Qualcomm stellt neuen Snapdragon 888 Prozessor vor!

Qualcomm ist der ungeschlagene König, wenn es um High-End-Android-Smartphones geht. Endlich erhalten wir die ersten Details zu den nächsten Schritten. Qualcomm hat den Snapdragon 888 auf seinem Snapdragon Tech Summit offiziell angekündigt und bietet einen ersten Blick auf seinen Flaggschiff-Smartphone-Prozessor der nächsten Generation. In 2021 wird der Prozessor, den wir in vielen neuen Android-Handys sehen werden, also der Snapdragon 888 sein.

Nach dem Snapdragon 865 wird der Snapdragon 888 sein Debüt in der Xiaomi Mi 11-Serie geben. Bevor der neue Prozessor das nächste Jahr über in Flaggschiff-Handys von LG, OnePlus und anderen auftaucht. Die Besonderheit? Es ist das erste Mal seit einiger Zeit, dass Samsung nicht direkt für die Verwendung des neuen Chips bestätigt wurde, was darauf hindeutet, dass das Unternehmen möglicherweise versucht, auf seine eigenen Exynos Chip umzusteigen.

Qualcomm hat bisher noch keine konkreten Details zu dem neuen Snapdragon 888 gegeben. Einige Informationen haben wir trotzdem bereits. Zum einen unterstützt der 888 Displays mit einer Bildwiederholfrequenz von bis zu 144 Hz. Gamer werden auch zu schätzen wissen, dass Qualcomm sagt, dass dieser Chip das bislang „bedeutendste“ GPU-Upgrade hat. Der Chip erhält auch ein Update für seinen ISP, der jetzt Fotos und Videos mit bis zu 2,7 Gigapixeln pro Sekunde aufnehmen kann. Dies entspricht einer Steigerung von 35 % gegenüber dem Snapdragon 865. Das sind 120 12MP-Fotos pro Sekunde!

Das könnte Sie auch Interessieren:

Snapdragon 888 – Bereit für 5G

Natürlich ist der Snapdragon 888 auch für 5G gerüstet. Der neue Prozessor von Qualcoom wird vom X60 5G-Modem der dritten Generation unterstützt, welches Sub-6- und mmWave-Konnektivität besitzt. Im Gegensatz zum vorherigen Snapdragon 865 ist dieses Modem direkt in den Snapdragon 888 integriert. Dies sollte Platz auf zukünftigen Handys sparen.

Der neue Snapdragon Prozessor wird mit dem Anfang dieses Jahres angekündigten X60-Modem von Qualcomm ausgestattet sein, das zu einem 5-nm-Prozess übergeht, um die Energieeffizienz zu verbessern und die 5G-Trägeraggregation über die mmWave- und Sub-6-GHz-Bänder des Spektrums zu verbessern. Zwischen der neuen 5-nm-Architektur und den Energieeffizienzgewinnen eines integrierten Modems bietet der neue Chip einige wesentliche Verbesserungen für die Batterie, wenn es um 5G geht.

Zusätzlich zu den 5G-Verbesserungen hat Qualcomm auch einige andere Funktionen beim Snapdragon 888 aufgepeppt. Darunter die AI-Engine der sechsten Generation des Unternehmens (die auf einem „überarbeiteten“ Qualcomm Hexagon-Prozessor läuft), die einen großen Sprung in Leistung und Energieeffizienz von KI-Aufgaben verspricht.

Gemäß der üblichen Vorgehensweise von Qualcomm ist diese Ankündigung nur ein erster Blick auf den Snapdragon 888. Ein umfassenderer Überblick über die technischen Daten und Verbesserungen, die mit dem diesjährigen Chipsatz angeboten werden, wird am zweiten Tag der Keynotes des Snapdragon Tech Summit eintreffen. Angesichts der nahezu vollständigen Dominanz von Qualcomm bei der Bereitstellung von Chips für fast alle großen Smartphones in den USA ist das Debüt des Snapdragon 888 nicht nur ein erster Blick auf die neuesten Fortschritte von Qualcomm: Es ist eine Vorschau auf das, was von Handys in 2021 erwartet werden darf.

Bisher wurde bestätigt das 14 Android-OEMs Handyhersteller, den Snapdragon 888 im nächsten Jahr einsetzen werden:

  • ASUS
  • Lenovo
  • LG
  • MEIZU
  • Motorola
  • Nubien
  • Realme
  • Black Shark
  • OnePlus
  • OPPO
  • Sharp
  • Vivo
  • Xiaomi
  • ZTE

Über David Maul

David Maul ist studierter Wirtschaftsinformatiker mit einer Leidenschaft für Hardware

Leave a Comment

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.