr für € 5,99/Monat
    2 Jahre für € 3,69/Monat
    Geld-zurück-Garantie30 Tage30 Tage45 Tage

    Über David Maul

    David Maul ist studierter Wirtschaftsinformatiker mit einer Leidenschaft für Hardware