Autor Thema: AMD 64 3500+: brauch Wakü und Übertaktungstipps  (Gelesen 8310 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline Markus-Maximus

  • 16-Bit-Prozessor
  • ******
  • Beiträge: 1432
  • Geschlecht: Männlich
    • Profil anzeigen
Re:AMD 64 3500+: brauch Wakü und Übertaktungstipps
« Antwort #15 am: 06. April 2005, 16:43:48 »
eine gute wakü kostet mindestens 200€

aber sie ist deutlich kühler und an meinem pc sind die fp das lauteste ;)

der radiator ist ausserhalb des gehäuses und kann je nach bedarf passiv oder mit 3x120mm silentlüftern gekühlt werden...

passive nb kühler hast du auf keinem nf4 board und die cpu kühler hört man auch...silencer ist sicherlich ein sehr gutes und leises produkt das gebe ich zu...

um zu wissen ob meine pumpe eheim1250(ist die stärkste der eheim serie) an musst ich auf die steckdose schauen - hörbar ist das nicht ;)
die kleineren eheims sind noch deutlich leiser... man muss sie nur gut entkoppeln...
E6750@4Ghz
Gigabyte P35-DS4 - 4GB Mushkin HP2
Gecube HD2900XT + Xi-Fi Extreme Music
Lian Li PC6070+NB Evo EQ+NBS1 Lüfter
MC1+Innovatek+TripleRadiator+Eheim1250
Samsung Syncmaster 226BW 22"

Offline Unskill3d

  • HT4U.net-Einsteiger
  • *
  • Beiträge: 11
  • Geschlecht: Männlich
  • Wenn Luck zur Gewohnheit wird nennt man das Skill!
    • Profil anzeigen
Re:AMD 64 3500+: brauch Wakü und Übertaktungstipps
« Antwort #16 am: 08. April 2005, 06:59:59 »
So ihr Boons  ;D Ich hab jetzt meinen Schimpansen-rechner fachgerecht Übertaktet, aber diese Minerwertige CPU kann ich nur bis 2574 MHz Takten. mehr macht der stabil nicht mit. ich hatte den schon auf fast 2700 aber dann ist der Rechner zur Stahlschmelze Mutiert.
Also jetzt muss glaube ne Wakü her. Wenn noch welche ne 6800GT übertaktet haben, dann würd ich von euch gerne mal wissen wie hoch. Meine läuft mit 400/1100. Nur damit ihr nicht gleich nen schock bekommt, ich hab schon Ahnung vom Übertakten nur wusste ich das VCore noch nicht so. Also ich hatte keinen schimmer in welchen steps ich den höher machen muss oder warem Überhaupt. Aber jetzt  läuft das system wie Sau
AMD 64 3500+ @ 2,4 GHz
Asus A8V Deluxe
Leadtek A400 GT TDH - Geforce 6800GT
2x512MB Corsair XMS3200 DDR
Maxtor 300GB S-ATA 16Mb Cache
Plextor PX-712A
Levicom X-Alien 500W

Offline Christian H

  • Mailwurm
  • 64-Bit-Prozessor
  • ******
  • Beiträge: 4492
  • Geschlecht: Männlich
  • 09 F9 11 ...
    • Profil anzeigen
    • Meine Homepage
Re:AMD 64 3500+: brauch Wakü und Übertaktungstipps
« Antwort #17 am: 08. April 2005, 12:39:53 »
Ich wette, dass deine CPU keine 100 MHz höher geht mit Wasserkühlung. Was hast Du denn für eine Spannung eingestellt?

P.S. Wie kann man von einer "minderwertigen CPU" sprechen, wenn sie problemlos mit Standardtakt läuft und sogar noch darüber hinaus geht. :l
For a successful technology, reality must take precedence over
public relations, for nature cannot be fooled.
- Richard Feynman


Homepage

Offline Unskill3d

  • HT4U.net-Einsteiger
  • *
  • Beiträge: 11
  • Geschlecht: Männlich
  • Wenn Luck zur Gewohnheit wird nennt man das Skill!
    • Profil anzeigen
Re:AMD 64 3500+: brauch Wakü und Übertaktungstipps
« Antwort #18 am: 08. April 2005, 13:13:15 »
Der Vcore liegt bei 1,65 V. Wo die CPU auf 2700 getaktet war hatte ich den VCore auf 1,7V aber wie gesagt dann war das kein PC mehr sondern ein Schmelzofen.

P.S. Du meinst Wasserkühlung bringt auch nichts ????
Meinste mit Kompressor- oder Stickstoffkühlung gehts besser ?????
AMD 64 3500+ @ 2,4 GHz
Asus A8V Deluxe
Leadtek A400 GT TDH - Geforce 6800GT
2x512MB Corsair XMS3200 DDR
Maxtor 300GB S-ATA 16Mb Cache
Plextor PX-712A
Levicom X-Alien 500W

Offline Peter

  • HT4U.net Redakteur
  • HT4U.net-Methusalem
  • *****
  • Beiträge: 16321
  • Geschlecht: Männlich
    • Profil anzeigen
    • Hard Tecs 4U
Re:AMD 64 3500+: brauch Wakü und Übertaktungstipps
« Antwort #19 am: 08. April 2005, 13:14:21 »
Er meint vermutlich, dass du doch zufrieden sein solltest mit dem Erreichten. Weitere Investitionen lohnen hier nicht. Für den Mehrpreis hättest du dir gleich ne schnellere CPU kaufen können.
Gruß

Peter

Offline Christian H

  • Mailwurm
  • 64-Bit-Prozessor
  • ******
  • Beiträge: 4492
  • Geschlecht: Männlich
  • 09 F9 11 ...
    • Profil anzeigen
    • Meine Homepage
Re:AMD 64 3500+: brauch Wakü und Übertaktungstipps
« Antwort #20 am: 08. April 2005, 13:40:14 »
Angenommen Du erreichst mit Wasserkühlung 2,7 GHz stabil (was nicht sicher ist!). Dann hast Du im Vergleich zu jetzt 5% mehr Takt. Reale Leistungssteigerung sind 50% davon, also 2,5%. Für 2,5% mehr Leistung willst Du also 150-200 Euro bezahlen. Preis/Leistungsmäßig würde dann ein ganzer PC 7000 Euro kosten (175 € * 100 / 2,5). Du siehst, das ist völlig überzogen. Kompressorkühlung ist für unter 500 Euro nicht zu bekommen, vom Lärm red ich mal gar nicht.

Ich nehme mal stark an Du weißt gar nicht was eine Stickstoffkühlung ist. Erstens gibt es flüssiges Stickstoff nicht im freien Handel. Entweder man verflüssigt die Luft selber mit einer Anlage die mehrere Zehntausend Euro kostet und zudem abgesichert außerhalb von Gebäuden aufgestellt werden muss und so 3x5x2m groß ist. Alternative wäre sich nen Flüssigtank in den Garten zu stellen und das von einer Chemikalienfirma betanken zu lassen. Der Liter kostet etwa 1- 1,5 Euro. Klingt günstig, isses aber nicht. Dumm nämlich, dass Du davon einen Liter etwa aller 30-60 Minuten nachschütten darfst, die Stickstoffkühler für CPUs sind nämlich offene Systeme. Eine geschlossene Stickstoff Kühlung ist derartig teuer, dass sowas nur dann eingesetzt wird, wenn man es wirklich braucht. Da kann man locker mit einer fünfstelligen Summe rechnen. Die Kosten für die Aufbewahrung hab ich mal beiseite gelassen. Eine 10 Liter Kanne kostet ebenfalls vierstellig.

Abgesehen davon funktioniert so ein Rechner nur solange, wie der Stickstoff noch im Kühler flüssig ist. Wenn er komplett verdampft ist, schiesst Dir die Temperatur in Sekunden von -150 bis -100 auf 0 bis 20°C. Die thermischen Spannungen die dabei auftreten, können so groß sein, dass dir die CPU dabei einfach zerspringt.

Von daher, einfach mal nicht so viel nachplappern, was man irgendwo mal im Internet gelesen hat. Für 99,9% der Zwecke reichen 2 GHz völlig aus.
For a successful technology, reality must take precedence over
public relations, for nature cannot be fooled.
- Richard Feynman


Homepage

Offline Renegade 86

  • 16-Bit-Prozessor
  • ******
  • Beiträge: 541
  • Geschlecht: Männlich
  • A Metal-Heart is hard to tear apart!
    • Profil anzeigen
Re:AMD 64 3500+: brauch Wakü und Übertaktungstipps
« Antwort #21 am: 09. April 2005, 19:59:20 »
Was für ein Aufstand wegen 100mhz...
besorg dir lieber einen ZM7700CU, oder nen North Q Giant UFO, anstatt da hunderte von €uronen in WaKü, Stickstoff Kühlungen zu pulvern. Ich hatte auch eine WaKü und bin wieder auf Luftkühlung umgestiegen. Der Unterschied in Sachen Leistung lag so ca. bei 0%, wenn nicht noch tiefer...die Temperatur stieg vielleicht um 2°, die Lautstärke ca. um 5dB...
Alles in allem: Wasserkühlung lohnt sich noch nicht wirklich. Dazu kommt, dass die neuen CPUs von AMD immer besser kühlbar sind, was heisst, dass WaKüs absolut noch nicht notwendig sind.
Solltest du aber unbedingt eine haben wollen, kauf dir eine Innovatekkühlung. Die sind super...

Renegade
Intel Core 2Duo E6750 @ 3,50 GHZ
Zalman CNPS 9700-LED
Gigabyte P35 DS4
2GB OCZ Platinum DDR2 800
BFG 8800GT-OC2
500GB Seagate Barracuda 16MB
450W Revoltec Star Serie Chromus II
Chieftec BX Tower

Offline Markus-Maximus

  • 16-Bit-Prozessor
  • ******
  • Beiträge: 1432
  • Geschlecht: Männlich
    • Profil anzeigen
Re:AMD 64 3500+: brauch Wakü und Übertaktungstipps
« Antwort #22 am: 10. April 2005, 10:21:23 »
Nur damit ihr nicht gleich nen schock bekommt, ich hab schon Ahnung vom Übertakten nur wusste ich das VCore noch nicht so. Also ich hatte keinen schimmer in welchen steps ich den höher machen muss oder warem Überhaupt. Aber jetzt  läuft das system wie Sau

zu geil....

ich kenne mich schon mit autos aus nur habe ich keine ahnung was die verdichtung und die einpritzmenge mit dem motor zu tun haben :DD
E6750@4Ghz
Gigabyte P35-DS4 - 4GB Mushkin HP2
Gecube HD2900XT + Xi-Fi Extreme Music
Lian Li PC6070+NB Evo EQ+NBS1 Lüfter
MC1+Innovatek+TripleRadiator+Eheim1250
Samsung Syncmaster 226BW 22"

Offline Robert

  • HT4U.net Redakteur
  • 64-Bit-Prozessor
  • *****
  • Beiträge: 4485
  • Falcon5.0
    • Profil anzeigen
Re:AMD 64 3500+: brauch Wakü und Übertaktungstipps
« Antwort #23 am: 12. April 2005, 20:14:51 »
P.S. Du meinst Wasserkühlung bringt auch nichts ????
Meinste mit Kompressor- oder Stickstoffkühlung gehts besser ?????

Die Temperatur ist nicht der einzigste Faktor, der die Übertaktung limitiert. Irgendwann macht der Prozessor auch selber nicht mehr mit.
Hey, look! It's not my fault, it's some guy named "General Protection"!

Offline Unskill3d

  • HT4U.net-Einsteiger
  • *
  • Beiträge: 11
  • Geschlecht: Männlich
  • Wenn Luck zur Gewohnheit wird nennt man das Skill!
    • Profil anzeigen
Re:AMD 64 3500+: brauch Wakü und Übertaktungstipps
« Antwort #24 am: 13. April 2005, 13:28:35 »
Ich finds echt Wahnsinnig Witzig von dir, das du mir Jetzt komplette Kosten aufzählst, auch wenn du Sachen aufgezählt hast die man nicht bräuchte um meinen Rechner zu kühlen sonder die viel eher Rechner in der Rechenzentrale für Erdbebenvorraussagen in Japan.
Aber ich habe den Grundgedanken von dem Verstanden was du eigentlich sagen wolltest. Also Biete ich jetzt hier meine CPU den 3500+ zum Verkauf an, ich hol mir jetzt nen FX-55.
Interessenten einfach ins Forum schreiben. Vielleicht hast du ja Interesse dran CHristian. Da Kannste dann mal deine Stickstoffkühlung drauf Montieren die Die Cpu auf ungefähr -1000° C Kühlt. (nur um deinen Neunmalklugen Antworten vorzubeugen: Ja ich weiß das flüssiger Stickstoff nur eine Temperatur von -196°C hat.) MFG dein Schüler Unskill3d
AMD 64 3500+ @ 2,4 GHz
Asus A8V Deluxe
Leadtek A400 GT TDH - Geforce 6800GT
2x512MB Corsair XMS3200 DDR
Maxtor 300GB S-ATA 16Mb Cache
Plextor PX-712A
Levicom X-Alien 500W

Offline Christian H

  • Mailwurm
  • 64-Bit-Prozessor
  • ******
  • Beiträge: 4492
  • Geschlecht: Männlich
  • 09 F9 11 ...
    • Profil anzeigen
    • Meine Homepage
Re:AMD 64 3500+: brauch Wakü und Übertaktungstipps
« Antwort #25 am: 13. April 2005, 14:12:29 »
Ich habe keine Stickstoffkühlung (ebenso auch keine Kompressorkühlung). Ich habe das Thema hier auch nicht ins Spiel gebracht. Da musst Du dir schon selber an die Nase fassen. Abgesehen davon besitze ich keine Athlon 64 Plattform. Ich glaube Du rennst irgendwelchen Benchmarkzahlen hinterher ohne überhaupt eine sinnvolle Anwendung dafür zu haben.

Warum man nun 500 Euro für 10% Mehrleistung investieren muss, entzieht sich völlig meiner Logik. Vielleicht sind wir ja hier alle beschränkt, weil wir so dumm sind und eine CPU mit unter 2,5 GHz Takt einsetzen.
For a successful technology, reality must take precedence over
public relations, for nature cannot be fooled.
- Richard Feynman


Homepage

Offline Markus-Maximus

  • 16-Bit-Prozessor
  • ******
  • Beiträge: 1432
  • Geschlecht: Männlich
    • Profil anzeigen
Re:AMD 64 3500+: brauch Wakü und Übertaktungstipps
« Antwort #26 am: 13. April 2005, 14:33:50 »
hey ich kann ihn schon verstehen...

wer will das nicht einen prozzesor für 150€ kaufen und mehr leistung zu haben als mit einem für 800€

aber es hängt nun mal von vielen faktoren ab ob diese unternehmen funktioniert - zusätzlich gehört noch eine menge wissen dazu und das nötige kleingeld für ne kompressorkühlung und deren stromverbrauch ;)

ich kenne eine handvoll denen es gelungen ist einen 3000+ von 1.8ghz auf 3ghz oder mehr zu bekommen...aber da war auch viel glück dabei und eine kompressorkühlung ;)

von daher nichts für otto normalverbraucher und wenn es alles so einfach wäre dann würden es ja alle machen und amd bräuchte keinen 4000+ etc zu fertigen

also sei froh das du so nen tollen prozzi hast und lass es gut sein  :c

« Letzte Änderung: 13. April 2005, 14:35:05 von Markus-Maximus »
E6750@4Ghz
Gigabyte P35-DS4 - 4GB Mushkin HP2
Gecube HD2900XT + Xi-Fi Extreme Music
Lian Li PC6070+NB Evo EQ+NBS1 Lüfter
MC1+Innovatek+TripleRadiator+Eheim1250
Samsung Syncmaster 226BW 22"

Offline Daniel

  • Lebendes HT4U.net-Inventar
  • *********
  • Beiträge: 7022
  • Geschlecht: Männlich
  • Proud to be!
    • Profil anzeigen
Re:AMD 64 3500+: brauch Wakü und Übertaktungstipps
« Antwort #27 am: 13. April 2005, 14:44:21 »
Ich finds echt Wahnsinnig Witzig von dir, das du mir Jetzt komplette Kosten aufzählst, auch wenn du Sachen aufgezählt hast die man nicht bräuchte um meinen Rechner zu kühlen sonder die viel eher Rechner in der Rechenzentrale für Erdbebenvorraussagen in Japan.
Aber ich habe den Grundgedanken von dem Verstanden was du eigentlich sagen wolltest. Also Biete ich jetzt hier meine CPU den 3500+ zum Verkauf an, ich hol mir jetzt nen FX-55.
Interessenten einfach ins Forum schreiben. Vielleicht hast du ja Interesse dran CHristian. Da Kannste dann mal deine Stickstoffkühlung drauf Montieren die Die Cpu auf ungefähr -1000° C Kühlt. (nur um deinen Neunmalklugen Antworten vorzubeugen: Ja ich weiß das flüssiger Stickstoff nur eine Temperatur von -196°C hat.) MFG dein Schüler Unskill3d

Ich find es echt klasse, das du das Prinzip des Post von Christian nur teilweise verstanden hast und ihm auch noch schräg kommst, mit den stichelein, dabei haben dir hier alle nur versucht zu erklären:

1) das es sich einfach nicht lohnt, bei dem System auf eine WaKü zuseten, da du nicht mehr Leistung der CPu erreichen würdest.

2) das du für mehr Leistung bei 3dMark05 solltest du dich eher nach einer anderen Grafikkarte umschaun.

3) wenn du ne WaKü haben willst, dann in von Innovatek mit einer Eheim, da kann man dann nicht viel falsch machen.

4) und wenn du übertaktest solltest du wissen, was, was ist, wie es funktioniert und, wie es zusammen hängt, außerdem solltest du wissen, wo die nötigen Einstellungen sind und wie sie heißen. Man backt ja auch keinen Kuchen halbfertig und verkauft ihn dann...
« Letzte Änderung: 13. April 2005, 14:45:39 von Kylian »
mfg
Daniel
All suspects are guilty, period. Otherwise they wouldn´t be suspects, would they?
I busted a mirror and got seven years bad luck, but my lawyer thinks he can get me five.

Offline Unskill3d

  • HT4U.net-Einsteiger
  • *
  • Beiträge: 11
  • Geschlecht: Männlich
  • Wenn Luck zur Gewohnheit wird nennt man das Skill!
    • Profil anzeigen
Re:AMD 64 3500+: brauch Wakü und Übertaktungstipps
« Antwort #28 am: 13. April 2005, 14:47:13 »
Ich habe keine Stickstoffkühlung (ebenso auch keine Kompressorkühlung). Ich habe das Thema hier auch nicht ins Spiel gebracht. Da musst Du dir schon selber an die Nase fassen. Abgesehen davon besitze ich keine Athlon 64 Plattform. Ich glaube Du rennst irgendwelchen Benchmarkzahlen hinterher ohne überhaupt eine sinnvolle Anwendung dafür zu haben.

Warum man nun 500 Euro für 10% Mehrleistung investieren muss, entzieht sich völlig meiner Logik. Vielleicht sind wir ja hier alle beschränkt, weil wir so dumm sind und eine CPU mit unter 2,5 GHz Takt einsetzen.
Ich Glaube du hast nicht Recht den Sinn dessen verstanden was ich oben geschrieben habe. Also nochmal für dich zum Mitmeißeln: Das was du für Komponenten der Stickstoffkühlung erzählt hast war alles soweit Richtig, das will ich garnicht bezweifeln aber das Braucht man nich um ne CPU zu Kühlen sondern eher fürs das Triebwerk von nem Düsenjäger. Jetzt Verstanden ?? Und Markus nochmal an dich ich meine CPU war nicht nur 150 € ich hab die Schon ne weile damals hab ich 270€ für die Bezahlt. War ziemlich einer der ersten die sich nen 3500+ leisten konnten. Daher hab ich auch nen Newcastle und nicht wie andern alle nen Winchester. Ich hab Mittlerweile meine CPU - Sorgen auch über Bord geworfen. Ich hab keinen Bock mehr auf dieses Sinnlose Übertakten. Ich Warte einfach bis Die FX-55 Dual Cores rauskommen. Dann brauch ich mir auch nicht die Unqualifizierten Antworten in Richtung Stickstoffkühlung anhören. Sorry, aber auch wenn du Admin bist: Wenn man keine Ahnung hat einfach mal Fresse halten!!!
Achso falls du es immernoch nicht begriffen haben solltest: Das ich mir ne Stickstoffkühlung draufmontiere war ein kleiner Scherz aber ich weiß Admins führen ein kleines bemittleidenswertes Schattenleben in einer so gemeinen Welt.
AMD 64 3500+ @ 2,4 GHz
Asus A8V Deluxe
Leadtek A400 GT TDH - Geforce 6800GT
2x512MB Corsair XMS3200 DDR
Maxtor 300GB S-ATA 16Mb Cache
Plextor PX-712A
Levicom X-Alien 500W

Offline Daniel

  • Lebendes HT4U.net-Inventar
  • *********
  • Beiträge: 7022
  • Geschlecht: Männlich
  • Proud to be!
    • Profil anzeigen
Re:AMD 64 3500+: brauch Wakü und Übertaktungstipps
« Antwort #29 am: 13. April 2005, 14:52:58 »
Wie gesagt unskilled du hast es nicht verstanden, du hast in den Raum geworfen ob es mit einer Kompressor- oder Stickstoffkühlung vielleicht besser wäre, daraufhin hat dir Christian versucht zu erklären, das ne Stickstoffkühlung für einen PC der ABSOLUTE SCHWACHSINN ist und das du deßhalb, bevor du dich weiter verrennst, nochmal auf google gehen solltest und dich erstmal richtig informieren solltest oder anständig in einem Forum fragen, aber nicht einfach auftauchen und wie wild mit Begriffen schmeissen und hoffen, das irgendwer das dann rettet...
mfg
Daniel
All suspects are guilty, period. Otherwise they wouldn´t be suspects, would they?
I busted a mirror and got seven years bad luck, but my lawyer thinks he can get me five.

 

Bei der Schnellantwort können Sie Bulletin Board Code und Smileys wie im normalen Beitrag benutzen.

Achtung: In diesem Thema wurde seit 120 Tagen nichts mehr geschrieben.
Sollten Sie Ihrer Antwort nicht sicher sein, starten Sie ein neues Thema.

Name: E-Mail:
Verifizierung:
Geben Sie die Buchstaben aus dem Bild ein
Buchstaben anhören / Neues Bild laden
Geben Sie die Buchstaben aus dem Bild ein:
Was 4+2 ist, dass weiß ein jeder Bot. Was wir wirklich wollen: Welches Bauteil, dass auf ...rad endet, ist in unserem Logo zu sehen?: