Qualcomm hat den Snapdragon 480 5G angekündigt

Qualcomm erweitert sein 5G Portfolio im Jahr 2021 auf seine preisgünstigen Snapdragon Chipsätze der 4er-Serie. Diese versprechen den schnellsten Netzwerkstandard für die bisher günstige Reihe von Smartphones. Qualcomm hat die Liste der angebotenen Chipsätze mit 5G-Kompatibilität stetig erweitert. Im Jahr 2019 boten nur die Flaggschiff Handys mit Chipsätzen der Snapdragon 8-Serie des Unternehmens 5G Unterstützung. Im Jahr 2020 wurde die Produktpalette erheblich erweitert. Nun hat Qualcomm offiziell den Snapdragon 480 5G angekündigt, den neuesten 5G fähigen Prozessor des Unternehmens und den ersten seiner Snapdragon 4-Chips, welche die günstigsten Android Geräte mit Strom versorgen. Diese sind tendenziell weitaus günstiger als die meisten bisherigen 5G fähigen Handys.

Das Hinzufügen von 5G zur nächsten Welle von 4er Chipsätzen könnte die bislang bedeutendste Erweiterung sein. Da Handy mit Snapdragon Chips der 4er Reihe zu den günstigsten verfügbaren Android Handys gehören und häufig 200 Euro oder weniger kosten. Die Hinzufügung von 5G zu diesen günstigen Telefonen würde der Netzwerktechnologie ein deutlich breiteres Publikum bieten als die derzeitige Liste von 5G Geräten, von denen die günstigsten immer noch im Bereich von 500 Euro liegen.

Die Aufnahme von 5G in die 4er-Serie könnte dazu beigetragen, den Netzwerkstandard der nächsten Generation für Benutzer auf der ganzen Welt zugänglicher zu machen. Durch die Erweiterung der Snapdragon 4-Serie ermöglicht Qualcomm den Herstellern, ihren billigsten Handys im Bereich von 125 bis 250 Euro problemlos 5G hinzuzufügen. Das bedeutet, dass 2021 möglicherweise das Jahr ist, in dem wirklich preisgünstige 5G Handys erscheinen.

Der Snapdragon 480 ist jedoch nicht nur wegen seiner 5G Unterstützung interessant. Er verspricht auch einen massiven Leistungssprung im Vergleich zu seinem Vorgänger, dem Snapdragon 460. So soll der Snapdragon 480 5G laut Qualcomm die doppelte Leistung des alten Modells bieten, sowohl für die CPU als auch für die GPU und er kommt mit einer 70 prozentigen Verbesserung für KI Aufgaben.

Er bietet auch einige Funktionen, die wir bisher nur von früheren Premium Snapdragon-Produkten gewohnt waren. Der Snapdragon 480 ist der erste Chip der 4er-Serie, der einen 8-nm-Prozess verwendet, der erste, der Quick Charge 4 Plus unterstützt, der erste der FHD + -Panels mit 120 fps unterstützt, der erste, der Standbilder mit 64 Megapixeln bietet und der erste, der ein Triple ISP bietet für Integration mit einer Dreifachkamera, mit der bis zu drei Fotos gleichzeitig aufgenommen werden können. Auch hier handelt es sich nicht um neue Funktionen, aber sie sollten die Möglichkeiten preisgünstiger Telefone erheblich erweitern. Insbesondere in Kombination mit den Leistungsverbesserungen für CPU und GPU.

Qualcomm erwartet die ersten kommerziellen Telefonversionen im ersten Quartal 2021. Oppo, Xiaomi und Motorola gehören zu den großen Unternehmen, welche besonders durch die Entwicklung von preisgünstigen 5G Telefonen profitieren sollten.

Das könnte Sie auch Interessieren:

 

Über Kevin Benckendorf

Kevin Benckendorf ist in Deutschland aufgewachsen, aber in der Welt Zuhause. Seine Passion ist die neuste Technik. Egal ob Hardware oder Software. Er ist immer auf dem Laufenden und testet die besten Neuerscheinungen für dich.

Leave a Comment

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.