Autor Thema: Pentium 4 Overclocking  (Gelesen 1637 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline BananaJoe

  • 16-Bit-Prozessor
  • ******
  • BeitrĂ€ge: 1441
  • Geschlecht: MĂ€nnlich
    • Profil anzeigen
Pentium 4 Overclocking
« am: 29. Januar 2006, 12:46:13 »
Wie ĂŒbertakte ich meinen P4C 3,00 Ghz 800Mhz FSB ?
Ich hab ein Asus P4C800 Deluxe Mainboard mit nem i875 Chipsatz.
Im BIOS kann man mittels Prozentangaben von 0-30 % ĂŒbertakten.
Ich hab jetzt 10% eingestellt und die CPU lÀuft stabil @ 3,3 GHz.
Höhere Prozentangaben laufen instabil.

Jedoch habe ich hier gelesen, dass es möglich ist die CPU sogar @ 3,5 GHz mit dem Intel KĂŒhler zu betreiben.

Zitat
Aber auch ohne drastische Erhöhung der VCore war einiges zu holen. Bei 1,60 Volt lief der Prozessor rock-solid bei 3,5 GHz - und das mit dem Standard Intel Boxed KĂŒhler!

Was muss ich im BIOS einstellen?
Nur den VCore auf 1,6 erhöhen?

Offline 'Sascha'

  • Lebendes HT4U.net-Inventar
  • *********
  • BeitrĂ€ge: 8034
  • Geschlecht: MĂ€nnlich
    • Profil anzeigen
Re:Pentium 4 Overclocking
« Antwort #1 am: 29. Januar 2006, 12:50:15 »
Also zu erst wĂŒrde ich die prozentuale Übertaktung sein lassen. Ich bin da eher jemand der alle Parameter lieber selbst festlegt.

Zum einen möchte ich wissen was die CPU fĂŒr einen Kern hat (Northwood oder Prescott).


Muss essen....
Gamer System @SysProfile - aufgerĂŒstet 01.05.2011
Silent Server & HTPC @Nethands - aufgerĂŒstet 22.07.2011

Offline BananaJoe

  • 16-Bit-Prozessor
  • ******
  • BeitrĂ€ge: 1441
  • Geschlecht: MĂ€nnlich
    • Profil anzeigen
Re:Pentium 4 Overclocking
« Antwort #2 am: 29. Januar 2006, 12:53:47 »
Northwood.

Offline CitGod

  • Lebendes HT4U.net-Inventar
  • *********
  • BeitrĂ€ge: 7557
  • Geschlecht: MĂ€nnlich
    • Profil anzeigen
Re:Pentium 4 Overclocking
« Antwort #3 am: 29. Januar 2006, 12:54:57 »
Bei dem wird nicht viel zu holen sein ... und solche Aussagen wie "bla ging problemlos bis 3.5GHz bla" lassen sich nicht ĂŒbertragen, hatten die halt eine sehr gute CPU erwischt. 10% sind schon ordentlich fĂŒr 0 Aufwand.

Offline Peter

  • HT4U.net Redakteur
  • HT4U.net-Methusalem
  • *****
  • BeitrĂ€ge: 16321
  • Geschlecht: MĂ€nnlich
    • Profil anzeigen
    • Hard Tecs 4U
Re:Pentium 4 Overclocking
« Antwort #4 am: 29. Januar 2006, 18:40:35 »
ich bin nicht ganz sicher, aber ich habe bei irgendeinem ASUS Board schon erlebt, dass es bei der prozentualen Erhöhung auch die Spannung mit angehoben hat. PrĂŒf das lieber mal.

Ansonsten stimme ich Boris zu - die 3,3 GHz sind doch schon ganz ordentlich. Vielleicht kriegst du auch noch 3,4 hin, aber da musst du ggf. etwas tĂŒfteln.

http://www.hardtecs4u.com/reviews/2003/intel_pentium4_3.2ghz/index4.php
« Letzte Änderung: 29. Januar 2006, 18:46:03 von Peter »
Gruß

Peter

Offline BananaJoe

  • 16-Bit-Prozessor
  • ******
  • BeitrĂ€ge: 1441
  • Geschlecht: MĂ€nnlich
    • Profil anzeigen
Re:Pentium 4 Overclocking
« Antwort #5 am: 31. Januar 2006, 17:55:39 »
Die Spannung scheint ok zu sein.
Es gibt nur minimale Abweichungen.

+12V @ max 12,1V
+5V @ max 5,1V
+3,3V @ max 3,328V
VCore @ max 1,61


Kann es sein, dass durch das Overclocking die Geschwindkeit des RAM heruntergesetzt wurde? Ich blick da nicht mehr durch...


Offline CitGod

  • Lebendes HT4U.net-Inventar
  • *********
  • BeitrĂ€ge: 7557
  • Geschlecht: MĂ€nnlich
    • Profil anzeigen
Re:Pentium 4 Overclocking
« Antwort #6 am: 03. Februar 2006, 17:37:56 »
Hui, ja, sieht ganz danach aus. Was hast Du denn im BIOS fĂŒr die RAM Dinger eingestellt?

Offline BananaJoe

  • 16-Bit-Prozessor
  • ******
  • BeitrĂ€ge: 1441
  • Geschlecht: MĂ€nnlich
    • Profil anzeigen
Re:Pentium 4 Overclocking
« Antwort #7 am: 03. Februar 2006, 17:58:15 »
Nur 10% Overclocking. Die restlichen Werte kann man dann nicht mehr verÀndern.
Was mĂŒsste ich denn manuell einstellen?
Ich hab 220MHz FSB und 400Mhz RAM probiert aber dann wollte er nicht starten.
Muss ich die Spannung o.À. verÀndern?
« Letzte Änderung: 03. Februar 2006, 17:58:50 von BananaJoe »

Offline CitGod

  • Lebendes HT4U.net-Inventar
  • *********
  • BeitrĂ€ge: 7557
  • Geschlecht: MĂ€nnlich
    • Profil anzeigen
Re:Pentium 4 Overclocking
« Antwort #8 am: 03. Februar 2006, 18:02:37 »
Sind das DDR400 RAMs? o_O

Stell mal - ganz klassisch - FSB200 / DDR400 ein, timings auf SPD.

Offline BananaJoe

  • 16-Bit-Prozessor
  • ******
  • BeitrĂ€ge: 1441
  • Geschlecht: MĂ€nnlich
    • Profil anzeigen
Re:Pentium 4 Overclocking
« Antwort #9 am: 03. Februar 2006, 18:10:52 »
Ok:




EDIT: Ich musste die Timings wieder auf 2-3-3-6 umstellen.
Das Board kommt mit schnelleren Timings nicht zurecht.
« Letzte Änderung: 03. Februar 2006, 18:15:47 von BananaJoe »

Offline CitGod

  • Lebendes HT4U.net-Inventar
  • *********
  • BeitrĂ€ge: 7557
  • Geschlecht: MĂ€nnlich
    • Profil anzeigen
Re:Pentium 4 Overclocking
« Antwort #10 am: 03. Februar 2006, 18:18:25 »
Dann stell jetzt manuell den FSB auf 220, laß den RAM wie er ist und geh mit den Timings testweise auf mindestens 3-3-3-8 runter - dann schaust Du, ob er bootet. Ich nehme an, dass DDR400 fĂŒr ihn heißt "mach es synchron baby" und sobald Du mit dem FSB hochgehst, wird auch der RAM ĂŒbertaktet, der dann allerdings bei 10% mehr Takt, die Timings nicht mehr packt.

Da sich die schlechteren Timings aber wesentlich weniger auf die Performance niederschlagen dĂŒrften als ein asynchroner Betrieb, gilt's hier sich ranzutasten, ob der RAM generell nicht in der Lage ist die 220MHz zu fahren (unwahrscheinlicH), oder man nur an den Timings schrauben muß.
« Letzte Änderung: 03. Februar 2006, 18:18:32 von Boris »

 

Bei der Schnellantwort können Sie Bulletin Board Code und Smileys wie im normalen Beitrag benutzen.

Achtung: In diesem Thema wurde seit 120 Tagen nichts mehr geschrieben.
Sollten Sie Ihrer Antwort nicht sicher sein, starten Sie ein neues Thema.

Name: E-Mail:
Verifizierung:
Geben Sie die Buchstaben aus dem Bild ein
Buchstaben anhören / Neues Bild laden
Geben Sie die Buchstaben aus dem Bild ein:
Was 4+2 ist, dass weiß ein jeder Bot. Was wir wirklich wollen: Welches Bauteil, dass auf ...rad endet, ist in unserem Logo zu sehen?: