Autor Thema: danke intel,ich liebe dich......(4ghz out of the box)  (Gelesen 8750 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline Michael

  • HT4U.net Redakteur
  • 64-Bit-Prozessor
  • *****
  • Beiträge: 4744
  • Geschlecht: Männlich
  • iWhat?!
    • Profil anzeigen
Re:danke intel,ich liebe dich......(4ghz out of the box)
« Antwort #15 am: 03. Februar 2005, 07:28:13 »
hab ich dich richtig verstanden? Du willst von einem A64er system mit 3400+ Proz auf ein Intel system umsteigen?????? Na dann viel spass bei der pro MHz Leistung beim Intel.
|NVIDIA GTX 1080|AMD R7 1700 @ 3.8GHz|Asus Prime B350-Plus|16 GB DDR4-3000@2400|Thermalright Macho 140|3 x Samsung HD502HJ@Raid5|Samsung EVO 850 250 GB|Asus Xonar DX|DELL 2412m + EIZO FG2421|

der joker

  • Gast
Re:danke intel,ich liebe dich......(4ghz out of the box)
« Antwort #16 am: 03. Februar 2005, 08:56:20 »
verstehe nicht was die aussage soll?

klar hat intel die schlechtere pro mhz leistung,aber dafĂĽr haben sie auch mehr mhz inside ;-)

ich habe den a64 jetzt seit dem sommer,er ist gut und schnell,aber leider nicht in meinem anwendungsbereich.
leider ist auch das k8t800 board welches ich habe nicht sonderlich stabil,und so oft wie ich den rechner in letzter zeit neugestartet habe (durch crash,etc.) ,habe ich in 4 jahren nicht neugestartet.
ich weiĂź was jetzt kommt:
das problem sitzt vor dem bildschirm *g*

nur habe ich mittlerweile 10 jähriges pc jubileum und bin was hardware,etc. angeht nicht gerade unwissend.
however,in der zeit seit ich pc´s habe kamen immer verschiedene cpu´s im einsatz.die letzten 4 jahre mehr amd.
mittlerweile habe ich mich auch im bekanntenkreis überzeugen können,das die intel cpu´s (prescott)den amd prozessoren absolut ebenbürtig sind (in anderen bereichen und schwerpunkten).
ob mal hier oder da schneller/langsamer ist nicht der rede wert.
der stromverbrauch ist mir egal,meine eltern haben eine pizzeria über der wir wohnen,und der strom läuft über die pizzeria.da fällt das nicht ins gewicht.

da ich sehr viele italienische filme und so umwandel,bringt mir ein intel da schon mal mehr.
da ich auch den esel laufen habe ist mir schon oft passiert das ich abends hoch kam und der rechner (mein jetziger amd) mich mit einem blue screen begrĂĽsst hat.
wie dem auch sei,wenn intel die 64bit cpu´s draussen haben hole ich mir den auf jeden fall.
der darauffolgende prozzessor (wohl dual core) wird dann eventuell wieder ein amd.bin da offen fĂĽr alles,und nicht fanatisch auf eine firma fixiert.

Offline Ahab

  • 16-Bit-Prozessor
  • ******
  • Beiträge: 941
  • Geschlecht: Männlich
    • Profil anzeigen
Re:danke intel,ich liebe dich......(4ghz out of the box)
« Antwort #17 am: 03. Februar 2005, 16:23:56 »
dann muss man sagen: WOW :o
enormes potential!!!

Hab dir nicht umsonst gesagt:
Ăśbertakten ist GlĂĽckssache  ;)
und ich denke man kann mit den passenden teilen seinem glĂĽck auf die sprĂĽnge helfen ;D
Ein gutes Gespräch und eine Schusswaffe sind besser als  ein gutes Gespräch.

Al Capone

kosmoface

  • Gast
Re:danke intel,ich liebe dich......(4ghz out of the box)
« Antwort #18 am: 03. Februar 2005, 16:31:19 »
Bin dieses Jahr (7 Jahre PCs davon 4 AMD) zu demselben Schluß gekommen und hab mir wieder n Intel zugelegt. Mein AMD ist recht stabil, aber der Intel ist bisher ein einziges Mal nur abgestürzt und den Fehler hab ich leicht ausgemerzt. Der AMD kackt so 2-3 mal pro Woche ab. Wobeiich das eher auf das Board schiebe. Die CPUs sind einwandfrei, aber was nützt mir das dann? Soviel zu *Poblem sitzt vor dem Rechner* -> kann's nimmer hören.

Offline Leander

  • HT4U.net Redakteur
  • 64-Bit-Prozessor
  • *****
  • Beiträge: 4672
  • Geschlecht: Männlich
    • Profil anzeigen
Re:danke intel,ich liebe dich......(4ghz out of the box)
« Antwort #19 am: 03. Februar 2005, 16:32:31 »
Soviel zu *Poblem sitzt vor dem Rechner* -> kann's nimmer hören.

Und ich finde: man kann´s nicht oft genug sagen :l.
There are only 10 types of people in the world: Those who understand binary, and those who don't.
--
The World Wide Web is the only thing I know of whose shortened form takes three times longer to say than what it's short for. – Douglas Adams
--
Ihr werdet es sehen! Direct3D 10 wird exklusiv fĂĽr Windows Vista bleiben

Offline Rico

  • HT4U.net Redakteur
  • 32-Bit-Prozessor
  • *****
  • Beiträge: 3207
  • Geschlecht: Männlich
    • Profil anzeigen
    • HT4U.net
Re:danke intel,ich liebe dich......(4ghz out of the box)
« Antwort #20 am: 03. Februar 2005, 16:44:57 »
kann "mein-AMD-kackt-immer-ab" auch nicht mehr hören. Hab nunmehr seit Jahren nur noch AMD und kann nicht verstehen wie ihr auf "einmal pro Woche" kommt. Was bitte macht ihr mit euren Kisten, dass sie laufend absemmeln? Wenn ihr sie außerhalb der Spezifikationen betreibt müsst ihr euch nicht wundern, wenn sie instabil laufen. Der Hersteller hat einen Grund zu sagen, "die CPU kann nur so viel und nicht mehr". In meinem Server läuft nun seit 2 Jahren ein AMD Prozessor (erst Duron 700 auf billigst ECS Mainboard und nun XP1700+ mit EPoX. Das ganze nicht übertaktet und ohne einen einzigen Absturz 24h pro Tag.

Sorry Jungs, versucht doch einfach mal nicht nur auf die "boor, da kann ich ja voll krazz übertakten"-Argumente zu schauen sondern auch auf Punkte wie Qualität und Einhaltung der Spezifikationen.

Dass Intel übertaktet stabiler läuft als AMD ist zwar schön, aber kein Argument, da es einfach nicht vergleichbar ist. Ich kann der CPU auch noch 20 mhz mehr aufschlagen und heul dann rum "mein intel kackt alle 2h ab"

bitte leute, entweder stabil und innerhalb der spezifikationen oder nicht stabil und dafür "voll krazz übertaktet". die entscheidung fällt ihr allein. o_O
http://www.rico-ludwig.de | Public Key: http://www.rico-ludwig.de/pub.gpg

------
"Es sieht so aus, als hätten wir in der Computertechnologie die Grenzen des Möglichen erreicht, auch wenn man mit solchen Aussagen vorsichtig sein sollte - sie neigen dazu, fünf Jahre später ziemlich dumm zu klingen." - John von Neumann, 1949

cinquett

  • Gast
Re:danke intel,ich liebe dich......(4ghz out of the box)
« Antwort #21 am: 03. Februar 2005, 16:56:53 »
Zitat
und ich denke man kann mit den passenden teilen seinem glĂĽck auf die sprĂĽnge helfen ;D
Zitat
Ă„hmm,wo soll das alles noch enden?Also scheint Intel dann doch im Alltagsbetrieb problemloser zu laufen.

Was ist das fĂĽr ein System wenn man nur mit absoluter Highendware zu seinem GlĂĽck kommt?

Davon abgesehen wäre ein AMD jetzt sehr viel schneller und das in allen Bereichen,ja gut dann ist dieser Mehraufwand gerechtfertigt.Aber da es sich die Wage hält muß sich jeder überlegen ob es dann gerechtfertigt ist,in teuren Ram und was weiß ich zu investieren.
Also da pack ich mich manchmal echt am Kopf?Wobei AMD mehr die Opferrolle einnimmt.
Back to Topic:
4ghz  ist schon mal sehr gut fĂĽr einen 530er,mein 530j läuft mit default vcore (1,35V) locker flockig ohne Probleme auf 3,8ghz.
Das alles mit einem billigen s775 msi board (83,euro),und man glaubt es kaum mit billigen 2x512mb noname infineon 3rd (je riegel 59,- euro).
Wie teuer wäre diese Leistung bei AMD geworden,damit man seinem Glück auf die Sprünge helfen kann?????????
Ne was die fanatic user von AMD nicht verstehen wollen ist das Intel mit dem neueren Stepping sehr gut aufgeholt haben.
80% Marktanteil,trotz ĂĽberlegenheit von AMD sprechen eine deutliche Sprache finde ich.

Offline Stefan_Payne

  • 32-Bit-Prozessor
  • *******
  • Beiträge: 3392
  • Geschlecht: Männlich
    • Profil anzeigen
Re:danke intel,ich liebe dich......(4ghz out of the box)
« Antwort #22 am: 03. Februar 2005, 17:09:02 »
leider ist auch das k8t800 board welches ich habe nicht sonderlich stabil,und so oft wie ich den rechner in letzter zeit neugestartet habe (durch crash,etc.) ,habe ich in 4 jahren nicht neugestartet.
ich weiĂź was jetzt kommt:
das problem sitzt vor dem bildschirm *g*
Eben, da du das schonmal völlig richtig erkannt hast, warum tutst nicht mal was dagegen und versuchst dein System stabil zu bekommen als auf 'nen Heizofen umzusteigen?!

Aber nee, ist klar, Intel ist stabiler als Intel X-D (meist, weil viele zu blöd sind, 'nen Rechner ordentlich zusammenzuschrauben und dann erstmal ins BIOS gehen müssen und irgendwelche Optionen verstellen müssen, von denen sie keinen Plan haben, gepaart mit billig Schrott a la Codegen/Codecom und ähnlichem)...

Fazit:

Entweder es läuft oder aber man selbst hat Bockmist gebaut!!
S: Ready
D: Why do your people always ask if someone is ready right before you're going to do something massively unwise?
S: Tradition

Offline Stefan_Payne

  • 32-Bit-Prozessor
  • *******
  • Beiträge: 3392
  • Geschlecht: Männlich
    • Profil anzeigen
Re:danke intel,ich liebe dich......(4ghz out of the box)
« Antwort #23 am: 03. Februar 2005, 17:15:06 »
kann "mein-AMD-kackt-immer-ab" auch nicht mehr hören. Hab nunmehr seit Jahren nur noch AMD und kann nicht verstehen wie ihr auf "einmal pro Woche" kommt. Was bitte macht ihr mit euren Kisten, dass sie laufend absemmeln? Wenn ihr sie außerhalb der Spezifikationen betreibt müsst ihr euch nicht wundern, wenn sie instabil laufen. Der Hersteller hat einen Grund zu sagen, "die CPU kann nur so viel und nicht mehr". In meinem Server läuft nun seit 2 Jahren ein AMD Prozessor (erst Duron 700 auf billigst ECS Mainboard und nun XP1700+ mit EPoX. Das ganze nicht übertaktet und ohne einen einzigen Absturz 24h pro Tag.

Sorry Jungs, versucht doch einfach mal nicht nur auf die "boor, da kann ich ja voll krazz übertakten"-Argumente zu schauen sondern auch auf Punkte wie Qualität und Einhaltung der Spezifikationen.

Dass Intel übertaktet stabiler läuft als AMD ist zwar schön, aber kein Argument, da es einfach nicht vergleichbar ist. Ich kann der CPU auch noch 20 mhz mehr aufschlagen und heul dann rum "mein intel kackt alle 2h ab"

bitte leute, entweder stabil und innerhalb der spezifikationen oder nicht stabil und dafür "voll krazz übertaktet". die entscheidung fällt ihr allein. o_O

Dem stimm ich mal voll und ganz zu!!



Ich kann dieses 'Intel ist viel besser als AMD' auch nicht mehr hören, zumal das meist eher von 'Anfängern' kommt bzw von Leuten, die sich selbst für Profis halten...

Meist ist aber das System ĂĽbertaktet, das Netzteil MĂĽll oder aber irgendwas anderes quer...
S: Ready
D: Why do your people always ask if someone is ready right before you're going to do something massively unwise?
S: Tradition

cinquett

  • Gast
Re:danke intel,ich liebe dich......(4ghz out of the box)
« Antwort #24 am: 03. Februar 2005, 17:46:31 »
Ach der liebe stefan payne,
das du natĂĽrlich absolut pro AMD bist kann man ja auch im 3dcenter Forum lesen  ;),
aber bedenk bitte nicht jeder baut "Bockmist" und ist unwissend.
Man kann auch nicht immer dem User schuld geben das er was nicht richtig gemacht hat.Dafür ist die Hardware zu komplex und zu viele Faktoren spielen da eine Rolle ob ein System stabil läuft.
Verstehe auch nicht was das Argument mit dem Heizkraftwerk bedeuten soll?Also ich habe keine Nachteile bei Intel im Betrieb und bemerkt.Der läuft ungefähr wie mein alter Athlon xp 2500+@3200+ @1,80V
Schon der P4 den ich jetzt vorher kurze Zeit hatte (D0) war nicht mehr so schlecht zu kühlen.Also mein Kuper Zalman hat den gut kühlen können,auch übertaktet auf 3,6ghz.Hätte ich auch behalten ,aber mir wurde ein guter Preis geboten,und nun hab ich einen im E0 Stepping.
Na ja,jeder soll mit seiner CPU glĂĽcklich werden,ich bin es auch ;D

Offline Stefan_Payne

  • 32-Bit-Prozessor
  • *******
  • Beiträge: 3392
  • Geschlecht: Männlich
    • Profil anzeigen
Re:danke intel,ich liebe dich......(4ghz out of the box)
« Antwort #25 am: 03. Februar 2005, 17:48:51 »
das du natĂĽrlich absolut pro AMD bist kann man ja auch im 3dcenter Forum lesen  ;),

Richtig, ich bin absolut pro AMD und hab daher (fast) nur Intel Rechner (i850E, i845, i915P)...


Und ja, wenn etwas nicht läuft, dann ist zu 95% der User schuld...

Verstehe auch nicht was das Argument mit dem Heizkraftwerk bedeuten soll?Also ich habe keine Nachteile bei Intel im Betrieb und bemerkt.
Laut, heiĂź, wobei die Boxed KĂĽhler (genauer: die LĂĽfter) ziemlicher Schrott sind...

Wo sonst gibts 60-70mm LĂĽfter, die bei 2500 Drehungen rattern wie etwas mit Lagerschaden...


Achja; nur ums mal klarzustellen:

Ich mag Intel nicht, ist völliger schwachsinn, ich mag nur den P4 nicht, da der erste P4 lahm und heiß war, heutzutage ists nicht viel anders...


Bedenke, da s AMD bessere Leistung bei wesentlich weniger Abwärme hinbekommt, mit einem 'intelligenten' Design und kein Bruteforce Hochtakt Monster, das allein schon durch den hohen Takt unmengen an Strom verbrät...

Intel hätte damals lieber 'nen weiterentwickelten P6 bringen sollen, wie sie es ja letztens mit dem P-M getan haben...
« Letzte Ă„nderung: 03. Februar 2005, 17:54:12 von Stefan_Payne »
S: Ready
D: Why do your people always ask if someone is ready right before you're going to do something massively unwise?
S: Tradition

Offline CitGod

  • Lebendes HT4U.net-Inventar
  • *********
  • Beiträge: 7557
  • Geschlecht: Männlich
    • Profil anzeigen
Re:danke intel,ich liebe dich......(4ghz out of the box)
« Antwort #26 am: 03. Februar 2005, 17:56:44 »
Ich find's genial, wann auch immer man zu irgendwas in der Abteilung Stellung bezieht ist man in der Ansicht so mancher automatisch Fanboy. ;D

Habe ebenfalls eine Intel CPU und halte es für totalen Käse zu sagen dass AMD generell weniger stabil läuft. Ist nur die Frage wie man mit seiner Hard- und Software umgeht. Wer übertaktet braucht sich generell nicht zu beklagen.

Offline Stefan_Payne

  • 32-Bit-Prozessor
  • *******
  • Beiträge: 3392
  • Geschlecht: Männlich
    • Profil anzeigen
Re:danke intel,ich liebe dich......(4ghz out of the box)
« Antwort #27 am: 03. Februar 2005, 18:01:41 »
Ich find's genial, wann auch immer man zu irgendwas in der Abteilung Stellung bezieht ist man in der Ansicht so mancher automatisch Fanboy. ;D

Habe ebenfalls eine Intel CPU und halte es für totalen Käse zu sagen dass AMD generell weniger stabil läuft. Ist nur die Frage wie man mit seiner Hard- und Software umgeht. Wer übertaktet braucht sich generell nicht zu beklagen.

Och, das ĂĽbliche, kennt man ja nicht anders  ;D ;D

BTW:

Wenn bei mir was instabil lief, dann hab ich entweder zu stark übertaktet oder sonstwas 'unschönes' gemacht oder aber irgendwas hatte 'nen Schaden...
S: Ready
D: Why do your people always ask if someone is ready right before you're going to do something massively unwise?
S: Tradition

Offline Ahab

  • 16-Bit-Prozessor
  • ******
  • Beiträge: 941
  • Geschlecht: Männlich
    • Profil anzeigen
Re:danke intel,ich liebe dich......(4ghz out of the box)
« Antwort #28 am: 03. Februar 2005, 20:36:09 »
Zitat
und ich denke man kann mit den passenden teilen seinem glĂĽck auf die sprĂĽnge helfen ;D
Zitat
Ă„hmm,wo soll das alles noch enden?Also scheint Intel dann doch im Alltagsbetrieb problemloser zu laufen.

Was ist das fĂĽr ein System wenn man nur mit absoluter Highendware zu seinem GlĂĽck kommt?

Davon abgesehen wäre ein AMD jetzt sehr viel schneller und das in allen Bereichen,ja gut dann ist dieser Mehraufwand gerechtfertigt.Aber da es sich die Wage hält muß sich jeder überlegen ob es dann gerechtfertigt ist,in teuren Ram und was weiß ich zu investieren.
Also da pack ich mich manchmal echt am Kopf?Wobei AMD mehr die Opferrolle einnimmt.
Back to Topic:
4ghz  ist schon mal sehr gut fĂĽr einen 530er,mein 530j läuft mit default vcore (1,35V) locker flockig ohne Probleme auf 3,8ghz.
Das alles mit einem billigen s775 msi board (83,euro),und man glaubt es kaum mit billigen 2x512mb noname infineon 3rd (je riegel 59,- euro).
Wie teuer wäre diese Leistung bei AMD geworden,damit man seinem Glück auf die Sprünge helfen kann?????????
Ne was die fanatic user von AMD nicht verstehen wollen ist das Intel mit dem neueren Stepping sehr gut aufgeholt haben.
80% Marktanteil,trotz ĂĽberlegenheit von AMD sprechen eine deutliche Sprache finde ich.

ich glaub du hast mich nicht ganz verstanden... ::)
ich mein nur dass die wahrscheinlichkeit hohe oc-ergebnisse zu erreichen höher ist wenn man spezielle oc-hardware verbaut. ob das intel oder amd ist, ist doch völlig egal!
Ein gutes Gespräch und eine Schusswaffe sind besser als  ein gutes Gespräch.

Al Capone

Offline Markus-Maximus

  • 16-Bit-Prozessor
  • ******
  • Beiträge: 1432
  • Geschlecht: Männlich
    • Profil anzeigen
Re:danke intel,ich liebe dich......(4ghz out of the box)
« Antwort #29 am: 12. Februar 2005, 12:18:00 »
ich hatte die letzten jahre diverse intel systeme keines lief innerhalb der spezifikationen und trotzdem waren die teile super stabil...

nun habe ich nen 3500+ welcher super geil ist von der performance ... keine frage... aber einen restart in der woche hat er ...ohne erkennbare grĂĽnde...

ich verweise nur auf den thg dauertest... intel : amd

da hat sich der amd in der zwischenzeit auch schon mehrmals abgestellt ohne das sie hinter den grund gekommen sind... und sie betreiben das teil innerhalb der spezifikationen und da sie damit ihr geld verdienen gehe ich mal davon das sie nen rechner zusammenschrauben können...

E6750@4Ghz
Gigabyte P35-DS4 - 4GB Mushkin HP2
Gecube HD2900XT + Xi-Fi Extreme Music
Lian Li PC6070+NB Evo EQ+NBS1 LĂĽfter
MC1+Innovatek+TripleRadiator+Eheim1250
Samsung Syncmaster 226BW 22"

 

Bei der Schnellantwort können Sie Bulletin Board Code und Smileys wie im normalen Beitrag benutzen.

Achtung: In diesem Thema wurde seit 120 Tagen nichts mehr geschrieben.
Sollten Sie Ihrer Antwort nicht sicher sein, starten Sie ein neues Thema.

Name: E-Mail:
Verifizierung:
Geben Sie die Buchstaben aus dem Bild ein
Buchstaben anhören / Neues Bild laden
Geben Sie die Buchstaben aus dem Bild ein:
Was 4+2 ist, dass weiĂź ein jeder Bot. Was wir wirklich wollen: Welches Bauteil, dass auf ...rad endet, ist in unserem Logo zu sehen?: