Autor Thema: 133Mhz*64bit=8512Mbit??????????????  (Gelesen 4038 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Tomy85

  • Gast
133Mhz*64bit=8512Mbit??????????????
« am: 06. Januar 2002, 11:53:53 »
Ihr schreibt in euer Test uber DDR Ram Rechnungen zu den Bandbreiten z.b. P3 mit SDRam
Speicher zum Chip
       133 MHz * 64 bit =8512 Mbit/s
Wie kommt ihr auf Mbit????
« Letzte Ă„nderung: 01. Januar 1970, 01:00:00 von 1057960800 »

Offline railion

  • 8-Bit-Prozessor
  • *****
  • Beiträge: 318
  • Geschlecht: Männlich
    • Profil anzeigen
Re: 133Mhz*64bit=8512Mbit??????????????
« Antwort #1 am: 06. Januar 2002, 12:50:29 »
Also 133mhz bedeutet 133000 takte Pro sekunde.
133mhz*64bit=8512000 bit.
8512000bit sind 8512 MBit
da
1000 bit=1MBit
Alles Klar ?  ;D ;D
« Letzte Ă„nderung: 01. Januar 1970, 01:00:00 von 1057960800 »

railion

Offline Ronald

  • 16-Bit-Prozessor
  • ******
  • Beiträge: 985
  • Geschlecht: Männlich
    • Profil anzeigen
    • Hard Tecs 4U
Re: 133Mhz*64bit=8512Mbit??????????????
« Antwort #2 am: 06. Januar 2002, 14:04:53 »
Ist unsererseits auch nicht ganz richtig, da 1 MegaBit = 1048.576 Bits.
« Letzte Ă„nderung: 01. Januar 1970, 01:00:00 von 1057960800 »

Offline Ronald

  • 16-Bit-Prozessor
  • ******
  • Beiträge: 985
  • Geschlecht: Männlich
    • Profil anzeigen
    • Hard Tecs 4U
Re: 133Mhz*64bit=8512Mbit??????????????
« Antwort #3 am: 06. Januar 2002, 14:20:49 »
So, in Ordnung gebracht. Jetzt passen alle Angaben ganz exakt.
« Letzte Ă„nderung: 01. Januar 1970, 01:00:00 von 1057960800 »

Offline railion

  • 8-Bit-Prozessor
  • *****
  • Beiträge: 318
  • Geschlecht: Männlich
    • Profil anzeigen
Re: 133Mhz*64bit=8512Mbit??????????????
« Antwort #4 am: 02. Februar 2002, 17:48:56 »
Seit neustem heiĂźt es ja Mebibyte,nich wahr Leo ??
« Letzte Ă„nderung: 02. Februar 2002, 17:49:39 von railion »

railion

Offline Stefan_Payne

  • 32-Bit-Prozessor
  • *******
  • Beiträge: 3392
  • Geschlecht: Männlich
    • Profil anzeigen
Re: 133Mhz*64bit=8512Mbit??????????????
« Antwort #5 am: 02. Februar 2002, 20:52:37 »

Zitat
Seit neustem heiĂźt es ja Mebibyte,nich wahr Leo ??

Meine Meinung:

Diese Bezeichnungen sind absolut DĂ„MLICH.

Oder sind wir hier etwa bei den Teletubbis?!
« Letzte Ă„nderung: 01. Januar 1970, 01:00:00 von 1057960800 »
S: Ready
D: Why do your people always ask if someone is ready right before you're going to do something massively unwise?
S: Tradition

Offline Xmas

  • HT4U.net-Einsteiger
  • *
  • Beiträge: 14
  • Geschlecht: Männlich
    • Profil anzeigen
Re: 133Mhz*64bit=8512Mbit??????????????
« Antwort #6 am: 03. Februar 2002, 17:35:37 »

Zitat
Meine Meinung:

Diese Bezeichnungen sind absolut DĂ„MLICH.

Oder sind wir hier etwa bei den Teletubbis?!
Ach Stefan... Die getrennten Bezeichnungen waren IMHO längst überfällig! Und nachdem es jetzt (nun ja, schon lange...) einen solchen Standard gibt, sollte man ihn auch verwenden. Idiotischerweise wird Mbit nämlich bei den Speicherherstellern als 2^20 Bit gezählt, bei der Datenübertragung aber als 10^6 Bit.
« Letzte Ă„nderung: 01. Januar 1970, 01:00:00 von 1057960800 »
samX

Offline Stefan_Payne

  • 32-Bit-Prozessor
  • *******
  • Beiträge: 3392
  • Geschlecht: Männlich
    • Profil anzeigen
Re: 133Mhz*64bit=8512Mbit??????????????
« Antwort #7 am: 03. Februar 2002, 21:31:52 »
@Xmas

Schon, aber muĂź man sich gleich solche Teletubbie Begriffe wie 'Mebibit' ausdenken??
« Letzte Ă„nderung: 01. Januar 1970, 01:00:00 von 1057960800 »
S: Ready
D: Why do your people always ask if someone is ready right before you're going to do something massively unwise?
S: Tradition

Offline Major_J

  • Mausschubser
  • **
  • Beiträge: 47
  • Geschlecht: Männlich
  • :-)
    • Profil anzeigen
Re: 133Mhz*64bit=8512Mbit??????????????
« Antwort #8 am: 03. Februar 2002, 22:36:33 »

Zitat
Also 133mhz bedeutet 133000 takte Pro sekunde.

Es sind 133000000 Takte
« Letzte Ă„nderung: 01. Januar 1970, 01:00:00 von 1057960800 »

Offline railion

  • 8-Bit-Prozessor
  • *****
  • Beiträge: 318
  • Geschlecht: Männlich
    • Profil anzeigen
Re: 133Mhz*64bit=8512Mbit??????????????
« Antwort #9 am: 04. Februar 2002, 11:58:22 »
Was issen dann zwischen Herz und Mhz ??
Oder is die Umrechnung 1000000= 1mhz ??
Erklär mal
« Letzte Ă„nderung: 01. Januar 1970, 01:00:00 von 1057960800 »

railion

Offline Xmas

  • HT4U.net-Einsteiger
  • *
  • Beiträge: 14
  • Geschlecht: Männlich
    • Profil anzeigen
Re: 133Mhz*64bit=8512Mbit??????????????
« Antwort #10 am: 04. Februar 2002, 15:53:34 »
railion, M (Mega) ist immer eine Million, auĂźer bei den lieben Bits und Bytes, da ist man sich nicht so ganz einig  ;) Nur sollte man nicht m (milli) schreiben...

Stefan, was ist denn das für ein Argument, "Teletubbie-Begriffe"?? Sorry, aber ich weiß nicht wie du auf sowas kommst. Das ist eine reine Gewöhnungssache. Ato, Femto oder Pico hören sich auch nicht toll an, genauso wie Atü.
« Letzte Ă„nderung: 01. Januar 1970, 01:00:00 von 1057960800 »
samX

Offline Major_J

  • Mausschubser
  • **
  • Beiträge: 47
  • Geschlecht: Männlich
  • :-)
    • Profil anzeigen
Re: 133Mhz*64bit=8512Mbit??????????????
« Antwort #11 am: 05. Februar 2002, 15:05:20 »
Man wird deshalb auch bei Festplatte immer besch*****. Wenn man eine 60GB Festplatte kauft, sind nicht 60GB drauf sondern 60 Milliarden Bytes. Wenn man nachrechnet sind das 60'000'000'000 durch 1024, nochmal durch 1024, und nochmal.
Sind gleich 55,88GB - glatter Betrug. ;D
« Letzte Ă„nderung: 01. Januar 1970, 01:00:00 von 1057960800 »

n.a.

  • Gast
Re: 133Mhz*64bit=8512Mbit??????????????
« Antwort #12 am: 06. Februar 2002, 12:44:40 »

Zitat
Man wird deshalb auch bei Festplatte immer besch*****. Wenn man eine 60GB Festplatte kauft, sind nicht 60GB drauf sondern 60 Milliarden Bytes. Wenn man nachrechnet sind das 60'000'000'000 durch 1024, nochmal durch 1024, und nochmal.
Sind gleich 55,88GB - glatter Betrug. ;D


Die Einheiten Mega, Giga, Tera, Peta,... sind AFAIK seit 1978(?) standardisiert und bezeichen jeweils Zehnerpotenzen.

1 Kilo-Gramm = 1000 Gramm nicht 1024

1 Mega-Gramm = 1000 Kilo-Gramm = 1 Tonne.

1 Mega-Byte = 1000 Kilo-Byte = 1000 000 Byte !

Wer sich selbst betruegt ist selber schuld;)
« Letzte Ă„nderung: 01. Januar 1970, 01:00:00 von 1057960800 »

Pvt_Marzipan

  • Gast
Re: 133Mhz*64bit=8512Mbit??????????????
« Antwort #13 am: 30. Mai 2002, 16:25:07 »

Zitat
Ist unsererseits auch nicht ganz richtig, da 1 MegaBit = 1048.576 Bits.

Wer hat den das verbrochen ? . Mega sollte doch immer das KĂĽrzel fĂĽr Millionen ( Exp 6 ) sein.
« Letzte Ă„nderung: 01. Januar 1970, 01:00:00 von 1057960800 »

Offline Stefan_Payne

  • 32-Bit-Prozessor
  • *******
  • Beiträge: 3392
  • Geschlecht: Männlich
    • Profil anzeigen
Re: 133Mhz*64bit=8512Mbit??????????????
« Antwort #14 am: 30. Mai 2002, 22:55:31 »

Zitat
Wer hat den das verbrochen ? . Mega sollte doch immer das KĂĽrzel fĂĽr Millionen ( Exp 6 ) sein.

Nur in der EDV ist Kilo=2^10, Mega ist also 2^20...

Das hat irgendwer mal so festgelegt ;)

Nur bei Festplatten Kapazität hat sich 1k=10^3 durchesetzt...
« Letzte Ă„nderung: 01. Januar 1970, 01:00:00 von 1057960800 »
S: Ready
D: Why do your people always ask if someone is ready right before you're going to do something massively unwise?
S: Tradition

Offline Ronald

  • 16-Bit-Prozessor
  • ******
  • Beiträge: 985
  • Geschlecht: Männlich
    • Profil anzeigen
    • Hard Tecs 4U
Re: 133Mhz*64bit=8512Mbit??????????????
« Antwort #15 am: 02. Juni 2002, 13:08:34 »
Zitat
Seit neustem heiĂźt es ja Mebibyte,nich wahr Leo ??



Exakt. Aber so lange die Grafikkartenhersteller sich nicht durchringen, zu den 64 MB auf einer Karte nun 64 MebiByte (oder 67,1 MB) zu sagen, denke ich nicht, daĂź man bei der Bandbreite das machen sollte.

Sehen wir es ehrlich: Die Hersteller nutzen immer die fĂĽr sie beste Variante. Das mit Mibi und kibi ist nur eine vorgeschobene Rechtfertigung dieser Praxis. Halten tut sich niemand dran.

Will sagen: Solange nVidia mit ihrer GeForce3 Ti500 und deren 64 MB Speicher (1024er Regel) nicht neumodisch 64 MibiByte sagt, wieso dĂĽrfen sie dann zur Bandbreite wieder die 1000er Regel benutzen? Die Hersteller mĂĽssen sich schon entscheiden - entweder 1024er ODER 1000er Regel. Oder Verwendung von Mibi und kibi, dann aber konsequent. So lange das keiner macht, arbeite ich weiterhin konsequent mit der 1024er Regel und den alten Bezeichnungen.

Oder: Wer zum Pentium 4 mit 133 MHz FSB sagt, der hätte 4,3 GB/sec Bandbreite (nach 1024er Regel 4,0 GB/sec), der MUSS den verbauten Hauptspeicher auch mit 268,4 MB angeben und nicht mit 256 MB. Und denn Cache einer CPU auch mit 524,3 kByte und nicht mit 512 kB. Entweder oder.
« Letzte Ă„nderung: 02. Juni 2002, 13:13:53 von Ronald »

Barracuda

  • Gast
Re: 133Mhz*64bit=8512Mbit??????????????
« Antwort #16 am: 04. Juni 2002, 16:23:43 »

Zitat
Was issen dann zwischen Herz und Mhz ??
Oder is die Umrechnung 1000000= 1mhz ??
Erklär mal

Hz - KHz - MHz - GHz ... :)

« Letzte Ă„nderung: 01. Januar 1970, 01:00:00 von 1057960800 »

 

Bei der Schnellantwort können Sie Bulletin Board Code und Smileys wie im normalen Beitrag benutzen.

Achtung: In diesem Thema wurde seit 120 Tagen nichts mehr geschrieben.
Sollten Sie Ihrer Antwort nicht sicher sein, starten Sie ein neues Thema.

Name: E-Mail:
Verifizierung:
Geben Sie die Buchstaben aus dem Bild ein
Buchstaben anhören / Neues Bild laden
Geben Sie die Buchstaben aus dem Bild ein:
Was 20+1 ist, dass weiĂź ein jeder Bot. Was wir wirklich wollen: Buchstabiere die Zahl, die im Namen unseres Online-Magazins enthalten ist.: