Wie gut ist die Nvidia GeForce RTX 3080 wirklich?

Die Nvidia GeForce RTX 3080 ist die wohl beste Grafikkarte, wenn Sie sich 4K-Spiele-Erlebnisse und die neueste DLSS-Technologie (Ray Tracing und Deep Learning Supersampling) von Nvidia wünschen. Die Nvidia GeForce RTX 3080 ist die Grafikkarte, welche Sie in einen High-End-Gaming-PC stecken, auf dem Sie die neusten Spiele mit den höchsten Einstellungen spielen möchten. Die Grafikkarte ist jedoch alles andere als einfach zu finden.

Während wir weiterhin darauf warten, dass die Lagerbestände von Nvidia wieder aufgefüllt werden, finden Sie hier alles, was Sie über die Nvidia GeForce RTX 3080 wissen müssen.

Erscheinungsdatum der Nvidia RTX 3080

Nach langem Warten wurde die Nvidia GeForce RTX 3080 am 17. September 2020 veröffentlicht. Theoretisch jedenfalls. Derzeit werden Sie wohl leider keinen Einzelhändler finden, der die Grafikkarte auf Lager hat.

Leider ist die GeForce RTX 3080 auch Monate nach ihrer Veröffentlichung weiterhin nicht einfach zu kaufen. Und leider sieht es derzeit nicht danach aus, als ob sich diese Situation bald ändern würde. Insbesondere Rohstoffknappheit und das chinesische Neujahr werden derzeit für das anhaltende Leid der Nvidia GeForce RTX 3080 Beständige verantwortlich gemacht.

Möglicherweise könnte die neue AMD Radeon RX 6000-GPU dazu beitragen könnte, die enorme Nachfrage nach Nvidia-Grafikkarten auf etwas zu verringern. Wenn Sie wirklich verzweifelt nach einer GeForce RTX 3080 suchen, können Sie einen MSI-Gaming-PC mit der darin enthaltenen Grafikkarte erwerben. Darüber hinaus hat Nvidia die Laptop-Versionen der RTX 30-Serie vorgestellt.

Nvidia RTX 3080 Preis

Die Nvidia GeForce RTX 3080 ist preislich theoretisch ab 699 US-Dollar / 699 Euro erhältlich und die High-End-RTX 3090 ab 1.499 US-Dollar / 1.499 Euro, während die RTX 3070 ab 499 US-Dollar / 499 Euro erhältlich sein soll. Zwar war die Grafikkarte offiziell bei den meisten Einzelhändlern erhältlich, ist derzeit aber so ziemlich überall ausverkauft.

Nvidia GeForce RTX 3080 Spezifikationen

Startpreis: 699 Euro
Nvidia CUDA Cores: 8.704
Boost Clock (GHz): 1,71
Standardspeicherkonfiguration: 10 GB GDDR6X
Speicherschnittstellenbreite: 320-Bit
Maximale Auflösung: 7680×4320

Die Nvidia GeForce RTX 3080 besitzt 30 Shader-Teraflops (TFLOPS), 58 Raytracing-TFLops und 239 Tensor-TFLOPS. Die Grafikkarte besitzt außerdem 10 GB G6X-Grafik-RAM, was laut Nvidia das Schnellste ist, das sich derzeit in einer GPU finden lässt.

Wenn dass für Sie alles nach Kauderwelsch klingt, sollten Sie nur wissen, dass die RTX 3080 die doppelte Leistung der RTX 2080 verspricht. Wenn Sie ein Upgrade von einer älteren Karte wie der RTX 980 Ti durchführen, können Sie sich sogar auf fünfmal so viel Leistung freuen. Die RTX 3080 bietet 4K-Spiele mit 60 Bildern pro Sekunde.

Außerdem verfügt der RTX 3080 über den von Nvidia als „schnellsten Grafikspeicher der Welt“ bezeichneten GDDR6X-VRAM mit einer Leistung von satten 760 GB / s. Es gibt auch neue dedizierte Raytracing-Hardware für noch intensiveres Licht und Schatten in Ihren Lieblings-PC-Spielen. Die RTX 3080 führt außerdem ein neues thermooptimiertes Design ein, das 55 % mehr Luftstrom und 30 % mehr Effizienz verspricht und dafür sorgen soll, dass die Grafikkarte während des Heizens bis zu dreimal leiser zu sein.

Während die RTX 3080 bereits einige aufregende Spezifikationen bietet, wird es bei der GeForce RTX 3090 wirklich interessant. Diese GPU-Bestie im Wert von 1.499 Euro verspricht 8K-Spiele mit reibungsloser Raytracing-Funktion. Dabei ist die Grafikkarte so physisch massiv, dass wir uns teilweise fragen, ob sie überhaupt in die meisten modernen PC-Gehäuse passt.

Nvidia RTX 3080 Performance

Nvidia hat behauptet, dass die GeForce RTX 3080 bis zu doppelt so schnell wie die GeForce RTX 2080 ist. So haben Nutzer die RTX 3080 bereits gegen die RTX 2080 Ti in Doom Eternal in 4K in Ultra-Einstellungen getestet. Hier war die RTX 3080 rund 50 Prozent schneller als die letzte Nvidia-Grafikkarte der Spitzenklasse und liefert Bildraten von weit über 100 FPS. Aus den ersten Test können wir bereits mit Sicherheit sagen, dass die GeForce RT 3080 eine beeindruckende Grafikkarte ist, obwohl Sie einen ebenso beeindruckenden Gesamt-PC benötigen, um die beste Leistung zu erzielen.

 

Das könnte Sie auch Interessieren:

Über David Maul

David Maul ist studierter Wirtschaftsinformatiker mit einer Leidenschaft für Hardware

Leave a Comment

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.