Neues Smarthome Update für Amazon Fire Tablets

Amazon hat ein neues Menü hinzugefügt, um Fire-Tablets zur Steuerung von Alexa-kompatiblen Smart-Home-Geräten zu verwenden. Auf das Geräte-Dashboard, das ab heute verfügbar ist, kann über eine neue Smart Home-Schaltfläche links in der Navigationsleiste zugegriffen werden. Wie gut ist aber das Smarthome Update für Amazon Fire Tablets?

Obwohl Alexa-kompatible Smart-Home-Geräte bereits mit gesprochenen Befehlen (auch über Fire-Tablets) gesteuert werden können, ist die neue Benutzeroberfläche laut Amazon für den Fall gedacht, dass „Die Steuerung durch Touch möglicherweise manchmal bequemer als durch Sprache ist“. Es eröffnet einige unterhaltsame Möglichkeiten, wie das Anbringen eines billigen Amazon Fire-Tablets an einer Wand, um es als Smart-Home-Controller zu verwenden.

Angeblich beschränkt sich das Update auf eine Auswahl der neueren Tablets von Amazon, wie das Amazon Fire HD 8 von 2018, das Amazon Fire 7 von 2019, das Amazon Fire HD 10 von 2019 und das Amazon Fire HD 8 von 2020. Grund genug für uns, das Amazon Fire HD 10 einmal etwas genauer anzusehen.

Amazon Fire HD 10 Kurztest

Mit dem Amazon Fire HD 10 hat das Unternehmen endlich ein großartiges Tablet herausgebracht, das die Leute nicht in erster Linie nur mit einem niedrigen Preis überzeugen wird. Der neue Octa-Core-CPU macht es schneller als die vorherigen Tablets von Amazon und sein USB-C-Anschluss ist ein mehr als willkommenes Upgrade von Micro-USB. Außerdem hält der Akku mit einer einzigen Ladung über 13 Stunden! Ein beeindruckender Wert.

Das alles summiert sich zu einem der besten Tablets. Die Nachteile werden denjenigen bekannt vorkommen, die bereits zuvor mit Amazon’s Tablets Bekanntschaft gemacht haben. Mit Fire OS haben Sie leider immer noch kein Zugriff auf den Google Play App Store. Dadurch müssen Sie leider auf einige beliebte Apps von Google wie Google Maps und Google Mail verzichten. Zum Glück fallen diese Nachteile weniger auf, wenn Sie das Tablet nur als Smarthome Steuerung nutzen möchten.

Das könnte Sie auch Interessieren:

AMAZON FIRE HD 10 TECHNISCHE DATEN

CPU 2,0 GHz Octa-Core-CPU-
RAM 2 GB
Display 10,1 Zoll, 1920 x 1200 Pixel
Speicher 32 GB, 64 GB
Anschlüsse 1x USB-C, Kopfhörerbuchse, microSD
Akkulaufzeit Bis zu 13 Stunden
Abmessungen 10,3 x 6,3 x 0,4 Zoll
Gewicht 500 gramm

Amazon Fire HD 10 Test: Leistung

Die 2,0-GHz-Octa-Core-CPU und 2 GB RAM des Fire HD 10 ermöglichen eine anständige Leistung, die schneller ist als bei jedem anderen Amazon-Tablet. Die Leistung ist absoult ausreichend, um die meisten Apps flüssig und ohne Ruckler auszuführen. Perfekt also, um es als Smarthome Steuerung zu nutzen. Leider reicht die Leistung vom Amazon Tablet Fire HD 10 allerdings noch nicht für aufwendigere Apps oder Spiele.

Fazit: Amazon Fire HD 10 als Smarthome Steuerung

Zur Steuerung eines Smarthomes eignet sich das Amazon Fire HD 10 perfekt! Besonders durch das neue Smarthome Update für Amazon Fire Tablets. Natürlich kann es nicht mit einem Tablet wie dem neuen iPad mithalten, welches einen helleren Bildschirm bietet und mit iOS natürlich auch mehr Apps als Fire OS. Allerdings kostet das iPad im Vergleich natürlich auch gleich ein Haufen mehr Geld. Wer wirklich nur das neue Smarthome Update für Amazon Fire Tablets nutzen möchte, ist mit dem Amazon Fire HD 10 perfekt bedient. Ansonsten können Sie sich natürlich auch gerne unsere Tablet Bestenliste ansehen.

Über Kevin Benckendorf

Kevin Benckendorf ist in Deutschland aufgewachsen, aber in der Welt Zuhause. Seine Passion ist die neuste Technik. Egal ob Hardware oder Software. Er ist immer auf dem Laufenden und testet die besten Neuerscheinungen für dich.

Leave a Comment

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.