HBO Now in Deutschland nutzen 2020: So funktioniert es!

HBO gehört zu einem der beliebtesten Streaming-Dienste weltweit: Egal ob es sich um Erfolgsserien wie  Ballers mit Dwayne „The Rock“ Johnson, Band of Brothers, Silicon Valley oder Last Week Tonight handelt, HBO bietet Menschen in vielen Ländern Zugriff auf die neuesten Serienhits und Kassenschlager.

HBO in Deutschland sehen – ist das überhaupt möglich? Leider ist HBO nicht in Deutschland vertreten. Deutsche Nutzer haben derzeit keine Möglichkeit, sich über dem normalen Wege auf HBO in den USA oder auf HBO Nordic in Skandinavien einzuloggen. Die Anzahl der erfolgreichen Serien und Filme, die Streaming-Dienste dem deutschen Markt nicht zur Verfügung stellen, ist weitaus höher als man annehmen sollte.

Zum Glück gibt es legale Mittel und Wege, um HBO Serien in Deutschland zu schauen. In Deutschland ist es mithilfe eines VPN Netzwerks ohne weiteres möglich, HBO in Deutschland zu streamen. Im folgenden Review geben wir Auskunft darüber, wie sich deutsche Nutzer den Streaming-Dienst HBO in die eigenen vier Wände holen können, ohne dafür ins Ausland fahren zu müssen.

Inhalt

    Wieso kann HBO nicht in Deutschland angeschaut werden?

    HBO ist in Deutschland nicht verfügbar, aber in anderen Ländern so beliebt wie es hierzulande Netflix oder Amazon Prime sind. In den USA ist der Streaming-Dienst HBO Now verfügbar, auf den seit April 2015 über Apple TV, iPhone oder das iPad zugegriffen werden kann. HBO Nordic hat sich in Skandinavien etabliert und erfreut sich in Norwegen, Schweden, Dänemark und Finnland einer großen Beliebtheit.

    Was passiert nun, wenn man innerhalb Deutschlands auf HBO Now oder HBO Nordic zugreifen möchte? Man bekommt eine Fehlermeldung auf der Seite angezeigt, die besagt, dass der Inhalt auf der Seite deutschen Nutzern nicht zur Verfügung steht.

    Das Problem hierbei ist, dass sich der Standort des Internet-Nutzers anhand der IP-Adresse ermitteln lässt. So können Betreiber von Streaming-Diensten Nutzer anhand der IP-Adresse blockieren. Durch dieses sogenannte Geoblocking wird deutschen Nutzern der Zugriff auf HBO in anderen Ländern untersagt.

    Durch eine VPN Verbindung ist es möglich, Geoblocking effektiv zu umgehen und Zugang zu allen Streaming-Diensten und Mediatheken auf der ganzen Welt zu bekommen

    Worum handelt es sich bei einer VPN Verbindung?

    VPN steht für Virtual Private Network, was ungefähr mit virtuellem, privatem Netzwerk übersetzt werden kann. Wer über seinen normalen Internetdienstanbieter ins Internet geht, loggt sich zuerst auf den anbietereigenen Servern in Deutschland ein und wird anschließend an die gewünschte Seite weitergeleitet. Somit ist die IP-Adresse an die in Deutschland stehenden Server gebunden.

    Ein VPN Anbieter gibt Nutzern dagegen die Möglichkeit, sich auf anderen Servern auf der ganzen Welt mithilfe einer verschlüsselten Verbindung einzuloggen. Die IP-Adresse richtet sich somit nach dem Standort der VPN Servers und nicht mehr nach dem Standort des anbietereigenen Servers in Deutschland.

    Ein VPN Anbieter hat gewöhnlich ein weltweites Server-Netzwerk errichtet, das es den Nutzern ermöglicht, eine IP-Adresse aus vielen unterschiedlichen Ländern zu erhalten. Dies macht es möglich, HBO in Skandinavien oder auch in den USA zu empfangen.

    Ist eine VPN Verbindung für HBO Deutschland überhaupt legal?

    Die Nutzung einer VPN Verbindung zum Empfang von HBO oder anderer ausländischer Streaming-Dienste in Deutschland ist völlig legal. VPN Nutzer müssen demnach keinerlei rechtliche Konsequenzen fürchten. Dennoch sollte nicht verschwiegen werden, dass VPN Verbindungen von Streaming-Dienstleistern nicht gerne gesehen werden und diese versuchen, die VPN Server zu blockieren.

    Daher ist es wichtig, einen VPN Anbieter mit einem großen internationalen Server-Netzwerk zu wählen, sodass Nutzer im Falle der Sperrung eines Servers problemlos auf andere Server innerhalb der Region umsteigen können. Einige größere Anbieter, auf die wir später noch genauer eingehen werden, haben ihre Server dementsprechend ausgerichtet, um nicht von Streaming-Diensten erkannt und blockiert zu werden.

    Somit gibt es für die Nutzung einer VPN Verbindung weder rechtliche Konsequenzen zu befürchten, noch ist die Wahrscheinlichkeit sehr groß, dass Streaming-Anbieter alle Server einer Region blockieren können.

    Wie meldet man sich an, um HBO Now in Deutschland zu schauen?

    Neben den oben genannten Diensten von HBO gibt es noch ein weitaus größeres HBO Sortiment, wie beispielsweise HBO Go. Diese Dienste können jedoch selbst mit VPN nicht genutzt werden, da hierfür eine amerikanische Anschrift vonnöten ist.

    Für HBO Now ist dies jedoch nicht notwendig. Bei HBO Now handelt es sich um eine Kooperation mit Apple, was bedeutet, dass du ein Apple-Gerät und einen iTunes-Account benötigst. Im Folgenden zeigen wir dir, wie du dich schnell und einfach auf HBO Now in den USA anmelden kannst.

    Schritt 1: Internetverbindung

    Log dich mit einer VPN Verbindung auf einem amerikanischen Server ein.

    Schritt 2: iTunes Account erstellen

    Erstelle einen iTunes-Account in den USA zur Begleichung der HBO Kosten. Bei der Einrichtung wird nach der Bezahlmethode gefragt. Hier sollte man einfach „none“ auswählen.

    Schritt 3: HBO Account erstellen

    Erstelle einen HBO Now Account: Mit dem iTunes-Account ist es möglich, sich die HBO Now App herunterzuladen. Wie bereits erwähnt, ist diese nur für iOS erhältlich. Nach erfolgreichem Download kann der Account in nur wenigen Schritten fertiggestellt werden.

    Wie meldet man sich an, um HBO Nordic in Deutschland zu schauen?

    Ein wenig unkomplizierter ist der Zugriff auf HBO Nordic. Hier reicht es aus, sich mithilfe seiner VPN Verbindung auf einem schwedischen Server einzuloggen, um von dort aus Zugriff auf die Webseite von HBO Nordic zu erhalten. Am Ende der Website kann die Sprachauswahl auf Englisch umgestellt werden.

    Die Registrierung auf HBO Nordic ist kinderleicht und lässt sich innerhalb von nur wenigen Minuten abschließen. Hier steht das Registrierungsformular auf der Webseite des Anbieters zur Verfügung. Dieses kann mit einem Klick auf „Sign in“ und „Get Started Now“ aufgerufen werden.

    Zur Anmeldung sind lediglich der Name sowie die E-Mail-Adresse vonnöten. Anschließend müssen noch die Kreditkarten-Informationen zum Kauf angegeben werden. Hier stehen sowohl Master- als auch VISA-Karten zur Auswahl. Nach erfolgreicher Anmeldung stehen den deutschen Nutzern von HBO Nordic Serienhits in englischer Sprache zur Verfügung.

     

    VPNs für HBO Deutschland – Unsere Empfehlungen

    NordVPN

    NordVPN ist wohl der berühmteste VPN Anbieter. Der VPN Dienst unterhält ein riesiges weltweites Netzwerk, was mehr als 5.000 Server in knapp 60 Ländern beherbergt.

    Was NordVPN für den Zugriff auf Streaming-Dienste so besonders macht, ist der Einsatz eines eigenen Teams, was darauf spezialisiert ist, die Server für Streaming-Dienste zu optimieren, sodass diese nicht mehr so einfach gebannt werden können.Laut NordVPN werden hierzu mithilfe von Cloud-Technologie IP-Adressen umgestaltet, um Sperren effektiv umgehen zu können.

    • Das 1-Jahres-Paket von NordVPN ist bereits ab €3.11 pro Monat erhältlich. Zusätzlich gibt es hierzu eine 30-Tage Geld-zurück-Garantie.

    ExpressVPN

    ExpressVPN LogoExpressVPN gehört ebenfalls wie NordVPN zu den großen VPN Anbietern. Der Dienst hat seinen Hauptsitz in den British Virgin Islands und unterhält von dort aus ein VPN Netzwerk mit über 3000 Servern in knapp 100 Ländern. Die hohe Serveranzahl und die große Auswahl an unterschiedlichen Ländern sind gute Gründe, sich für ExpressVPN zu entscheiden. Dies gewährleistet nämlich, dass auf Medien-Bibliotheken in knapp 100 Ländern zugegriffen werden kann und im Falle der Blockierung eines VPN Servers kann ganz einfach auf andere Server im gleichen Land umgestiegen werden.

    ExpressVPN ist nicht nur für seine hohen Sicherheitsstandards, sondern auch für sein schnelles Server-Netzwerk bekannt, was ebenfalls einen entscheidenden Faktor bei der Wahl des passenden VPN Anbieters darstellt.

    • Das 1-Jahres-Paket von ExpressVPN gibt es ab $8.32 pro Monat. Eine 30-Tage Geld-zurück-Garantie gibt es ebenfalls.

    CyberGhost VPN

    CyberGhost VPN LogoCyberGhost gehört im Gegensatz zu NordVPN und ExpressVPN wohl eher zu den unbekannteren Anbietern in Deutschland. Dabei zählt das Server-Netzwerk von CyberGhost VPN zu einem der leistungsstärksten. CyberGhost VPN hat seinen Hauptsitz in Rumänien und konnte ein riesiges Server Netzwerk auf der ganzen Welt errichten, was mehr als 6100 Server sowie 89 Länder umfasst.

    Somit kann CyberGhost VPN auch als eher unbekannterer Anbieter ohne weiteres mit den Marktführern mithalten. CyberGhost VPN punktet nicht nur in den Bereichen Sicherheit und Geschwindigkeit, sondern ist auch in puncto Preis-Leistung ganz vorne mit dabei.

    • Das 1-Jahres-Paket von CyberGhost VPN ist bereits ab €3.69 pro Monat erhältlich. Dies beinhaltet eine 45-Tage Geld-zurück-Garantie.

    Fazit für HBO in Deutschland – eine VPN Verbindung macht es möglich!

    Geoblocking sind künstliche digitale Ländergrenzen, die unserer Meinung nach in einer offenen globalen Gesellschaft nichts verloren haben. Eine VPN Verbindung hilft uns dabei, diese Grenzen geschickt zu umgehen. Durch eine VPN Verbindung steht den Nutzern nicht nur HBO zur Verfügung, sondern es lassen sich auch andere Dienste wie Hulu, Netflix oder Amazon Prime in Deutschland empfangen.

    • Neben dem Zugriff auf Streaming-Dienste bieten die oben genannten VPN Anbieter zusätzlich den Vorteil, sich sicherer und komplett anonym im Internet bewegen zu können. Durch die strengen Sicherheits-Richtlinien der Anbieter ist es sowohl Hackern und selbst Regierungen nicht möglich, Einsicht in die Aktivitäten von VPN Nutzern zu erhalten.

    Nun wünschen wir dir viel Vergnügen bei Serien wie Ballers, Band of Brothers, Silicon Valley oder Last Week Tonight!

     NordVPNExpressVPNCyberGhost
    NordVPN logoExpressVPN LogoCyberGhost VPN Logo
    Bewertung

    4,9/5

    4,8/5

    4,6/5

    Anzahl Server5.021über 3.0006.100
    Länder Standorte599489
    Anzahl Geräte657
    No-Log-Policy



    Kill-Switch-Funktion



    Geeignet für HBO Now



    Preis1 Monat für € 10,63
    1 Jahr für € 6,22/Monat
    2 Jahre für € 3,11/Monat
    1 Monat für $ 12,95/Monat
    6 Monate für $ 9,99/Monat
    1 Jahr für $ 8,32/Monat
    1 Monat für € 12,99/Monat
    1 Jahr für € 5,99/Monat
    2 Jahre für € 3,69/Monat
    Geld-zurück-Garantie30 Tage30 Tage45 Tage

    Über Manuel Groß

    Manuel kümmert sich schon seit vielen Jahren um Sicherheit und Vertrauen in der IT Branche, nichts ist ihm wichtiger als ein gute geschützter PC und eine anonyme verbindung ins internet.