Autor Thema: P4 1,6 übertakten  (Gelesen 1649 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

OllyHart

  • Gast
P4 1,6 übertakten
« am: 18. September 2003, 23:40:16 »
Hallo...

Ihr habt mir schon mal mit diesem Problem geholfen, nur finde ich über die Suche den alten Beitrag nicht mehr. Problem ist meine P4 1,6 CPU, die ich gerne wieder übertakten würde. Hatte sie die letzte Zeit eigentlich immer auf Default-Taktung, da ich die Mehrleistung auch nicht brauchte, das ändert sich nun aber.

Zunächst meine Config:

P4 1,6 Northwood
Boxed Kühler
512 MB Infineon CL2 PC2100
MSI 845E Max2-BLR (aktuelle Bios-Version)
Radeon 9800 Pro
Windows XP Pro SP1

Problem ist, dass ich nicht mehr an die Leistung von früher rankomme (lief stabil mit 150 Mhz FSB = 2,4 Ghz). Ich nehme an, dass es schon wie damals der Speichertaktung liegt. PCI- und AGP-Takt sind ja geloggt, für den Speicher kann man das einstellen. Dort gibt es die Optionen Default, 200 und 266. Kann mir hier nochmal wer den Zusammenhang erklären? Was muss ich einstellen und warum? bei welchem FSB-Takt muss ich wieder wechseln? Wenn ich den auf default lasse ist bei 115 MHZ FSB schon Feierabend.

Viele Grüße,

Olly

Offline CitGod

  • Lebendes HT4U.net-Inventar
  • *********
  • Beiträge: 7557
  • Geschlecht: Männlich
    • Profil anzeigen
Re:P4 1,6 übertakten
« Antwort #1 am: 19. September 2003, 13:52:33 »
Sicher dass bei 115MHz Schluß ist ???

PC2100 RAM bedeutet eigentlich dass er für eine Taktung von 133MHz ( DDR266 ) ausgelegt ist, sprich die CL2 heißen dass er bei dieser Taktung CL2 packt.

So, wenn Du nun klar über die 133MHz FSB rausgehst wird der Speicher mitübertaktet, das heißt Du mußt entweder die Timings runterschrauben damit er mit dem Takt noch mitkommt ( wie weit das dann geht kann Dir keiner sagen ) oder Du lockst den Speichertakt auch auf für ihn verträgliche Werte ( was dann eben auf DDR266 ist ) ansonsten wird der Speicher synchron zum FSB betrieben was früher oder später der SPeicher mit Problemen quittiert je höher man geht.

Wenn bei 115FSB  allerdings schon schluß ist dann würde ich mich eher fragen ob Du nicht vergessen hast der CPU bisschen mehr Saft zu geben ?
Wobei ich mir kaum vorstellen kann dass ein 1.6 NW bei 115FSB schon mehr Saft brauch, die gelten ja als sehr OC freundlich.

Also wenn bei 115FSB Dein RAM schon aussteigt hast Du irgendwas eingestellt was der RAM persönlich sehr enttäuschend findet, setz die SPeichertimings am besten mal auf SPD zurück oder so, da kannst Du Dir 100% sicher sein dass der RAM bis 133FSB mitgeht ( die meisten gehen auch mit den scharfen Timings noch bis 140FSB hoch, kann Dir aber keiner garatneiren ) danach mußt Du den SPeicher halt asynchron betreiben.
« Letzte Änderung: 19. September 2003, 13:53:18 von CitGod »

Offline eratte

  • Windows-BIOS-Flasher
  • ***
  • Beiträge: 76
  • Geschlecht: Männlich
    • Profil anzeigen
Re:P4 1,6 übertakten
« Antwort #2 am: 19. September 2003, 14:35:17 »
CPU FSB auf 133/533 stellen, RAM auf 100 MHZ was dannn wieder
wirklich 133 MHZ sprich DDR266 ergibt. Die CPU läuft
dann mit 2.1 Ghz. Meine beiden 1.6a machen das bei normaler VCore mit.  Machst du das nicht läuft dein RAM mitt "DDR354" und das wird es wohl nicht mitmachen.

Also RAM auf 100/200 (PC1600) stellen. Wenn du dann den FSB auf 150 stellst rennt das RAM auch mit 150.


MfG Klaus

Offline stepstone

  • 16-Bit-Prozessor
  • ******
  • Beiträge: 1154
  • Geschlecht: Männlich
  • aka. The REAL $TEPPI ;)
    • Profil anzeigen
Re:P4 1,6 übertakten
« Antwort #3 am: 29. September 2003, 19:18:49 »
Hi jungs hab auch nen alten 1,6 P4 jedoch kein NW.

Ist Takten trotzdem möglich, wenn ja wie??

Offline lipp

  • 16-Bit-Prozessor
  • ******
  • Beiträge: 1210
  • Geschlecht: Männlich
  • BLINK-182 4 ever ...
    • Profil anzeigen
    • hanl.xdn.de - PC-Site
Re:P4 1,6 übertakten
« Antwort #4 am: 29. September 2003, 20:18:48 »
Hi jungs hab auch nen alten 1,6 P4 jedoch kein NW.

Ist Takten trotzdem möglich, wenn ja wie??

kommt aufs mobo an! mit deinem mistding von DELL wirst du nix, aber auch garnix erreichen... was dir übrig bleibt ist zu sagen: ,,mensch da kack isch an de wand'' und kaufst dir ein vernünftigs mobo, sind ja alle abwärtskompatibel!!! wenn ich mich irre, korrigiert mich ...

schönen abend noch ;)
Athlon 64 3000+ @2,6Ghz 1,55V und HTT-289Mhz
1024 MB PC3200 Ram @ 199MHz @CL 2,5-3-3-7
Sapphire X850 XT PCIe 256 MB @616/616 @VF700-CU
ASrock 939Dual-SATAII  <--------- Vmodded
450W NT mit 120er Lüfter
80 GB WD 7200 rpm und 8 Mb Cache
80 GB Excelstor 7200 rpm

http://www.nethands.de/pys/show.php4?id=9486  <--- bitte bewerten und kommentare abgeben! :D

Offline stepstone

  • 16-Bit-Prozessor
  • ******
  • Beiträge: 1154
  • Geschlecht: Männlich
  • aka. The REAL $TEPPI ;)
    • Profil anzeigen
Re:P4 1,6 übertakten
« Antwort #5 am: 29. September 2003, 21:23:20 »
Mensch denk doch mal mit!!! ;D

Frage ja ob das möglich wäre, weil ich mir sonst am Jahresende noch nen P4 Mainboard mit Taktmöglichkeiten holen würde. aber max. für 70 €

Offline CitGod

  • Lebendes HT4U.net-Inventar
  • *********
  • Beiträge: 7557
  • Geschlecht: Männlich
    • Profil anzeigen
Re:P4 1,6 übertakten
« Antwort #6 am: 29. September 2003, 23:57:13 »

kommt aufs mobo an! mit deinem mistding von DELL wirst du nix, aber auch garnix erreichen... was dir übrig bleibt ist zu sagen: ,,mensch da kack isch an de wand'' und kaufst dir ein vernünftigs mobo, sind ja alle abwärtskompatibel!!! wenn ich mich irre, korrigiert mich ...

schönen abend noch ;)

Sehr schön gesagt ::)
Gehen tut's immer, aber dass die bei DELL verbauten MoBos jetzt nicht die OC KRacher sind is klar ;D
Kauf Dir einfach ein neues Board, bei nem Dell zu OCen is nen Krampf im Arsch

Offline stepstone

  • 16-Bit-Prozessor
  • ******
  • Beiträge: 1154
  • Geschlecht: Männlich
  • aka. The REAL $TEPPI ;)
    • Profil anzeigen
Re:P4 1,6 übertakten
« Antwort #7 am: 04. Oktober 2003, 10:25:21 »
Danke, Jungs aber ich meine doch, das der P4 in den DEll mit nur 100 MHz kein feuer macht.

Hatte gedacht das ich für max. 50-70 €nochmal nen schönes OC freutiges P4 bord holen und den dann nochmal richtig jage!!

Dabei hab ich gedacht das ihr mich dabei unterstützn könnt und mir sagen könnt ob

a. Das möglich is  
und
b. ihr mir nen Bord empfehlen könnte


 ;Dt

Offline texas

  • 16-Bit-Prozessor
  • ******
  • Beiträge: 1249
  • Geschlecht: Männlich
  • lone star state
    • Profil anzeigen
Re:P4 1,6 übertakten
« Antwort #8 am: 04. Oktober 2003, 13:48:43 »
hi,

@stepstone: ist dein dell ein optiplex?
wenn ja, vergiss das mit 'nem neuen mobo, passt nicht!
cu...texas

e8400 # DFI LP DK P45-T2RS PLUS # 2x2gb g.skill pc8000 cl5
gigabyte gtx460oc 1gb # 2x250gb seagate @raid1 # corsair 450w
cooler master centurion 534
tft: hp lp2065 20"

Offline stepstone

  • 16-Bit-Prozessor
  • ******
  • Beiträge: 1154
  • Geschlecht: Männlich
  • aka. The REAL $TEPPI ;)
    • Profil anzeigen
Re:P4 1,6 übertakten
« Antwort #9 am: 04. Oktober 2003, 14:38:39 »
Ein bitte was??

Meist du die Gehäuseform??

Kein problem hab noch nen anderes Gehäuse??!!!
« Letzte Änderung: 04. Oktober 2003, 14:40:05 von stepstone »

Offline texas

  • 16-Bit-Prozessor
  • ******
  • Beiträge: 1249
  • Geschlecht: Männlich
  • lone star state
    • Profil anzeigen
Re:P4 1,6 übertakten
« Antwort #10 am: 04. Oktober 2003, 21:33:49 »
auch recht :)

zu den dells: es gibt die serie optiplex und dimension, die optiplex haben dell-spezialboards drin, da passen keine anderen.
cu...texas

e8400 # DFI LP DK P45-T2RS PLUS # 2x2gb g.skill pc8000 cl5
gigabyte gtx460oc 1gb # 2x250gb seagate @raid1 # corsair 450w
cooler master centurion 534
tft: hp lp2065 20"

Offline CitGod

  • Lebendes HT4U.net-Inventar
  • *********
  • Beiträge: 7557
  • Geschlecht: Männlich
    • Profil anzeigen
Re:P4 1,6 übertakten
« Antwort #11 am: 05. Oktober 2003, 00:36:39 »
auch recht :)

zu den dells: es gibt die serie optiplex und dimension, die optiplex haben dell-spezialboards drin, da passen keine anderen.

Was definitiv die größte Frechheit aller Zeiten ist ::)
Aber das nur nebenbei ...

Offline stepstone

  • 16-Bit-Prozessor
  • ******
  • Beiträge: 1154
  • Geschlecht: Männlich
  • aka. The REAL $TEPPI ;)
    • Profil anzeigen
Re:P4 1,6 übertakten
« Antwort #12 am: 05. Oktober 2003, 18:32:12 »
Toll jungs bleibt doch mal ernst ;)

Lohnt es sich ca. 100 € für ein neues bord zu investieren, damit der P4 noch was leistet??, oder noch mal, was weiss ich nen AMD xp 2500+ mit 400 Mhz DDR Speicher zuholen und das alles aufn nforce 2 Bord??? für 300€?? ???, aber auch erst nach dem weihnachts geschäft, da man sich sonst für den Ram dumm und dusslig bezahlt.

Da ich mir nächstes Jahr nen AMD 64 holen werde, baer erst der zweiten generation
« Letzte Änderung: 05. Oktober 2003, 18:35:52 von stepstone »

 

Bei der Schnellantwort können Sie Bulletin Board Code und Smileys wie im normalen Beitrag benutzen.

Achtung: In diesem Thema wurde seit 120 Tagen nichts mehr geschrieben.
Sollten Sie Ihrer Antwort nicht sicher sein, starten Sie ein neues Thema.

Name: E-Mail:
Verifizierung:
Geben Sie die Buchstaben aus dem Bild ein
Buchstaben anhören / Neues Bild laden
Geben Sie die Buchstaben aus dem Bild ein:
Was 4+2 ist, dass weiß ein jeder Bot. Was wir wirklich wollen: Welches Bauteil, dass auf ...rad endet, ist in unserem Logo zu sehen?: